E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 02.05.2014

März 2014: Raubüberfälle am frühen Morgen Täter verhaftet, Mittäter noch auf freiem Fuß

Gießen. Ein Täter wurde verhaftet. Die Ermittlungen ergaben jedoch: Es ist ein zweiter Täter an den morgendlichen Raubüberfällen in Gießen beteiligt gewesen. Nun soll ein Phantombild zum Mann mit der Silberkette führen. mehr

clearing

Das ist Christian Meyer

Das ist Christian Meyer Der Ober-Erlenbacher Christian Meyer kehrt am Samstag für eine Lesung in seine Heimat zurück (siehe Seiten 10 und 12). mehr

clearing
Fotos

Skyliners unterliegen Alba Berlin Abschluss mit Misserfolg

Frankfurt. Die Skyliners beenden eine wechselhafte Saison mit einem 59:67 in Berlin. Dabei gaben sie dem Nachwuchs eine Chance. mehr

clearing
Fotos

Löwen Frankfurt Vertrauen ins Team

Frankfurt. Die Aufstiegs-Mannschaft der Löwen Frankfurt bleibt auch in der DEL 2 mehr oder weniger zusammen. mehr

clearing

Rührende Kuh-Rettung

Wenn Milchkühe nach jahrelanger Milchproduktion ausgedient haben, heisst es ab zum Schlachthaus. Diese heldenhafte Familie aus Overath bei Köln brachte es nicht über's Herz, ihre Kühe einfach töten zu lassen. Sie wählten stattdessen einen ungewöhnlichen Weg. mehr

clearing

Berichte: Tote und Verletzte bei Offensive in Kramatorsk

Kiew. Die ukrainischen Streitkräfte haben Medienberichten zufolge auch in der ostukrainischen Stadt Kramatorsk Stellungen der Separatisten angegriffen. Nach unbestätigten Angaben der russischen Agentur Ria Nowosti soll es Tote und Verletzte gegeben haben. mehr

clearing

Moskau: Separatisten wollen Geiseln unter Bedingungen freilassen

Moskau. Die moskautreuen Separatisten in der Ostukraine wollen ihre auch aus Deutschland stammenden Geiseln nach Angaben aus Moskau unter Bedingungen freilassen. Die Militärbeobachter sollten in die Obhut des russischen Sondergesandten Wladimir Lukin kommen, mehr

clearing

Eskalation im Ukraine-Konflikt belastet US-Börsen

New York. Sorgen über die Zuspitzung des Konflikts in der Ukraine haben die Wall Street moderat ins Minus gedrückt. Der Dow Jones schloss 0,28 Prozent tiefer bei 16 512,89 Punkten. Der Euro kostete zuletzt 1,3871 US-Dollar. mehr

clearing

New Yorker Schlusskurse am 2.05.2014

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 2.05.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Separatisten wollen Geiseln unter Bedingungen freilassen

Moskau. Die Separatisten wollen ihre auch aus Deutschland stammenden Geiseln nach russischen Angaben unter Bedingungen freilassen. Die festgehaltenen Militärbeobachter sollten in die Obhut des russischen Sondergesandten Wladimir Lukin kommen, der sich derzeit in der Ostukraine aufhalte. mehr

clearing

USA melden ersten Coronavirus-Fall

New York. Das tödliche Coronavirus Mers ist erstmals in den USA nachgewiesen worden. Das Ansteckungsrisiko sei sehr gering, heißt es von der US-Gesundheitsbehörde. Man habe damit gerechnet, dass Mers die USA erreichen werde und sei vorbereitet. mehr

clearing

Planer für Entrauchung am BER entlassen

Berlin. Die Berliner Flughafengesellschaft hat den Planer der Entrauchungsanlage auf dem neuen Hauptstadtairport BER entlassen. Das berichtet die «Bild»-Zeitung. mehr

clearing

Tote bei Brand nach Straßenschlacht in Odessa

Kiew. Mindestens 31 Menschen sind in einem brennenden Gebäude in Odessa ums Leben gekommen. Das Feuer war nach schweren Straßenschlachten zwischen ukrainischen und prorussischen Aktivisten ausgebrochen. mehr

clearing

DEB-Team in WM-Form: 2:0 gegen Erzrivale Schweiz

Mannheim. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft scheint für die WM gerüstet zu sein. Eine Woche vor dem WM-Beginn gab es ein 2:0 gegen Vize-Weltmeister Schweiz. Dabei waren die Spieler der DEL-Finalisten Ingolstadt und Köln noch gar nicht dabei. mehr

clearing

Dutzende Tote bei Brand nach Ausschreitungen in Odessa

Kiew. Bei einem durch schwere Straßenschlachten verursachten Gebäudebrand sind in der südukrainischen Stadt Odessa mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer sei im zentralen Haus der Gewerkschaften ausgebrochen, teilte die Polizei nach Angaben der Agentur Interfax mit. mehr

clearing

Dutzende Tote bei Brand nach Ausschreitungen in Odessa

Kiew. Bei einem durch schwere Straßenschlachten verursachten Gebäudebrand sind in der ukrainischen Stadt Odessa mindestens 38 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei nach Angaben der Agentur Interfax mit. mehr

clearing
Fotos

Tanz in den Mai Hunderte Feierwütige stürmten die Tanzflächen

Neu-Isenburg. Aller Orten wurde in der Walpurgisnacht in den Mai getanzt. So auch in Langen, Neu-Isenburg und Mörfelden-Walldorf. mehr

clearing

Engagement für das Klima

Neu-Isenburg. In der Hugenottenstadt setzen sich auch Grundschüler für die Umwelt ein. Zudem stand bebei der Preisverleihung der Schutz des Waldes im Vordergrund. mehr

clearing

Obama und Merkel drohen Moskau mit schärferen Sanktionen

Washington. Trotz heftiger Gefechte in der Ostukraine setzen die USA und Deutschland weiter auf Diplomatie. Sie drohten Moskau aber auch mit schärferen Sanktionen. US-Präsident Barack Obama verlangte nach einem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel im Weißen Haus, mehr

clearing

Trauermarsch für getöteten Gastschüler zieht durch Hamburg

Hamburg. Für den vor knapp einer Woche in den USA erschossenen Gastschüler Diren ist ein Trauermarsch durch Hamburg gezogen. 600 Angehörige, Freunde und Mitschüler des getöteten 17-Jährigen schlossen sich laut Polizei dem Zug an. mehr

clearing

UN gehen von 350 Toten bei Schlammlawine in Afghanistan aus

Kabul. Die UN gehen nach der verheerenden Schlammlawine in Nordostafghanistan von 350 Toten aus. Von 700 Häusern in dem betroffenen Dorf seien 120 zerstört worden, teilten die Vereinten Nationen am Abend mit. mehr

clearing

Karl Hopfner neuer Präsident des FC Bayern

München. Sieben Wochen nach dem Rücktritt von Uli Hoeneß ist Karl-Hopfner zum neuen Präsidenten des FC Bayern München gewählt worden. Der bisherige 1. Vizepräsident und langjährige Finanzvorstand wurde am Abend in München mit überwältigender Mehrheit zum Nachfolger von Hoeneß gekürt. mehr

clearing

Merkel und Obama beschwören Einigkeit in der Ukraine-Krise

Washington. Angesichts der zugespitzten Lage in der Ostukraine haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama in Washington Einigkeit demonstriert. Man sei vereint in der Entschlossenheit, Russland Kosten für sein Handeln aufzuerlegen, mehr

clearing

Laut Zeitung kinderpornografisches Material bei Edathy gefunden

Hannover. Der ehemalige SPD-Politiker Sebastian Edathy soll sich nach Polizeiermittlungen auch strafbares kinderpornografisches Material beschafft haben. Über die im Grenzbereich liegenden Daten hinaus habe er über den Bundestagsserver kinderpornografische Bilder mehr

clearing

Mindestens 19 Verletzte bei U-Bahn-Unglück in New York

New York. Mindestens 19 Menschen sind bei einem U-Bahn-Unglück in New York verletzt worden. Vier davon seien möglicherweise schwer verletzt, teilten Feuerwehr und Transportbehörde mit. Eine U-Bahn sei aus unbekannter Ursache im Stadtteil Queens entgleist. Zeugen zufolge war ein lauter ... mehr

clearing

Feuerwehr rettet 62-Jährigen Brand in Altenwohnanlage

Brand im achten Obergeschoss einer Altenwohnanlage, die Feuerwehr rettet einen 62-Jährigen. Die Brandursache ist unbekannt. mehr

clearing

Ukraine startet Offensive gegen prorussische Milizen

Slawjansk. Die ukrainische Armee hat gegen alle Warnungen aus Moskau die prorussischen Separatisten im Osten des Landes angegriffen. Nach den Gefechten rund um Slawjansk beklagten beide Seiten Tote und Verletzte. mehr

clearing

Merkel sieht in NSA-Affäre weiter Meinungsunterschiede mit USA 

Washington. Kanzlerin Angela Merkel sieht mit Blick auf die NSA-Spähaffäre nach wie vor Meinungsunterschiede zwischen Deutschland und den USA. Es gebe hier noch einige Schwierigkeiten zu lösen, sagte sie bei einer Pressekonferenz mit US-Präsident Barack Obama in Washington. mehr

clearing

Mann entblößt sich vor Kindern Exhibitionist belästigt Grundschüler

Der Mann entblößt sich vor mehreren Grundschulkindern und geht dann seiner Wege – die Polizei sucht nach dem schamlosen Exhibitionisten. mehr

clearing

Steinmeier berät mit Krisenstab über verschleppte Beobachter

Berlin. Unter Leitung von Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat am Abend der Krisenstab des Auswärtigen Amts über die Lage in der Ukraine beraten. Dabei ging es insbesondere um eine Lösung für das Team von westlichen Militärbeobachtern, die seit einer mehr

clearing

Hoeneß deutet Bayern-Comeback an - Hopfner gewählt

München. Mit einer kämpferischen Rede hat sich Uli Hoeneß vom FC Bayern verabschiedet - aber nur auf Zeit. Nach seiner Haftstrafe werde er sich «nicht zur Ruhe setzen», kündigte der gefallene Patron auf der Mitgliederversammlung an. Karl Hopfner wurde zum Präsidenten gewählt. mehr

clearing
Fotos

Großeinsatz im Taunus Unbekannte Infektionskrankheit im Schullandheim?

Mehrere Schüler klagen über Übelkeit und Brechreiz, elf von ihnen müssen ins Krankenhaus gebracht werden. Im Landschulheim Oberreifenberg ist möglicherweise eine unbekannte Infektionskrankheit ausgebrochen. mehr

clearing

Obama droht Russland mit weiteren Sanktionen  

Washington. US-Präsident Barack Obama hat Russland mit weiteren Sanktionen in der Ukraine-Krise gedroht. Es werde rasch zusätzliche Schritte geben, falls Russland die Lage weiter außer Kontrolle bringe, sagte Obama nach einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. mehr

clearing

Nach Schlammlawine in Afghanistan 2100 Tote befürchtet

Kabul. Nach einer Schlammlawine in der afghanischen Provinz Badachschan werden Behördenangaben zufolge mehr als 2100 Tote befürchtet. 150 Leichen seien geborgen worden, hieß es. Die Schlammlawine in einem Dorf im Nordosten des Landes soll 300 Häuser weggespült haben. mehr

clearing

Schumachers früherer Chefmechaniker Stepney gestorben

London. Der frühere Chefmechaniker von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher ist tot. Der Brite Nigel Stepney starb bei einem Autounfall. Das teilte das britische Team JRM Racing mit, bei dem Stepney als Teammanager und Technischer Direktor fungierte. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 2.05.2014 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.05.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing

2100 Tote nach Schlammlawine in Afghanistan befürchtet

Kabul. Nach einer Schlammlawine in der afghanischen Provinz Badachschan werden Behördenangaben zufolge 2100 Tote befürchtet. Das sagte der Sprecher des Provinzgouveneurs, Naveed Ferotan. mehr

clearing

UN-Sicherheitsrat ruft Sondersitzung ein

New York. Der UN-Sicherheitsrat will sich auf Drängen Russlands hin noch am Freitag bei einer weiteren Sondersitzung mit der Krise in der Ukraine befassen. Das Treffen sei für 18 Uhr angesetzt, teilten die Vereinten Nationen in New York mit. mehr

clearing

Trauermarsch für getöteten Gastschüler durch Hamburg

Hamburg. Ein Trauermarsch für den in den USA erschossenen Gastschüler Diren ist durch Hamburg gezogen. Bis zu 500 Angehörige und Freunde des getöteten 17-Jährigen schlossen sich dem Zug an. Der Marsch soll bis vor das amerikanische Generalkonsulat gehen. mehr

clearing
Fotos

Hape Kerkeling zum Tod von Schenk «Heinz, du warst fantastisch!»

Frankfurt/Berlin. Komiker Hape Kerkeling (49) trauert um TV-Legende Heinz Schenk: «Mit Heinz Schenk verlässt einer unserer letzten großen Volksschauspieler und Conférenciers die Lebensbühne», teilte der Moderator und mehr

clearing

Burger King schließt nach Vorwürfen vorübergehend Restaurants

München. Die Fastfoodkette Burger King hat auf Vorwürfe gegen einen Lizenznehmer wegen Hygieneverstößen und schlechter Arbeitsbedingungen reagiert und zwei Restaurants vorübergehend geschlossen. mehr

clearing

Merkel bei Obama

Washington. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama sind im Weißen Haus zu einem schwierigen Arbeitstreffen zusammengekommen. Topthemen des vierstündigen Begegnung sind die NSA-Abhöraffäre und die brenzlige Lage in der Ukraine. mehr

clearing

Ukrainische Führung räumt Probleme bei Offensive in Slawjansk ein

Kiew. Die Militäroffensive gegen prorussische Separatisten bei der Stadt Slawjansk ist ins Stocken geraten. Der Kampfeinsatz in der Ostukraine gehe nicht so schnell voran, wie man sich das wünsche, sagte Übergangspräsident Alexander Turtschinow. mehr

clearing

Deutscher Hacker knackt Webseite der NSA

Berlin. Ein deutscher Computerexperte hat sich nach eigener Aussage Zugang zur Homepage des US-Geheimdienstes NSA verschafft. Dort platzierte der sächsische Hacker nach Informationen des MDR eine eigene Botschaft. mehr

clearing

Urteil: BCI-Anleger müssen Scheinrenditen versteuern

Köln. Als das Schneeballsystem zusammenbrach, war das Geld weg. BCI hatte Anleger mit hohen Renditen gelockt - doch am Ende verloren viele ihr Vermögen. Nach einem Finanzgerichtsurteil müssen sie obendrauf auch noch Steuern zahlen. mehr

clearing

Die Messe «Hairworld» hat in Frankfurt eröffnet

Frankfurt. Am Samstag hat die «Hairworld/Hair and Beauty» in Frankfurt eröffnet. Am heutigen Sonntag bekommt der Besucher nicht nur aktuelle Trends für den Sommer präsentiert. Bei der Weltmeisterschaft der Frisöre glühen die Lockenstäbe, und klappern die Scheren. mehr

clearing

Waldbrände in Kalifornien behindern Reiseverkehr

München. Waldbrände in Kalifornien haben rund 400 Hektar Land niedergebrannt. Urlauber müssen mit Behinderungen rechnen. Teile Floridas versinken dagegen in Wassermassen. mehr

clearing

Frust über den Chef posten: Wann es für Arbeitnehmer Ärger gibt

Berlin. Seinen Ärger mit dem Chef schreibt sich mancher Arbeitnehmer flott von der Seele und stellt das Ganze ins Internet. Im Zweifelsfall handelt er sich damit eine Abmahnung und im schlimmsten Fall eine Kündigung ein. mehr

clearing

Ab ins kühle Nass - So lernen Erwachsene richtig schwimmen

Köln. Schwimmen lernt doch jeder als Kind - oder? Leider nein: Etwa jeder vierte Erwachsene kann sich nicht oder nur schlecht über Wasser halten. Zum Glück ist es nie zu spät, um daran etwas zu ändern. mehr

clearing

Klose verlängert Vertrag bei Lazio Rom

Rom. Lange wurde über seine Zukunft spekuliert, rund sechs Wochen vor Beginn der WM sorgt Nationalstürmer Miroslav Klose nun für Klarheit: Mindestens eine weitere Saison bleibt der 35-Jährige bei Lazio Rom. mehr

clearing

Schule in Raunheim demoliert Vandalen werfen Fensterscheiben ein

Raunheim. mehr

clearing

Ukrainische Führung räumt Probleme bei Offensive ein

Kiew. Die Militäroffensive gegen die prorussischen Separatisten bei der Stadt Slawjansk ist ins Stocken geraten. Der Kampfeinsatz in der Ostukraine gehe «nicht so schnell voran, wie wir uns das wünschen», sagte Übergangspräsident Alexander Turtschinow einer Mitteilung zufolge. mehr

clearing

Sorten- und Devisenkurse am 2.05.2014

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 2.05.2014 um 16:30 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing

BCI-Anleger müssen Steuern auf Verlust-Investment zahlen

Köln. Anleger der zusammengebrochenen amerikanischen Firma Business Capital Investors (BCI) müssen für nicht entnommene Renditen Steuern zahlen, obwohl sie Geld verloren haben. mehr

clearing

250 Tote nach Schlammlawine in Nordostafghanistan befürchtet

Kabul. Eine Schlammlawine hat fast ein ganzes Dorf in der Nordostafghanistan zerstört und zahlreiche Bewohner das Leben gekostet. 250 Menschen - darunter auch Kinder - würden vermisst, sagte der lokale Polizeichef. mehr

clearing

Homs: Assad-Regime vereinbart Waffenruhe mit Rebellen

Damaskus. Das syrische Regime soll mit Rebellen in der Altstadt von Homs eine Waffenruhevereinbarung getroffen haben. Das meldeten regierungstreue Medien und die Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter unter Berufung auf Informanten in der Stadt. mehr

clearing

Merkel zu Treffen mit Obama im Weißen Haus

Washington. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zu Gesprächen mit US-Präsident Barack Obama im Weißen Haus eingetroffen. Topthemen sind die Ukraine-Krise und die Abhöraffäre des Geheimdienstes NSA. Bei beiden Themen dürfte es keinen Durchbruch geben. mehr

clearing

Verschollene Bach-Quelle von 1772 wiederentdeckt

Weimar. Eine seit 50 Jahren verschollene Bach-Quelle aus dem Jahr 1772 ist im Thüringischen Landesmusikarchiv Weimar wiederentdeckt worden. mehr

clearing

Beliebte Apps: Wissen, zeichnen, staunen

Berlin. Bei Wissensfragen gegen Freunde antreten oder Kurven aufs Display zeichnen, die sich dann wie von Zauberhand in Bewegung setzen: Die Apps «QuizUp» und «Blek» stehen in den iOS-Charts weit oben. mehr

clearing

Sony Alpha 77 II: Systemkamera mit fixem Autofokus

Berlin. Sony hat mit der Alpha 77 II eine neue Systemkamera vorgestellt, die mit einem besonders schnellen Phasen-Autofokus arbeitet. Dieser kann 79 Fokuspunkte nutzen, die über das gesamte Sucherbild verteilt sind. mehr

clearing

Bei günstigen Tablets besonders aufs Display achten

München. Günstige Tablets gibt es wie Sand am Meer. Doch in der Preisklasse zwischen 140 und 250 Euro schauen Verbraucher besser zweimal hin, bevor sie kaufen. mehr

clearing

Ein bisschen Sport muss sein - Neues vom Automarkt

Ingelheim. Schnellere Motoren, sportliches Zubehör und optisches Tuning bieten immer mehr Hersteller an. Für Audi S5, Land Rover Defender und VW Scirocco - aber auch für den Golf Variant und den Mazda 3. Der Trend zu mehr Individualität und Leistung hält an. mehr

clearing

Studie: Zwölf Prozent eines Kindergartenjahrgangs depressiv

Leipzig. Zwölf Prozent der Kinder eines Kindergartenjahrgangs wiesen bei einer Untersuchung der Universität Leipzig Angst- und Depressionssymptome auf. Das teilt die Pressestelle der Hochschule mit. mehr

clearing

Reise-Tipps im Mai: Masken-Tanz und neue Aussichten

Berlin. Ein luftiger neuer Skywalk im kanadischen Jasper-Nationalpark, ein Maskenfest in der Innenstadt von Lissabon und ein traditioneller Aufzug zur mittelalterlichen Burg von Altena im Sauerland. Die Reisetipps für den Wonnemonat Mai: mehr

clearing

Mißfelder rechtfertigt Feier mit Putin als Chance

Berlin. Der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Philipp Mißfelder (CDU), hat seine Teilnahme am Geburtstagsempfang für Altkanzler Gerhard Schröder in Russland verteidigt. «Ich bin der Meinung, dass es besser ist, solche Gesprächsmöglichkeiten zu nutzen, als sich ihnen zu ... mehr

clearing

DFB rückt von Münchner Bewerbung um EM-Finale 2020 ab

Düsseldorf. In seiner sportpolitischen Gratwanderung verlegt sich der Deutsche Fußball-Bund vermehrt auf eine Bewerbung für die EM 2024. Es könne sein, dass man die Kandidatur mit München für das Euro-Finale 2020 zurückziehe, sagte DFB-Chef Wolfgang Niersbach. mehr

clearing

Kubanische Salsa-Legende Juan Formell gestorben

Havanna. Der kubanische Salsa-Musiker Juan Formell ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 71 Jahren, wie das staatliche Fernsehen berichtete. mehr

clearing

Sorge um gefangene OSZE-Militärbeobachter wächst

Berlin. Eine Woche nach ihrer Gefangennahme wächst bei der Bundesregierung die Sorge um die in der Ostukraine festgehaltenen OSZE-Beobachter. Sie sei in großer Sorge, erklärte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) angesichts der Kämpfe zwischen ukrainischen ... mehr

clearing

Sprecher: Karl Moik auf dem Weg der Genesung

Salzburg. Nach seiner schweren Erkrankung hat sich der Gesundheitszustand des langjährigen «Musikantenstadl»-Moderators Karl Moik (75) leicht verbessert. Das Schlimmste sei hoffentlich überstanden, sagte sein Sprecher, Walther Kahl, der Nachrichtenagentur dpa am Freitag. mehr

clearing

Analyse: Kiew bläst zum «Anti-Terror-Kampf»

Slawjansk. Die ukrainische Regierung setzt ihre Truppen gegen die moskautreuen Milizen in Gang. Mit aller Härte will Kiew die Kontrolle im Osten des Landes wiedererlangen. Es sind Szenen wie im Krieg. Anwohner sind empört - Auge in Auge mit den Soldaten schreien sie ihre Wut hinaus. mehr

clearing

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 2.05.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing

Florenz wohl ohne Gomez im Pokalfinale

Rom. Voraussichtlich ohne Fußball-Nationalspieler Mario Gomez will der AC Florenz seinen ersten Titel seit fast 15 Jahren gewinnen. mehr

clearing
Video Fotos

Einsatz von Jung und Madlung bei Eintracht Frankfurt fraglich

Frankfurt/Main. mehr

clearing

Verteidigungsministerin in Sorge um deutsche Geiseln in Slawjansk

Berlin. Nach den Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Separatisten in der ukrainischen Region Slawjansk fürchtet die Bundesregierung um die Sicherheit der dort festgesetzten vier deutschen Geiseln. mehr

clearing

Merkel trifft US-Politiker und Vertreter von Denkfabriken

Washington. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihren USA-Besuch mit einem Treffen mit Vertretern aus Politik und von großen Washingtoner Denkfabriken fortgesetzt. Bei dem Gespräch dürfte es unter anderem um die Ukraine-Krise gehen. mehr

clearing

Rock- und Popkonzerte im Mai

Berlin. Chansons, Schlager und ein Pop-König: Der Mai hat konzertmäßig einiges zu bieten. Robbie Williams swingt durch die Republik, Roland Kaiser und die New Kids On The Block sorgen für 80er-Jahre-Nostalgie, Charles Aznavour feiert seinen 90. Geburtstag auf der Bühne und Bela B. mehr

clearing

Haas und Struff in München im Halbfinale

München. Dem ATP-Turnier in München winkt ein rein deutsches Finale. Tommy Haas und Jan-Lennard Struff kämpften sich am Freitag ins Halbfinale und sind noch je einen Sieg vom direkten Duell im Endspiel entfernt. mehr

clearing

Bela B. startet Solo-Tour mit seinem dritten Album

Berlin/Bielefeld. Bela B., der singende Schlagzeuger der Ärzte, ist wieder allein unterwegs. Am Montag startet der 51-Jährige in Bielefeld seine Deutschlandtour. mehr

clearing

BELA B.

Der singende Schlagzeuger der Ärzte veröffentlichte jüngst sein drittes Album «Bye». Wie bei den Solo-Vorgängern «Bingo» und «Code B» verwirklicht Dirk Felsenheimer - wie er mit bürgerlichen Namen heißt - wieder seinen ganz eigenen Stil. mehr

clearing

CHARLES AZNAVOUR

Der legendäre Chansonnier Charles Aznavour gibt im Mai zwei Deutschlandkonzerte. An seinem 90. Geburtstag am 22. Mai tritt der Franzose («She», «La Bohème») unter dem Motto «Die Legende kehrt zurück» in der Berliner O2-Arena auf. mehr

clearing

NEW KIDS ON THE BLOCK

In den 80er-Jahren feierten sie ihre größten Erfolge, nun melden sich die Brüder Jordan und Jonathan Knight, Joey McIntyre, Donnie Wahlberg und Danny Wood mal wieder auf der Bühne zurück. Für die Fans von damals ist Nostalgie garantiert. mehr

clearing

PAOLO NUTINI

Er war 18, als er den großen Wurf landete. «These Streets» machte Paolo Nutini zum Star. Inzwischen ist der schottische Musiker 27 Jahre alt und legte kürzliche mit «Caustic Love» das dritte Album seiner Karriere vor. mehr

clearing

Pilotenstreik abgesagt - Keine Einschränkungen bei Air France

Wiesbaden. Es wird im Mai in Frankreich wohl nicht zu einem Szenario kommen, wie es Deutschland jüngst beim Pilotenstreik bei der Lufthansa erleben durfte: Ein drohender Ausstand bei der Air France wurde abgesagt. mehr

clearing

ROBBIE WILLIAMS

Was soll man über diesen Mann noch sagen? Mädchen vergötterten in den 90er-Jahren das Take-That-Mitglied. Später folgte eine exzessive und höchst erfolgreiche Solo-Karriere. mehr

clearing

Bei U-Bahn-Unglück in Südkorea fast 200 Verletzte

Seoul. Beim Zusammenstoß zweier U-Bahnen in Südkoreas Hauptstadt Seoul sind etwa 200 Menschen verletzt worden. Ein fahrender Zug prallte in einer Station auf einen stehenden Zug mit Hunderten Insassen, wie die Feuerwehr mitteilte. mehr

clearing

US-Jobmarkt erholt sich rascher als erwartet

Washington. Die Arbeitslosigkeit in den USA hat sich im April unerwartet deutlich verringert. mehr

clearing

Früherer Sport-Spitzenfunktionär von Richthofen tot

Berlin. Der frühere Sport-Spitzenfunktionär Manfred von Richthofen ist tot. Der ehemalige Chef des Deutschen Sportbundes (DSB) starb am Donnerstag im Alter von 80 Jahren, teilte der Landessportbund Berlin (LSB) einen Tag darauf mit. mehr

clearing

Warren Buffett kauft nächste Energiefirma

Calgary/Des Moines. Der legendäre US-Investor Warren Buffett fügt seinem Firmenimperium ein neues Unternehmen hinzu. mehr

clearing

Früherer Sport-Spitzenfunktionär Manfred von Richthofen gestorben

Berlin. Der frühere Sport-Spitzenfunktionär Manfred von Richthofen ist tot. Der ehemalige Chef des Deutschen Sportbundes starb gestern im Alter von 80 Jahren, teilte der Landessportbund Berlin heute mit. mehr

clearing

Spanier und Portugiesen herrschen im Europacup

Madrid. Spanier und Portugiesen machen die Europacups unter sich aus. In der Champions League ist das Endspiel ein Madrider Lokalderby, in der Europa League kommen die Finalisten ebenfalls von der Iberischen Halbinsel. mehr

clearing

Deutscher Hacker knackt laut Medienbericht Webseite der NSA

Berlin. Ein sächsischer Computerexperte hat sich einem Medienbericht zufolge Zugang zur Homepage des US-Geheimdienstes NSA verschafft. Dort platzierte der Hacker eine eigene Botschaft, wie der Radiosender MDR Info berichtete. mehr

clearing

Tote bei Attacke ukrainischer Truppen auf moskautreue Milizen

Slawjansk. Ukrainische Regierungstruppen haben im Osten des Landes prorussische Aktivisten attackiert. Dabei habe es «mehrere Tote» in den Reihen der Separatisten gegeben, sagte ein Aktivistensprecher. mehr

clearing

Russland garantiert Europas Gasversorgung bis Ende Mai

Warschau. Russland hat den Kunden in der Ukraine und in der gesamten EU eine ununterbrochene Versorgung mit Erdgas bis Ende Mai zugesichert. EU-Energiekommissar Günther Oettinger sagte in Warschau nach Gesprächen mit den Energieministern Russlands und der Ukraine, mehr

clearing

Krimiserie im ZDF „Ein Fall für zwei“ startet mit neuen Ermittlern

Frankfurt. Die erste Folge der Kultserie „Ein Fall für zwei“ in Neubesetzung flimmert am 9. Mai über den Bildschirm. Allerdings ohne Claus Theo Gärtner als Detektiv Matula, sondern mit Antoine Monot Jr. und Wanja Mues. mehr

clearing

Russland sichert Gas nur noch bis Ende Mai zu

Warschau. Die russischen Gaslieferungen in die Ukraine und in die EU sind nur noch bis Ende Mai gesichert. Dies sagte EU-Energiekommissar Günther Oettinger in Warschau nach Gesprächen mit den Energieministern Russlands und der Ukraine, Alexander Nowak und Juri Prodan. mehr

clearing

Immobilienkauf in der Großstadt

Hamburg. Die eigene Immobilie gilt für viele als ideale Form der Altersvorsorge. Hier kann man Kapital anlegen, im Alter mietfrei wohnen oder ein zusätzliches Einkommen kassieren. Die Niedrigzinsen sind verlockend, schützen aber nicht vor hohen Preisen. mehr

clearing

Daten per Computer ans Finanzamt schicken

Berlin. Die Zeit läuft: Die Frist zur Abgabe der Steuererklärung für 2013 endet in diesem Jahr am 2. Juni. Darauf weist der Bund der Steuerzahler in Berlin hin. Wer es schneller will, kann seine Daten elektronisch übermitteln. mehr

clearing

NBA will Sterling-Zwangsverkauf so schnell wie möglich

Los Angeles. Die NBA treibt den Zwangsverkauf der LA Clippers durch Donald Sterling zügig voran, ein Rechtsstreit scheint derzeit aber unausweichlich. Die Frau, mit der der Immobilienmilliardär das verhängnisvolle Gespräch führte, steht weiter im Fokus. mehr

clearing

Hohe Verluste Frankfurt: Langfinger sind auf dem Vormarsch

Frankfurt. In den Geschäften in der Innenstadt schlagen immer häufiger Ladendiebe zu. Die Geschäftsleute rüsten auf, um ihre Ware vor Dieben zu schützen. Die Polizei ist alarmiert. mehr

clearing

Frankfurt muss in Bielefeld ran FSV will Klassenerhalt in perfekt machen

Frankfurt. Mit einem Sieg beim Tabellenvorletzten Arminia Bielefeld will Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt am Sonntag auch die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigen. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 02.05.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen