Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 11.10.2014

Polizei bittet Nachbarn um Aufmerksamkeit Immer mehr Wohnungs-Einbrüche

Westerwaldkreis. Die Polizei in Montabaur warnt vor Einbrechern. Die Zahlen der letzten Jahre zeigen: Die Gefahr, Opfer eines Einbrechers zu werden, steigt. mehr

clearing
Drei Leichtverletzte Kleinbus verunglückt

Eppertshausen. Ein 18-jähriger Fahrer ist auf gerader Strecke abgekommen - mit schlimmen Folgen. mehr

clearing
Mehrere Verletzte wegen Reizgas in Stadtbus

Wiesbaden. Unbekannte haben am Samstag in einem Stadtbus in Wiesbaden Reizgas versprüht. Neun Menschen waren an der Haltestelle «Bahnhof Kastel» betroffen, teilte die Feuerwehr mit. mehr

clearing
Mindestens 23 Tote bei zwei Autobombenanschlägen in Bagdad

Bagdad. Bei der Explosion zweier Autobomben sind Bagdad mindestens 23 Menschen getötet worden. 73 weitere seien verletzt worden, sagte ein Armeesprecher der Nachrichtenagentur INA. mehr

clearing
0:2 - Erste Niederlage gegen Polen als Dämpfer auf dem Weg zur EM

Warschau. Ganz bitterer Abend für die Weltmeister: Die erste Niederlage gegen Polen hat Joachim Löw und seine Titelhelden schnell wieder geerdet. Trotz großer Überlegenheit und vieler Torchancen kassierte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Nationalstadion von Warschau ein 0:2. mehr

clearing
DFB-Auswahl verliert EM-Qualifikationsspiel in Polen 0:2

Warschau. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in der EM-Qualifikation ihre erste Niederlage bezogen. Der Weltmeister unterlag 0:2 in Polen. Die Tore in Warschau erzielten Arkadiusz Milik in der 51. Minute und Sebastian Mila in der 88. Minute. mehr

clearing
Steinmeier will in Saudi-Arabien Strategie gegen IS erörtern

Berlin. Außenminister Frank-Walter Steinmeier reist morgen nach Saudi-Arabien, um für ein abgestimmtes Vorgehen im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat zu werben. «Gerade im Kampf gegen ISIS wird es entscheidend sein, auch jenseits des Militärischen mehr

clearing
Schäuble und Weidmann warnen vor Panikmache

Washington. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat angesichts eingetrübter Weltwirtschaft und Konjunkturdelle in Deutschland vor übertriebenem Pessimismus gewarnt. Es gebe keinen Grund, die Weltwirtschaft in irgendeine Krise zu reden, sagte Schäuble in Washington mehr

clearing
Hunderte Stralsunder demonstrieren gegen NPD-Aufmarsch

Stralsund. Mehrere Hundert Menschen haben in Stralsund gegen einen Aufmarsch der rechtsextremistischen NPD demonstriert. Mit Mahnwachen, Bürgerfest und Friedensgebet wollte ein Bündnis von demokratischen Parteien, Vereinen und Initiativen zeigen, dass in der mehr

clearing
Deutsch-russische Konsultationen fallen aus

Berlin. Angesichts des Konflikts um die Ukraine wird es in diesem Jahr voraussichtlich keine deutsch-russischen Regierungskonsultationen mehr geben. Ein Regierungssprecher sagte dazu lediglich, es sei kein Treffen auf entsprechender Ebene geplant. mehr

clearing
Flugreisende aus Ebola-Region werden in New York untersucht

New York. Flugreisende aus von Ebola betroffenen afrikanischen Ländern werden seit heute bei der Ankunft auf dem New Yorker John F. Kennedy-Flughafen auf mögliche Symptome untersucht. mehr

clearing
Zwei Verletzte bei Kurden-Demonstration in Österreich

Bregenz. Bei einer Solidaritätskundgebung für die umkämpfte syrische Stadt Kobane sind in der österreichischen Stadt Bregenz Kurden und Sympathisanten der Terrormiliz Islamischer Staat aufeinandergeprallt. mehr

clearing
IWF-Länder besorgt über Ebola

Washington. Die Mitgliedstaaten des Internationalen Währungsfonds haben sich sehr beunruhigt über die Ebola-Epidemie in Westafrika gezeigt. Sie seien zutiefst besorgt über die menschlichen und sozioökonomischen Auswirkungen von Ebola, erklärte der ... mehr

clearing
Zehntausende Inder vor Zyklon in Sicherheit gebracht

Neu Delhi. Angesichts des stärker werdenden Zyklons «Hudhud» haben die Behörden Zehntausende Menschen im Südosten Indiens in Sicherheit gebracht. Betroffen sind tiefer liegende Gebiete an der Küste. mehr

clearing
Fotos
EM-Qualifikation Erste DFB-Niederlage gegen Polen - Dämpfer in EM-Quali

Warschau. Trotz großer Überlegenheit und Torchancen kassierte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Nationalstadion von Warschau ein 0:2 (0:0). mehr

clearing
Poroschenko erwartet Lösung im Gasstreit mit Russland

Kiew. Im Gasstreit stehen Moskau und Kiew nach Darstellung des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko kurz vor einer Lösung. Er hoffe, dass sie am kommenden Freitag in Mailand einen bedeutenden Fortschritt machen werden, sagte Poroschenko dem Präsidialamt in Kiew zufolge. mehr

clearing
Fotos
Iren schießen sich für DFB-Team warm - Schottland siegt

Berlin. Mit seinem Hattrick innerhalb von zwölf Minuten leitete Robbie Keane Irlands Schützenfest gegen Gibraltar ein. Neben dem nächsten deutschen EM-Qualifikationsgegner siegte in der DFB-Gruppe auch Schottland. Ärger gab es bei der Partie in Rumänien. mehr

clearing
Großbritannien simuliert Ebola-Ausbruch

London. In Großbritannien ist landesweit ein Ebola-Ausbruch simuliert worden. Getestet werden sollte, ob das Gesundheitssystem einer solchen Situation gewachsen ist. Es sei entscheidend, dass sie ihre Antworten auf einen möglichen Ausbruch an einer möglichst mehr

clearing
Analyse: Kurden rufen nach Hilfe gegen den «IS-Faschismus»

Düsseldorf. Der PKK-Führer Abdullah Öcalan blickt von einem riesigen Porträt auf die Menschenmasse vor dem Landtag in Düsseldorf hinab. Demonstranten haben es über mehrere Ebenen des gegenüberliegenden Parkhauses gehängt. mehr

clearing
Rechtsradikaler Hintergrund bei bayerischem Richter vermutet

Lichtenfels. Die bayerische Justiz hat möglicherweise einen Rechtsradikalen zum Richter berufen. Ein Zivilrichter in Probezeit am Amtsgericht im oberfränkischen Lichtenfels wird deshalb auf seine Vergangenheit hin überprüft, teilte ein Sprecher des Landesjustizministeriums mit. mehr

clearing
US-Piloten setzen Angriffe auf IS-Stellungen bei Kobane fort

Tampa. Die USA haben ihre Luftangriffe gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat nahe der umkämpften nordsyrischen Stadt Kobane gestern und heute fortgesetzt. Bei vier Angriffen seien ein IS-Gebäude zerstört, ein Kommandozentrum beschädigt sowie mehr

clearing
Regierungsparteien liegen bei Senatswahl in Tschechien vorn

Prag. Bei der ersten Runde der Senatswahl in Tschechien zeichnet sich ein Sieg der regierenden Mitte-Links-Koalition ab. Die Sozialdemokraten (CSSD) von Ministerpräsident Bohuslav Sobotka lagen nach der Auszählung von mehr als 85 Prozent der Stimmen deutlich in Führung. mehr

clearing
Schäuble und Weidmann warnen vor Panikmache

Washington. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat angesichts eingetrübter Weltwirtschaft und Konjunkturdelle in Deutschland vor übertriebenem Pessimismus gewarnt. mehr

clearing
Jäger schießt auf Jäger - mit Wild verwechselt

Nittendorf. Ein Jäger hat in Bayern einen Weidgenossen angeschossen - weil er ihn offenbar für ein Tier hielt. Wie die Polizei mitteilte, hielten sich die Männer am Abend im selben Jagdrevier auf, ohne voneinander zu wissen. mehr

clearing
Kiew: Gasstreit mit Russland bald beendet

Kiew. Im Gasstreit stehen Moskau und Kiew nach Darstellung des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko kurz vor einer Lösung. «Ich hoffe, dass wir am kommenden Freitag in Mailand einen bedeutenden Fortschritt machen werden», sagte Poroschenko dem Präsidialamt in Kiew zufolge. mehr

clearing
IS-Kämpfer nehmen Kobane in die Zange - Offensive auch im Irak

Kobane. Trotz der internationalen Luftschläge erhöht die Terrormiliz Islamischer Staat den Druck auf die nordsyrische Stadt Kobane - und startet neue Angriffe im Irak. In Kobane intensivierten die Dschihadisten ihre Angriffe und nahmen nach Aktivistenangaben mehr

clearing
Über 20 000 Kurden demonstrieren in Düsseldorf

Düsseldorf. Die schrecklichen Berichte aus der Stadt Kobane sind selbst im fernen Deutschland für viele Kurden kaum zu ertragen. Auf einer Kundgebung am Rhein nehmen Zehntausende Demonstranten die Bundesregierung in die Pflicht. mehr

clearing
US-Polizei benachrichtigt falsche Eltern vom Tod des Sohnes

Juneau. Polizisten im US-Staat Alaska haben den falschen Eltern mitgeteilt, dass ihr Sohn bei einem Verkehrsunfall gestorben sei. Wie das Nachrichtenportal «Alaska Dispatch» berichtete, fuhren die Eltern des 29-Jährigen daraufhin sofort zu dessen Haus, mehr

clearing
Großbritannien simuliert Ebola-Ausbruch

London. In Großbritannien ist landesweit ein Ebola-Ausbruch simuliert worden. Getestet werden sollte, ob das Gesundheitssystem einer solchen Situation Herr werden kann. An der achtstündigen Übung von Ärzten, Rettungskräften und Krankenhauspersonal wollten sich auch Politiker beteiligen. mehr

clearing
Deutschland mit Neuling Bellarabi gegen Polen

Warschau. Fußball-Weltmeister Deutschland tritt in der EM-Qualifikation in Polen mit Länderspiel-Neuling Karim Bellarabi an. Der Leverkusener kommt im rechten Mittelfeld zum Einsatz und ist der 73. Debütant unter Bundestrainer Joachim Löw. mehr

clearing
Tödlicher Unfall Frontalzusammenstoß mit Sattelzug

Hünfeld. Ein Mann (48) ist auf einer hessischen Bundesstraße auf die Gegenfahrbahn geraten - mit fatalen Folgen. mehr

clearing
Chaos nach schweren Unwettern - Weiter höchste Warnstufe in Genua

Genua. Nach schweren Unwettern und Überschwemmungen ist in der norditalienischen Stadt Genua keine Normalität in Sicht. Die höchste Warnstufe für die Region wurde bis morgen Abend verlängert, nachdem weitere Regenfälle und Unwetter vorhergesagt wurden. Sie seien noch immer im ... mehr

clearing
Tausende Snapchat-Fotos im Netz aufgetaucht

New York. Im Internet sind zahlreiche Nacktbilder von Nutzern des Foto-Dienstes Snapchat aufgetaucht. Nach Darstellung in obskuren Online-Foren soll es um mehr als 100 000 Fotos gehen, darunter auch Nacktaufnahmen von Minderjährigen. mehr

clearing
Kurdische Demonstranten fordern Hilfskorridor für Nordsyrien

Düsseldorf. Angesichts der dramatischen Lage in der nordsyrischen Stadt Kobane haben tausende Kurden bei einer Kundgebung in Düsseldorf mehr Druck auf die Türkei gefordert. Die Bundesregierung müsse ihren Einfluss geltend machen, damit im Grenzgebiet zur Türkei mehr

clearing
Dreijähriges Kind stürzt in US-Zoo in Jaguar-Gehege

Little Rock. Ein dreijähriges Kind ist in einem Zoo in Little Rock im US-Staat Arkansas in ein Jaguar-Gehege gestürzt und schwer verletzt worden. Wie ein lokaler TV-Sender berichtete, fiel das Kind über eine Brüstung etwa fünf Meter in die Tiefe und wurde von einem Jaguar angegriffen. mehr

clearing
USA und Großbritannien simulieren Bankenkollaps

Washington. Die USA und Großbritannien wollen erstmals gemeinsam den Zusammenbruch einer großen Bank simulieren. mehr

clearing
Steinmeier will in Saudi-Arabien für Anti-IS-Kurs werben

Berlin. Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat neue diplomatische Anstrengungen im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angekündigt. mehr

clearing
Fotos
Federer beendet Djokovic-Serie in Shanghai

Shanghai. Roger Federer ist auch mit 33 Jahren immer noch stark genug, um die Besten der Tennis-Branche zu bezwingen. In Shanghai warf er Novak Djokovic aus dem Rennen und zog ins Finale ein. Dort wartet ein Franzose, gegen den Federer schon verloren hat. mehr

clearing
Feature: Im Schutze der Nacht nach Kobane

Suruc. Nach Kobane wollen sie, ausgerechnet in die seit Wochen umkämpfte Stadt im Norden Syriens. Eine Gruppe kurdischer Männer hat sich an diesem Abend auf der türkischen Seite der Grenze versammelt, um sich mit Anbruch der Nacht auf den Weg zu machen. mehr

clearing
Landesparteitag Neue Linken-Doppelspitze

Wetzlar. Die hessische Linke hat Jan Schalauske (33) am Samstag mit großer Mehrheit zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Von den 171 Delegierten stimmten 93 Prozent für den Diplom-Politologen. mehr

clearing
Über 20 000 Kurden fordern in Düsseldorf Solidarität mit Kobane

Düsseldorf. Mehr als 20 000 kurdische Demonstranten haben nach Polizeiangaben in Düsseldorf ihre Solidarität mit der von der Terrormiliz IS bedrohten Stadt Kobane bekundet. Während es vor einigen Tagen nach kurdischen Kundgebungen in Hamburg und Celle zu Auseinandersetzungen mehr

clearing
Poroschenko erwartet schwierige Gespräche mit Putin in Mailand

Charkow. Im Ukraine-Konflikt hat Präsident Petro Poroschenko Gespräche mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin kommende Woche in Mailand angekündigt. Er erwarte nicht, dass es einfache Verhandlungen werden, sagte der ukrainische Präsident in Charkow. mehr

clearing
Fotos
Hamilton holt erste Russland-Pole - Rosberg Zweiter

Sotschi. Hamilton vor Rosberg - schon wieder. Der Brite holt die erste Russland-Pole. Für den ersten Titel als Formel-1-Team haben sich beide in Position gebracht. Ob Präsident Putin ihnen dann auf dem Podium gratulieren wird, ist noch nicht klar. mehr

clearing
Fotos
Sechs Verletzte bei schwerem Unfall Skoda nimmt Taxi die Vorfahrt

Kronberg. Vermutlich weil eine 48-Jährige die Vorfahrt missachtet hat, kollidierte ihr voll besetzter Skoda mit einem Taxi. Sechs Menschen wurden teilweise schwer verletzt. mehr

clearing
Hamilton holt erste Russland-Pole - Vettel startet von Platz 10

Sotschi. Nico Rosberg hat die Pole Position für die Formel-1-Premiere in Russland seinem Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton überlassen müssen. Der britische WM-Spitzenreiter verwies seinen deutschen Widersacher und WM-Verfolger im entscheidenden Qualifikationsdurchgang auf den ... mehr

clearing
Zwei Stunden gefesselt und geknebelt während Raubüberfall

Kassel. Drei Unbekannte haben in einer Spielothek in Kassel einen Angestellten überfallen. Der 47-Jährige musste etwa zwei Stunden gefesselt, geknebelt und mit zugeklebten Augen ausharren, ehe er über Handy die Polizei alarmieren konnte. mehr

clearing
Afrikanischer Verband: Keine Verschiebung des Afrika-Cups

Rabat. Der afrikanische Fußballverband CAF hat den Antrag von Gastgeber Marokko auf Verschiebung des Afrika-Cups wegen der Ebola-Epidemie abgelehnt. Das teilten die Organisation auf ihrer Homepage mit. mehr

clearing
Gewaltiger Taifun sucht Japan heim

Tokio (dpa) - Erneut ist Japan von einem gewaltigen Taifun heimgesucht worden. Vongfong, der zweite heftige Wirbelsturm innerhalb von einer Woche, überzog das 1600 Kilometer südlich von Tokio gelegene Urlaubsparadies Okinawa mit heftigem Regen und starkem ... mehr

clearing
Vernetztes Auto: Telekom greift auf Chinas Straßen an

Bonn/Berlin. Autofahrer in China sollen mit Hilfe der Deutschen Telekom künftig schneller durch Staus finden und mit Informationsdiensten versorgt und unterhalten werden. mehr

clearing
Raubüberfall auf Spielothek Zwei Stunden gefesselt und geknebelt

Kassel. Gefesselt und geknebelt musste ein Mitarbeiter einer Spielhalle zwei Stunden ausharren, bis die Polizei ihn befreite. mehr

clearing
Niederlande und Italien halten EM-Kurs

Hamburg. Die Niederlande und Italien haben mit Mühe in der EM-Qualifikation gegen Fußball-Zwerge gewonnen. Zeit zum Ausruhen haben sie nicht. Schon am Montag stehen die nächsten Aufgaben an. Vor allem auf die Niederlande wartet im Gruppen-Ersten Island eine Herausforderung. mehr

clearing
Khedira: «Keine Probleme» durch Ausfälle für Polen-Spiel

Warschau. Fußball-Weltmeister Sami Khedira ist überzeugt, dass das deutsche Nationalteam die zahlreichen Ausfälle für das EM-Qualifikationsspiel gegen Polen bestens verkraftet. mehr

clearing
Hamilton holt erste Pole in Russland - Rosberg Zweiter

Sotschi. Nico Rosberg hat die Pole Position für die Formel-1-Premiere in Russland seinem Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton überlassen müssen. Der britische WM-Spitzenreiter fuhr im entscheidenden Qualifikationsdurchgang die schnellste Runde und verwies seinen mehr

clearing
IS-Kämpfer nehmen Kobane in die Zange - Kurdenprotest in Deutschland

Kobane. Im Kampf gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat um die syrische Grenzstadt Kobane wird die Lage der kurdischen Milizionäre dort immer verzweifelter. Die Dschihadisten intensivierten ihre Angriffe und nahmen nach Angaben von Aktivisten die Kämpfer mehr

clearing
Ebola-Patient in Leipzig - Klinikum hält sich bedeckt

Leipzig. Das Leipziger Klinikum St. Georg hält sich über den aktuellen Zustand des Ebola-Patienten bedeckt. Nach Rücksprache mit dem Patienten würden zunächst keine weiteren Angaben über sein Befinden gemacht. Man respektiere diesen Wunsch ausdrücklich. mehr

clearing
Vettel verpasst Top Ten in der Russland-Qualifikation

Sotschi. Sebastian Vettel hat die Top Ten in der Qualifikation zum ersten Formel-1-Rennen in Russland verpasst. Der viermalige Weltmeister kam auf dem Kurs in Sotschi nicht über den elften Platz hinaus. Neben dem Heppenheimer im Red Bull schieden vor dem entscheidenden Durchgang um ... mehr

clearing
Friedsam unterliegt Pliskova und verpasst Finale in Linz

Linz. Anna-Lena Friedsam hat den Einzug in das Endspiel des WTA-Turniers in Linz und damit den bisher größten Erfolg ihrer Karriere verpasst. Die 20-Jährige verlor im Halbfinale 6:2, 3:6, 3:6 gegen die Tschechin Karolina Pliskova. mehr

clearing
Schleswig-Holstein bewirbt sich um Autozug nach Sylt

Westerland. Schleswig-Holstein hat als dritter Bewerber sein Interesse an der Autozugverbindung vom Festland nach Sylt bekundet. Man habe vor wenigen Tagen den Antrag gestellt, die Strecke für die nächsten zehn Jahre selbst zu nutzen, sagte ein Sprecher von Wirtschaftsminister Reinhard ... mehr

clearing
16-Jähriger geht mit Messer auf 18-Jährigen los

Kassel. Auf einer Feier sind sich zwei Jugendliche in die Haare geraten. Vor der Tür setzte sich die Auseinandersetzung fort, wobei ein Messer zum Einsatz kam. mehr

clearing
Maas und Union uneins über schärfere Gesetze

Berlin. In der großen Koalition wird die Auseinandersetzung über schärfere Gesetze gegen potenzielle deutsche Dschihadisten härter. Justizminister Heiko Maas (SPD) warnte davor, das Strafrecht überzogen zu verschärfen und Grundrechte nachhaltig zu beschneiden. mehr

clearing
IS-Kämpfer nehmen Kobane in die Zange

Kobane. Scheinbar unbeeindruckt von den internationalen Luftschlägen erhöht die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) den Druck auf die nordsyrische Stadt Kobane - und startet sogar neue Angriffe im Irak. mehr

clearing
Zur Vorbeugung von Krankheiten Kinderärzte bemängeln fehlendes Präventionsgesetz

Bad Orb. Rahmenbedingungen zur besseren Vorbeugung von Krankheiten vom frühen Kindesalter an lassen noch immer auf sich warten - das prangern deutsche Kinderärzte an. Auch werden für sie die Rechte von Kindern nicht ausreichend geachtet. mehr

clearing
Neue belgische Mitte-Rechts-Regierung offiziell im Amt

Brüssel. Die neue Mitte-Rechts-Regierung in Belgien unter dem liberalen Premier Charles Michel ist nun auch offiziell im Amt. Michel, 13 Minister und 4 Staatssekretäre legten in Brüssel vor König Philippe den Amtseid ab, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. mehr

clearing
«Bild»: Kraftstoffabsatz 2014 voraussichtlich auf Elf-Jahres-Hoch

Berlin. In Deutschland wird 2014 voraussichtlich so viel Kraftstoff verkauft wie zuletzt 2003. Das berichtet die «Bild»-Zeitung und beruft sich dabei auf Branchen-Hochrechnungen. Diese Hochrechnungen sollen auf Zahlen des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle basieren. mehr

clearing
Zehntausende Inder vor Wirbelsturm in Sicherheit gebracht

Neu Delhi. Wegen des stärker werdenden Wirbelsturms «Hudhud» haben die Behörden Zehntausende Menschen im Südosten Indiens in Sicherheit gebracht. Betroffen sind tiefer liegende Gebiete an der Küste. mehr

clearing
Helene Fischer hat jetzt sechs Goldene Hennen

Leipzig. Helene Fischer und Wolfgang Stumph sind die großen Sieger bei der 20. Goldenen Henne gewesen. mehr

clearing
Fotos
Nach schweren Unwettern weiter Alarmzustand in Genua

Genua. Nach schweren Unwettern und Überschwemmungen ist in der norditalienischen Stadt Genua keine Normalität in Sicht. Die höchste Warnstufe für die Region wurde bis Montagabend verlängert, nachdem weitere Regenfälle und Unwetter vorhergesagt wurden. mehr

clearing
Tausende Kurden kommen zu Kundgebung in Düsseldorf zusammen

Düsseldorf. In Düsseldorf haben sich Tausende Kurden am Rheinufer versammelt. Die Demonstranten wollen zu einer Kundgebung für die von der Terrormiliz Islamischer Staat angegriffenen Stadt Kobane aufbrechen. mehr

clearing
Weitere Unwetter in Genua erwartet - Ausnahmezustand hält an

Genua. Nach den heftigen Unwettern mit einem Toten hat sich die Situation im norditalienischen Genua kaum entspannt. «Wir sind noch immer im Alarmzustand», sagte Italiens Zivilschutzchef Franco Gabrielli. mehr

clearing
Pakistanische Extremisten bedrohen Nobelpreisträgerin Malala

Islamabad. Nur Stunden nach der Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis hat die junge Aktivistin Malala Yousafzai eine Drohung pakistanischer Extremisten erhalten. Eine Splittergruppe der Taliban drohte ihr via Twitter: «Charaktere wie Malala sollten wissen, mehr

clearing
Formel 1: Hamilton Schnellster vor erster Russland-Qualifikation

Sotschi. Lewis Hamilton hat vor der ersten Formel-1-Qualifikation in Russland die Bestzeit erzielt. Im einstündigen Training verwies der Brite in Sotschi seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg auf den zweiten Platz. mehr

clearing
Weltmeisterschaft im Kopfrechnen in Dresden gestartet

Dresden. In Dresden hat die 6. Weltmeisterschaft im Kopfrechnen begonnen. Etwa 40 Mathe-Asse aus 18 Ländern lösen bis morgen jede Menge knifflige Aufgaben - vom Wurzelziehen bis hin zum Multiplizieren achtstelliger Zahlen. mehr

clearing
Behörden ermitteln gegen mehr als 200 mutmaßliche IS-Aktivisten

Berlin. In Deutschland wird gegen Hunderte mutmaßliche Unterstützer oder Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat ermittelt. Das hat Justizminister Heiko Maas bestätigt. Man werde mit den Mitteln des Strafrechts alles tun, was sinnvoll ist, um den Terror mehr

clearing
Weltmeister im Brettspiel «Siedler von Catan» gesucht

Berlin. Die besten «Siedler von Catan»-Spieler kämpfen in Berlin um den Weltmeister-Titel. 64 Teilnehmer aus 35 Nationen treten an, um den besten Strategen in dem Spiel zu ermitteln. mehr

clearing
Skater erreichen nach Deutschland-Tour Schloss Neuschwanstein

Schwangau. Nach einer 1300 Kilometer langen Tour quer durch Deutschland sind vier Skateboarder an ihrem Ziel Schloss Neuschwanstein in Bayern angekommen. mehr

clearing
Grünen-Parteitag in Fulda Hessens Grüne: Koalition mit CDU in Hessen war richtig

Fulda. In Fulda haben Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Umweltministerin Priska Hinz die Koalition mit der CDU verteidigt. Al-Wazir lobte seinen politischen Partner regelrecht. mehr

clearing
Hinz lobt Arbeit der Grünen in Koalition mit CDU in Hessen

Fulda. Hessens grüne Umweltministerin Priska Hinz hat die Arbeit ihrer Partei in der Regierungskoalition mit der CDU gelobt. Die Grünen hätten bereits erste Erfolge erzielt und wichtige Projekte auf den Weg mehr

clearing
Gewaltiger Taifun sucht Japan heim

Tokio. Die Naturgewalten halten die Japaner weiter in Atem. Zum zweiten Mal innerhalb nur einer Woche wird das Inselreich von einem Taifun erfasst. mehr

clearing
Fotos
Wieder campieren Hunderte in den Straßen Hongkongs

Hongkong. Nach neuen prodemokratischen Demonstrationen in Hongkong haben in der Nacht zum Samstag wieder Hunderte auf den Straßen der asiatischen Finanz- und Wirtschaftsmetropole campiert. Aktivisten begannen den Tag mit einem Morgenlauf zur symbolischen Unterstützung der Proteste. mehr

clearing
Hamilton Schnellster vor erster Russland-Quali

Sotschi. Lewis Hamilton hat vor der ersten Formel-1-Qualifikation in Russland die Bestzeit erzielt. Im einstündigen Training verwies der Brite in Sotschi seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg auf den zweiten Platz. mehr

clearing
Landesausländerbeirat regt Runden Tisch zur muslimischen Seelsorge an

Raunheim/Wiesbaden. Zum Aufbau einer muslimischen Seelsorge in Hessen hat der Landesausländerbeirat (AGAH) einen Runden Tisch angeregt. Dieser Vorschlag werde der Landesregierung gemacht, sagte der AGAH-Vorsitzende Enis mehr

clearing
Neulich im Supermarkt

Verbraucher bekommen nicht, was sie wollen. Denn auf den Packungen erfahren sie nicht, was genau sie kaufen. mehr

clearing
Seehofer kritisiert Leyens Vorgängerschelte

Berlin. Der CSU-Chef Horst Seehofer hat gleich in mehreren Fällen das Agieren von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) kritisiert. mehr

clearing
Formel 1 in Russland: Visier runter, der Rest ist Politik

Sotschi. Über Politik redet die Formel 1 nicht gern. Das ist in Russland erst recht nicht anders. Zu verlockend ist der noch zu erobernde Markt im Riesenreich. Zu einfach ist auch die Dauerausrede: Wir sind nur für den Sport da. mehr

clearing
China verhängt Todesurteile gegen Fanatiker nach Mord in Imbiss

Peking. Nach einem Mord in einem Schnellimbiss in Nordostchina hat ein Gericht zwei Sektenmitglieder zum Tode verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die Angeklagten in fanatischer Wut eine Frau zu Tode geprügelt hatten. mehr

clearing
Griechisches Parlament spricht der Regierung das Vertrauen aus

Athen. Nach dreitägiger Debatte hat das griechische Parlament der Regierung das Vertrauen ausgesprochen. Die 155 Abgeordneten des Regierungsbündnisses aus Konservativen und Sozialisten stellten sich in der Nacht in Athen geschlossen hinter Ministerpräsident Antonis Samaras. mehr

clearing
Mit Glück und Strategie zum «Siedler»-Weltmeister

Berlin. 16 Tische, 64 Spieler - und alle wollen den Titel als Weltmeister im Spiel «Die Siedler von Catan». mehr

clearing
Daimler warnt vor Gesetzen zulasten von Unternehmen

Stuttgart. Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth hält die geplanten Gesetze zur Neuregelung von Werkverträgen und Leiharbeit für verfehlt. mehr

clearing
Grüne Minister loben Schwarz-Grün in Hessen

Fulda. Knapp neun Monate nach dem Start von Schwarz-Grün in Hessen haben die beiden Grünen-Minister eine positive Bilanz der bisherigen Regierungsarbeit gezogen. mehr

clearing
Großbritannien simuliert landesweit Ebola-Ausbruch

London. In Großbritannien wird heute landesweit ein Ausbruch der Krankheit Ebola simuliert. Auf diese Weise soll getestet werden, ob das Gesundheitssystem einer solchen Situation Herr werden kann. mehr

clearing
Friedrich Merz in CDU-Zukunftskommission berufen

Berlin. Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz übernimmt erstmals seit fast zehn Jahren wieder ein Amt in der CDU-Bundespartei. Laut «Bild»-Zeitung wird Merz Mitglied der neuen CDU-Parteikommission «Zusammenhalt stärken - Zukunft der Bürgergesellschaft gestalten». mehr

clearing
Popakademie geht auf Distanz zu ihrem Mitinitiator Xavier Naidoo

Mannheim. Nach Xavier Naidoos (43) Rede vor einem rechtspopulistischen Publikum hat die Popakademie Baden-Württemberg die Zusammenarbeit mit ihrem Mitinitiator auf Eis gelegt. mehr

clearing
Weltmeisterschaft im Kopfrechnen in Dresden gestartet

Dresden. Die 6. Weltmeisterschaft im Kopfrechnen hat in Dresden begonnen. mehr

clearing
Kurden versammeln sich zu Demonstration in Düsseldorf

Düsseldorf. In Düsseldorf versammeln sich zur Stunde zahlreiche Kurden zu einer Demonstration. Sie wollen ihre Solidarität zeigen mit der von der Terrormiliz Islamischer Staat bedrohten Stadt Kobane. mehr

clearing
BVB-Trainer Klopp: «Hart arbeiten - fertig»

Dortmund. Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp lässt sich auch von der sportlichen Krise des Fußball-Bundesligisten nicht beirren. mehr

clearing
Friedrich Merz in CDU-Zukunftskommission berufen

Berlin. Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz übernimmt erstmals seit fast zehn Jahren wieder ein Amt in der CDU-Bundespartei. Wie die «Bild»-Zeitung berichtet, wird Merz Mitglied der neuen CDU-Parteikommission «Zusammenhalt stärken - Zukunft der Bürgergesellschaft gestalten». mehr

clearing
Hape Kerkeling will mit Zug durch Indien fahren

Berlin. Hape Kerkeling (49) hat noch «Hunderte» private Wünsche. mehr

clearing
Bouffier ehrt Berben

Frankfurt/Main. Die Schauspielerin Iris Berben (64) hat beim 25. Hessischen Film- und Kinopreis den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten bekommen. mehr

clearing
Zwei Tote bei Auffahrunfall mit Streifenwagen

Schlüsselfeld. Tödliche Folgen einer Panne auf der Autobahn: Ein Transporter rammt auf dem Standstreifen einen Polizeiwagen und schiebt ihn auf das Pannenfahrzeug. Zwei Menschen sterben. mehr

clearing
US-Schauspielerin Amanda Peet erwartet einen Jungen

Los Angeles. Zwei Töchter hat sie schon, nun ist ein Junge unterwegs: Die amerikanische Schauspielerin Amanda Peet (42) hat der US-Zeitschrift «People» verraten, dass sie einen Jungen erwartet. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 11.10.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse