E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 09.01.2015

Fotos

Jahrhunderthalle Frankfurt Tanzspektakel: "Legend of the Sun"

Die chinesische Tanzshow „Legend of the Sun“ erzählt in poetischen Bildern von der Suche der Menschheit nach Wärme und Licht. mehr

clearing

Unfälle in Hessen Autofahrer an Geburtstag bei Unfall schwer verletzt

Hosenfeld/Fulda. An seinem Geburtstag ist ein 30-Jähriger um ein Haar in den Tod gerast. Er hatte die Kontrolle über sein Auto verloren. mehr

clearing
Fotos

Terroranschlag in Frankreich Hunderte Menschen gedenken den Opfern in Frankreich

Frankfurt. Am Freitagabend haben in vielen Orten Hessens erneut viele Menschen der Terror-Opfer von Paris gedacht. Allein in Darmstadt kamen 500 zu einer Mahnwache zusammen. mehr

clearing

Baum kracht in Sachsen auf Zug - Passagiere müssen aussteigen

Reuth. Wegen des Sturms ist in der Nähe des Bahnhofs im sächsischen Reuth ein Baum auf einen Regionalexpress der Deutschen Bahn gestürzt. Die mehr als 60 Fahrgäste mussten am Abend den Zug verlassen. mehr

clearing

In Karton versteckter Mann informierte Polizei über Terroristen

Paris. Beim Überfall der beiden mutmaßlichen „Charlie-Hebdo”-Attentäter auf eine Druckerei nordöstlich von Paris konnte sich ein Mann in einem Karton verstecken und per Telefon die Fahnder informieren. mehr

clearing

Premierminister: Hollande hat über Doppelschlag entschieden

Paris. Frankreichs Staatspräsident François Hollande hat nach den Worten von Regierungschef Manuel Valls selbst über den Doppelschlag der Polizei gegen die Terroristen entschieden. mehr

clearing

Azteken könnten Kontakt zu Karibik-Völkern gehabt haben

Mexiko-Stadt. Die Azteken im heutigen Mexiko könnten Handelsbeziehungen zu Völkern der Karibik unterhalten haben. Darauf deuten neue Funde im Templo Mayor in Mexiko-Stadt hin, wie das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte am Freitag mitteilte. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt gewinnt erstes Testspiel bei Trapp-Comeback

Wiesbaden. mehr

clearing

Deutsche Handballer feiern zweiten Sieg im dritten WM-Test

Stuttgart. Die deutschen Handballer haben im dritten Vorbereitungsspiel auf die WM in Katar den zweiten Sieg gefeiert. Sechs Tage vor Turnierbeginn gewann die Auswahl des Deutschen Handballbundes in Stuttgart den ersten von zwei Vergleichen gegen Tschechien mit 32:24. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 9.01.2015 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 9.01.2015 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

CES-Innovationen versprechen bessere Fernsehbilder

Las Vegas. Auf der Welle des wiedererwachten Interesses der Kunden an Fernsehgeräten macht die Elektronik-Branche Tempo bei Innovationen für bessere Bildern. Auf der CES in Las Vegas rückten vor allem zwei Methoden in den Vordergrund: mehr

clearing

Doppelschlag gegen Terror in Paris - „Charlie-Hebdo”-Attentäter tot

Paris. Mit einem Doppelschlag hat die französische Polizei den tagelangen Terror im Großraum Paris beendet und drei islamistische Attentäter getötet. Die beiden Brüder Chérif und Said Kouachi, die bei einem Anschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo” mehr

clearing

Geiselnehmer legte Telefon nicht richtig auf - Polizei lauschte mit

Paris. Die Polizei hat bei der Geiselnahme in einem jüdischen Supermarkt in Paris live mitgehört, weil der Terrorist ein Telefon nicht richtig aufgelegt hatte. Wie französische Medien unter Berufung auf Ermittler berichteten, unterlief dem Geiselnehmer das mehr

clearing

De Maizière: „Ausschließen kann man einen Anschlag nicht”

Hamburg. Nach Angaben von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) hat Deutschland die Sicherheitsvorkehrungen nach dem Terroranschlag in Frankreich erhöht: „Wir sind in engem Kontakt mit den Ländern und haben einen Plan für solche Fälle, den haben wir hochgefahren”. mehr

clearing

Eschborner Rathaus-Affäre SPD wird in Eschborn zum Zünglein an der Waage

Eschborn. Wird sich eine Mehrheit finden, um ein Abwahlverfahren gegen Eschborns umstrittenen Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) einzuleiten? Das entscheidet sich zu Beginn der neuen Woche. mehr

clearing

Amnesty: Angriffe in Nigeria bislang schlimmster Boko-Haram-Terrorakt

Abuja. Der Tod Hunderter Zivilisten bei Angriffen der radikalislamischen Terrororganisation Boko Haram im Nordosten Nigerias ist nach Einschätzung von Amnesty International der wohl bislang schlimmste Terrorakt in dem westafrikanischen Land. mehr

clearing

Merkel nimmt an Solidaritätsmarsch in Paris teil

Hamburg. Bundeskanzlerin Angela Merkel will am Sonntag an einem Solidaritätsmarsch für die Opfer der islamistischen Terrorattacken in Paris teilnehmen. Es sei ein wichtiges Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft, dass wir in dieser Stunde zusammenstehen, mehr

clearing

Sturm „Elon” wütet im Norden - Verletzte und Bahnchaos

Hamburg. Mit heftigen Orkanböen hat Sturm „Elon” in Deutschland erhebliche Schäden angerichtet und mehrere Menschen verletzt. Zwei Mädchen wurden auf einem Hamburger Schulhof von einem umstürzenden Baum getroffen und kamen in ein Krankenhaus. mehr

clearing

Gabriel entsetzt über Angriff auf jüdischen Supermarkt in Paris

Berlin. SPD-Chef Sigmar Gabriel hat entsetzt reagiert, dass in Paris auch ein jüdischer Supermarkt zum Terrorziel wurde. In diesem antisemitischen Angriff zeige sich die Verachtung unserer Werte in aller Deutlichkeit, sagte Gabriel der Deutschen Presse-Agentur. mehr

clearing

Merkel: Europa steht nach Attacken von Paris zusammen

Hamburg. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Opfern der islamistischen Terrorattacken in Paris und dem ganzen Nachbarland ihre Unterstützung und Anteilnahme zugesagt. Wenn die freiheitlichen Werte in Gefahr gerieten, wie durch diesen barbarischen Anschlag mehr

clearing

Merkel: Europa steht nach Attacken von Paris zusammen

Hamburg. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Opfern der islamistischen Terrorattacken in Paris und dem ganzen Nachbarland ihre Unterstützung und Anteilnahme zugesagt. mehr

clearing

Geiselnahme in Juweliergeschäft in Montpellier

Montpellier. In einem Juweliergeschäft in der südfranzösischen Stadt Montpellier hat ein Mann zwei Geiseln genommen. Das berichtet unter anderem die französische Regionalzeitung „Midi Libre” auf ihrer Internetseite. Zuvor habe der Täter den Laden überfallen, hieß es unter ... mehr

clearing

Sturm wirbelt Merkels Reisepläne zur CDU-Klausur durcheinander

Hamburg. Der Sturm über Norddeutschland hat die Reisepläne von Kanzlerin Angela Merkel durcheinandergewirbelt. Eigentlich war für die CDU-Chefin beim Neujahrsempfang der Hamburger CDU-Fraktion ein Fototermin mit dem Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl am 15. mehr

clearing

Polizei stürmt Unterschlupf der „Charlie-Hebdo”-Attentäter

Paris. Die französische Polizei hat den Unterschlupf der mutmaßlichen Attentäter des Satiremagazins „Charlie Hebdo” gestürmt. Das berichten französische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Polizeiquellen. mehr

clearing

Fotokünstler Boris Mikhailov erhält Kaiserring 2015

Goslar. Der Fotograf Boris Mikhailov wird mit dem Kaiserring 2015 der Stadt Goslar ausgezeichnet. Der Kaiserring gilt als einer der weltweit wichtigsten Preise für moderne Kunst. mehr

clearing

Französischer Innenminister ruft nach Geiseldramen zu Wachsamkeit auf

Paris. Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve hat die Franzosen nach den beendeten Geiseldramen dazu aufgerufen, besonders wachsam zu bleiben und zusammenzustehen. Er selbst konzentriere sich auf seine Aufgabe: Diese bestehe darin, für die Sicherheit mehr

clearing

Weltfußballer-Wahl: Auch Nowitzki wäre für Neuer

Berlin. Auch Deutschlands Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat vor der Bekanntgabe des Weltfußballers 2014 am kommenden Montag Partei für Manuel Neuer ergriffen. mehr

clearing

Fünf Tote bei zweiter Geiselnahme in Paris

Paris. Bei der Geiselnahme im Osten von Paris sollen fünf Menschen ums Leben gekommen sein. Darunter sei auch der Geiselnehmer, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Freitag. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 9.01.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 9.01.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing

Hauptrouten der Bahn nach Sturm wieder frei

Berlin. Bei der Deutschen Bahn sind die wichtigsten Fernverkehrsstrecken nach dem Sturm wieder frei. Umgestürzte Bäume hatten am Nachmittag drei Hauptrouten vorübergehend blockiert. mehr

clearing

Fünf Tote bei Einsatz gegen zweite Geiselnahme in Paris

Paris. Beim Einsatz der Polizei gegen die Geiselnahme im Osten von Paris sollen fünf Menschen ums Leben gekommen sein. Darunter sei auch der Geiselnehmer, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Freitag. mehr

clearing

Anti-Terroreinsatz in Frankreich: Tag drei im Minutenprotokoll

Paris. Am späten Mittwochvormittag begann der Anschlag auf das französische Satiremagazin „Charlie Hebdo” in Paris. Seither hatte die Polizei fieberhaft nach den beiden Hauptverdächtigen gefahndet. Am Freitag überschlugen sich die Ereignisse. Der Tag drei des ... mehr

clearing

Temposünder geblitzt Tempo 148 auf der Landstraße! Gefährlicher Raser-Leitsinn in Karben

Karben. Unfassbar, was auf den Straßen rund um Karben los ist. Die Stadtpolizei hat nun erschreckende Zahlen vorgelegt. mehr

clearing

Deutsche Aktien knicken nach US-Arbeitsmarktdaten ein

Frankfurt/Main. Die jüngsten Arbeitsmarktdaten aus den USA haben den Anlegern in Deutschland den Wochenausklang verhagelt. Zunächst positiv aufgenommene Zahlen zum Beschäftigungsaufbau wurden vom überraschenden Rückgang der durchschnittlichen Stundenlöhne überschattet. mehr

clearing

Nigeria: Hunderte Tote nach Boko-Haram-Angriff

Abuja. Der Tod Hunderter Zivilisten bei Angriffen der radikalislamischen Terrororganisation Boko Haram im Nordosten Nigerias ist nach Einschätzung von Amnesty International der wohl bislang schlimmste Terrorakt in dem westafrikanischen Land. mehr

clearing

Polizei beendet Geiselnahmen - Berichte: alle Attentäter tot

Paris. Mit einem Doppelschlag hat die französische Polizei die beiden Geiselnahmen beendet und übereinstimmenden Berichten zufolge die drei islamistischen Terroristen getötet. Zunächst wurde der Unterschlupf der mutmaßlichen Attentäter des Satiremagazins mehr

clearing

Auch der Geiselnehmer am Stadtrand von Paris ist tot

Paris. Auch der Geiselnehmer in einem Geschäft für koschere Lebensmittel am Stadtrand von Paris ist tot. Das berichtet die Zeitung „Le Monde” unter Berufung auf die Gendarmerie. mehr

clearing

Marek Erhardt liest keine Texte seines Großvaters mehr vor

Frankfurt/Main. Schauspieler Marek Erhardt („Da kommt Kalle”) will niemals mehr eine Lesung mit Texten seines berühmten Großvaters Heinz Erhardt geben. mehr

clearing

Verdächtige des „Charlie Hebdo”-Anschlags tot - Geisel befreit

Paris. Bei dem Zugriff der Polizei auf die Verdächtigten des „Charlie Hebdo”-Anschlags in Paris sind beide Männer getötet worden. Die von den beiden Brüdern gehaltene Geisel ist laut Medienberichten frei. mehr

clearing

Polizei greift auch bei zweiter Geiselnahme in Paris zu

Paris. Die Polizei hat auch bei der zweiten Geiselnahme im Osten von Paris zugegriffen. Im französischen Fernsehen waren vier Explosionen zu hören. mehr

clearing

Polizei stürmt Unterschlupf der „Charlie-Hebdo”-Attentäter

Paris. Die französische Polizei hat den Unterschlupf der mutmaßlichen Attentäter des Satiremagazins „Charlie Hebdo” gestürmt. Das berichten französische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Polizeiquellen. mehr

clearing

Polizeiangriff auf Geiselnehmer nördlich von Paris

Paris. Die Polizei hat die mutmaßlichen „Charlie-Hebdo”-Attentäter in der Druckerei nördlich von Paris angegriffen. Das berichten französische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Polizeiquellen. mehr

clearing

Rauchwolken über Ort der Geiselnahme in Paris

Paris. Über dem Ort der Geiselnahme im Norden von Paris sind Rauchwolken zu sehen. In einer Übertragung im französischen Fernsehen waren zudem Schüsse zu hören. mehr

clearing

Rauchwolken über Ort der Geiselnahme in Paris

Paris. Über dem Ort der Geiselnahme im Nordosten von Paris sind Rauchwolken zu sehen. In einer Übertragung im französischen Fernsehen waren zudem Schüsse zu hören. mehr

clearing

Rauchwolken über Ort der Geiselnahme in Paris

Paris. Über dem Ort der Geiselnahme im Nordosten von Paris sind Rauchwolken zu sehen. In einer Übertragung im französischen Fernsehen waren zudem Schüsse zu hören. mehr

clearing

Dänischer Mohammed-Karikaturist: „Natürlich lauert die Angst”

Kopenhagen. Die Mohammed-Karikaturen, die der Däne Kurt Westergaard für die Zeitung „Jyllands-Posten” zeichnete, lösten 2005 gewaltsame Proteste in der islamischen Welt aus. Mehrfach waren Westergaard und die Zeitung in den Jahren darauf Ziel von Anschlägen. mehr

clearing

Klimkin: Außenministertreffen wegen Ukraine-Krise am Montag in Berlin

Kiew. Die Außenminister Deutschlands, Frankreichs, Russlands und der Ukraine wollen am Montag in Berlin über den Ukraine-Konflikt beraten. Das teilte der ukrainische Minister Pawel Klimkin heute nach einem Telefonat mit seinen drei Kollegen mit. mehr

clearing

ZUgausfälle in Hessen Kranke Lokführer laut GDL nicht für Zugausfälle verantwortlich

Frankfurt. Die Zugausfälle im S-Bahn-Verkehr des Rhein-Main-Gebiets am vergangenen Wochenende gehen nach Gewerkschaftsangaben nicht auf das Konto krankgemeldeter Lokführer. mehr

clearing

Bündnisse gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland wachsen

Berlin. Angesichts des Terroranschlag in Paris weitet sich in Deutschland der Protest gegen fremdenfeindliche Aufmärsche aus. In vielen Städten haben Bürgerbündnisse und Politiker dazu aufgerufen, sich gegen fremdenfeindliche Bewegungen zu stellen. mehr

clearing

Sorten- und Devisenkurse am 9.01.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 9.01.2015 um 16:30 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing

Houellebecq verlässt nach islamkritischem Roman Paris

Paris. Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq hat sich nach dem Anschlag auf die Redaktion von „Charlie Hebdo” aus Paris zurückgezogen. Das bestätigte ein Sprecher seines Verlags Flammarion. Aus der deutschen Kulturszene gab es unterdessen ... mehr

clearing

Jeder Dritte will die Arbeit 2015 lockerer angehen

Frankfurt/Main. In diesem Jahr wollen viele Beschäftigte ihr Arbeit nicht mehr mit nach Hause nehmen. Das zeigt eine Umfrage. Das tut dem Ehrgeiz aber keinen Abbruch. Mehr Engagement und effizienteres Arbeiten ist dennoch angesagt. mehr

clearing

Käse ist besonders reich an Calcium

München. Calcium ist wichtig für gesunde Knochen und Zähne sowie für den Blutdruck. Erwachsene sollten rund 1000 Milligramm Calcium pro Tag aufnehmen. Das ist gut durch Milchprodukte möglich. Aber auch bestimmte Gemüsesorten sind calciumreich. mehr

clearing
Fotos

Mord in Frankfurt Tödliche Schüsse auf Rocker: Anklage erhoben

Frankfurt. Die tödlichen Schüsse auf das Mitglied einer Rocker-Gruppe haben im Frühjahr 2014 Frankfurt schockiert - jetzt muss sich der mutmaßliche Täter aus Bonames vor Gericht verantworten. mehr

clearing

Vettels „Rote Göttin” wird am 30. Januar vorgestellt

Maranello. Am 30. Januar wird das Geheimnis gelüftet. Via Internet wird Ferrari den neuen Formel-1-Dienstwagen von Sebastian Vettel vorstellen. Ab dem 1. Februar wird in Jerez getestet. Wunderdinge erwarten die Verantwortlichen und auch Vettel nicht. mehr

clearing

Treffen Hollandes mit Merkel wegen Terroranschlags abgesagt

Straßburg. Das für Sonntag geplante Arbeitsessen des französischen Präsidenten François Hollande mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Straßburg ist nach dem Terroranschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo” verschoben worden. mehr

clearing

CES-Bilanz: Selbstfahrende Autos kommen, Chaos im smarten Zuhause

Las Vegas. Die Autobauer haben der Elektronik-Branche die Show bei der diesjährigen Technik-Messe CES in Las Vegas gestohlen. Vor allem die deutschen Hersteller Audi und Daimler demonstrierten, dass sie schon jetzt die Technologie beherrschen, um selbstfahrende Autos zu bauen. mehr

clearing

Beispiellose Terrorwelle in Frankreich - Geiselnahmen mit Toten

Paris. Frankreich ist Zielscheibe einer beispiellosen Terrorwelle. Zwei Geiselnahmen und Schießereien erschüttern das Land. Nach unbestätigten französischen Medienberichten soll es dabei in Paris zwei Tote gegeben haben. mehr

clearing
Fotos

Starke zweite Hälfte: DHB-Team gewinnt gegen Tschechien

Stuttgart. Die deutschen Handballer taten sich im vorletzten Länderspiel vor der WM gegen Tschechien schwer. Michael Kraus und Hendrik Pekeler gaben ihr Comeback. Uwe Gensheimer warf die meisten Tore. Die WM-Generalprobe steigt an diesem Samstag in Mannheim. mehr

clearing

IS-Miliz kündigt weiteren Terror in Europa an

Mossul. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Anschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo” als Start einer größeren Terrorkampagne mit weiteren Angriffen in Europa und den USA bezeichnet. mehr

clearing

Nigeria will eingenommene Orte befreien - Tausende auf der Flucht

Abuja. Nach dem Tod womöglich Hunderter Zivilisten bei Angriffen der islamistischen Terrororganisation Boko Haram in Nigeria will die Armee in die Gegenoffensive gehen. Die im Norden des Landes von den Extremisten kontrollierten Orte sollten zurückerobert mehr

clearing
Fotos

Biathletin Preuß bei Wind-Lotterie knapp am Podest vorbei

Oberhof. Um 3,4 Sekunden hat Franziska Preuß beim Weltcup-Sprint in Oberhof als Vierte das Podest verpasst. Auch Vanessa Hinz überzeugte bei widrigen Windbedingungen als Siebte. Die Tschechin Veronika Vitkova holte sich ihren ersten Weltcup-Sieg. mehr

clearing

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 9.01.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing

Pflichten der Versicherten: Sturmschäden geltend machen

Hamburg. Schlechte Nachrichten für Hausbesitzer: Sie müssen sich auf ein stürmisches Wochenende einrichten. An den Küsten und im Bergland werden Orkane erwartet. Bei Schäden am Haus müssen Versicherte wichtige Regeln beachten. mehr

clearing

Gold brachte Anlegern 2014 gute Rendite

Berlin. Welche Geldanlage hat sich im vorigen Jahr gelohnt? Mit Gold sind Anleger gut gefahren. Auch mit Anleihen konnten Sparer verdienen. Zu dieser Einschätzung kommt der Bundesverband deutscher Banken. mehr

clearing

Schwarz-Grün in Hessen Unternehmerlob für Haushaltspolitik

Wiesbaden. Die Erwartungen waren gering: Das Zeugnis der ersten zwölf Monate von Schwarz-Grün fällt bei den Unternehmern besser aus als erwartet. In der Haushaltspolitik liege das neue Bündnis sogar vor der schwarz-gelben Vorgängerregierung. mehr

clearing
Fotos

Sturm fegt mit 112 Stundenkilometern über Hessen hinweg

Offenbach. mehr

clearing
Fotos

RTL-Dschungelcamp 2015 Gilzer, Tischewitsch und Schlönvoigt gehen in den Dschungel

Berlin. Die Bewohner des neuen RTL-Dschungelcamps stehen fest. Die „Glücksrad”-Buchstabenfee Maren Gilzer (54), der „Gute Zeiten, schlechte Zeiten”-Schauspieler Jörn Schlönvoigt (28) und die „Bachelor”-Finalistin Angelina Heger (22) werden bald eine Pritsche im australischen ... mehr

clearing

Porträts: Die Hauptverdächtigen von Paris

Paris. Bei der Terrorattacke von Paris und den Geiselnahmen am Freitag spielen vier Hauptverdächtige eine wichtige Rolle. mehr

clearing

Ufo will acht Prozent mehr Geld für Lufthansa-Flugbegleiter

Frankfurt/Main. Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa fordert die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo acht Prozent mehr Gehalt auf zwei Jahre für das Kabinenpersonal. Einen entsprechenden Vorabbericht des „Spiegel” bestätigte Ufo-Chef Nicoley Baublies auf Anfrage. mehr

clearing

Michelle Lange trainiert Anspach/Usingen

Anspach. Die HSG Anspach/Usingen setzt für ihre Mannschaft in der Damenhandball-Landesliga weiterhin auf eine Interimslösung. Bis zum Saisonende wird Michelle Lange das Training des Tabellenfünften leiten und bei den Spielen das Coaching übernehmen. mehr

clearing

Mindestens zwei Tote bei Geiselnahme und Schießerei in Paris

Paris. Bei einer Schießerei und einer anschließenden Geiselnahme am östlichen Stadtrand von Paris sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Das berichten mehrere französische Medien. mehr

clearing

Erste Ebola-Impfstofftests in Westafrika ab Ende Januar

Genf. In den am schwersten von der Ebola-Epidemie betroffenen Ländern Westafrikas sollen frühestens ab Ende Januar die ersten Impfstoffe an Menschen getestet werden. In Liberia werden 9000 Probanden teilnehmen, wie die Weltgesundheitsorganisation heute in genf mitteilte. mehr

clearing

Sturmtief „Elon” erreicht Norddeutschland - fünf Schulkinder verletzt

Hamburg. Mit starken Sturmböen und Gewittern hat das Sturmtief „Elon” Norddeutschland erreicht. Der Deutsche Wetterdienst registriert schwere Böen, zum Teil mit Orkanstärke. mehr

clearing
Fotos

Charlie Hebdo Polizei kesselt mutmaßliche Attentäter von Paris ein

Paris. Der Anti-Terror-Einsatz nordöstlich von Paris spitzt sich dramatisch zu: Die Polizei belagert den Unterschlupf der Terroristen. Doch die schwerbewaffneten Islamisten haben mindestens eine Geisel in ihrer Gewalt. mehr

clearing

Bei Panne auf der Autobahn hinter die Leitplanke

Berlin. Eine Panne ist immer ärgerlich, erst recht auf der Autobahn. Im Winter sorgt oft das Wetter für zusätzliches Unbehagen. Trotzdem sollten Betroffene auf keinen Fall im Auto sitzen bleiben. mehr

clearing

Mindestens zwei Tote bei Geiselnahme und Schießerei im Pariser Osten

Paris. Bei einer Schießerei und einer anschließenden Geiselnahme am östlichen Stadtrand von Paris sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Das berichteten mehrere französische Medien. mehr

clearing
Fotos

Sturm „Elon” wütet im Norden

Hamburg/Edinburgh. Verletzte, Sachschäden, Bahnchaos: Sturm „Elon” fegt mit Macht über Deutschland und andere Länder hinweg. Mit einer Beruhigung der Wetterlage rechnen Meteorologen erst in einigen Tagen. mehr

clearing

Infantin Cristina muss auf die Anklagebank

Palma de Mallorca. Die Schwester des spanischen Königs Felipe VI. kommt wegen Steuervergehen in Millionenhöhe auf die Anklagebank. Ermittlungsrichter José Castro lehnte am Freitag in Palma de Mallorca einen Einspruch der Anwälte der Infantin Cristina gegen die Anklageerhebung vom 22. mehr

clearing

Polizeimeldungen aus Hessen Herzinfarkt möglicherweise Hintergrund für tödlichen Unfall

Butzbach/Gießen. Bei dem rätselhaften Unfall bei Butzbach könnte ein Herzinfarkt der Auslöser gewesen sein. Eine Obduktion soll das klären. mehr

clearing

Fünf Geiseln im Osten von Paris - Täter kennen sich wohl

Paris. Bei der Geiselnahme am östlichen Stadtrand von Paris sind mindestens fünf Menschen in der Hand eines bewaffneten Mannes. Darunter sind nach Berichten französischer Medien auch Kinder. mehr

clearing

Fünf Geiseln im Osten von Paris

Paris. Bei der Geiselnahme am östlichen Stadtrand von Paris sind mindestens fünf Menschen in der Hand eines bewaffneten Mannes. Darunter sind nach Berichten französischer Medien auch Kinder. mehr

clearing

Fünf Tote bei Einsatz gegen zweite Geiselnahme in Paris

Paris. Beim Einsatz der Polizei gegen die Geiselnahme im Osten von Paris sollen fünf Menschen ums Leben gekommen sein. Darunter sei auch der Geiselnehmer, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Freitag. mehr

clearing

Verbot für HRS-Bestpreisklauseln bleibt bestehen

Düsseldorf. Das Bundeskartellamt hat in seinem Kampf gegen die Macht von Hotel-Buchungsportalen Rückendeckung bekommen - Verbraucher könnten dadurch von mehr Wettbewerb unter den Anbietern profitieren. mehr

clearing

MeinFernbus und FlixBus wollen Angebot kräftig ausbauen

Berlin. MeinFernbus und FlixBus wollen nach ihrem Zusammenschluss ihr gemeinsames Angebot deutlich ausbauen. Ihr Ziel seien 1000 Busse Ende 2015, sagte MeinFernbus-Geschäftsführer Torben Greve heute in Berlin. mehr

clearing

Australien startet mit Sieg gegen Kuwait in Asien-Cup

Melbourne. Im Eröffnungsspiel des Asien-Cups hatte Gastgeber Australien nur am Anfang etwas Mühe. Dann ebnete Rekordtorschütze Tim Cahill den Weg zum verdienten Sieg. Die drei Bundesliga-Profis Langerak, Kruse und Leckie erlebten den regnerischen Abend mit gemischten Gefühlen. mehr

clearing

Charlie Hebdo Verfolgungsjagd östlich von Paris

Paris. Nach dem Anschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo” haben sich östlich von Paris zwei Verdächtige in einer Fabrik offensichtlich mit Geiseln verschanzt. Zuvor habe es eine Schießerei und eine Verfolgungsjagd gegeben, wie die Nachrichtenagentur AFP unter ... mehr

clearing

Edathy-Prozess: Staatsanwalt lehnt Einstellung ab

Verden. Schlechte Nachrichten für Sebastian Edathy: Die Staatsanwaltschaft Hannover lehnt die Einstellung des Kinderpornografie-Prozesses gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten gegen Geldauflage ab. Das teilte das Landgericht Verden mit. mehr

clearing

Analyse: Welche Folgen hat der Terror für Deutschland?

Berlin/Mainz. Der Terroranschlag auf die Redaktion des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo” wird von der extremen Rechten in Frankreich ausgenutzt, um die Todesstrafe zu fordern und dem islamischen Fundamentalismus „den Krieg zu erklären”. mehr

clearing

Weitere Schießerei mit Geiselnahme am Stadtrand von Paris

Paris. Am östlichen Stadtrand von Paris ist es nach französischen Medienberichten zu einer weiteren Schießerei und einer Geiselnahme gekommen. Ein bewaffneter Mann habe in einem Geschäft für koschere Lebensmittel mindestens einen Menschen in seine Gewalt gebracht. mehr

clearing

Union und SPD streiten über Vorratsdatenspeicherung

Berlin. Der verheerende Mordanschlag von Paris hat den Streit über schärfere Gesetze zur Terrorabwehr in Deutschland wieder voll entfacht - auch innerhalb der großen Koalition. mehr

clearing

Mindestens zwei Tote bei Geiselnahme in Paris

Paris. Bei einer Schießerei und einer anschließenden Geiselnahme am östlichen Stadtrand von Paris sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Das berichteten mehrere französische Medien. mehr

clearing

Nach dem Anschlag: Houellebecq verlässt Paris

Paris. Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq hat sich nach dem Anschlag auf die Redaktion von „Charlie Hebdo” aus Paris zurückgezogen. Das bestätigte ein Sprecher seines Verlags Flammarion am Freitag in Paris. mehr

clearing

Beliebte Spiele-Apps: Dart ist wieder angesagt

Berlin. Die Begeisterung für Dart ist zurück. Die Sportart wird - eventuell beflügelt von der Weltmeisterschaft in London - nun verstärkt mobil gespielt. So sind gleich zwei Spiele-Apps in die iOS-Charts eingestiegen. mehr

clearing

Taxi-Bundesverband Hessische Taxifahrer warnen vor Mindestlohn

Frankfurt. Die hessischen Taxifahrer haben harsche Kritik an der Einführung des Mindestlohns geübt - sie sehen ihre Branche massiv gefährdet. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 9.01.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 9.01.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes ... mehr

clearing

US-Justiz will Polanski aus Polen ausliefern lassen

Krakau. Die polnischen Justizbehörden haben einen Auslieferungsantrag der US-Justiz gegen Regisseur Roman Polanski (81) erhalten. mehr

clearing

Jetzt erst recht! Weidenfeller will zurück ins BVB-Tor

Dortmund. BVB-Torhüter Roman Weidenfeller will die Vorbereitung für die Bundesliga-Rückrunde nutzen, um seinen Stammplatz zurückzuerobern. Die Chancen auf ein Ende seines Reservistendaseins stehen gut. Auch ohne Spiel sind seine Aktien gestiegen. mehr

clearing

Absatz 2014: Volkswagen und BMW knacken historische Marken

Wolfsburg/München. Das hat bisher noch keiner geschafft: Der VW-Konzern hat 2014 als erster Autobauer mehr als zehn Millionen Fahrzeuge in einem Jahr verkauft. Das geht aus den bis zum Freitag veröffentlichten Absatzzahlen der einzelnen Marken hervor. mehr

clearing

Analyse: Die blutige Spur des Dschihad

Istanbul. Die Attentäter kamen im Morgengrauen. Am 20. November 1979 hatten sich Zehntausende in der Großen Moschee der saudischen Stadt Mekka rund um die Kaaba versammelt, dem heiligsten Ort des Islam. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 09.01.2015

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen