Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen
Quidditch-WM in Frankfurt: Auf dem Besen über den Sportplatz
Sa. 23.07.2016 - 60 Bilder
Nein, auf fliegenden Besen sind die Spieler nicht unterwegs, auch wenn es auf manchen Fotos so aussieht. Der goldene Schnatz ist auch "nur" ein Tennisball. Hoch her geht es bei der Quidditch-Weltmeisterschaft in Frankfurt trotzdem. Wir zeigen Fotos in unserer Bildergalerie! Foto: Impressionen von der Quidditch Weltmeisterschaft in Frankfurt Foto: Impressionen von der Quidditch Weltmeisterschaft in Frankfurt Foto: Impressionen von der Quidditch Weltmeisterschaft in Frankfurt
Ein Super-Sommertag: Frankfurt genießt die Sonnenstrahlen
Di. 19.07.2016 - 20 Bilder
Endlich Sommer in Frankfurt: Am 19. Juli 2016 freut sich Frankfurt über den Super-Sommertag. Wie Nadine (21), Viviane (22), Melody (14 Monate) und Brigitte (21) im Brentanobad. Ilona (47) und Anja (48) aus Miltenberg genißen das kühle Nass im Opernbrunnen. Die Straßenarbeiter Matthias (58) und Sinan (25). Anna Maria (38) im Brentanobad.
Tunnelsperrung: Verkehr läuft nach Plan
Mo. 18.07.2016 - 10 Bilder
Trotz der Vollsperrung des Frankfurter S-Bahn-Tunnels wegen Bauarbeiten ist der Berufsverkehr am Montagmorgen nach Plan verlaufen. "Wir hatten keine Kapazitätsprobleme", sagte ein Bahnsprecher bei einer Besichtigung der Baustelle. Zusatzangebote wie etwa die verstärkte Taktung der U-Bahnen würden bislang sehr gut angenommen. Der Tunnel war in der Nacht zum Samstag wegen der Bauarbeiten für sechs Wochen gesperrt worden. Die Sperrung endet am 26. August um 3.30 Uhr.
Laut, bunt, schrill: CSD-Parade in der Frankfurter Innenstadt
Sa. 16.07.2016 - 115 Bilder
Bunt geht es in Frankfurt bei der Parade zum Christopher Street Day zu. Unter dem Motto "Liebe gegen Rechts" zogen bis zu 1500 Teilnehmer in einem bunten Zug durch die City. Bunt geht es in Frankfurt bei der Parade zum Christopher Street Day zu. Unter dem Motto "Liebe gegen Rechts" zogen bis zu 1500 Teilnehmer in einem bunten Zug durch die City. Bunt geht es in Frankfurt bei der Parade zum Christopher Street Day zu. Unter dem Motto "Liebe gegen Rechts" zogen bis zu 1500 Teilnehmer in einem bunten Zug durch die City. Bunt geht es in Frankfurt bei der Parade zum Christopher Street Day zu. Unter dem Motto "Liebe gegen Rechts" zogen bis zu 1500 Teilnehmer in einem bunten Zug durch die City.
Frankfurter Osthafen feiert an Land und auf dem Wasser
Sa. 16.07.2016 - 129 Bilder
50 Bands auf fünf Bühnen, Hafenspaß und Club-Feeling: Am Wochenende wird in Frankfurt das Osthafenfestival gefeiert. Wir haben die Fotos! 50 Bands auf fünf Bühnen, Hafenspaß und Club-Feeling: Am Wochenende wird in Frankfurt das Osthafenfestival gefeiert. Wir haben die Fotos! 50 Bands auf fünf Bühnen, Hafenspaß und Club-Feeling: Am Wochenende wird in Frankfurt das Osthafenfestival gefeiert. Wir haben die Fotos! 50 Bands auf fünf Bühnen, Hafenspaß und Club-Feeling: Am Wochenende wird in Frankfurt das Osthafenfestival gefeiert. Wir haben die Fotos!
"Harley Jungs Mainhattan" feiern Sommerfest am Stadionbad
So. 17.07.2016 - 11 Bilder
Die "Harley Jungs Mainhattan" feiern am Stadionbad in Sachsenhausen ihr Sommerfest. Dabei geht es ihnen auch darum, ihr angekratztes Image aufzupolieren. Denn für die Ausschweifungen anderer Rocker können die "Harley Jungs" nichts. Die "Harley Jungs Mainhattan" feiern am Stadionbad in Sachsenhausen ihr Sommerfest. Dabei geht es ihnen auch darum, ihr angekratztes Image aufzupolieren. Denn für die Ausschweifungen anderer Rocker können die "Harley Jungs" nichts. Die "Harley Jungs Mainhattan" feiern am Stadionbad in Sachsenhausen ihr Sommerfest. Dabei geht es ihnen auch darum, ihr angekratztes Image aufzupolieren. Denn für die Ausschweifungen anderer Rocker können die "Harley Jungs" nichts. <br><br><b>Wir zeigen Fotos von dem Fest in unserer Bildergalerie!</b><br><br> Die "Harley Jungs Mainhattan" feiern am Stadionbad in Sachsenhausen ihr Sommerfest. Dabei geht es ihnen auch darum, ihr angekratztes Image aufzupolieren. Denn für die Ausschweifungen anderer Rocker können die "Harley Jungs" nichts.
Senckenberg zeigt faszinierende Spinnen-Fotos
Do. 14.07.2016 - 9 Bilder
Das Senckenberg Naturmuseum zeigt in der Sonderausstellung „Spinnen“ ab sofort bis zum 8. Januar 2017, wie faszinierend schön die verkannten Achtbeiner sind. Unsere Bilderstrecke zeigt einige Exemplare.<br><br>Die auch Cyanblaue Vogelspinne genannte Chromatopelma cyaneopubescens ist die einzige Art
der Gattung Chromatopelma. Sie lebt im Norden Venezuelas. Avicularia versicolor ist auf den Inseln Guadeloupe und Martinique heimisch. Ihr Artname leitet sich aus
der unterschiedlichen Färbung ihres Körpers in verschiedenen Altersstadien ab. Bei vielen männlichen Springspinnen sind die Giftklauen verlängert. Sie dienen bei Kämpfen mit
Rivalen als Waffe. Amycus sp., Salticidae (Peru) Die Kescherspinne lauert nachts auf Insekten. Die großen Augen sammeln in der Dunkelheit das
verbleibende Restlicht und ermöglichen ihr eine gute Sicht beim Werfen des Keschers. Deinopis sp.,
Deinopidae (Singapur/Singapore).
Rundgang über das Rumänenlager auf der Industriebrache
Do. 14.07.2016 - 26 Bilder
Das Elendslager auf der Industriebrache im Gutleutviertel wächst immer weiter. Fast 20 Hütten und Zelte stehen dort inzwischen. Ein paar Meter weiter türmen sich neuerdings Berge von Abrissschutt. Ein Insolvenzverwalter hat die Brache übernommen und an einen Projektentwickler vermietet. Unsere Bilderstrecke zeigt Impressionen. Frankfurt am Main, 14.07.2016, Stadtteil Gutleut, Gutleutstrasse, Rumänenlager auf Industriebrache. Hier: Bauschuttlagerung. Frankfurt am Main, 14.07.2016, Stadtteil Gutleut, Gutleutstrasse, Rumänenlager auf Industriebrache. Hier: Bauschuttlagerung. Frankfurt am Main, 14.07.2016, Stadtteil Gutleut, Gutleutstrasse, Rumänenlager auf Industriebrache.
Im Porträt: Das sind Frankfurts neue Dezernenten
Do. 14.07.2016 - 5 Bilder
In unserer Bilderstrecke stellen wir die neuen Dezernenten in Frankfurt im Kurzporträt vor.<br><br>Uwe Becker (CDU) rückt eine Position nach oben: Der Stadtkämmerer übernimmt zusätzlich das Bürgermeister-Amt von Olaf Cunitz (Grüne), der abgewählt wurde.  Der 47 Jahre alte CDU-Kreisvorsitzende wird damit Stellvertreter von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), den er bei der nächsten Wahl 2018 ablösen will. Als Hüter der Finanzen und Sprecher der CDU-Dezernenten ist Becker eines der einflussreichsten Magistratsmitglieder. Die derzeit üppig fließende Gewerbesteuer bewahrt ihn davor, allzu strenge Sparvorgaben machen zu müssen. Mike Josef (SPD) ist erst 33 Jahre alt und damit künftig der jüngste Dezernent. Aber trotz seiner Jugend übernimmt der Frankfurter SPD-Chef eines der wichtigsten Ämter der Stadt. Er wird Planungsdezernent und muss sich mit den Problemen auseinandersetzen, die das Wachstum der Stadt mit sich bringen. Die Erwartungen sind groß: Mehrere Mieterinitiativen haben am Donnerstag einen Kurswechsel in der städtischen Planungspolitik gefordert und den Bau von mehr preisgünstigem Wohnraum angemahnt.  Ganz so einflussreich wie sein Vorgänger Olaf Cunitz (Grüne), wird er allerdings nicht. Bau- und Liegenschaftsamt muss er an Jan Schneider (CDU) abgeben. Für Klaus Oesterling (SPD) erfüllt sich ein Lebenstraum: Mit 64 Jahren bekommt der langjährige SPD-Fraktionschef die Gelegenheit, Verkehrsdezernent zu werden und sich damit seinem Herzensthema zu widmen. Oesterlings Leidenschaft gilt dem öffentlichen Nahverkehr, auf seine Initiative hin wurden mehrere neue Projekte wie eine Straßenbahn zum Sachsenhäuser Berg in den schwarz-rot-grünen Koalitionsvertrag aufgenommen. Bei der Radverkehrsförderung will er den Kurs seines Vorgängers Stefan Majer (Grüne) fortsetzen, der künftig im Magistrat für Gesundheit und Personal zuständig ist. Sylvia Weber (SPD) übernimmt mit dem Bildungs- und Integrationsdezernat eines der schwierigsten Ressorts im Magistrat. Als bildungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion hat die heute 53-Jährige jahrelang aus der Opposition heraus den Zustand an den Frankfurter Schulen kritisiert. Jetzt muss sie beweisen, dass Neubau und Sanierung schneller und zuverlässiger gelingen als unter ihrer Vorgängerin Sarah Sorge (Grüne), die am Donnerstag endgültig abgewählt wurde. Außerdem muss sich in das heikle Thema Integration einarbeiten. Für das war bisher Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne) zuständig, die als ehrenamtliche Stadträtin ohne Geschäftsbereich im Magistrat bleibt.
"Pokemon Go" im Selbstversuch: Jagdszenen im Gallus
Do. 14.07.2016 - 8 Bilder
Das weltweite Pokemon-Fieber hat auch die Online-Redaktion erfasst: Ausgestattet mit iPhone, der „Pokemon Go“-App und dem Wunsch den Hype um den „Augmented Reality“-Trend zu verstehen, machen sich Tobias Köpplinger und Michael Forst aus der Online-Redaktion auf die Monsterjagd im und rund um das Verlagsgebäude im wilden Gallus. Frühes Erfolgserlebnis gleich nach Spielstart am Newsdesk: Auf dem Display der aktivierten Kamera entdecken wir Bisamsa, einen putzigen, vierbeinigen Gesellen mit bläulich-grüner Haut. Ein gezielter Wurf mit dem Pokeball fängt das Minimonster ein. Vor dem Verlagsgebäude geht die... ...Monstersuche weiter. Die Pokemons sind zwar...
Sympathiemarke für Frankfurt: Das sind die Wettbewerbs-Gewinner
Mi. 13.07.2016 - 5 Bilder
Die Gewinner des Wettbewerbs des Museum für Angewandte Kunst stehen fest: Unter dem Motto "FRANKFUR™AIN. Eine Sympathiemarke für Frankfurt" sollten Logos die sympathischste Seite von Frankfurt symbolisieren. Unsere Bilderstrecke zeigt die fünf Gewinner-Entwürfe.<br><br>Nordisk Büro schlug mit Global Typeface einen Frankfurt-Schriftzug aus lateinischen, arabischen und asiatischen Schriftzeichen vor, die gemeinsam ein Ganzes ergeben. Der Jury gefiel, wie dies die einzigartige Internationalität der Stadt unmittelbar widerspiegelt. Das Kreativbüro Quandel Staudt konnte gleich zwei Entwürfe unter den besten fünf platzieren: "Wahr. Schön. Gut." variiert in einer an den Jugendstil erinnernden Schrift die Inschrift am Dachfries der Alten Oper – „Dem Wahren Schoenen Guten“. Damit wird auf die Bedeutung von Frankfurt als Kulturmetropole, auf das ausgeprägte Kulturengagement der Stadt heute, ihre museale Vielfalt und die renommierten Kunst- und Gestaltungshochschulen in und um Frankfurt angespielt. "Bunt am Main" hingegen würfelt aus unterschiedlichen Schriftarten den Namen der Stadt zu einem Buchstabencluster zusammen und erinnert an Frankfurt als Stadt der Dichter und Denker, der Gestalter und der Kreativität, unterstreicht aber auch die Diversität Frankfurts. Der Entwurf Just Frankfurt von Aoki & Matsumoto stellt dem Namen der Stadt das Wörtchen „nur“ in verschiedenen Sprachen voran und wählt ein bewusst schlicht gehaltenes Schriftbild. „Dies unterstreicht die Bescheidenheit, die die kleinste Metropole der Welt nun mal ausmacht. Bei allem Fortschritt, Internationalität und stets wachsender kultureller Tragweite und Lebensqualität: Es ist eben ‚nur Frankfurt’“, so die Jury.
Frankfurt: Vormontage der Weichen für Arbeiten im S-Bahn-Tunnel
Mi. 13.07.2016 - 16 Bilder
Sachsenhausen: Am 12. Juli 2016 wurde an der Stresemannallee die Vormontage der Weichen für die Baustelle des Frankfurter S-Bahn-Tunnels angegangen. Ab dem 16. Juli 2016 ist das Frankfurter Nadelöhr wegen Umbaurabeiten erneut sechs Wochen lang gesperrt. Auch Weichen und Gleise werden ausgetauscht. Es folgen weitere Bilder.
Frankfurt: Bilder vom Mauerbau auf dem Riedberg
Mo. 11.07.2016 - 16 Bilder
Mauerbau auf dem Riedberg. Die Mauer umschließt die Rosenbaumhöhe. Die Rosenbaumhöhe ist ein anspruchsvoll gestaltetes Quartier auf dem Riedberg-Westflügel. Mauerbau auf dem Riedberg. Die Mauer umschließt die Rosenbaumhöhe. Die Rosenbaumhöhe ist ein anspruchsvoll gestaltetes Quartier auf dem Riedberg-Westflügel. Mauerbau auf dem Riedberg. Die Mauer umschließt die Rosenbaumhöhe. Die Rosenbaumhöhe ist ein anspruchsvoll gestaltetes Quartier auf dem Riedberg-Westflügel. Mauerbau auf dem Riedberg. Die Mauer umschließt die Rosenbaumhöhe. Die Rosenbaumhöhe ist ein anspruchsvoll gestaltetes Quartier auf dem Riedberg-Westflügel.
Tolle Stimmung auf dem Schweizer Straßenfest in Frankfurt
Sa. 09.07.2016 - 48 Bilder
Viele Frankfurter feierten am 09.07.2016 beim Schweizer Straßenfest, wie hier Claire, Carolin, Vera & Anne. Es folgen weitere Bilder. Frankfurt 9.7.2016 Schweizer Straßenfest
Weltrekord-Versuch in der Commerzbank-Arena
So. 10.07.2016 - 33 Bilder
Klassische Musik statt Fangesänge: Die Frankfurter Commerzbank-Arena ist am Samstag (09.07.2016) zur Bühne für ein riesiges Orchester geworden. 7548 Musiker kamen und knackten damit einen Weltrekord. Klassische Musik statt Fangesänge: Die Frankfurter Commerzbank-Arena ist am Samstag (09.07.2016) zur Bühne für ein riesiges Orchester geworden. 7548 Musiker kamen und knackten damit einen Weltrekord. Klassische Musik statt Fangesänge: Die Frankfurter Commerzbank-Arena ist am Samstag (09.07.2016) zur Bühne für ein riesiges Orchester geworden. 7548 Musiker kamen und knackten damit einen Weltrekord. Klassische Musik statt Fangesänge: Die Frankfurter Commerzbank-Arena ist am Samstag (09.07.2016) zur Bühne für ein riesiges Orchester geworden. 7548 Musiker kamen und knackten damit einen Weltrekord.
Buntes Spektakel: Kostümspaß beim "CosDay" in der Nordweststadt
So. 10.07.2016 - 35 Bilder
Ein bisschen schräg, ein bisschen "nerd", aber auf alle Fälle bunt und witzig: der diesjährige "CosDay" in der Nordweststadt. 

<br><br>Der Verkleidungsspaß "Cosplay" kommt ursprünglich aus Japan. Die Anhänger verwandeln sich dabei in einen Charakter aus Manga-Comic, Anime, Computerspiel oder Film.

<br><br> Unsere Bilderstrecke zeigt Impressionen von dem Spektakel! Der "CosDay" ist eine zweitägige Veranstaltung, die das Thema der japanischen Jugendkultur "Cosplay" behandelt. Der Cosplayer schlüpft dabei in die Rolle eines fiktiven Charakters. Die aufwendigen Kostüme sind sorgfältig zusammengestellt, zum Teil sogar handgeschneidert.
Public Viewing: So litten die Fans in der Commerzbank-Arena
Do. 07.07.2016 - 191 Bilder
Impressionen vom Halbfinale Deutschland gegen Frankreich, Emotionen pur Foto: Impressionen vom Halbfinale Deutschland gegen Frankreich, Emotionen pur Foto: Impressionen vom Halbfinale Deutschland gegen Frankreich, Emotionen pur Foto: Impressionen vom Halbfinale Deutschland gegen Frankreich, Emotionen pur
Zoo Frankfurt: Nachwuchs bei den Goldstirn-Klammeraffen
Do. 07.07.2016 - 26 Bilder
Ein neues Tierbaby bereichert den Frankfurter Zoo. Das Goldstirn-Klammeraffen-Weibchen Shakira brachte am Sonntag ein Junges zur Welt. Am 7. Juli 2016 stellte die Zooleitung das Junge vor. Es folgen weitere Bilder goldigen Äffchens.
"Project Shelter": Linke Aktivisten besetzen Haus in Bornheim
Mi. 06.07.2016 - 8 Bilder
Linke Aktivisten der Gruppe "Project Shelter" haben am 5. Juli 2016 auf der Bergerstraße ein haus besetzt. Vor dem Haus versammelten sich hunderte Unterstützer. Viele von ihnen kamen vom Campus in Bockenheim. Es folgen weitere Bilder.
Fastenbrechen im Frankfurter Bahnhofsviertel
Di. 05.07.2016 - 13 Bilder
Über 500 Menschen fanden sich am Montagabend, 4. Juli, ein, um im Frankfurter Bahnhofsviertel ein, um gemeinsam das Fasten zu brechen. Unsere Bilderstercke zeigt Impressionen vom religionsverbindenden und stimmungsvollen Ereignis unter dem Sternenhimmel.
1 2 3 4 5

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse