E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 01.02.2017

Öffnungszeiten reduzieren Erziehermangel trifft Kitas hart

Nauheim.. Der Fachkräftemangel bei Erzieherinnen bereitet den kommunalen Kindertagesstätten zunehmend Probleme. Die Kita Ochsengrund hat vorige Woche ihre Öffnungszeiten reduziert. Leiterin Petra Dittrich und Ina Engel vom zuständigen Fachdienst erklären die Ursachen. mehr

clearing

Bürgerinitiative Lebenswertes Nauheim „Die Demo ist nur ein kleiner Baustein“

Nauheim.. Die Montagsdemo hat Tradition – nicht nur in Kelsterbach und Raunheim, auch in Nauheim ruft die Bürgerinitiative Lebenswertes Nauheim zum Protest auf. mehr

clearing

Arbeitsgruppe stellt Stiftungskonzept vor „Kultur ist wichtig für eine Stadt“

Ginsheim-Gustavsburg. Die geplante „Kultur-Stiftung Gi-Gu“ kommt weiter voran. Eine Informationsveranstaltung lockte gut 30 Besucher an. In fünf Wochen ist die offizielle Gründung vorgesehen. Erst dann darf die Stiftung Geld annehmen. mehr

clearing

Kommentar: Sonnenkönig Trump steht im Schatten

Im Jahr 2017 steht nun ein Mann an der Spitze der Vereinigten Staaten von Amerika, der das Zeitalter der Aufklärung komplett übersprungen zu haben scheint. Eine gefährliche Wende. mehr

clearing

Kommentar: Wenn aus Standhaftigkeit Sturheit wird

Die Kritik am Hessentags-Programm in Rüsselsheim drückt die Partystimmung rund ein halbes Jahr vor dem Landesfest ganz gewaltig. mehr

clearing

Kopfhaube kann Gedanken von vollständig Gelähmten lesen

Tübingen. Endlich wieder sagen, was man will: Vollständig gelähmte Patienten können mithilfe einer neu entwickelten, intelligenten Kopfhaube „Ja”- und „Nein”-Antworten geben. Wissenschaftler berichten von Erleichterung bei betroffenen Familien. mehr

clearing

Empfang zu Ehren von Rot-Weiß-Walldorf-Mitglied Martin Hoffmann: Engagement ist eigentlich unbezahlbar

Mörfelden-Walldorf. Rot-Weiß Walldorf feierte bei einem Empfang zu Ehren von Martin Hoffmann dessen ehrenamtliches Engagement für den Verein. Auch die circa 200 Helfer des Clubs wurden dabei anerkennend erwähnt. mehr

clearing

90. Geburtstag von Kelsterbacher Grandseigneur Kelsterbach beglückwünschte „seinen“ Heinrich Hoffmann

Kelsterbach. Am Ort seiner jahrzehntelangen Wirkungsstätte, dem Gemeindehaus der evangelischen Christuskirche in der Albert-Schweitzer-Straße, feierte Heinrich Hoffmann seinen 90. Geburtstag. mehr

clearing

Offenthaler Kirche wird saniert Wasserfleck in Gotteshaus war der Auslöser

Dreieich. Pfarrer Marcus Losch und Architekt Andreas Hein stellten bei der Besichtigung des Gotteshauses fest, dass mehr getan werden muss, als einen Wasserflecken zu beseitigen. Das Projekt wird rund 274 000 Euro kosten. mehr

clearing

Haushaltsberatungen im Kelsterbacher Stadtparlament SPD und CDU bringen Etat durch

Kelsterbach. Der Haushaltsplan für 2017 ist beschlossene Sache. Während sich SPD und CDU schon vorher auf eine Zustimmung geeinigt hatten, gab es Kritik von den anderen Parteien. mehr

clearing

Info: Freundeskreis sammelt Spenden

Zum Erhalt der um 1400 erbauten Kirche in Offenthal hat sich 2014 der Freundeskreis der Offenthaler Kirche gegründet. Das Vorstandsteam rund um Willi Setzer hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehr

clearing

Gegen Vorurteile und Gewalt Demokratie als Gegenmittel zur Radikalisierung

Westerburg. „Tatort Rheinland-Pfalz“ lautet der Titel einer Ausstellung, die aktuelle Formen des Rechtsextremismus beleuchtet. Sie wandert derzeit durch die Schulen in Westerburg. mehr

clearing

Masgeik-Stiftung und Verkehrsverein Frickhofen Winterwanderung über Grenzen und Getier

Molsberg/Dornburg. Um Grenzen, Tiere und Geschichte ging es bei der geführten Winterwanderung von Masgeik-Stiftung und Verkehrsverein Frickhofen. mehr

clearing

Kloster-Galerie Gnadenthal Deshalb ist Musik so lebendig

Hünfelden-Gnadenthal. Zehn Schüler der Kreismusikschule Limburg zeigten in der Kloster-Galerie Gnadenthal eindrucksvoll, was motivierte, junge Menschen leisten können. Brillantes Bach-Präludium, gefühlvolle Balladen, temperamentvolle Prokofiev-Interpretation – Gründe genug für das Publikum, ... mehr

clearing

Grüner Politiker im Höhenflug des närrischen Frohsinns So bunt ist der Karneval

Rhein-Lahn-Kreis. Als wäre die Politik nicht schon närrisch genug: An Tagen wie diesen ist der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Josef Philip Winkler (Bad Ems), regelmäßig im närrischen Outfit zu erleben. Das Engagement des ehemaligen Bundestagsabgeordneten geht weit über die ... mehr

clearing

Karnevalisten aus Limburg und Langendernbach Kölle alaaf!

Limburg/Dornburg. Ihr 66-jähriges Bestehen feierten die Kölner Karnevalisten der „Rheinflotte“. Mit dabei waren die befreundeten „Blauen Funker“ sowie die Narren vom Langendernbacher Carnevalverein. mehr

clearing

Ernährungswissenschaftler Achim Sam Halten Sie Ihr Insulin in Schach

Achim Sam ist Ernährungswissenschaftler. Und außerdem ziemlich lustig. Am Donnerstag, 16. Februar, steht der 36-Jährige mit seiner Infotainment-Show „Iss was?!“, einer Mischung aus Comedy und Ratgeber, in der Josef-Kohlmaier-Halle auf der Bühne. mehr

clearing

Info: NNP verlost Eintrittskarten

Die NNP verlost fünf Mal zwei Freikarten für den Auftritt von Achim Sam am Donnerstag, 16. Februar, 20 Uhr, in der Limburger Stadthalle. Wer teilnehmen möchte, wählt die Telefonnummer mehr

clearing

Info: „Spaß uff de Gass“ – Blaue Funker bestens gerüstet für die Session

Die Blauen Funker in Limburg stehen in den Startlöchern für die neue Kampagne. Die sechs Sitzungen im Vereinsheim sind alle ausverkauft, und die Aktiven freuen sich, den Gästen eine mehr

clearing

Überschuss von knapp 2,5 Millionen Euro Der Homburg-Puffer soll weg

Bad Homburg. Bürgermeister und Kämmerer Karl Heinz Krug (SPD) hat den vorläufigen Jahresabschluss der Stadt vorgelegt. Dabei wurde ein Überschuss von knapp 2,5 Millionen Euro erwirtschaftet. Doch ganz zufrieden ist der Kämmerer dennoch nicht. mehr

clearing

Verkauf der Kronberger Burg Die Entscheidung war richtig

Kronberg. 2017 jährt sich der Verkauf der Kronberger Burg an die Stadt zum 25. Mal. Bis zur Unterzeichnung des Vertrages am 10. November 1992 war es ein weiter und mitunter steiniger Weg, der sich im Nachhinein aber als lohnenswert herausgestellt hat. Die TZ unterhielt sich mit einigen ... mehr

clearing

Barrierefrei und mit Beinfreiheit Auf neuen Achsen übern Berg

Hochtaunus. 17 fabrikneue Niederflurbusse sind seit Dezember rund um den Feldberg unterwegs. Sie sind für Steigungen und ländliche Strecken ausgerichtet. Dank Elektronik kann die Zentrale immer sehen, wo der Bus gerade ist. mehr

clearing

Pfaffenwiesbacher Sportler erwägen Satzungsänderung TSG-ler sollen sich stärker engagieren

Pfaffenwiesbach. Ein Sportverein bringt viel Arbeit mit sich. Die TSG Pfaffenwiesbach sucht nach Wegen, diese Arbeit zu bewältigen, ohne dafür zahlen zu müssen. Eine der Überlegungen: Arbeitseinsätze in der Satzung zu verankern. mehr

clearing

Haushaltswarengeschäft von Wilhelm Kraus Neues Leben im alten Laden

Usingen. Familienunternehmen sterben immer mehr aus. Auf den Tag vor 60 Jahren gründete der Usinger Wilhelm Kraus das gleichnamige Haushaltswarengeschäft. Und das soll als Familienbetrieb weitergeführt werden: Sein Sohn und Erbe Thorsten Kraus will den Laden nun zu neuem Leben ... mehr

clearing

Verkehrskonzept fehlt Neues Fachmarktzentrum in Usingen: Weiter Warten auf Gutachten

Usingen. Der neue Edeka und das Fachmarktzentrum werden wie ein Magnet zusätzliche Kunden und damit mehr Autos nach Usingen ziehen – so der Plan, der wahrscheinlich aufgehen wird. Nur: „Wo bleibt das neue Verkehrsgutachten? Es sollte schon im Oktober 2016 vorgelegt ... mehr

clearing

Hunoldstaler Familie übernimmt Schafe von Tamme Hanken Von Ostfriesland nach Schmitten

Hunoldstal. Tier-Chiropraktiker Tamme Hanken, der „XXL-Ostfriese“, hatte im Fernsehen gute Einschaltquoten. Nach seinem plötzlichen Tod im Oktober fand seine kleine Schafherde ein neues Zuhause bei der Familie Hegetö in Hunoldstal. mehr

clearing

Phorms investiert fünf Millionen in Anbau Bauen für die Bildung

Steinbach. Die Phorms-Schule erweitert ihr Gebäude und will dort künftig bis zu 800 Mädchen und Jungen unterrichten. Die Stadt sieht in der privaten Einrichtung einen Standortfaktor – und Phorms hat Wünsche an die Verwaltung. mehr

clearing

Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback Eine Geschichte mit vielen Fragezeichen

Bad Homburg. Ende der 1970er Jahre: Die BRD sieht sich mit Terrorismus konfrontiert. Einem Terrorismus, der nicht von außen ins Land getragen wird, sondern der aus dem eigenen Land kommt. Eins der Opfer ist der damalige Generalbundesanwalt Siegfried Buback. Wer 1977 die tödlichen Schüsse ... mehr

clearing

Studentin dreht in nur 99 Stunden einen 99 Sekundenfilm Kamera-Kampf gegen die Zeit

Friedrichsdorf. Julia Huck nimmt zum vierten Mal an einem der größten Kurzfilmwettbewerbe der Welt teil. Gedreht wurde in Friedrichsdorf. Die Preisvergabe ist Mitte Februar. mehr

clearing

Feuerwehr Niederlauken Hoffen auf den neuen Raum

Niederlauken. Der neue Mannschaftstransporter ist schon da, der erhoffte Schulungsraum kommt vielleicht – 2017 könnte für die Niederlaukener Feuerwehr ein gutes Jahr werden. mehr

clearing

Namen der Spender Leberecht sagt allen danke!

Hier veröffentlichen wir die Namen der Spender, die die Stiftung dieser Zeitung in den vergangenen Monaten unterstützt haben mehr

clearing

Zum Thema: Gleich zwei Baustellen müssen bedient werden

Neben der Modernisierung des Ladengeschäfts treibt das Ehepaar Thorsten und Renate Kraus vor allem auch die Sanierung des rechts angrenzenden Hauses um. mehr

clearing

Info: Wettbewerb

Mehr zum Kurzfilmwettbewerb gibt es unter www.99fire-films.de im Internet, die neuesten Posts sind auch auf Facebook zu finden. Das Publikums-Voting startet am Donnerstag, 9. Februar. mehr

clearing

Zum Thema: Keine Entlastung durch Umgehung

Völlig offen ist die Frage, welchen Weg die Kunden bei der Anfahrt zu Edeka und zum Fachmarktzentrum nehmen werden. Wie wird der Verkehr künftig abfließen? Anwohner des Westerfelder Weges befürchten eine zusätzliche Autolawine. mehr

clearing

Zum Thema: Tarifgehalt plus Extras

Die HLB Hessenbus GmbH hat ihre Zentrale in Hofheim. Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember bedient die Gesellschaft die Busstrecken im Hochtaunus; interimsmäßig parkten die Fahrzeuge auf einem Gelände in Oberursel. mehr

clearing

Kommentar: Wunschkonzert und Trauermarsch

„Wer soll das bezahlen?“ Die Frage aus dem alten Gus-Backus-Klassiker war lange Zeit in Bad Homburg verpönt. Die Politik hat bestellt, die Stadt hat – meist bereitwillig – bezahlt. Geld war immer vorhanden. mehr

clearing

Info: Zahlen, Daten, Fakten

Die Einsatzabteilung der Niederlaukener Wehr besteht zurzeit aus 17 Mitgliedern – einer Frau und 16 Männern. Von der Jugendwehr in die Einsatzabteilung übernommen wurde Nils Schewe. mehr

clearing

Christian-Georg-Schütz-Park Der Schmutz-Park in Flörsheim: Gefahr für Mensch und Tier

Flörsheim. Im Christian-Georg-Schütz-Park gibt es ein massives Müllproblem. Gerade für Kinder und Tiere sind die derzeitigen Zustände sogar gefährlich. mehr

clearing

Wie aus einem illegalen ein legales Wohnquartier wird Der Fall Junghainzehecken: Die Stadt zahlt keinen Cent

Wildsachsen. Zwar ist aus dem Wochenendgebiet ein Wohngebiet geworden. Aber das Bauen in den Junghainzehecken ist vorläufig eine ziemlich komplizierte Angelegenheit. mehr

clearing

Gemeindevertreter debattieren Zukunft des Bürgerhauses: Bürger sollen nicht übergangen werden

Sulzbach. Was soll mit dem Bürgerhaus geschehen? Die Frage beschäftigt nicht nur die Ortspolitiker. Auch viele Sulzbacher mischen sich ein. Nun will die Gemeinde einen „Wettbewerblichen Dialog“in Gang setzen. Was bedeutet das? mehr

clearing

Liederbacher spielt 70 Jahre Tischtennis Norbert Wolf: Dauerbrenner am Zelluloid-Ball

Kelkheim/Liederbach. Er hat noch seinen alten Noppen-Schläger, will nach einer Auszeit mal wieder ins Training gehen und schwärmt von Linkshändern als Doppelpartner: Für sein sportliches Lebenswerk wurde Norbert Wolf nun geehrt. mehr

clearing

Museumsheft 8 widmet sich Niederhöchstadt vor 100 Jahren Mit jedem Schluck Bier klingelt die Kasse

Niederhöchstadt. Urig sehen sie aus. Fünf Männer hocken beisammen, tratschen und trinken einen Schoppen. Hinter ihnen steht ein großer Bembel. mehr

clearing

Konzept für den Burgberg liegt vor Elf Häuser und ein Anbau in Bad Soden

Bad Soden. Das Thema Medico Palais ist ein Dauerbrenner. Die Bad Sodener Kommunalpolitiker schlagen sich damit seit Jahren herum. Jetzt gibt’s eine neue Diskussionsgrundlage. Doch die Vorlage steckt im Bau- und Planungsausschuss fest. Wieso? mehr

clearing

Luise Berger (15) hilft Burgschauspielern und dem Archiv Junge Eppsteinerin forscht und spielt Theater

Eppstein. Eine junge Eppsteinerin hat zwei spezielle Hobbys. Und die Museumschefin ist froh, bei einer „Lebensaufgabe“ wieder ein Stück vorangekommen zu sein. mehr

clearing

Extra: IG fordert: „Bitte zurückrudern“

Unter den Besuchern auf den voll besetzten Zuhörerplätzen befanden sich auch etliche Mitglieder der Interessengemeinschaft (IG) für den Erhalt des Bürgerhauses. mehr

clearing

Info: Abteilung will mit Privatgymnasium kooperieren

Zum vierten Mal hat die Tischtennisabteilung der SG Kelkheim den „Norbert-Wolf-Generationen-Cup“ ausgespielt. Ziel sei es, jüngere und ältere Spieler des Vereins einmal zusammen an die Platten zu mehr

clearing

Frankfurt sollte auf Fin-Techs setzen Zwei Drittel der Bankjobs fallen weg

Frankfurt. Digitalisierung bedroht Stellen über alle Branchen hinweg – doch das Kreditgewerbe erfasst sie mit voller Wucht. Ein hessischer Professor warnt: Zwei Drittel aller Arbeitsplätze bei Banken und Sparkassen werden wegfallen. Doch es gibt Chancen, hohe Arbeitslosigkeit zu ... mehr

clearing

Knapp 600 Millionen Euro Buße wegen Geldwäsche-Vorwürfen Deutsche Bank kann Russland-Affäre abhaken

Frankfurt. Die Deutsche Bank sieht beim Aufräumen der unzähligen Altlasten allmählich wieder Land. Eine weitere Affäre kann abgehakt werden. mehr

clearing

Info: Zur Person

Andreas Buschmeier (47) ist Professor für Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft sowie Studienleiter an der Berufsakademie Fulda. Forschungsschwerpunkt sind Digitalisierung und Fin-Techs. mehr

clearing

Kommentar: Noch keine Entwarnung

Mit knapp 600 Millionen Euro ist die Deutsche Bank in Sachen Geldwäsche-Vorwürfe in Russland relativ glimpflich davongekommen – für die juristischen Altlasten insgesamt gilt das nicht. mehr

clearing

Barkewitz am Mittwoch Willkommen in Willingen

Wellinger siegt in Willingen! Also schöner geht’s ja für einen Sprachvernarrten wie mich kaum. Noch besser wäre natürlich „der Villinger Wellinger siegt in Willingen“. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt So freut sich die Eintracht auf das Hessen-Derby

Frankfurt. Eine mögliche internationale Renaissance sorgt für große Euphorie in Frankfurt. Niko Kovac, der Trainer der Eintracht, warnt aber vor dem SV Darmstadt 98. mehr

clearing

Zur Person: Rhein-Main-Fachmann

Lothar Buchmann ist ein absoluter Fachmann für den Rhein-Main-Fußball. Er spielte selbst für Mainz 05 und trainierte nicht nur Eintracht Frankfurt (1980 bis 1982) und Darmstadt 98 (1976 bis mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Gerezgiher und Bunjaki gehen, Wolf kommt

Frankfurt. Den Dienstag hat der Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt auch genutzt, um seinen Kader weiter aufzuräumen. Mit Joel Gerezgiher (21), der in Zukunft für den Drittligisten Holstein Kiel spielt mehr

clearing

Elektroautos bleiben Ladenhüter

Eschborn. Die Kaufprämie für Elektroautos stößt vor allem bei Privatkunden weiterhin auf eine schwache Nachfrage. mehr

clearing

Auch leicht Verletzte sollten nach Verkehrsunfall zum Anwalt

Goslar. Auf der Straße hat es gekracht, bei dem Unfall ist aber nicht viel passiert - so sieht es zumindest aus. Doch auch mit vermeintlich leichten Verletzungen sollten Betroffene nicht nur zum Arzt gehen, sondern auch einen Fachanwalt kontaktieren, raten Experten des ADAC. mehr

clearing

Info: 1965 fing alles mit Wochendhäuschen an

Der erste Bebauungsplan für das Gebiet Junghainzehecken stammt aus dem Jahre 1965, die damals noch selbstständige Gemeinde Wildsachsen wies damit ein Wochenendgebiet aus. mehr

clearing

Info: Schon sprudeln neue Ideen

Heft 7:. Die 24-seitige Farbbroschüre „Niederhöchstadt im Jahre 1915“ ist als Heft 8 der „Eschborner Museumsschriften“ erschienen. Sie ist zu einem Preis von 2 Euro im städtischen Museum (Eschenplatz 1) mehr

clearing

Verschleppt ans Ende der Welt - Schicksale deutscher Frauen in sowjetischen Arbeitslagern

Dokumentarfilm über ein eher stiefmütterlich behandeltes Thema über Frauen, die von der Sowjetarmee in Arbeitslager gebracht wurden. mehr

clearing

Das Hochzeitshotel

Brigitte, eine einfache Verkäuferin, wird in einem Hotel irrtümlich mit dem Schriftsteller Burgmüller verwechselt. Als das Irrtum auffliegt, wird sie der Hochstablerei beschuldigt. mehr

clearing

Viva la muerte

Der selten gezeigte Film beschreibt die Verhältnisse im faschistischen Spanien unter Franco in einem surrealen Bilderinferno. mehr

clearing

Sechse kommmen durch die ganze Welt

Filmmärchen über einen undankbaren König, der geleistete Kriegsdienste schlecht entlohnt und einen Soldaten, der sich dagegen wehrt. mehr

clearing

Sunset Boulevard

"Boulevard der Dämmerung" erzählt die Geschichte eines Winters einer längst vergessenen Hollywood-Diva, die sich eine künstliche Realität aufbaut. Durch eine unerwartete Begegnung kollidieren dann jedoch die Grenzen zwischen Traum und Realität. mehr

clearing

Eintracht vs. Darmstadt: Alles zum Hessen-Derby

mehr

clearing
1 2 3 4
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 01.02.2017

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen