E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 08.01.2015

Krankenhäuser in Frankfurt Stiftungsvorstand kritisiert Frankfurter Krankenhauspolitik

Frankfurt. Die Überreichung des Förderbescheids über 20 Millionen Euro für das Bürgerhospital geriet nicht nur zur Feierstunde. Von einer Seite kam harsche Kritik. mehr

clearing

Offenbar Hunderte Tote bei Boko-Haram-Offensive im Norden Nigerias

Kano. Bei einem Großangriff der Islamistenmiliz Boko Haram im Nordosten Nigerias sind offenbar Hunderte Menschen ums Leben gekommen. Ein Sicherheitsbeamter im Bundesstaates Borno sagte, die Islamisten hätten elf Ortschaften überrannt. mehr

clearing

Zeitung: Polizei zieht sich nach Suchaktion aus Wald zurück

Paris. Die Polizei hat ihre Suche nach den islamistischen Attentätern in einem Wald in Nordfrankreich beendet. Wie das Blatt „Le Monde” schreibt, seien zahlreiche Polizeiautos am späten Abend abgefahren. mehr

clearing

Houellebecq will islamkritischen Roman nicht mehr bewerben

Paris. Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq will seinen islamkritischen Roman „Soumission” zunächst nicht mehr bewerben. Der Autor sei tief betroffen vom Tod seines Freundes Bernard Maris, der bei dem Mordanschlag auf die Satirezeitschrift mehr

clearing

Flucht der „Charlie-Hebdo”-Attentäter schürt Terrorangst

Paris. Nach dem blutigen Terroranschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo” bleibt Frankreich in Alarmstimmung: Die Jagd nach den beiden islamistischen Terrorverdächtigen im Norden des Landes. mehr

clearing

Elvis wäre 80 geworden: Fans gedenken dem Sänger in Graceland

Memphis. Bei eisigen Temperaturen haben Hunderte Fans in Memphis dem 1977 gestorbenen Elvis Presley gedacht, der 80 Jahre alt geworden wäre. Vor dem Graceland genannten Haus des Sängers, das inzwischen ein Museum ist, sangen sie Presley ein Geburtstagsständchen, wie US-Medien berichteten. mehr

clearing

Parteien und Gewerkschaften rufen Bürger zu Solidaritätsmarsch auf

Paris. Nach dem Mordanschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo” haben Parteien, Gewerkschaften und Menschenrechtsgruppen die Franzosen zu einem Solidaritätsmarsch am Sonntag aufgerufen. mehr

clearing

Flüchtlinge in Hessen Syrische Flüchtlinge in Calden gelandet

Kassel. Ein Flugzeug mit 107 Flüchtlingen aus Syrien an Bord ist am Donnerstag auf dem Flughafen Kassel-Calden gelandet. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BMAF) bestätigte der „Hessisch/Niedersächischen mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 8.01.2015 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 8.01.2015 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Anti-Terror-Treffen in Paris nach Anschlag auf Satire-Zeitschrift

Paris. Führende Politiker aus der EU und den USA kommen nach dem Mordanschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo” am Sonntag zu einem Anti-Terror-Treffen in Paris zusammen. Das kündigte Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve an. Für die USA komme Justizminister ... mehr

clearing

Berichte: Drei mögliche Nachfolger für Berliner Flughafenchef Mehdorn

Berlin. Nach dem angekündigten Rückzug des Berliner Flughafenchefs Hartmut Mehdorn stehen anscheinend drei mögliche Kandidaten für dessen Nachfolge fest. Die Gesellschafter Berlin, Brandenburg und Bund hätten sich auf drei Namen geeinigt, schrieben „Bild” und „B. mehr

clearing

Fledermäuse belauschen sich beim Futtern

Tel Aviv. Einige Mausschwanzfledermäuse jagen in Gruppen, um leichter Beute zu finden. Die Fledermäuse erkennen an den Ultraschall-Signalen ihrer Artgenossen, wenn diese Insekten aufgespürt haben und können dann dort ebenfalls auf Jagd gehen. mehr

clearing

Entwurmte Büffel können die Gesundheit ihrer Gruppe gefährden

Athens. Eine Behandlung von Büffeln gegen Darmwürmer erhöht die Gefahr, dass sie andere Infektionskrankheiten übertragen. mehr

clearing

New York verbannt Styropor-Behälter aus der Stadt

New York. Die Millionenmetropole New York verbannt Becher, Teller und Behälter aus Styropor aus der Stadt. Vom 1. Juli an dürften Restaurants und Geschäfte solche Behältnisse nicht mehr für ihr Essen verwenden, teilte New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio mit. mehr

clearing

Innenminister: Neun Verdächtige nach Terroranschlag in Gewahrsam

Paris. Die französische Polizei hat nach dem Terroranschlag auf die französische Satirezeitschrift „Charlie Hebdo” inzwischen neun Verdächtige aus dem Umfeld der Attentäter festgenommen. Das gab Innenminister Bernard Cazeneuve bekannt. mehr

clearing

WHO: Zahl der Ebola-Toten in Westafrika steigt auf 8259

Genf. An Ebola in Westafrika sind in den drei am schwersten betroffenen Ländern bisher mindestens 8259 Menschen gestorben. Das teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit. mehr

clearing

Offenbar Hunderte Tote bei Boko-Haram-Offensive in Nigeria

Kano. Knapp sechs Wochen vor der Präsidentenwahl in Nigeria eskaliert die Gewalt im Norden des Landes. Die radikalen Islamisten der Boko Haram gehen dort weiter in die Offensive. Sie haben in den vergangenen Tagen offenbar Hunderte Menschen getötet. mehr

clearing

Großer Angriff von Boko Haram im Norden Nigerias

Kano. Die islamistische Terrororganisation Boko Haram hat im Norden Nigerias eine große Offensive durchgeführt. Dabei seien in dem westafrikanischen Land elf Ortschaften angegriffen worden, sagte ein örtlicher Regierungsvertreter. mehr

clearing

EU will Ukraine mit weiteren 1,8 Milliarden Euro helfen

Riga. Die EU-Kommission will der pleitebedrohten Ukraine weitere 1,8 Milliarden Euro zur Verfügung stellen. Die Ukraine brauche die Solidarität der anderen Europäer, begründete EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker die Entscheidung. mehr

clearing

Tech-Milliardär Thiel steigt ins Marihuana-Geschäft ein

Seattle/San Francisco. Amerikas boomende Marihuana-Industrie erhält Verstärkung durch einen der berühmtesten Silicon-Valley-Milliardäre. mehr

clearing

Drei Verletzte nach Brand Wohnung in Wiesbaden brennt völlig aus

Wiesbaden. Bei einem Wohnungsbrand im Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kastel sind drei Menschen verletzt worden. Bei dem Feuer am Donnerstag entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro, wie die Feuerwehr mitteilte. mehr

clearing

Kuba lässt erste Häftlinge nach Einigung mit den USA frei

Havanna. Nach der diplomatischen Annäherung mit den USA hat die kubanische Regierung nach Angaben von Menschenrechtlern mindestens fünf politische Gefangene auf freien Fuß gesetzt. Sie alle waren inhaftierte Mitglieder der verbotenen Oppositionsbewegung Unpacu mehr

clearing

Indischer Beamter schwänzt fast 25 Jahre lang die Arbeit

Neu Delhi. Nachdem er sich fast ein Vierteljahrhundert lang vor der Arbeit gedrückt hatte, ist ein indischer Beamter entlassen worden. Der leitende Ingenieur des Ministeriums für Stadtentwicklung in Neu Delhi sei das letzte Mal im Dezember 1990 bei der Arbeit mehr

clearing

Hoffnung auf weitere Notenbank-Hilfen beflügelt deutschen Aktienmarkt

Frankfurt/Main. Beflügelt von der Hoffnung auf eine anhaltende Unterstützung durch die Notenbanken hat der deutsche Aktienmarkt seinen schwachen Jahresstart am Donnerstag wettgemacht. Der Dax schloss 3,36 Prozent höher bei 9837,61 Punkten. Der Euro setzte seinen Sinkflug fort. Die ... mehr

clearing

Podolski: Kann dem DFB-Team immer noch helfen

Mailand. Lukas Podolski hat mit Inter Mailand ehrgeizige Ziele. Die nächsten Monate will sich der Stürmer nur auf Fußball konzentrieren und vor allem mehr spielen. Das soll auch Bundestrainer Löw überzeugen. mehr

clearing
Fotos

Charlie Hebdo Tatverdächtige angeblich in Nordfrankreich gesichtet

Paris. Die beiden Tatverdächtigen des Anschlags auf das religionskritische Satiremagazin „Charlie Hebdo” mit zwölf Toten sollen in Nordfrankreich gesehen worden sein. Ein Tankstellenbesitzer bei dem Ort Villers-Cotterêt habe die maskierten und bewaffneten Männer ... mehr

clearing

Wegen Vogelgrippe: Alle Störche im Rostocker Zoo getötet

Schwerin. Wegen der Vogelgrippe-Infektion eines Weißstorchs sind heute im Rostocker Zoo alle Störche getötet worden. Das sagte Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus in Schwerin. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 8.01.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 8.01.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Nächstes „Charlie Hebdo”-Heft mit Millionenauflage geplant

Paris. Die nächste Ausgabe des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo” soll auch nach dem blutigen Anschlag auf die Redaktion in der kommenden Woche erscheinen. Das kündigte der Kolumnist des Magazins, Patrick Pelloux nach der Terrorattacke mit zwölf Toten an. mehr

clearing

De Maizière: Anschlag wie in Paris auch bei uns nicht auszuschließen

Berlin. Nach Einschätzung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist auch die Bundesrepublik nicht vollkommen geschützt vor einem Terrorakt wie in Paris. Ein solcher Anschlag sei auch in Deutschland nicht auszuschließen, sagte der Minister in einem vorab aufgezeichneten ... mehr

clearing

Flucht der „Charlie-Hebdo”-Attentäter lässt Frankreich zittern

Paris. Nach dem Terroranschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo” hat die Sorge vor weiteren Attentaten Frankreich in Schrecken versetzt. Nach einer massiven Fahndung verfolgte die Polizei eine heiße Spur in Nordfrankreich, doch die Brüder mehr

clearing

Hessische Regierung Lob und Kritik der Kammern an Landesregierung   

Frankfurt. Die Industrie- und Handelskammern sind unzufrieden mit der regionalen Standortpolitik der hessischen Landesregierung. Aus Wiesbaden kämen kaum Impulse, kritisierte die Arbeitsgemeinschaft der Kammern. mehr

clearing

Asterix und Obelix verbeugen sich vor „Charlie Hebdo”-Zeichnern

Paris. Asterix-Zeichner Albert Uderzo hat die ihm eigene Form gewählt, um sich von den vier ermordeten Cartoon-Kollegen des Satiremagazins „Charlie Hebdo” zu verabschieden: In einer via Twitter verbreiteten Zeichnung Uderzos verbeugen sich seine mehr

clearing

Darmstadts Coach Schuster: Offensivspiel muss effizienter werden

Darmstadt. Nahezu in Bestbesetzung ist Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 in die Rückrunden-Vorbereitung gestartet. Zum Trainingsauftakt am Donnerstag standen Trainer Dirk Schuster bis auf Kapitän Aytac Sulu mehr

clearing

Als Antwort auf Anschlag in Paris Bouffier will Dschihadisten nicht mehr ins Land lassen

Wiesbaden. Nach dem Anschlag von Paris meldet sich auch Hessens Regierung zu Wort. Der Kabinettschef will radikalen deutschen Islamisten, die im Nahen Osten kämpfen, die Einreise verweigern. mehr

clearing

Merkel dämpft Hoffnungen auf Durchbruch in Ukraine-Konflikt

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Hoffnungen auf einen Durchbruch im Ukraine-Konflikt gedämpft. Nach einem Gespräch mit dem ukrainischen Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk in Berlin ließ Merkel weiter offen, ob das dazu geplante Gipfeltreffen mehr

clearing

Sorten- und Devisenkurse am 8.01.2015 um 16:30 Uhr

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 8.01.2015 um 16:30 Uhr festgestellt (Alle Angaben in Euro). mehr

clearing

Ämter-Auskunftssystem Behördennummer 115 künftig auch in acht Main-Kinzig-Kommunen

Frankfurt. Wer Fragen zur Ummeldung seines Autos oder zu einem neuen Reisepass hat, kann künftig auch in acht Städten des Main-Kinzig-Kreises die bundeseinheitliche Behördennummer 115 wählen. mehr

clearing

Strafbefehl von 160 000 Euro: Eintracht-Profi Marco Russ will zahlen

Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurts Fußballprofi Marco Russ hat wegen einer falschen eidesstattlichen Erklärung einen Strafbefehl in Höhe von 160 000 Euro erhalten und will ihn akzeptieren. mehr

clearing

Charlie Hebdo Flucht der Attentäter lässt Frankreich zittern

Paris. Nach dem Terroranschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo” hat die Sorge vor weiteren Attentaten Frankreich in Schrecken versetzt. mehr

clearing

Donnergott und Motorsägenkunst: Kurzfristige Reiseziele

Gastein. Von Künstlern, die mit Motorsäge handtieren, über fernöstliches Schirmhandwerk bis hin zu Isländern, die den Donnergott feiern. Im Januar und Februar gibt es spannende Reiseziele fern und nah. mehr

clearing

Abstands-Tempomat von Honda blickt in die Zukunft

Frankfurt/Main. Honda hat den adaptiven Tempomaten weiterentwickelt. Das neue System nennt sich Intelligent Adaptive Cruise Control, kurz i-ACC. Es soll den Spurwechsel eines Fahrzeugs voraussagen. mehr

clearing

Überarbeiteter Citroën C4 kostet ab 16 990 Euro

Köln. Citroën verändert den C4 leicht und verkauft ihn günstiger. Der Autobauer stattet den Wagen mit Scheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht und einem 7-Zoll-Touchscreen zur Steuerung des Infotainmentsystems aus. mehr

clearing

Chilischoten ganz einfach von Kernen befreien

Osnabrück. Es sind die Scharfmacher in der Küche: Chilischoten werden gerne für Fleisch- und Gemüsegerichte genutzt. Wenn da nur die Kerne nicht wären. Die können Köche mit einem Trick ganz leicht aus der Schote entfernen. mehr

clearing

Musizierende Jugendliche haben bessere Schulnoten

Berlin. Von Musikunterricht im Kindesalter profitieren junge Menschen später noch. Laut einer Langzeitstudie haben diese Jugendlichen bessere Schulnoten, sind gewissenhafter und ehrgeiziger als andere. mehr

clearing

Noch keine eindeutige Zuordnung der Hauptverdächtigen zu Terrorgruppe

Paris. Die beiden Hauptverdächtigen des Mordanschlags von Paris können nach dpa-Informationen von den Sicherheitsbehörden bislang nicht klar einer bestimmten Terrororganisation zugeordnet werden. Die Brüder Said und Chérif K. mehr

clearing

AfD: Kein Schulterschluss mit Pegida

Dresden. Die AfD sieht inhaltliche Übereinstimmungen mit der Anti-Islam-Bewegung Pegida, sucht aber nicht den Schulterschluss mit ihr. Dies sei von Pegida auch gar nicht gewollt, sagte die Fraktionschefin der rechtskonservativen AfD im sächsischen Landtag Frauke mehr

clearing

Shaqiri-Wechsel vom FC Bayern zu Inter Mailand perfekt

München. Xherdan Shaqiri folgt Lukas Podolski zu Inter Mailand, Pierre-Emile Höjbjerg sucht sein Glück nach einer Vertragsverlängerung erstmal in Augsburg. Für die ehemaligen Teamkollegen beginnt dagegen mit dem Trainingslager in Katar die wichtigste Etappe der Vorbereitung. mehr

clearing

Giordano als Mahner gegen Demokratiefeinde gewürdigt

Hamburg. Unter dem Eindruck des Terroranschlags auf die Pariser Satirezeitschrift „Charlie Hebdo” haben am Donnerstag in Hamburg zahlreiche Vertreter aus Politik und Kultur Abschied von dem Schriftsteller Ralph Giordano genommen. mehr

clearing

IG Metall zu Tarifverhandlungen in Niedersachsen und bei VW

Hannover. Niedersachsens IG Metall lässt noch vor dem Start der Tarifverhandlungen Ende Januar kräftig die Muskeln spielen und droht bereits mit Warnstreiks in der Schlüsselbranche. mehr

clearing

Angelina Jolie zeigt im Vatikan ihren neuen Film

Rom. Die Queen kennt sie schon und Präsidenten rund um den Globus auch: Nun hat Hollywoodstar Angelina Jolie (39) im Vatikan ihren neuen Film „Unbroken” gezeigt und anschließend den Papst getroffen. mehr

clearing

Charlie Hebdo Analyse: Kulturkampf? - Terror wirft Schatten auf Deutschland

Berlin. Die Schockwellen des Anschlags auf „Charlie Hebdo” erreichen Deutschland in einer sehr schwierigen Zeit. Denn obwohl es hierzulande friedlicher ist, als in Frankreich, wo man mit fremdenfeindlichen Parolen zweistellige Wahlergebnisse einfahren mehr

clearing

Charlie Hebdo Analyse: Frankreich und die islamistische Gefahr

Paris. Keine Angst, kein Hass, keine Intoleranz: Mit diesen beschwörenden Worten wendet sich Regierungschef Manuel Valls an die Franzosen. Denn nach dem Attentat auf das religionskritische Magazin „Charlie Hebdo” nimmt die Furcht vor islamistischen Anschlägen nur noch zu. mehr

clearing

Charlie Hebdo Analyse:  Wie Medien auf den Anschlag reagieren

Berlin. Sollte der Anschlag auf das Pariser Magazin „Charlie Hebdo” zum Ziel gehabt haben, mit den Karikaturisten auch deren Karikaturen auszulöschen, so hat er sein Ziel verfehlt. mehr

clearing

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 8.01.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss) mehr

clearing

Polizeimeldungen aus Rhein-Main und Hessen Fahrkartenautomat aufgeschweißt – Polizei sucht Zeugen

Bad Vilbel. Die Kriminellen rückten dem Fahrausweisautomaten mit einem Schweißbrenner zu Leibe, mussten aber ohne Beute fliehen. Wer kann Hinweise auf die Täter geben? mehr

clearing

Die beiden Hauptverdächtigen von Paris

Paris. Die französische Polizei fahndet nach dem Mordanschlag von Paris mit zwölf Toten nach zwei Hauptverdächtigen. Am frühen Donnerstag veröffentlichten die Ermittler ein Fahndungsplakat. mehr

clearing
Fotos

Biathlon-Staffel ohne Glück im Oberhofer Wetter-Lotto

Oberhof. Die Biathlon-Staffel hatte beim Weltcup in Oberhof das Podest vor Augen. Schlussläufer Schempp musste in dem denkwürdigen Wetter-Rennen in die Strafrunde. mehr

clearing

Gute Wintersportbedingungen in den Skigebieten

München. Herrliche Zeiten für Wintersportler. Nicht nur in den bayerischen Alpen und auf dem Feldberg sind die Loipen gespurt, auch in Österreich und Norditalien sind die Pistenbedingungen gut. mehr

clearing

Kindgerechtes Badezimmer: Austauschbares Zubehör nutzen

Bonn. Kleine Kinder haben es im Bad schwer. Waschbecken und Toilette sind viel zu hoch für die Kleinen angebracht. Nicht mal im Spiegel können sie sich betrachten. Gut, dass es für solche Fälle hilfreiche Accessoires gibt. mehr

clearing

Nächstes „Charlie Hebdo”-Heft mit Millionenauflage geplant

Paris. Die nächste Ausgabe des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo” soll auch nach dem blutigen Anschlag auf die Redaktion in der kommenden Woche erscheinen. Das kündigte der Kolumnist des Magazins, Patrick Pelloux nach der Terrorattacke mit zwölf Toten an. mehr

clearing

Milder Winter: Erste Haselpollen plagen jetzt schon Allergiker

Offenbach. Für Pollenallergiker hat die Leidenszeit wieder begonnen - und das im dritten Jahr in Folge außergewöhnlich früh: Wegen der milden Temperaturen von bis zu 15 Grad fliegen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bereits jetzt die ersten Haselpollen. mehr

clearing

EU will Ukraine mit weiteren 1,8 Milliarden Euro helfen

Riga. Die Europäische Union will der pleitebedrohten Ukraine weitere 1,8 Milliarden Euro Finanzhilfen zur Verfügung stellen. Die Ukraine brauche die Solidarität der anderen Europäer, begründete EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker die Entscheidung heute in Riga. mehr

clearing

Heiße Spur: Mutmaßliche Attentäter lassen Fluchtauto stehen

Paris. Die Polizei hat möglicherweise in Nordfrankreich das Fluchtauto der mutmaßlichen Attentäter gefunden. Nach Hinweisen eines Tankstellenbesitzers bei dem Ort Villers-Cotterêt waren die Sicherheitskräfte dorthin geeilt. mehr

clearing

Deutsche Politik verurteilt Paris-Anschlag

Berlin. Deutsche Politiker verurteilen den Terroranschlag gegen das Pariser Satiremagazin „Charlie Hebdo”. mehr

clearing

Was darf Satire? Ist Religion tabu?

Berlin. War die Welt noch in Ordnung, als Kurt Tucholsky 1919 seinen legendären Satz formulierte: „Was darf die Satire? Alles.” mehr

clearing

Strafbefehl von 160 000 Euro: Russ will zahlen

Frankfurt/Main. Erst Reus, nun Russ. Nach Dortmunds Nationalspieler Marco Reus soll in Frankfurts Marco Russ nun ein weiterer Bundesliga-Profi eine sechsstellige Geldstrafe bezahlen. mehr

clearing

Analyse: Wohin treibt Frankreich nach dem Terror?

Paris. Die aktuelle Ausgabe des französischen Satireblatts „Charlie Hebdo” ist vergriffen, Originale werden in Online-Auktionen versteigert und erzielen Preise bis zu 1000 Euro. mehr

clearing

Offensiv Cup Die Leberecht-Stiftung

Der Veranstaltungserlös kommt der LEBERECHT-Stiftung und damit behinderten und benachteiligten Kindern des Verbreitungsgebiets zugute. mehr

clearing

Mord in Hessen Urteil im Prozess um Mord an reichem Rentner erwartet

Wiesbaden. Im Prozess um die Ermordung eines reichen Rentners wird am heutigen Donnerstag das Urteil vor dem Wiesbadener Landgericht erwartet. Ein 39-Jähriger wird für die Tat verantwortlich gemacht. mehr

clearing

Französische Polizei sucht Attentäter um nordfranzösischen Ort

Paris. Die Polizei durchkämmt auf der Suche nach den flüchtigen Attentätern von Paris die Region um den nordfranzösischen Ort Villers-Cotterêt. Nach Hinweisen eines Tankstellenbesitzers waren die Sicherheitskräfte dorthin geeilt. mehr

clearing

Offensiv-Cup Der Modus 2015

Es wird ein langer und harter Weg für die Teams, an den begehrten Pokal des Offensiv-Cups zu gelangen. mehr

clearing

„Pille danach” bald auch rezeptfrei direkt in Apotheken

Berlin. Frauen können die „Pille danach” bald auch in Deutschland ohne Rezept direkt in der Apotheke bekommen. Nach der Freigabe durch die EU-Kommission sicherte Gesundheitsminister Hermann Gröhe eine rasche nationale Regelung zu. Derzeit sind zwei Präparate auf dem Markt. mehr

clearing

Plastikteil verschluckt: Gast soll 2400 Euro bekommen

Düsseldorf. Weil ihm nach einem Restaurantbesuch an der Düsseldorfer Königsallee ein Plastikteil aus der Speiseröhre entfernt werden musste, soll ein Gast 2400 Euro erhalten. Das hat ein Düsseldorfer Amtsrichter als Vergleich vorgeschlagen. Darin enthalten sind die Behandlungskosten. mehr

clearing

Hintergrund: Islamisten-Szene in Deutschland und ihre Gefahren

Berlin. Der Terroranschlag in Paris hat Frankreich und die Welt erschüttert. Mutmaßliche Islamisten töteten dort zwölf Menschen. Welche Auswirkungen hat das auf die Sicherheitslage in Deutschland? Und wie gefährlich ist die islamistische Szene hierzulande? mehr

clearing

Kurs fürs perfekte Selfies in London

London. bdquo;Selfie-Sticks” als Armverlängerung sind schon mal ein erster Schritt zur Optimierung des Handy-Selbstporträts - weitere kann man in London von Profis lernen. mehr

clearing

Einladung in den „Salon der Spießigkeit”

Berlin. bdquo;Wenn ich groß bin, will ich auch mal Spießer werden.” Der etwas in die Jahre gekommene Werbespruch scheint von der Realität überholt worden zu sein. Glaubt man Trendforschern wünschen sich junge Deutsche heute nichts sehnlicher als ein Häuschen, eine Ehe und ... mehr

clearing

Hitzlsperger ist großer Fan von San Francisco

Berlin. Vor einem Jahr outete er sich, nun sprach er erstmals mit einem Schwulenmagazin: der Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger. mehr

clearing

Schon probiert? Nachtisch beim Asiaten

Berlin. Bislang hatte es die gebackene Banane noch etwas schwer gegen Tiramisu, Waffeln oder Crème brulée. Nach Meinung vieler asiatischer Restaurant-Betreiber soll das aber nicht so bleiben. mehr

clearing

Offensiv-Cup Die Teilnehmer 2015

Auch in diesem Jahr nehmen wieder attraktive Mannschaften am Offensiv-Cup teil, um den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen zu können. mehr

clearing

Offensiv-Cup Die bisherigen Sieger

Der Offensiv-Cup in Kriftel findet dieses Jahr zum 29. Mal statt. Hier sehen Sie alle Sieger seit der ersten Veranstaltung 1987. mehr

clearing

Wetter in Hessen Milder Winter: Erste Haselpollen plagen Allergiker schon jetzt

Offenbach. Für Pollenallergiker hat die Leidenszeit wieder begonnen - und das im dritten Jahr in Folge außergewöhnlich früh: Wegen der milden Temperaturen von bis zu 15 Grad fliegen nach Angaben des Deutschen mehr

clearing

Behörde ermöglicht Online-Blick in Stasi-Unterlagen

Berlin. Ausgewählte Dokumente der DDR-Staatssicherheit sind seit heute im Internet einsehbar. In einer Mediathek gibt die Stasi-Unterlagen-Behörde in Berlin Einblicke in das Innenleben des Geheimdienstes. mehr

clearing

Studie: Immer mehr Deutsche fürchten sich vor dem Islam

Gütersloh. Der Islam macht immer mehr Menschen in Deutschland Angst. Das zeigt eine Studie, die von der Bertelsmann Stiftung in Auftrag gegeben wurde. 57 Prozent empfinden ihn demnach inzwischen als Bedrohung - im Jahr 2012 waren es 53 Prozent. mehr

clearing

Bodenatlas: Weltweit wird der Boden knapper

Berlin. Jeden Tag werden in Deutschland Bodenflächen in der Größe von mehr als 100 Fußballfeldern überbaut. Ein Viertel der Ackerflächen ist zudem von Bodenerosion betroffen. mehr

clearing

CDU will Uber aus rechtlicher Grauzone holen

Berlin. Die CDU will die umstrittenen Fahrdienst-Vermittler im Internet mit Lockerungen der strengen Regeln zur Personenbeförderung aus der rechtlichen Grauzone holen. mehr

clearing

Krankenpfleger gibt Mordserie mit 30 Toten zu

Oldenburg. Es könnte eine der größten Mordserien in Krankenhäusern sein: Bis zu 30 Patienten soll ein Krankenpfleger getötet, bei 60 weiteren es versucht haben. In Gesprächen mit einem psychiatrischen Gutachter hat er die Taten erstmals zugegeben. mehr

clearing

Disziplinarverfahren gegen Eschborner Bürgermeister eingeleitet

Eschborn/Hofheim. Der Landrat des Main-Taunus-Kreises, Michael Cyriax (CDU), hat gegen den Eschborner Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) ein Disziplinarverfahren eingeleitet. mehr

clearing

EU will Ukraine mit weiteren 1,8 Milliarden Euro helfen

Riga. Noch mehr EU-Milliarden für die vom Staatsbankrott bedrohte Ukraine? Staats- und Regierungschefs forderten bisher mehr Reformanstrengungen als Gegenleistung. Die EU-Kommission will nun nicht länger warten. mehr

clearing

Schüsse im Süden von Paris: Eine Polizistin tot

Paris. Bei einer Schießerei im Süden von Paris ist am Morgen eine Polizistin tödlich verletzt worden. Ein zweiter Polizist wurde verletzt. Auf die Beamten wurde von einem Unbekannten das Feuer eröffnet. Der Tatverdächtige ist auf der Flucht. mehr

clearing

Zetsche: CES-Konzeptauto im nächsten Jahrzehnt auf der Straße

Las Vegas. Selbstfahrende Autos sollen zwar viele Unfälle vermeiden. Was passiert aber in den Situationen, wenn eine Kollision unvermeidlich ist? Soll der Computer in einen Kleinwagen oder einen Laster fahren? Das müsse mit Algorithmen geklärt werden, sagt Daimler-Chef Zetsche. mehr

clearing

Polizeimeldungen aus Rhein-Main und Hessen Lebenslang wegen Ermordung eines reichen Rentners

Wiesbaden. Ein Mann aus Wiesbaden ist wegen des Mordes an einem Rentner zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Durch Druck der Indizien legte er ein Geständnis ab. mehr

clearing

Wetter Deutschland muss sich auf stürmische Tage einstellen

Frankfurt/Main. Die Menschen in ganz Deutschland müssen sich auf stürmische Tage einstellen. Für Freitag und Samstag werden schwere Sturmböen erwartet. mehr

clearing

Ancelotti will von Real-Krise nichts wissen

Madrid. Erstmals seit 1950 hat Real Madrid drei Spiele in Serie gegen Stadtrivale Atlético verloren. Es hagelt Kritik. Die Profis um Weltfußballer Ronaldo wirken K.o. mehr

clearing

Blatter über FIFA-Kandidatur Al-Husseins: „Demokratie”

Genf. FIFA-Chef Joseph Blatter hat gelassen auf die Kandidatur des Jordaniers Prinz Ali bin Al-Hussein für das Präsidenten-Amt des Fußball-Weltverbandes reagiert. mehr

clearing

Schlechtes Weihnachtsgeschäft bei Karstadt

Essen. Schlechte Nachrichten von Karstadt: Der angeschlagene Warenhauskonzern hat im wichtigen Weihnachtsgeschäft deutliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Der Gesamtumsatz der Kette habe in den Monaten November und Dezember um sechs Prozent unter dem Vorjahresniveau gelegen. mehr

clearing

VfL verlängert mit Rodriguez - Hunt-Wechsel vom Tisch

Wolfsburg. Ricardo Rodriguez spielt weiter für den Bundesliga-Zweiten Wolfsburg. Der begehrte Linksverteidiger verlängerte bis 2019 - allerdings wohl mit einer Ausstiegsklausel. Auch der unzufriedene Aaron Hunt bleibt beim VfL. Das erklärte Manager Allofs nach einer Aussprache. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 8.01.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 8.01.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes ... mehr

clearing

IG Metall in Niedersachsen pocht auf Tarifangebot

Hannover. Niedersachsens IG Metall lässt noch vor dem Start der Tarifverhandlungen Ende Januar kräftig die Muskeln spielen und droht bereits mit Warnstreiks in der Schlüsselbranche. mehr

clearing

Immer mehr Deutsche fürchten sich vor dem Islam

Gütersloh. Der Islam macht einer Studie zufolge immer mehr Menschen in Deutschland Angst. 57 Prozent empfinden ihn inzwischen laut einer Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung als Bedrohung - im Jahr 2012 waren es 53 Prozent. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 08.01.2015

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen