Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 16.11.2015

Premierminister Valls: Attentate von Syrien aus geplant

Paris/Berlin. Frankreich hat vor neuen, womöglich unmittelbar bevorstehenden Terrorakten des Islamischen Staats in Europa gewarnt. Die Terrormiliz bereitet nach den Worten von Premierminister Manuel Valls weitere Anschläge vor. mehr

clearing
Turbulente Wetterwoche Achtung, Sturm! Tief „Heini” rauscht heran

Offenbach. Die fast frühlingshaften Tage sind rum: "Heini" braust heran und bringt stürmische Zeiten mit. Am Wochenende soll zudem Schnee fallen. Es wird kalt und ungemütlich. mehr

clearing
WHO: Antibiotika-Resistenz ist „globale Gesundheitskrise”

Genf. Immer öfter bleiben Antibiotika wirkungslos, weil Bakterien resistent werden. Therapien werden dadurch schwieriger, Kosten steigen, aber vor allem: mehr Patienten sterben. Die WHO will gegensteuern. mehr

clearing
Grundwasseratlas: Warnung vor sinkenden Wasservorräten

Victoria. Die Grundwasservorräte unserer Erde sind enorm - und doch auch endlich. Forscher haben nun erstmals Umfang und Alter der globalen Vorkommen geschätzt. mehr

clearing
Frankreich will nach Terroranschlägen offiziell EU-Hilfe anfordern

Brüssel. Frankreich will nach den Terroranschlägen von Paris offiziell Unterstützung der anderen EU-Staaten anfordern. Diplomaten bestätigten am Abend in Brüssel, dass ein entsprechendes Hilfsgesuch an diesem Dienstag bei einem Treffen der EU-Verteidigungsminister präsentiert werden soll. mehr

clearing
Zweites deutsches Opfer der Pariser Terroranschläge identifiziert

Berlin. Nach den Terroranschlägen von Paris ist ein zweites deutsches Todesopfer identifiziert worden. Laut Auswärtigem Amt handelt es sich um einen 51-jährigen Mann aus Niedersachsen, der mit seiner Familie seit Jahren bei Dijon in Frankreich lebte. mehr

clearing
Irlands Fußballer ringen Bosnien nieder und sichern EM-Ticket

Dublin. Irland nimmt kommendes Jahr zum dritten Mal in seiner Fußballgeschichte an einer Europameisterschaft teil. Nach dem 1:1 vor wenigen Tagen in der ersten Playoff-Partie gegen Bosnien-Herzegowina setzte sich das Team von Trainer Martin O'Neill am Abend im Rückspiel daheim mit ... mehr

clearing
Irland zum dritten Mal bei einer Fußball-EM

Dublin. Irland darf 2016 erneut bei einer Fußball-EM antreten. In der entscheidenden Playoff-Partie in Dublin gegen Bosnien startete die große Party schon weit vor dem Schlusspfiff auf den Rängen. mehr

clearing
Dow Jones legt trotz Paris Vorwärtsgang ein

New York. Die Wall Street hat trotz der Terroranschläge in Paris deutlich zugelegt. Analyst Malcolm Barr von der US-Bank JPMorgan geht davon aus, dass die volkswirtschaftlichen Auswirkungen der Vorkommnisse begrenzt und kurzfristig bleiben dürften. mehr

clearing
Pegida bekommt durch Terror in Paris keinen stärkeren Zulauf

Dresden. Das Gedenken an die Terroropfer in Paris hat der islamfeindlichen Pegida-Bewegung bei ihrer Montagsdemonstration in Dresden keine zusätzlichen Anhänger beschert. Im Gegenteil: Nach Schätzungen der Studentengruppe „Durchgezählt” mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 16.11.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 16.11.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
Zwölfjähriger in Schulbus erschossen

Hegenheim. Ein zwölf Jahre alter Schüler ist im französischen Hegenheim in einem Schulbus erschossen worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist noch unklar, ob der Vorfall im Elsass nahe Basel ein Unfall oder eine vorsätzliche Handlung war, berichtet der Sender France 3. mehr

clearing
Gewerkschaft: Polizei schlecht auf Terroranschlag vorbereitet

Berlin (dpa) - Die deutsche Polizei ist aus Gewerkschaftssicht nicht ausreichend für den Kampf gegen Terroristen wie in Paris gerüstet. Auf eine Konfrontation mit so schwer bewaffneten und kriegserfahrenen Attentätern sei man denkbar schlecht vorbereitet. mehr

clearing
Zweites deutsches Opfer der Terroranschläge aus Niedersachsen

Hannover. Das zweite identifizierte deutsche Todesopfer der Terroranschläge in Paris kommt aus Niedersachsen. Das teilte die in der Nähe von Hannover lebende Familie der Deutschen Presse-Agentur mit. mehr

clearing
CIA warnt nach Paris vor neuem Islamisten-Terror in Europa

Paris. Nach den Terroranschlägen von Paris warnen die französische Regierung und der US-Geheimdienst CIA vor neuen Attentaten islamischer Extremisten. Die Terrormiliz IS bereite weitere Attacken gegen europäische Länder vor, sagte der französische Premier Manuel Valls. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 16.11.2015 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 16.11.2015 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Pegida versammelt etwa 10 000 Anhänger in Dresden

Dresden. In Dresden haben sich Tausende Menschen an der Kundgebung der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung beteiligt. Nach ersten Schätzungen versammelten sich am Abend zwischen 9000 und 12 000 Anhänger auf dem Theaterplatz vor der Semperoper. mehr

clearing
Eiffelturm nach Terroranschlägen wieder geöffnet

Paris. Der Eiffelturm ist nach den Terrorangriffen in Paris vom Freitag wieder geöffnet. Am Nachmittag wurde das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt erneut für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. mehr

clearing
Aufregung im Supermarkt Verwirrter Mann bedroht Kunden mit Messer

Bürstadt. Für kurze Aufregung sorgte ein geistig verwirrter Mann am Montagabend in einem Lebensmittelmarkt in Bürstadt. mehr

clearing
Kettenbagger überrollt 21-Jährigen Arbeiter von Bagger schwer verletzt

Kassel. Bei einem tragischen Unfall ist ein junger Arbeiter von einem Bagger überrollt worden. Der 21-Jährige wurde schwer verletzt. mehr

clearing
ATP World Tour Finals: Murray und Nadal mit Auftaktsiegen

London. Der Weltranglisten-Zweite Andy Murray hat bei den ATP World Tour Finals einen ersten Schritt in Richtung Halbfinale geschafft. Im ersten Spiel der Gruppe B setzte sich der favorisierte Brite in London gegen den Spanier David Ferrer mit 6:4, 6:4 durch. mehr

clearing
Terroranschläge von Paris Prinz William beim Spiel der Franzosen auf der Tribüne

London. Prinz William wird unter den Zuschauern des Fußball-Länderspiels von Frankreich gegen England in London sein. Das kündigte der Kensington-Palast einen Tag vor der Partie im Wembleystadion via Twitter an. mehr

clearing
Marseillaise im Wembley - Schwerer Gang für Frankreich

London. Rausgehen und Fußballspielen? So einfach wird es nicht für Frankreichs Nationalmannschaft. Den Schock von den Attentaten in Paris und am Stadion müssen die Spieler erst noch weiter verarbeiten. Mit Aktionen wollen Englands Fußballer ihnen dabei helfen. mehr

clearing
Umgestaltung der Dorfmitte in Münster

Im Selterer Ortsteil Münster wird gebaut. In den Auslistungen sehen Sie Einzelheiten zu den Plänen. mehr

clearing
Klimaphänomen El Niño bedroht weite Teile der Welt

Genf. So ein „Christkind” will wirklich niemand: Das gefährliche Klimaphänomen El Niño ist stärker als in den vergangenen 15 Jahren. Maßgeblich Schuld daran ist nach UN-Angaben die Erderwärmung. mehr

clearing
Fotos
Abschlusstraining mit allen 18 Profis - Ansprache von Löw

Barsinghausen. Mit einer Ansprache an die Mannschaft hat Bundestrainer Joachim Löw das Abschlusstraining der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen die Niederlande am Dienstag begonnen. mehr

clearing
Deschamps: „Sind hier, um unser Land zu repräsentieren”

London. Trainer Didier Deschamps hat auch die emotionale Bedeutung der Partie der französischen Fußball-Nationalmannschaft gegen England vier Tage nach den Terrorattacken von Paris hervorgehoben. mehr

clearing
Doping-Kollektivstrafe: Russische Athleten protestieren

Moskau. Aus Protest gegen ihre internationale Suspendierung im Dopingskandal haben sich russische Leichtathleten mit einer Erklärung an den Weltverband (IAAF) gewandt. mehr

clearing
Dax trotzt Terror-Anschlägen in Paris

Frankfurt/Main. Die Terror-Attacken von Paris haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt letztlich wenig Angst einjagen können. Der Dax schüttelte seine anfängliche Schwäche schnell ab und pendelte im Tagesverlauf um seinen Schlussstand vom Freitag. Zum Handelsende notierte der deutsche ... mehr

clearing
Mann stirbt bei Sturz von Plattform im Elbsandsteingebirge

Waltersdorf. Ein 28 Jahre alter Mann ist vom Lilienstein in der Sächsischen Schweiz abgestürzt und gestorben. Wie die Polizei mitteilte, fiel er von einer Aussichtsplattform etwa 70 Meter in die Tiefe. Die Polizei geht von einem Unfall aus. mehr

clearing
Haftbefehl gegen zwei Terrorverdächtige - Drahtzieher aus Belgien?

Brüssel. Bei der Fahndung nach weiteren Attentätern von Paris sind der belgischen Polizei zwei Terrorverdächtige ins Netz gegangen. Gegen zwei mutmaßliche Terroristen, die bereits am Samstag festgenommen worden waren, wurde Haftbefehl erlassen. mehr

clearing
Frankreich warnt vor neuen Terrorattacken - Drahtzieher im Visier

Paris. Die Terrorserie von Paris mit 129 Todesopfern könnte nach Befürchtung der französischen Regierung nur der Auftakt einer Angriffswelle sein. Die Terrormiliz Islamischer Staat bereite weitere Attacken gegen Europa und seine Verbündeten vor, warnte Premierminister Manuel Valls. mehr

clearing
Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen Minister kündigt mehr verdachtsunabhängige Kontrollen an

Wiesbaden. Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) hat nach den Terroranschlägen in Frankreich deutlich stärkere Kontrollen und Sicherheitsmaßnahmen im Land angekündigt. mehr

clearing
Ministerpräsident: Terror und Flüchtlinge nicht vermengen

Wiesbaden. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat davor gewarnt, die Terroranschläge von Paris mit der Debatte um die Aufnahme der Flüchtlinge zu vermengen. mehr

clearing
G20 verschärfen Kampf gegen Terror - Fortschritte in Flüchtlingskrise

Belek. Trotz Differenzen über den Syrien-Konflikt rücken die G20-Staaten im Kampf gegen den Terrorismus zusammen. Nach den blutigen Anschlägen in Paris demonstrierten die großen Industrie- und Schwellenländer zum Abschluss ihres Gipfels in der Türkei seltene Einigkeit. mehr

clearing
Italienische Polizei fahndet nach Pariser Terrorverdächtigem

Turin. Die italienische Polizei fahndet nach einem mutmaßlichen flüchtigen Terroristen der Anschläge von Paris. Der 32 Jahre alte Franzose Baptiste Burgy sei in einem schwarzen Seat unterwegs, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. mehr

clearing
Missy Elliott: Stecht heraus!

New York. Mit 44 immer noch an der Spitze im Hip-Hop: Missy Elliott sticht heraus. Im dpa-Interview erklärt sie, warum das so ist und wieso sie auch Kindern zu mehr Extravaganz rät. mehr

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 16.11.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 16.11.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing
Hinz: Vermarktung von regionalen Lebensmitteln verbessern

Wiesbaden. Hessen will den Vertrieb und die Vermarktung von regionalen und ökologischen Lebensmitteln verbessern. Ziel des Projekts sei es, für einen stärkeren Absatz Großküchen als Partner der heimischen Landwirtschaft mehr

clearing
Zweites deutsches Todesopfer nach Anschlägen in Paris

Berlin. Nach den Terroranschlägen in Paris ist ein zweites deutsches Todesopfer identifiziert worden. Das teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. Nähere Angaben wurden nicht gemacht. mehr

clearing
Hollande will Sitzung des UN-Sicherheitsrates zum Kampf gegen IS

Versailles. Frankreichs Präsident François Hollande will den UN-Sicherheitsrat im Kampf gegen des Islamischen Staat anrufen. Die Notwendigkeit der Zerstörung des IS sei eine Aufgabe der internationalen Gemeinschaft, sagte Hollande in Versailles. mehr

clearing
Zweites deutsches Todesopfer nach Anschlägen in Paris

Berlin. Nach den Terroranschlägen in Paris ist ein zweites deutsches Todesopfer identifiziert worden. Das teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. mehr

clearing
Hollande will UN-Sicherheitsrat anrufen

Versailles. Frankreich macht ernst. Präsident Hollande will die innere Sicherheit auch auf Kosten von Bürgerrechten stärken. Die IS-Terroristen sollen international bekämpft werden. US-Präsident Obama ist zurückhaltend. mehr

clearing
Hollande will Sitzung des UN-Sicherheitsrates zum Kampf gegen IS

Versailles. Frankreichs Präsident François Hollande will nach den Terroranschlägen von Paris den UN-Sicherheitsrat im Kampf gegen des Islamischen Staat anrufen. Die Notwendigkeit der Zerstörung des IS sei eine Aufgabe der internationalen Gemeinschaft, sagte Hollande bei einer ... mehr

clearing
Fotos
Löwen Frankfurt Magere Ausbeute nach der Länderspielpause

Frankfurt. Zwei Spiele, ein Punkt: Die Ausbeute der Löwen Frankfurt nach der Länderspielpause war ernüchternd. mehr

clearing
Belgien: Haftbefehl gegen zwei Terrorverdächtige

Brüssel. Zwei der nach den Pariser Anschlägen in Belgien festgenommenen Terrorverdächtigen stehen unter dringendem Tatverdacht. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen, teilte die Staatsanwaltschaft in Brüssel mit. mehr

clearing
Storck, Möller und Gehrke bleiben Trainer in Ungarn

Budapest. Bernd Storck bleibt Trainer der ungarischen Nationalteam. Am Tag nach dem Erfolg in den EM-Playoffs gegen Norwegen einigte sich der Verband mit dem 52-Jährigen und seinen Co-Trainern Andreas Möller und Holger Gehrke auf eine Zusammenarbeit bis zum Ende des Turniers in Frankreich. mehr

clearing
Pegida bekommt durch Terror in Paris keinen stärkeren Zulauf

Dresden. Als im Januar in Paris Islamisten einen Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitschrift „Charlie Hebdo” verüben, erhält Pegida in Dresden daraufhin den bisher größten Zulauf. Vom neuen Terror in Paris können die Islamfeinde dagegen kaum profitieren. mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 16.11.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing
Nach Anschlägen in Paris Muslimische Verbände ziehen unterschiedliche Schlüsse

Frankfurt. Muslimische Verbände in Deutschland ziehen unterschiedliche Schlüsse aus den Terror-Anschlägen von Paris. „Wir müssen Ruhe bewahren und so weitermachen wie bisher”, sagte der Generalsekretär mehr

clearing
Suche nach Terrorist in Brüssel erfolglos - Drahtzieher aus Belgien?

Brüssel. Die Polizei fahndet weiter nach dem flüchtigen belgischen Terrorverdächtiger von Paris. Spezialeinsatzkräfte suchten in Brüssel bei einem vier Stunden dauernden Einsatz nach Salah Abdeslam - allerdings erfolglos. mehr

clearing
Italienische Polizei fahndet nach Pariser Terrorverdächtigem

Turin. Die italienische Polizei fahndet nach einem möglichen flüchtigen Terroristen der Anschläge von Paris. Der 32-jährige Franzose sei in einem schwarzen Seat unterwegs, nach dem Auto werde im Großraum Turin gesucht, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. mehr

clearing
Nahles begrenzt Leiharbeit ohne Tarifvertrag auf 18 Monate

Berlin. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will Leiharbeit auf eine Dauer von 18 Monaten begrenzen. In Tarifverträgen sollen aber abweichende Regelungen vereinbart werden können. Das sieht ein neuer Gesetzentwurf aus dem Arbeitsministerium vor, der der Deutschen ... mehr

clearing
US-„Panem”-Premiere wird nach Terroranschlägen kleiner

Berlin/Paris. Die Terroranschläge von Paris sorgen auch bei Künstlern für Entsetzen. Die Filmbranche verzichtet mancherorts auf Glamour. Popstar Madonna mahnt, sich nicht einschüchtern zu lassen. mehr

clearing
Sportmedizinisches Institut stellt Insolvenzantrag

Frankfurt/Main. Das Sportmedizinische Institut Frankfurt (SMI) hat aufgrund drohender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag stellen müssen. Das gab der vorläufige Insolvenzverwalter Miguel Grosser am Montag bekannt. mehr

clearing
Analyse: IS allein militärisch nicht zu besiegen

Istanbul. Seit mehr als einem Jahr fliegt die internationale Koalition Angriffe gegen den IS. Entscheidend schwächen konnte sie die Terrortruppe nicht. Um sie zu zerschlagen, braucht die Region einen Politikwechsel. mehr

clearing
Spiel für Frieden und Freiheit - Löw: Ein klares Symbol

Barsinghausen. Dem Bundestrainer ist nicht nach Fußball. Das Länderspiel gegen Holland ist nach der Terrornacht von Paris auch für Joachim Löw ein Symbol demokratischer Werte und der Verbundenheit mit Frankreich. In Hannover läuft vor dem Anpfiff eine große Sicherheitsoperation. mehr

clearing
Familiendrama: 16-Jährige soll Vater erstochen haben

Vlotho. Eine 16-Jährige soll im ostwestfälischen Vlotho mit einem Messer auf ihre Eltern eingestochen und ihren Vater getötet haben. Die Mutter wurde bei dem Angriff in der Nacht zum Montag schwer verletzt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Polizeibeamte hätten die ... mehr

clearing
Neuer Flughafen: Napoleons Verbannungsort wird Touristenziel

Johannesburg. Auf halber Strecke zwischen Afrika und Lateinamerika schlummerte St. Helena bisher in Abgeschiedenheit dahin. Ein unter größten Mühen in die Felsen gesprengter Flughafen bringt jetzt Napoleons einstigen Verbannungsort auf die Landkarte für Touristen. mehr

clearing
Bundestrainer Löw: Länderspiel als „Botschaft und klares Symbol”

Barsinghausen. Joachim Löw wünscht sich das Testspiel gegen die Niederlande als „klare Botschaft und klares Symbol für die Freiheit und die Demokratie”. Das sagte der Bundestrainer vor der morgigen Partie in Hannover. mehr

clearing
Infinus-Prozess: Streit um Zuständigkeit der Kammer

Dresden. Es geht um viele Hundert Millionen Euro, das Geld von Zehntausenden Anlegern. Sie sollen einem Schneeballsystem von Anlagebetrügern aufgesessen sein, sagt die Anklage. Sechs Manager der Infinus-Finanzgruppe sollen sich dafür verantworten. mehr

clearing
Ex-BND-Mitarbeiter räumt Spitzeltätigkeit für CIA ein

München. Sein Deckname war „Uwe”: Ein ehemaliger BND-Mitarbeiter soll über Jahre hinweg geheime Daten an die CIA weitergegeben haben. Und auch dem russischen Geheimdienst bot er sich laut Anklage an. mehr

clearing
Frankreich warnt vor Anschlägen - Terror-Drahtzieher aus Belgien?

Paris. Frankreich warnt vor möglicherweise kurz bevorstehenden neuen Angriffen der Terrormiliz Islamischer Staat in Europa und erhöht zugleich den Fahndungsdruck auf Verdächtige. Auch in Belgien kam es zu groß angelegten Razzien schwer bewaffneter Spezialkräfte, mehr

clearing
IS-Video droht mit neuen Angriffen gegen Frankreich und Westen

Istanbul. In einer neuen Videobotschaft hat die Terrormiliz Islamischer Staat Frankreich und seinen Verbündeten mit weiteren Terrorangriffen gedroht. „Wir erneuern unseren Aufruf an die Muslime in Europa, im ungläubigen Westen und überall, die Kreuzfahrer mehr

clearing
G20 wollen Terror den Geldhahn abdrehen - Hilfe in Flüchtlingskrise

Belek. Mit einer koordinierten Anti-Terror-Kampagne antworten die großen Industrie- und Schwellenländer auf die blutigen Anschläge von Paris. In seltener Einigkeit beschlossen die Staats- und Regierungschefs auf dem G20-Gipfel in der Türkei ein ganzes Paket mit konkreten Maßnahmen. mehr

clearing
Marriott will größte Hotelkette der Welt werden

Bethesda/Stamford. Die US-Branchenriesen Marriott International und Starwood Hotels wollen in einer Milliarden-Fusion die weltgrößte Hotelkette entstehen lassen. Marken wie Ritz-Carlton, Le Meridien, Westin oder Sheraton würden durch die Übernahme unter einem Konzerndach vereint. mehr

clearing
Japans Wirtschaft rutscht erneut in Rezession

Tokio. Japans Wirtschaft kommt nicht in Schwung. Zum zweiten Mal seit dem Amtsantritt von Regierungschef Abe ist das Land in eine Rezession abgerutscht. Wird die Zentralbank die Geldschleusen weiter öffnen? mehr

clearing
Algerier im Sauerland festgenommen - Andeutung zu Paris

Arnsberg. Nach den Terroranschlägen von Paris hat die Polizei im sauerländischen Arnsberg einen 39 Jahre alten Algerier festgenommen. Der Mann soll mehrere Tage vor den Attacken in einer Flüchtlingsunterkunft gegenüber Mitbewohnern aus Syrien geäußert haben, mehr

clearing
Studie: Frauen in der Forschung oft noch im Nachteil

Berlin. Sie veröffentlichten weniger und werden seltener zitiert: Frauen haben hierzulande in der Forschung oft noch das Nachsehen. Ausgerechnet in einigen Männerdomänen haben sie ihren Kollegen allerdings etwas voraus. mehr

clearing
Widerstand DFB-Akademie: Übergabe des Rennbahn-Geländes verzögert sich

Frankfurt. Der Deutsche Fußball-Bund stößt bei dem geplanten Bau seines Großprojekts DFB-Akademie weiterhin auf hartnäckigen Widerstand. Die Stadt Frankfurt hat zum ersten Mal eingeräumt, dass der vorgesehene mehr

clearing
Ex-BND-Mitarbeiter räumt Spitzeltätigkeit ein

München. Ein Ex-Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes hat vor dem Münchner Oberlandesgericht eine Spitzeltätigkeit für den US-Geheimdienst CIA zugegeben. Der 32-Jährige begründete das zu Prozessbeginn mit Frust, Langeweile, Unzufriedenheit und Unterforderung an seinem Arbeitsplatz. mehr

clearing
Bericht: Terroranschläge in Istanbul und Ankara vereitelt

Istanbul. Der türkische Geheimdienst MIT hat einem Medienbericht zufolge zeitgleich mit den Pariser Anschlägen geplante Terrorangriffe in Ankara und Istanbul vereitelt. mehr

clearing
Bierhoff: Sicherheitsmaßnahmen vor Niederlande-Spiel erhöht

Barsinghausen. Vor dem morgigen Testspiel der DFB-Elf gegen die Niederlande sind die Sicherheitsvorkehrungen verschärft worden. „Wir haben die Sicherheitsmaßnahmen rund um die Mannschaft erhöht”, sagte Teammanager Oliver Bierhoff in Barsinghausen. mehr

clearing
Oranje-Neuaufbau mit WM-System - Ergebnis unwichtig

Hannover. Beim Klassiker Deutschland gegen die Niederlande rückt die Rivalität angesichts der Pariser Terror-Nacht in den Hintergrund. Stattdessen geht es um ein Zeichen für Freiheit und Solidarität. Auch im Lager von Oranje herrscht Betroffenheit. mehr

clearing
Frauen gesucht: IT-Branche ist noch immer Männerdomäne

Berlin. Yahoo, Facebook, YouTube und nun auch Microsoft Deutschland. In vielen Tech-Unternehmen sitzen Managerinnen im Chefbüro. Doch in der Branche insgesamt herrscht noch immer Frauenmangel. Warum eigentlich? mehr

clearing
Der berührte Bundestrainer

Barsinghausen. Der feinfühlige Mensch in Joachim Löw sträubt sich nach den schockierenden Erlebnissen in Paris gegen das Holland-Spiel. Die Pflicht, als Bundestrainer funktionieren zu müssen, beantwortet die eigene Schlüsselfrage: „Gibt es nichts Wichtigeres als den Fußball?” mehr

clearing
Bruder von zwei Terrorverdächtigen der Pariser Anschläge wieder frei

Brüssel. Der Bruder von zwei Terrorverdächtigen der Pariser Anschläge ist von der Polizei wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Mohamed Abdeslam werde nicht länger verdächtigt, an den Attentaten beteiligt gewesen zu sein, sagte seine Anwältin. Ihr Mandant habe ein Alibi für Freitagabend. mehr

clearing
Gutachten: E-Scooter in Bussen nur eingeschränkt erlauben

Düsseldorf. Sollen Behinderte ihre Elektro-Scooter in Linienbusse mitnehmen dürfen? Gutachtern zufolge sollte dies nur unter strikten Sicherheitsauflagen erlaubt sein. mehr

clearing
Tobias Moretti kann nur in den Bergen leben

München. Schauspieler Tobias Moretti kann sich ein Leben auf dem platten Land nicht vorstellen. „Für mich ist jede Umgebung, die nicht mit Bergen umsäumt ist, nackt”, sagte der Südtiroler der Deutschen Presse-Agentur in München. mehr

clearing
Merkel setzt auf Flüchtlingskontingente

Belek. Kanzlerin Angela Merkel setzt in der Flüchtlingskrise auf die Festlegung der Europäischen Union und der Türkei auf Kontingente. Zugleich betonte sie beim G20-Gipfel im türkischen Belek, dass es dann nicht weiter zu illegaler Migration in die EU kommen dürfe. mehr

clearing
Moskau: Verständigung mit Westen über Terrorismus bleibt schwierig

Belek. Die Verständigung zwischen Russland und den westlichen Ländern auf eine gemeinsame Linie gegen den Terrorismus bleibt aus Moskauer Sicht schwierig. Dazu sei „filigrane diplomatische Arbeit” nötig, sagte der Sprecher des russischen Präsidenten mehr

clearing
Terror in Paris: „Tatort” mit Schweiger wird verschoben

Hamburg. Angesichts der Schreckensbilder aus Paris hält das Erste die Ausstrahlung der neuen „Tatorte” mit Til Schweiger für unpassend. Der Zweiteiler läuft nun 2016. Auch andere Sender stellen um. mehr

clearing
Leyen: Nicht von freundlicher Flüchtlingsaufnahme abkehren

Erding. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich zu Forderungen vor allem aus der CSU nach schärferen Grenzkontrollen skeptisch geäußert. Die Terroranschläge von Paris seien professionell und von langer Hand vorbereitet worden. mehr

clearing
Kein Parteitag in Kassel Hessen schmeißt die AfD raus

Hessen zeigt klare Kante gegen Fremdenfeindlichkeit: Kassel schmeißt die AfD raus. Die rechtslastige Partei wollte in der Stadt einen Parteitag veranstalten. Spät, aber nicht zu spät reagierten die Verantwortlichen. Die AfD muss in ein anderes Bundesland ausweichen. mehr

clearing
WM-Skandal Neue Ermittlungsergebnisse in WM-Affäre erwartet

Frankfurt/Main. Der hessische Landesverbandspräsident Rolf Hocke rechnet am Dienstag mit neuen Ermittlungsergebnissen in der Affäre um die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. mehr

clearing
Vier Pkw krachen zusammen Unfall auf A3 - ein Schwerverletzter

Frankfurt. Heute morgen ereignete sich auf der A3 ein Verkehrsunfall zwischen Frankfurt Süd und Offenbach. mehr

clearing
Fotos
Anschläge in Paris Schweigeminute in ganz Hessen für Terroropfer

Frankfurt. Nach der Terrorserie in Paris haben heute Mittag viele Menschen eine Schweigeminute zum Gedenken an die Terroropfer von Paris eingelegt. Auch Busse und Bahnen standen still, ebenso unterbrachen Radiosender ihr Programm. mehr

clearing
Anschläge in Parise Landesregierung schließt sich Gedenkminute an

Wiesbaden. Die hessische Landesregierung beteiligt sich mit ihren Dienststellen am Montag an der Schweigeminute für die Opfer der Terroranschläge in Paris. mehr

clearing
Veh will nicht ewig auf dem Trainingsplatz arbeiten

Frankfurt/Main. Armin Veh von Eintracht Frankfurt möchte nicht mehr ewig lange als Trainer in der Fußball-Bundesliga arbeiten. „Ich kann jetzt nur sagen, dass ich nicht glaube, mit 61 Jahren wie mein Kollege mehr

clearing
Hollywood-Stars Depps Hunde: ein Fall für die australische Justiz

Sydney. Es klingt nach einer Lappalie, doch der australischen Justiz ist es bitterernst: Wegen der illegalen Einfuhr von „Pistol” und „Boo” droht Johnny Depps Frau eine harte Strafe. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 16.11.2015 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.11.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing
Gegen Kindesmissbrauch Kinderschutz-Konzept in Frankfurt erweitert

Frankfurt. Das „Frankfurter Modell” zum Kinderschutz ist um einen Baustein gewachsen. In allen Schulen und Kitas liegen nun „Kinderschutzordner” aus. mehr

clearing
Hamburger Hafen fällt zurück

Hamburg. Der Hamburger Hafen hatte große Pläne für 2015 und wollte erstmals mehr als zehn Millionen Container umschlagen. Doch es ist ganz anders gekommen. Der Hafen verliert an Boden. mehr

clearing
Nach Terrorserie CDU-Generalsekretär warnt vor Generalverdacht gegen Muslime

Wiesbaden. Angesichts der Terrorangriffe von Paris hat der hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz davor gewarnt, Muslime unter einen „Generalverdacht” zu stellen. mehr

clearing
Manche Hunde brauchen im Winter eine Pfötchencreme

Hamburg. Hunde haben es im Winter nicht immer leicht. Ihr Pfoten müssen durch Schnee, Eis und über Rollspitt. Das erfordert besondere Pflege. mehr

clearing
Range Rover Evoque ab Frühjahr auch als Cabrio

Solihull. Frische Luft im Gelände: Cabrios sind unter den SUVs bisher eher die Ausnahme. Doch das könnte sich bald ändern. Land Rover zumindest bringt jetzt sein Kompaktmodell Evoque auch als Variante mit versenkbarem Dach auf den Markt. mehr

clearing
DZ Bank besser als erwartet, trotzdem unter Rekord

Frankfurt/Main. Die DZ Bank schlägt sich im laufenden Jahr besser als gedacht. „Das Jahr verspricht ansehnlicher zu werden als erwartet”, sagte Konzernchef Wolfgang Kirsch am Montag bei einer Branchentagung in Frankfurt. mehr

clearing
Polizei erwartet Obduktionsergebnis nach Babyleichen-Fund

Wallenfels. Acht Babys sind tot, die Mutter sitzt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen laufen weiter. Unklar ist unter anderem: Welche Rolle spielte der Noch-Ehemann der Frau? mehr

clearing
Sound der Superlative: Led Zeppelins „Mothership” hebt ab

Berlin. Mit „Mothership” legen Led Zeppelin zum Abschluss der hochgelobten Reihe mit Wiederveröffentlichungen ihrer Werke noch eins drauf und präsentieren mit dem remasterten Album zu dem Aufsehen erregenden Konzert von 2007 in London das Beste vom Besten der Supergroup. mehr

clearing
Smart-TV-Einrichtung nach Onlinekauf kann teuer werden

Berlin. Der eine verweigert die Aufstell- und Einstell-Hilfe ganz, der andere verärgert mit einem überdimensionierten Pauschalangebot zu saftigen Preisen: Wer online einen Fernseher kauft, kann etwas erleben. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7 8 9
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 16.11.2015

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse