E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 01.11.2012

Kritik an Austragung des New-York-Marathons

New York/Berlin. Der New-York-Marathon wird immer mehr zum Politikum. Wenige Tage nach dem Wirbelsturm "Sandy" habe die schwer getroffene Metropole Wichtigeres zu tun, als das Rennen an diesem Sonntag zu retten, meinen Kritiker von Bürgermeister Michael Bloomberg. mehr

clearing

New York nach dem Sturm: Eine Stadt mit zwei Gesichtern

New York. Ein Riss geht durch New York City: Da gibt es die einen, die wie jeden Morgen aufstehen, warm duschen, sich einen frischen Kaffee machen, die Zeitung gemütlich lesen und dann zur Arbeit trotten. mehr

clearing

"Sandy"-Schäden könnten 50 Milliarden Dollar erreichen

Oakland. Die Schäden durch Wirbelsturm "Sandy" könnten sich einer Expertenschätzung zufolge auf bis zu 50 Milliarden US-Dollar (rund 39 Mrd Euro) belaufen. mehr

clearing

Apple muss Notiz zu verlorenem Patentprozess ändern

London. Apple muss nach einem verlorenen Patentprozess in Großbritannien die öffentliche Entschuldigung bei Samsung nachbessern, die den Konkurrenten schlecht aussehen ließ. mehr

clearing

Dichtung oder Wahrheit? Babyboom nach Naturkatastrophen

Berlin. Überflutungen, Schneestürme, flächendeckender Stromausfall: Immer wieder heißt es, dass neun Monate nach Katastrophen mehr Babys geboren würden. Statistisch ist ein solcher Zusammenhang allerdings schwer zu beweisen. Fragen und Antworten: mehr

clearing

Privatleute, Promis und Firmen spenden Millionen

New York. Nach den verheerenden Folgen des Wirbelsturms "Sandy" an der US-Ostküste ist die Spendenbereitschaft der Amerikaner groß. Mehr als elf Millionen Dollar (etwa 8,5 Millionen Euro) seien bereits zusammengekommen, berichtete das Rote Kreuz am Mittwoch (Ortszeit). mehr

clearing

US-Wahlkampf: Obama nach Sandy im Aufwind

Washington. Der Wind im Wahlkampf dreht sich für Barack Obama. Der Präsident hat von den US-Bürgern gute Noten für sein Krisenmanagement während des Hurrikans "Sandy" bekommen. mehr

clearing

Van Buuren wieder DJ des Jahres

London. Das britische "DJ Mag" hat bereits zum fünften Mal Armin van Buuren zum DJ des Jahres (best DJ in the world) gekürt. mehr

clearing

China: Internet-Dissident muss für acht Jahre hinter Gitter

Peking. Vor dem anstehenden Parteitag der chinesischen Kommunisten geht Peking nach Einschätzung von Menschenrechtsaktivisten noch härter gegen Regimekritiker vor. Am Donnerstag verurteilte ein Gericht in Kunming im Südwesten des Landes den Internet-Dissidenten Cao Haibo zu acht ... mehr

clearing

Moskau hat mit 338 Metern höchstes Gebäude Europas

Moskau. Nun haben die Russen den Größten: Nach sechs Jahren Bauzeit haben Ingenieure im Moskauer Wolkenkratzer-Viertel Moskwa City das mit gut 338 Metern höchste Gebäude Europas vorgestellt. mehr

clearing

Benzinpreis-App soll für mehr Durchblick an der Tankstelle sorgen

Berlin/Hamburg. Die Autofahrer haben ein schweres Jahr hinter sich. Der Benzinpreis erreichte an den Zapfsäulen gleich zweimal Rekordwerte, im April und im August. Der September war im Durchschnitt der teuerste Tankmonat aller Zeiten. mehr

clearing

Facebook informiert über Organspende-Bereitschaft

Berlin. Facebook-Nutzer können jetzt auch in Deutschland ihre Bereitschaft zur Organspende in ihrem Profil beim weltgrößten Online-Netzwerk anzeigen. Unterstützt wird Facebook dabei unter anderem vom SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank-Walter Steinmeier, der auf seiner Seite auf die neue ... mehr

clearing

Berliner Spielentwickler Wooga wächst weiter rasant

Berlin. Drei Jahre nach seiner Gründung baut der Berliner Computerspiel-Entwickler Wooga seine Strategie für mobile Geräte weiter aus. mehr

clearing

Nokia bringt Lumia 920 ab Montag in den Handel

Berlin. Nokias erste Smartphones mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 8 werden ab kommenden Montag in Deutschland in den Handel kommen. Das Lumia 920 und das Lumia 820 werden beide über die Provider Vodafone und mobilcom debitel vertrieben, kündigte das Unternehmen am Mittwoch an. mehr

clearing

Telefónica: Keine Analyse von Bewegungsdaten in Deutschland

München. Nach massiver Kritik will der spanische Telekomriese Telefónica keine Bewegungsdaten von Kunden in Deutschland analysieren und vermarkten. Das entsprechende Programm "Smart Step" soll bei der deutschen Tochter mit der Marke O2 nicht starten. mehr

clearing

Devisen: Eurokurs fällt - Griechenland-Probleme belasten

NEW YORK. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Donnerstag im mehr

clearing

Devisen: Eurokurs gestiegen - Robuste US-Konjunkturdaten

FRANKFURT. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Donnerstag im mehr

clearing

Devisen: Eurokurs gefallen - Referenzkurs: 1,2975 Dollar

FRANKFURT. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Donnerstag mehr

clearing

Devisen: Euro vor US-Daten wenig bewegt

FRANKFURT. Der Euro <EURUS.FX1> hat sich am Donnerstag vor mehr

clearing

Devisen: Euro vor wichtigen US-Daten über 1,29 Dollar

FRANKFURT. Der Euro <EURUS.FX1> hat sich am Donnerstag vor mehr

clearing

Herbe Heimpleite gegen Montenegro in EM-Qualifikation

Mannheim. Die deutschen Handballer haben sich zum Auftakt der Qualifikation für die EM 2014 kräftig blamiert. Im letzten Heimspiel des Jahres verlor der EM-Siebte in Mannheim gegen Montenegro mit 27:31 (11:17). mehr

clearing

Erste Zeichen von Normalisierung in New York

New York. Auch Tage nach dem verheerenden Wirbelsturm "Sandy" leben zehntausende Menschen an der US-Ostküste immer noch unter katastrophalen Bedingungen. mehr

clearing

Zahl der "Sandy"-Opfer steigt weiter

New York. Auch Tage nach dem verheerenden Wirbelsturm "Sandy" leben zehntausende Menschen an der US-Ostküste immer noch unter katastrophalen Bedingungen. In Teilen der Millionenmetropole New York gab es weiter weder Strom, Licht, Heizung, Trinkwasser, noch funktionierende Telefone oder ... mehr

clearing

Elefant in Zoo "spricht" koreanisch

Wien/Yongin. Ein Elefantenbulle kann die menschliche Sprache nachahmen und fünf Wörter auf Koreanisch verständlich äußern. Dafür steckt der zwanzig Jahre alte Elefant namens "Koshik" in einem Zoo in Südkorea seinen Rüssel in das Maul und produziert mit seinem Kehlkopf die Laute. mehr

clearing

"Katrina" und "Sandy" - Katastrophenstürme im Vergleich

Berlin. Der verheerende Wirbelsturm "Sandy" an der Ostküste der USA wird häufig mit dem Katastrophen-Hurrikan "Katrina" im Jahr 2005 verglichen. mehr

clearing

Fragen und Antworten: Ursachen für "Sandy"

Berlin. Ist Wirbelsturm "Sandy" durch den Klimawandel sozusagen hausgemacht? Wissenschaftler sind sich in dieser Frage nicht einig. Dass dieser Sturm etwas besonderes war, steht für viele Forscher aber fest. Fragen und Antworten: mehr

clearing

Hintergrund: Katastrophen in New York

Berlin. Die US-Millionenmetropole New York wird häufig von Naturkatastrophen heimgesucht. mehr

clearing

Retter, Helfer, Manager: Die Helden von "Sandy"

New York. Hunderttausende Menschen, ob beruflich oder nicht, sind während der dramatischen Stunden um den Wirbelsturm "Sandy" zu Helfern geworden - und manche auch zu Helden. Nicht immer ragen sie aus der Menge der Unbekannten heraus. Ihre Taten schon: mehr

clearing

"Katrina" und "Sandy" - Katastrophenstürme im Vergleich

Berlin. Der verheerende Wirbelsturm "Sandy" an der Ostküste der USA wird häufig mit dem Katastrophen-Hurrikan "Katrina" im Jahr 2005 verglichen. mehr

clearing

Dichtung oder Wahrheit? Babyboom nach Naturkatastrophen

Berlin. Überflutungen, Schneestürme, flächendeckender Stromausfall: Immer wieder heißt es, dass neun Monate nach Katastrophen mehr Babys geboren würden. Statistisch ist ein solcher Zusammenhang allerdings schwer zu beweisen. Fragen und Antworten: mehr

clearing

Retter, Helfer, Manager: Die Helden von "Sandy"

New York. Hunderttausende Menschen, ob beruflich oder nicht, sind während der dramatischen Stunden um den Wirbelsturm "Sandy" zu Helfern geworden - und manche auch zu Helden. Nicht immer ragen sie aus der Menge der Unbekannten heraus. Ihre Taten schon: mehr

clearing

Sex-Sause wird nun vor Gericht verhandelt

Hamburg. Die Sex-Sause in einer Budapester Therme brachte den Versicherungskonzern Ergo in die Schlagzeilen. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft zwei ehemalige Manager der Tochter Hamburg-Mannheimer angeklagt. mehr

clearing

Erste Zeichen von Normalisierung in New York

New York. Auch Tage nach dem verheerenden Wirbelsturm "Sandy" leben zehntausende Menschen an der US-Ostküste immer noch unter katastrophalen Bedingungen. mehr

clearing

Zahl der "Sandy"-Opfer steigt weiter

New York. Auch Tage nach dem verheerenden Wirbelsturm "Sandy" leben zehntausende Menschen an der US-Ostküste immer noch unter katastrophalen Bedingungen. In Teilen der Millionenmetropole New York gab es weiter weder Strom, Licht, Heizung, Trinkwasser, noch funktionierende Telefone oder ... mehr

clearing

"Sandy"-Schäden könnten 50 Milliarden Dollar erreichen

Oakland. Die Schäden durch Wirbelsturm "Sandy" könnten sich einer Expertenschätzung zufolge auf bis zu 50 Milliarden US-Dollar (rund 39 Mrd Euro) belaufen. mehr

clearing

Hintergrund: Katastrophen in New York

Berlin. Die US-Millionenmetropole New York wird häufig von Naturkatastrophen heimgesucht. mehr

clearing

New York nach dem Sturm: Eine Stadt mit zwei Gesichtern

New York. Ein Riss geht durch New York City: Da gibt es die einen, die wie jeden Morgen aufstehen, warm duschen, sich einen frischen Kaffee machen, die Zeitung gemütlich lesen und dann zur Arbeit trotten. mehr

clearing

US-Wahlkampf: Obama nach Sandy im Aufwind

Washington. Der Wind im Wahlkampf dreht sich für Barack Obama. Der Präsident hat von den US-Bürgern gute Noten für sein Krisenmanagement während des Hurrikans "Sandy" bekommen. mehr

clearing

Fragen und Antworten: Ursachen für "Sandy"

Berlin. Ist Wirbelsturm "Sandy" durch den Klimawandel sozusagen hausgemacht? Wissenschaftler sind sich in dieser Frage nicht einig. Dass dieser Sturm etwas besonderes war, steht für viele Forscher aber fest. Fragen und Antworten: mehr

clearing

Kritik an Austragung des New-York-Marathons

New York/Berlin. Der New-York-Marathon wird immer mehr zum Politikum. Wenige Tage nach dem Wirbelsturm "Sandy" habe die schwer getroffene Metropole Wichtigeres zu tun, als das Rennen an diesem Sonntag zu retten, meinen Kritiker von Bürgermeister Michael Bloomberg. mehr

clearing

Privatleute, Promis und Firmen spenden Millionen

New York. Nach den verheerenden Folgen des Wirbelsturms "Sandy" an der US-Ostküste ist die Spendenbereitschaft der Amerikaner groß. Mehr als elf Millionen Dollar (etwa 8,5 Millionen Euro) seien bereits zusammengekommen, berichtete das Rote Kreuz am Mittwoch (Ortszeit). mehr

clearing

Devisen: Eurokurs fällt - Griechenland-Probleme belasten

NEW YORK. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Donnerstag im mehr

clearing

Zeitplan für Berliner Flughafeneröffnung steht

Berlin/Schönefeld. Der Eröffnungstermin 27. Oktober 2013 für den künftigen Berliner Großflughafen muss nach Aussage des Aufsichtsrates nicht erneut verschoben werden. mehr

clearing

Elefant in Zoo "spricht" koreanisch

Wien/Yongin. Ein Elefantenbulle kann die menschliche Sprache nachahmen und fünf Wörter auf Koreanisch verständlich äußern. Dafür steckt der zwanzig Jahre alte Elefant namens "Koshik" in einem Zoo in Südkorea seinen Rüssel in das Maul und produziert mit seinem Kehlkopf die Laute. mehr

clearing

Mini-Packungen drosseln Süßigkeitenhunger nicht

München/Bonn. Der Trend zu Mini-Packungen hat den Süßigkeitenverkauf in Deutschland nicht gebremst: Der Schoko-Verzehr bleibt nach Schätzungen der Branche 2012 stabil bei rund 9,5 Kilo pro Person und Jahr. Verbraucherschützer sehen die Mini-Packungen kritisch. mehr

clearing

Telefónica: Keine Analyse von Bewegungsdaten in Deutschland

München. Der Plan von Telefónica, anonymisierte Bewegungsdaten von Mobilfunk-Kunden zu vermarkten, brachte deutsche Politiker und Datenschützer auf die Barrikaden. In Deutschland soll der Dienst nun definitiv nicht starten. mehr

clearing

Computer & Co: Einfache Bedienung wichtiger als Preis

Berlin. Bei Computern und Handys kommt es Verbrauchern vor allem auf eine einfache Handhabe an. Preis und Design eines Geräts sind nachrangig, wie eine Umfrage ergeben hat. mehr

clearing

Fürs Krankenhaus stabile Schuhe einpacken

Baierbrunn. Ein länger geplanter Krankenhausaufenthalt kann gut vorbereitet werden. Auch ihrer medizinischen Versorgung sollten Patienten vorher prüfen, was sie am besten selbst mitbringen. mehr

clearing

Security-Apps schützen vor neugierigen Anwendungen

Berlin. Brauchen Smartphones Virenscanner? Die Antwort ist Jein. Beim weit verbreiteten Betriebsystem Android steigt die Bedrohung, ist aber noch längst nicht so hoch wie bei Windows. Trotzdem können Security-Apps nützlich sein. mehr

clearing

Verstopfte Kindernase lieber mit Salzlösung behandeln

Berlin. Haben Kinder sich einen Schnupfen eingefangen, geben Eltern ihnen statt abschwellender Sprays besser eine salzhaltige Lösung. Diese befeuchtet die Schleimhaut und erleichtert das Atmen. mehr

clearing

Ständiges Vergleichen mit Kollegen verunsichert nur

Berlin. Talent, Erfahrung oder Aussehen: Viele Mitarbeiter vergleichen sich ständig mit den Kollegen. Doch das Schielen auf die Stärken der anderen führt in der Regel zu nichts. Im Gegenteil: Es verunsichert die meisten eher. mehr

clearing

Apple muss Notiz zu verlorenem Patentprozess ändern

London. Apple muss nach einem verlorenen Patentprozess in Großbritannien die öffentliche Entschuldigung bei Samsung nachbessern, die den Konkurrenten schlecht aussehen ließ. mehr

clearing

Villagers, Grizzly Bear und die Zukunft des Folkrock

Berlin. Für Berlins Hipster-Szene war es das Top-Konzert dieses Herbstes: der Auftritt von Villagers (Irland) und Grizzly Bear (USA) im Astra. Neben viel Begeisterung weckten beide Bands auch Beschützerinstinkte - zumindest beim ziemlich entzückten weiblichen Teil des Publikums. mehr

clearing

Flugverkehr in Frankfurt normalisiert sich

Frankfurt. Nach mehreren Flugausfällen in den vergangenen Tagen durch Wirbelsturm "Sandy" normalisiert sich die Lage am Frankfurter Flughafen wieder. Nur drei Flüge nach New York müssten am Donnerstag annulliert werden, teilte der Flughafenbetreiber Fraport am Morgen mit. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7 8
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 01.11.2012

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen