Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 12.06.2014

Harrison Ford bei Dreharbeiten für Star-Wars-Film verletzt

London. Hollywood-Star Harrison Ford hat sich bei den Dreharbeiten für den nächsten «Star-Wars»-Film am Fußgelenk verletzt. «Er wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht und wird dort behandelt», zitierte das US-Branchenblatt «The Hollywood Reporter» aus einer Mitteilung des ... mehr

clearing
Chip-Hersteller Intel wittert Morgenluft

Santa Clara. Bei dem vom Boom der Smartphones und Tablets kalt erwischten Chip-Hersteller Intel ziehen die Geschäfte an. Wegen einer unerwartet hohen Nachfrage von Firmenkunden nach klassischen PC erhöhte der Konzern aus dem kalifornischen Santa Clara am Donnerstag seine Prognose. mehr

clearing
Konjunkturdaten und Irak belasten US-Börsen

New York. Die wichtigsten US-Indizes haben nachgegeben. Etwas schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten sowie die zunehmend angespannte Lage im Irak belasteten. Der Dow Jones verlor 0,65 Prozent auf 16 734 Punkte und gab damit den zweiten Tag in Folge nach. mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 12.06.2014

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 12.06.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing
Ausgetauschter US-Soldat Bergdahl kehrt in die USA zurück

Washington. Der aus fünfjähriger Taliban-Gefangenschaft befreite US-Soldat Bowe Bergdahl steht kurz vor seiner Rückkehr in die USA. Der Unteroffizier, der seit seiner Freilassung im rheinland-pfälzischen Landstuhl behandelt wurde, werde morgen im texanischen San Antonio ankommen, erfuhr ... mehr

clearing
20. Fußball-WM ist eröffnet

São Paulo. Die 20. Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist offiziell eröffnet. Drei Kinder ließen vor dem Auftaktspiel zwischen Brasilien und Kroatien in São Paulo symbolisch Friedenstauben in den Himmel aufsteigen. mehr

clearing
Armin Vehs WM-Kolumne

mehr

clearing
Hintergrund: Viermal Aus in der Vorrunde für Titelverteidiger

Hamburg. In der Geschichte der Fußball-WM-Endrunden musste der Titelverteidiger bereits viermal nach der Gruppenphase die Koffer packen: Zweimal traf es Italien (1950 und 2010), jeweils einmal Brasilien (1966) und Frankreich (2002). mehr

clearing
Das ist Armin Veh

Trainer Armin Veh trainierte die Eintracht drei Jahre lang. Mit den Hessen feierte er 2011 die Rückkehr ins Fußball-Oberhaus und tourte nach einer furiosen Aufstiegssaison in der abgelaufenen Spielzeit durch Europa. Den größten Erfolg errang der 53 Jahre alte Coach 2007. mehr

clearing
Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien offiziell eröffnet

São Paulo. Die 20. Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist offiziell eröffnet. Drei Kinder ließen vor dem Auftaktspiel zwischen Brasilien und Kroatien in São Paulo symbolisch Friedenstauben in den Himmel aufsteigen. mehr

clearing
George Bush feiert 90. Geburtstag mit Fallschirmsprung

Augusta. Der frühere US-Präsident George Bush senior hat auch an seinem 90. Geburtstag einen Fallschirmsprung gewagt. Dem Sender ABC zufolge glitt er am Donnerstag in 1800 Metern über der Küste des Bundesstaats Maine in der Nähe seiner Sommerresidenz «Walker's Point». mehr

clearing
ALBA besiegt Bayern - Basketball-Titelkampf wieder offen

Berlin. Der Kampf um die deutsche Basketball-Meisterschaft bleibt offen. Pokalsieger ALBA Berlin behielt im zweiten Finalspiel gegen Bayern München mit 95:81 die Oberhand und schaffte vor heimischer Kulisse den Ausgleich zum 1:1. mehr

clearing
Brasiliens Wunder im Mittelpunkt der WM-Eröffnungsshow in São Paulo

São Paulo. Mit einer farbenprächtigen Eröffnungsshow hat Gastgeber Brasilien die Fans vor den Fernsehschirmen in aller Welt und die Zuschauer in der WM-Arena von São Paulo auf die 20. Fußball-Weltmeisterschaft eingestimmt. mehr

clearing
George Bush feiert 90. Geburtstag mit Fallschirmsprung

Augusta. Der frühere US-Präsident George Bush senior hat auch an seinem 90. Geburtstag einen Fallschirmsprung gewagt. Dem Sender ABC zufolge glitt er in 1800 Metern über der Küste des Bundesstaats Maine in der Nähe seiner Sommerresidenz «Walker's Point». mehr

clearing
Fotos
Fußball-WM gestartet Brasiliens Wunder im Mittelpunkt der WM-Eröffnungsshow

São Paulo. Bunt war es: Rund 600 Mitwirkende stellten vor dem WM-Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien in São Paulo die Wunder des Gastgeberlandes in einer Show dar. Zum Abschluss sangen drei Stars den WM-Song. mehr

clearing
WM-Gegner demonstrieren auch in WM-Finalstadt Rio de Janeiro

Rio de Janeiro. Nach den Protesten in der WM-Eröffnungsstadt São Paulo ist es für dem Auftaktspiel Brasilien-Kroatien auch in Rio de Janeiro zu Demonstrationen gekommen. Hunderte WM-Gegner beteiligten sich an einem Marsch im Zentrum der Millionenmetropole, etwa zehn mehr

clearing
Isis baut Eroberungen im Irak aus - Kirkuk von Kurden erobert

Bagdad. Unter dem Druck der islamistischen Isis-Kämpfer droht der Irak zu zerbrechen. Zwar ist deren Vormarsch vorerst gestoppt - aber nun nutzen kurdische Truppen das Chaos und sorgen für weitere Gewalt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 12.06.2014 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 12.06.2014 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Kämpfe im Irak treiben US-Ölpreis auf Acht-Monatshoch

New York. Die Kämpfe im Irak haben die Ölpreise am Donnerstag auf den höchsten Stand seit acht Monaten getrieben. Am Abend kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juli 112,20 US-Dollar. Das waren 2,25 Dollar mehr als am Mittwoch. mehr

clearing
Fotos
ALBA holt ersten Sieg in Finaleserie gegen Bayern

Berlin. Im Titelkampf um die Basketball-Krone hat ALBA Berlin gegen Bayern München ausgeglichen. Berlin hat nun Selbstvertrauen vor der Reise in den Süden. Sven Schultze, der einzig verbliebene Alba-Profi aus dem Vorjahr sagt: «Wir kommen wieder, mit Leib und Seele für Berlin.» mehr

clearing
Lidl testet Kassen ohne Süßigkeiten

Neckarsulm. Der Discounter Lidl testet nun auch in Deutschland Kassen ohne Süßigkeiten. In Großbritannien hatte der Discounter in diesem Jahr bereits Süßigkeiten durch Nüsse und Obst ersetzt - offiziell, um Eltern den Einkauf zu erleichtern. mehr

clearing
Pro Asyl: Aufnahme von 20 000 syrischen Flüchtlingen nicht genug

Berlin. Die Hilfsorganisation Pro Asyl hat den Entschluss der Innenministerkonferenz zur weiteren Aufnahme syrischer Flüchtlinge in Deutschland als unzureichend kritisiert. Die Minister hatten sich darauf verständigt, die bundesweite Aufnahme um weitere 10 000 mehr

clearing
Leiche vor Kindergarten - Toter vermutlich vom Balkon geworfen

Köln. Grausiger Fund vor einem Kindergarten: In einer Hochhaussiedlung in Köln stößt die Polizei auf eine Männerleiche. Vermutlich wurde der Mann vom Balkon eines Hochhauses geworfen. mehr

clearing
Löw hat Verständnis für friedliche Demonstrationen

Santo André. Bundestrainer Löw hat Verständnis für friedliche Demonstrationen bei der Fußball-WM in Brasilien geäußert. Er habe immer gesagt, er unterstütze, was die Leute einforderten. mehr

clearing
Video
FNP-Fußball-Stammtisch WM-Stammtisch: "Das Kribbeln geht langsam los"

Die FNP begleitet die Fußball-WM in Brasilien mit einem eigenen Frühschoppen. Es geht in der ersten Folgen um die DFB-Elf, das Fußball-Fieber und die Stimmung im Gastgeberland. mehr

clearing
Bewerbung für UNESCO-Liste Darmstädter Künstlerkolonie soll Welterbe-Stätte werden

Berlin. Große Ehre für die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt: Sie soll Deutschlands Welterbe-Stätte werden. mehr

clearing
Bund und Länder auf einer Linie Hessen begrüßt Einigung bei Syrien-Flüchtlingen

Wiesbaden/Bonn. Der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) hat die Einigung zwischen Bund und Ländern zur Aufnahme weiterer Syrien-Flüchtlinge begrüßt. mehr

clearing
Acht Monate altes Baby unter den türkischen Geiseln im Irak

Istanbul. Unter den 49 Geiseln aus dem türkischen Konsulat in Mossul befindet sich auch ein Baby. Das Mädchen sei acht Monate alt und die Tochter eines Konsulatsmitarbeiters, berichteten türkische Medien am Donnerstag. mehr

clearing
Obama behält sich auch militärische Reaktion im Irak vor

Washington. US-Präsident Barack Obama hat die Krise im Irak als Notfall bezeichnet. Das Land brauche zusätzliche Hilfe von den USA und er schließe bei Überlegungen über eine Reaktion keine Option aus. mehr

clearing
Obama behält sich auch militärische Reaktion im Irak vor

Washington. US-Präsident Obama hat die Krise im Irak als Notfall bezeichnet. Das Land brauche zusätzliche Hilfe von den USA und er schließe bei Überlegungen über eine Reaktion keine Option aus, sagte Obama. mehr

clearing
«Soli» auf selbst erzeugten Strom aus Solaranlagen geplant

Berlin. Alle Besitzer neuer Solaranlagen sollen künftig eine Abgabe für selbst genutzten Strom zahlen. Darauf einigten sich die Unterhändler von Unions- und SPD-Fraktion. Demnach sollen alle Selbstversorger vom Industrieunternehmen bis zum Bürger 40 Prozent mehr

clearing
Mehr Schutz gegen versteckte Kosten bei Online-Käufen

Berlin. Beim Kauf im Internet sollen Verbraucher künftig besser vor versteckten Kosten geschützt sein. An diesem Freitag tritt in Deutschland ein Gesetzespaket in Kraft, das eine entsprechende EU-Richtlinie umsetzt. mehr

clearing
Bestürzung nach Tod von «FAZ»-Mitherausgeber Schirrmacher

Frankfurt/Main. Deutschland hat einen herausragenden Intellektuellen verloren: Der Mitherausgeber der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung», Frank Schirrmacher, ist tot. Der Publizist und Buchautor erlag überraschend einem Herzinfarkt. Schirrmacher wurde 54 Jahre alt. mehr

clearing
Fotos
Überraschungs-Aus für Nadal - Federer mit Mühe

Halle/Westfalen. Damit hatte Rafael Nadal wohl nicht gerechnet. Nach seinem Rekordsieg bei den French Open war für den Sandplatzspezialisten in Halle bereits im Achtelfinale Schluss. «Rasta-Man» Dustin Brown entzauberte den Weltranglisten-Ersten. Titelverteidiger Federer ist noch dabei. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 12.06.2014 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 12.06.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing
Putin und Poroschenko telefonieren inmitten schwerer Konflikte

Moskau. Überschattet vom Gasstreit und dem Konflikt in der Ostukraine haben die Präsidenten Russlands und der Ukraine, Putin und Poroschenko, erstmals miteinander telefoniert. Die Staatschefs hätten «mehrere aktuelle Themen» besprochen, teilte der Kreml in Moskau mit. mehr

clearing
Tränengas und Partystimmung: Brasiliens WM hat begonnen

São Paulo. Überschattet von Tumulten und Streiks ist Brasilien in die Fußball-Weltmeisterschaft gestartet. Tausende Fans strömten zur Corinthians-Arena in São Paulo, wo die WM mit dem Spiel Brasilien-Kroatien eröffnet wird, und feiern ausgelassen. mehr

clearing
In USA als Sexsklavin missbraucht - Opfer stammt aus Bayern

Zebulon/Hof. Die Frau, die im US-Bundesstaat North Carolina fast eine Woche als Sexsklavin gefangen gehalten wurde, stammt aus dem Landkreis Hof in Bayern. Das bestätigte ein Polizeisprecher in Bayreuth. mehr

clearing
Ban Ki Moon und acht Staatspräsidenten bei WM-Eröffnung

São Paulo. UN-Generalsekretär Ban und acht Staatspräsidenten werden die Eröffnung der Fußball-WM in São Paulo live im Stadion miterleben. Brasiliens Präsidentin Rousseff werde die Politiker zum Mittagessen treffen und dann gemeinsam mit ihnen ins Stadion gehen, gab das lokale ... mehr

clearing
Tränengas und Partystimmung: Brasiliens WM hat begonnen

São Paulo. Geteilter Auftakt für die WM in Brasilien. Während Tausende Fans ausgelassen und fröhlich den Auftakt der Weltmeisterschaft feierten, gingen zugleich Bilder von Straßenschlachten um die Welt. mehr

clearing
Frank Schirrmacher tot Porträt: Denker und Zeitungsmacher mit Leidenschaft

Berlin. Eine der großen Stimmen der deutschen Gesellschaft ist verstummt. Frank Schirrmacher, Mitherausgeber der «FAZ», rückte Verheißungen und Gefahren der Zukunft in den Blick. mehr

clearing
«FAZ»-Mitherausgeber Frank Schirrmacher ist tot

Frankfurt/Main. mehr

clearing
Fàbregas wechselt von Barcelona zum FC Chelsea

Berlin. Einen Tag vor dem WM-Start von Weltmeister Spanien im Klassiker gegen die Niederlande hat Mittelfeldspieler Cesc Fàbregas die Wechselgerüchte um seine Person beendet: Der 27-Jährige verlässt den FC Barcelona und wechselt zum FC Chelsea. mehr

clearing
EU-Skeptiker jetzt drittstärkste Kraft im Europaparlament

Brüssel. Mit der Aufnahme der Alternative für Deutschland wird die EU-skeptische Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformisten (EKR) nach eigenen Angaben dirttstärkste Kraft im EU-Parlament. Sie habe dann 63 Abgeordnete. mehr

clearing
Ehemann von Sängerin Céline Dion nicht mehr ihr Manager

Ottawa. Die kanadische Sängerin Céline Dion (46) und ihr Ehemann René Angélil (72) gehen beruflich künftig getrennte Wege. Angélil sei nicht mehr länger auch der Manager seiner Ehefrau, teilte das Paar kanadischen Medienberichten vom Donnerstag zufolge mit. mehr

clearing
Eskalation überrascht USA: «Unglaubliche Geschwindigkeit»

Washington. Brennende Städte, blutige Kämpfe in den Straßen, Flüchtlinge in Zeltlagern - erschreckende Bilder schleudern den Irak zurück ins Bewusstsein des amerikanischen Volkes. mehr

clearing
Leiche vor Kindergarten: Toter vermutlich vom Balkon geworfen

Köln. Vor einem Kindergarten in Köln hat die Polizei eine Leiche gefunden - vermutlich wurde der Mann vom Balkon eines Hochhauses geworfen. Der männliche Körper sei bereits stark verwest gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Es handele sich um einen 36 Jahre alten Mann aus ... mehr

clearing
UEFA-Chef Platini: Werde Blatter nicht wählen

São Paulo. UEFA-Präsident Michel Platini hat mit deutlichen Worten dem umstrittenen FIFA-Chef Joseph Blatter endgültig die Gefolgschaft verweigert. mehr

clearing
FAZ-Mitherausgeber Frank Schirrmacher ist tot

Frankfurt/Main. Der Mitherausgeber der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung», Frank Schirrmacher, ist tot. Das teilte der Verlag mit, ohne aber Angaben zur Todesursache zu machen. Bekannt wurde der Publizist, der gesellschaftliche Debatten in Deutschland mehrfach mitprägte, mehr

clearing
Hintergrund: Werke von Frank Schirrmacher

Frankfurt. Mit seinen Sachbüchern über die moderne Gesellschaft hat der gestorbene Mitherausgeber der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung», Frank Schirrmacher, Bestseller verfasst. Eine Auswahl: mehr

clearing
Kaffeepulver gutes Mittel gegen Mief im Auto

Stuttgart. Zigarettenrauch oder Essensrückstände auf Sitzpolstern und Co. können für unangenehme Gerüche im Wagen sorgen. Damit es duftet, müssen Autofahrer nicht unbedingt zu chemischen Geruchsentfernern greifen - gemahlener Kaffee tut auch seine Wirkung. mehr

clearing
Neue Studiengänge: Bewerbungsfrist bis zum 15. Juli

Berlin. Der Sommer beginnt gerade erst - Studieninteressierte müssen sich aber schon jetzt auf das Wintersemester vorbereiten: Für folgende Bachelor- und Master-Studiengänge können sich angehende Studenten bis zum 15. Juli bewerben. mehr

clearing
CDU-Politiker sorgt mit schwulenfeindlichen Aussagen für Empörung

Wallmerod/Mainz. Vor 20 Jahren wurde der Schwulenparagraf 175 abgeschafft - ein CDU-Politiker aus dem Westerwald hat mit homophoben Äußerungen zum Jahrestag jetzt für Empörung gesorgt. Er wisse nicht, ob das ein Grund zum Feiern sei, schrieb Sven Heibel zum Verschwinden mehr

clearing
Analyse: Die türkische Außenpolitik liegt in Trümmern

Istanbul. Das türkische Horrorszenario ist eingetreten. Sonst tobte der Krieg immer bei den anderen. Aber mit der Offensive militanter Islamisten im Irak wird Ankara immer tiefer in die Unruhen des Nachbarlandes hineingezogen. mehr

clearing
Deutschland nimmt 10 000 zusätzliche Syrien-Flüchtlinge auf

Bonn. Bund und Länder haben sich auf die Aufnahme von zusätzlichen 10 000 Bürgerkriegsflüchtlingen aus Syrien geeinigt. Das verlautete aus Kreisen der Innenministerkonferenz in Bonn. mehr

clearing
Längerer Sommerferien-Zeitraum in Deutschland

Berlin. Die Kultusminister der Länder haben sich über die Termine für die Schulsommerferien von 2018 bis 2024 geeinigt. Der Zeitkorridor für die unterschiedlichen Ferientermine in den Ländern wurde nach einem Einwand Schleswig-Holsteins ausgeweitet. mehr

clearing
Zehn weitere Grundschulen Islamunterricht an den Schulen wird in Hessen ausgebaut

Wiesbaden/Gießen. Der islamische Religionsunterricht soll im nächsten Schuljahr voraussichtlich an zehn weiteren hessischen Grundschulen angeboten werden. mehr

clearing
Bitte nicht stören!

Manchmal wünschte ich mir, das ganze Leben wäre ein Hotelzimmer. mehr

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 12.06.2014

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 12.06.2014 um 16:30 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing
Europaparlament erhöht Druck im Brüsseler Postenpoker

Brüssel. Aus dem Europaparlament wächst der Druck auf die EU-Staatenlenker, bald einen neuen EU-Kommissionschef vorzuschlagen. Aussichtsreichster Anwärter ist bisher der konservative Luxemburger Jean-Claude Juncker. mehr

clearing
Facebook will Werbung stärker personalisieren

Menlo Park. Facebook will die Werbung für seine Nutzer stärker personalisieren und wertet dafür künftig in den USA auch Informationen über den Besuch anderer Webseiten aus. mehr

clearing
Kompromiss beendet Streit um die Sommerferien-Termine

Berlin. Die verschiedenen Bundesländer werden auch künftig nicht vor dem 20. Juni in die Schul-Sommerferien starten. Die Kultusminister der Länder verständigten sich am Donnerstag in Berlin über die neue Terminplanung für die Jahre 2018 bis 2024. mehr

clearing
Eil+++ Kultusminister einig über Ferienordnung

Berlin. Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat sich über die Termine für die Schulsommerferien von 2018 bis 2024 geeinigt. Der Zeitraum, in dem die Ferien liegen können, wurde entsprechend der Wünsche der Tourismusbranche erweitert, wie in Berlin mitgeteilt wurde. mehr

clearing
Deutschland nimmt 10 000 zusätzliche Syrienflüchtlinge auf

Bonn. Deutschland nimmt mehr syrische Flüchtlinge auf. Die Innenminister von Bund und Ländern einigten sich am Donnerstag in Bonn darauf, die bundesweite Aufnahme um weitere 10 000 auf insgesamt 20 000 syrische Bürgerkriegsflüchtlinge zu verdoppeln. mehr

clearing
Eil+++ Bund und Länder einig über Aufnahme weiterer Syrien-Flüchtlinge

Bonn. Deutschland wird weitere 10 000 Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland Syrien aufnehmen. Darauf hätten sich Bund und Länder verständigt, verlautete aus Kreisen der Innenministerkonferenz in Bonn. mehr

clearing
Frank Schirrmacher mit 54 Jahren gestorben

Frankfurt/Main. Der völlig überraschende Tod von Frank Schirrmacher hat Bestürzung ausgelöst: Der Mitherausgeber der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» erlag am Donnerstag mit nur 54 Jahren den Folgen eines Herzinfarkts. Das teilte der FAZ-Verlag mit. mehr

clearing
Unesco bestätigt Status der Rhön als Biosphärenreservat

Jönköping. Der internationale Koordinierungsrat der UN-Sonderorganisation hat beschlossen, dass die Rhön ein Unesco-Biosphärenreservat bleiben soll. mehr

clearing
«Schrecklich schön»: Kriegserinnerungen aus Munition

Erfurt. Schmuck aus Granaten: Das Stadtmuseum Erfurt packt von Sonntag an in einer Sonderausstellung «Schrecklich schön - Kriegserinnerungen aus Munition» ein streitbares Thema an. Aus Material von den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges entstanden Schmuck, Trinkbecher, Messer ... mehr

clearing
Ölreiche Stadt Kirkuk von kurdischer Armee eingenommen

Kirkuk. Die kurdische Armee hat die Kontrolle in der nordirakischen Stadt Kirkuk übernommen. Die Peschmerga genannten Streitkräfte seien seit Donnerstag in der multiethnischen Stadt, nachdem irakische Streitkräfte geflohen seien. mehr

clearing
Nokia stärkt Kartendienst mit Firmenkauf

Berlin. Nokia will seinen Kartendienst Here weiterentwickeln. Dafür übernimmt Nokia die US-Firma Medio Systems, die in Echtzeit große Datenmengen auswerten kann. Damit sollen Kartendienste entstehen, die sich besser auf die aktuelle Situation der Nutzer einstellen und Vorhersagen ... mehr

clearing
Kohleblock länger vom Netz - Al-Wazir: Keine Energieengpässe erwartet

Großkrotzenburg. Der durch eine Dampfexplosion beschädigte Kohleblock des Kraftwerks Staudinger in Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis) bleibt länger vom Netz als angenommen. mehr

clearing
Minister Schmidt plant zügiges Gesetz für Genpflanzen-Verbot

Berlin. Bundesagrarminister Schmidt will nach dem Votum der EU-Umweltminister zügig ein Anbauverbot für Genpflanzen in Deutschland in die Wege leiten. Er wolle sobald wie möglich einen nationalen Gesetzentwurf vorlegen. mehr

clearing
Steinmeier warnt vor regionalem Chaos durch Extremisten im Irak

Berlin. Außenminister Steinmeier fürchtet wegen des Vormarsches von Islamisten im Irak um die Stabilität der gesamten Region. Die Lage sei alarmierend, weil die Kämpfe nicht nur den Irak, sondern auch die durch den Syrien-Krieg aus der Balance geratene Region mehr

clearing
Grüne und Linke empören sich über Geheimdienstzusammenarbeit mit USA

Berlin. Grüne und Linke haben sich empört über den seit Jahren praktizierten Datenaustausch deutscher Geheimdienste mit US-Partnern geäußert. Der Grünen-Obmann im NSA-Untersuchungsausschuss, von Notz, warf dem Bundesamt für Verfassungsschutz ein von den NSA-Enthüllungen mehr

clearing
Proteste in WM-Stadt São Paulo - Polizei setzt Tränengas ein

São Paulo. In der Stadt des WM-Eröffnungsspiels São Paulo ist es wenige Stunden vor Anpfiff des Auftaktspiels Brasilien-Kroatien kurzzeitig zu Tumulten zwischen WM-Gegnern und der Polizei gekommen. mehr

clearing
Ärzte ohne Grenzen: Eine Million Menschen auf der Flucht

Erbil. Hunderttausende Menschen sind nach dem Vormarsch dschihadistischer Milizen im Irak auf der Flucht. Die Organisation Ärzte ohne Grenzen versucht, im Norden des Landes Hilfe zu leisten. Der Leiter der Mission im Irak, Fabio Forgione, berichtet: mehr

clearing
Fotos
Wildpark Weilburg Kindersegen bei den Elchen im Tiergarten

Weilburg. "Ich glaub, mich Knutscht ein Elch" dachten sich die Mitarbeiter des Tiergartens vermutlich. Innerhalb kurzer Zeit konnten sie sich über drei gesunde Elchkälber freuen. mehr

clearing
Witzenhauser Kirschbauern mit erster früher Ernte zufrieden

Witzenhausen. Die Kirschernte in Nordhessen hat wegen des guten Wetters zwei Wochen früher als üblich begonnen. Seit einigen Tagen läuft in Hessens größtem Kirschanbaugebiet rund um Witzenhausen die Ernte der frühen Sorten. mehr

clearing
Niederländische Brigade der Bundeswehr unterstellt

Schaarsbergen. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat eine von drei Brigaden der niederländischen Armee der Bundeswehr unterstellt. mehr

clearing
Zweitliga-Aufsteiger Darmstadt 98 startet in Vorbereitung

Traisa. Aufsteiger SV Darmstadt 98 ist am Donnerstag in die Vorbereitung zu seiner ersten Zweitliga-Saison seit 21 Jahren gestartet. Dreieinhalb Wochen nach dem 4:2-Auswärtssieg im Relegationsrückspiel gegen mehr

clearing
Mehr als 20 Hinweise nach TV-Sendung zum Leichenfund in Fulda

Fulda. Nach der ZDF-Kriminalsendung «Aktenzeichen XY... ungelöst» am Mittwochabend sind mehr als 20 Hinweise im Fall einer in Fulda gefundenen skelettierten Leiche eingegangen. mehr

clearing
Beckenbauer wählte 2018 Russland und 2022 Australien

Berlin. Öffentlich hat Franz Beckenbauer bislang nicht erklärt, für wen er bei der umstrittenen WM-Vergabe 2018 und 2022 gestimmt hat. Das übernahm nun die «Bild»-Zeitung. Die Anti-Korruptions-Expertin Sylvia Schenk forderte von Beckenbauer einen Beitrag zur Aufklärung. mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 12.06.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing
Fusion zur größten Kirchenbank in Deutschland vor Abschluss

Kassel/Kiel. Die Fusion zur größten deutschen Kirchenbank ist auf der Zielgeraden: Ende Juni sollen die Mitglieder der Evangelischen Darlehnsgenossenschaft eG (EDG/Kiel) und der Evangelischen Kreditgenossenschaft mehr

clearing
Porträt: Al-Malikis autoritäre Politik rächt sich

Bagdad. Ministerpräsident Nuri al-Maliki wirkt wie ein in die Ecke gedrängter Mann. In Iraks dunkelster Stunde seit dem Abzug der US-Truppen 2011 versucht er, Berichte über einen immer rascheren Vorstoß dschihadistischer Milizen als «Falschmeldungen» abzutun. mehr

clearing
Zungen von Hornfröschen erreichen enorme Klebekraft

Kiel. Kleines Tier, große Kraft - Forscher haben erstmals die Kräfte gemessen, mit denen Frösche mittels ihrer Zunge an ihrer Beute zerren. Erstaunliches Ergebnis: Mit weniger Schleim erzielen die Frösche bessere Haftkräfte. mehr

clearing
3D-Drucker zum Loslegen ab 600 Euro zu haben

Hannover. Drucken auf Papier - langweilig. Viel spannender sind Gebilde, die sich wie von Geisterhand unter den Düsen von 3D-Druckern auftürmen. Inzwischen sind die Geräte so gut und günstig, dass sich jeder daheim Figuren, Bauteile oder Gehäuse drucken kann. mehr

clearing
Citroën und Westfalia schicken den Jumpy auf Reisen

Köln. Ein kompaktes Reisemobil für den Familienurlaub: Der neue Van Jumpy von Citroën verfügt neben vier Schlafplätzen auch über Küche und Außendusche. Die Inneneinrichtung stammt vom Ausstatter Westfalia. mehr

clearing
Panasonic FZ1000: Bridgekamera nimmt 4K-Videos auf

Hamburg. Panasonic hat eine neue Bridgekamera vorgestellt. Diese Geräte vereinen Eigenschaften von Spiegelreflex- und Kompaktkameras. Die neue FZ1000 von Panasonic hat einen Ein-Zoll-Sensor. Neben Fotos kann sie auch Videos in 4K-Auflösung aufnehmen. mehr

clearing
Einmachgläser mit Schraubverschluss halten länger dicht

Bonn (dpa/ tmn) - Erdbeeren, Rhabarber oder Aprikosen: Genießer können im Sommer leckere Fruchtmarmelade kochen. Zum Einmachen sollten Gläser mit Schraubverschluss gewählt werden - sie konservieren Lebensmittel besser als solche mit Druckdeckel. mehr

clearing
Beliebte Game-Apps: Leo's fulminante Rückkehr

Berlin. Leo ist zurück in den Top Ten. Lange haben es die iOS-Gamer ohne die Abenteuer mit der grünen Fellkugel nicht ausgehalten. Zu ihm gesellen sich nun kampferprobte Würmer im Fußball-WM-Stil. mehr

clearing
Tumult bei US-Republikanern nach Wahlniederlage von Cantor

Washington. Nach der überraschenden Niederlage des prominenten US-Republikaners Eric Cantor gegen den erzkonservativen David Brat bei den parteiinternen Vorwahlen droht der Partei ein monatelanger interner Machtkampf. mehr

clearing
Leiche von vermisster 38-Jähriger in Wiesbaden gefunden

Wiesbaden. Im Wiesbadener Stadtteil Biebrich ist am Donnerstag die Leiche einer 38 Jahre alten Frau gefunden worden, die seit dem 5. Juni als vermisst galt. mehr

clearing
Wissenschaftler simulieren WM-Verlauf: Deutschland im Halbfinale

Köln. Die deutschen Fußballer werden nach Meinung von Wissenschaftlern bei der Weltmeisterschaft in Brasilien das Halbfinale erreichen. England muss demnach um den Einzug in das Achtelfinale bangen und für Titelverteidiger Spanien soll spätestens im Achtelfinale gegen Brasilien ... mehr

clearing
Angeblich als zu dick abgelehnte Bewerberin scheitert mit Klage

Darmstadt. Vor dem Arbeitsgericht in Darmstadt hat eine Frau geklagt, weil sie angeblich nach einem Bewerbungsgespräch abgelehnt worden sein soll mit der Begründung, sie sei zu dick. Doch jetzt ist sie mit ihrer Klage gescheitert und bekommt nicht die von ihr geforderte Entschädigung ... mehr

clearing
Amerikanische Fliegerbombe in Leipzig gesprengt - Riesige Detonation

Leipzig. In der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofes ist eine Fliegerbombe gesprengt worden. Experten des Kampfmittelräumdienstes lösten eine kontrollierte Explosion aus. Bilder zeigen eine riesige Detonation. Rund 300 Anwohner ihre Häuser verlassen. mehr

clearing
Uni Darmstadt Sonnenwärme in der Erde speichern?

Darmstadt. In einem Pilotprojekt wollen Forscher in Südhessen die Wärme der Sommersonne in der Erde für den Winter speichern. Über den sogenannten geothermischen Hochtemperaturspeicher soll dann ein Institutsgebäude mehr

clearing
Stadtentwicklungsausschuss Umgestaltung der Fußgängerzone komme gut voran

Limburg. mehr

clearing
Gesichtschirurgen verwenden zunehmend digitale 3-D-Technik

Mainz. Nach schweren Unfällen oder bei Tumorbehandlungen setzen Gesichtschirurgen verstärkt auf digitale 3-D-Technik und körpereigene Transplantate. mehr

clearing
Anteilseigner bei der Deutschen Bank Scheich aus Katar ist größter Einzelaktionär der Deutschen Bank

Frankfurt/Main. Die Deutsche Bank hat nun offiziell einen neuen Großaktionär: Scheich Hamad bin Dschassim bin Dschaber al-Thani aus Katar sicherte sich wie angekündigt einen Anteil von 5,83 Prozent am größten deutschen Geldhaus. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7 8
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 12.06.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse