E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 17.02.2013

Bischof und Priesterrat suchen Lösung

Limburg. Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst und seine Priester wollen mit gegenseitiger Anerkennung ihren Konflikt ausräumen. mehr

clearing

FSV Frankfurt nach Zittersieg schon Tabellenvierter

Frankfurt. Mit einem glücklichen 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen Energie Cottbus hat sich der FSV Frankfurt auf den vierten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga vorgeschoben. mehr

clearing

FSV Frankfurt nach Zittersieg schon Tabellenvierter

Frankfurt. Mit einem glücklichen Sieg über dominantere Cottbuser hat sich der FSV Frankfurt auf den vierten Tabellenplatz vorgearbeitet. Vom Saisonziel «Klassenerhalt» will dennoch niemand abrücken. mehr

clearing

Chancenlos in Dortmund

Dortmund. Nicht einmal zehn Minuten lang durfte die Frankfurter Eintracht von einer Überraschung in Dortmund träumen. Doch auch wenn das Veh-Team beim deutschen Meister völlig chancenlos war - umwerfen soll die Niederlage den Aufsteiger nicht. mehr

clearing

Eintracht nimmt Anti-Pyro-Paragraf in Satzung auf

Frankfurt. Eintracht Frankfurt hat ein klares Bekenntnis gegen Gewalt und Pyrotechnik im Stadion abgegeben. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Gesamtvereins stimmte am Sonntag eine Mehrheit dafür, einen Anti-Pyro-Passus in die Satzung aufzunehmen. mehr

clearing

Skyliners stoppen Talfahrt

Frankfurt. Ein Silberstreif am Horizont: Die abstiegsbedrohten Frankfurt Skyliners haben ihre Niederlagenserie gegen Tübingen gestoppt. mehr

clearing

Polter rettet Nürnberg

Nürnberg. Am Ende einer schweren Woche war Mirko Slomka einfach nur noch bedient. "Das sind definitiv zwei verlorene Punkte", schimpfte der Coach des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 nach dem beim 2:2 (1:0) beim 1. FC Nürnberg in letzter Sekunde noch leichtfertig aus der Hand ... mehr

clearing

Heynckes plant mit Martínez gegen Arsenal

München. Bayern-Trainer Jupp Heynckes kann für das Champions-League-Spiel der Münchner beim FC Arsenal wieder mit Javi Martínez und damit seiner aktuell stärksten Mannschaft planen. Der spanische Fußball-Nationalspieler konnte nach seiner Zehenblessur wieder trainieren. mehr

clearing

Zorc schreibt Lewandowski ab

Düsseldorf. Zwischen Borussia Dortmund und Robert Lewandowski stehen die Zeichen auf Trennung. "Ich glaube nicht, dass es zu einer Vertragsverlängerung kommen wird", bekannte Sportdirektor Michael Zorc am Samstag bei "Liga Total". mehr

clearing

Zypern entscheidet in Stichwahl über neuen Präsidenten

Nikosia. Der neue zyprische Staatspräsident wird in einer Stichwahl am kommenden Sonntag ermittelt. Das geht aus dem am Sonntagabend vom Innenministerium in Nikosia verkündeten vorläufigen Endergebnis hervor. mehr

clearing

20 000 Mängel am Hauptstadtflughafen

Berlin. Am neuen Hauptstadtflughafen müssen mehr als 20 000 Mängel repariert werden. Das berichtet die "Bild am Sonntag" und beruft sich dabei auf Aufsichtsratskreise. mehr

clearing

DSV-Springer verpassen Podest

Oberstdorf. Deutschlands Skispringer haben beim Skiflug-Weltcup in Oberstdorf den erhofften Podestplatz im Teamwettbewerb verpasst. Das deutsche Quartett mit den WM-Fahrern Michael Neumayer, Andreas Wank, Freitag und Severin Freund mit 1521,1 Punkten auf Rang vier. mehr

clearing

Aufstiegskonkurrenz schwächelt - Duo marschiert

München. Ein Führungsduo marschiert weiter im Gleichschritt in Richtung Fußball-Beletage, dahinter übt sich die Konkurrenz in der 2. Bundesliga fast in Stehversuchen. Der Dritte 1. FC Kaiserslautern holte beim 0:0 gegen den MSV Duisburg nur einen Zähler. mehr

clearing

Ehefrau kämpft für verurteilten Doppelmörder

Babenhausen. Im Sommer 2011 verurteilt das Landgericht Darmstadt einen Familienvater wegen Doppelmordes zu lebenslanger Haft. Seine Ehefrau glaubt bis heute nicht an seine Schuld und will das Verfahren neu aufrollen lassen. mehr

clearing

Niederländische Königsfamilie fährt Ski in Lech

Lech/Den Haag. Dem Schicksal zum Trotz: Genau ein Jahr nach dem folgenschweren Lawinenunfall von Prinz Friso ist die niederländische Königsfamilie am Sonntag im österreichischen Lech Ski gefahren. mehr

clearing

Neuer Koalitions-Streit um Finanzsteuer und Mindestlohn

Berlin. Sieben Monate vor der Bundestagswahl grenzen sich Union und FDP immer stärker voneinander ab. So sorgt die geplante Finanztransaktionssteuer in der schwarz-gelben Koalition ebenso für neuen Ärger wie die Einführung eines Mindestlohns. mehr

clearing

Polter bewahrt Nürnberg vor Heimniederlage

Nürnberg. Sebastian Polter hat den 1. FC Nürnberg in letzter Sekunde vor einer Heimniederlage bewahrt. Der Youngster erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer zum 2:2 (0:1) gegen Hannover 96. mehr

clearing

Zeller läuft sich für WM warm: 13. bei Johaug-Sieg

Davos. Katrin Zeller aus Oberstdorf hat sich für die nordischen Ski-Weltmeisterschaften ab Mittwoch in Val di Fiemme warmgelaufen. Beim letzten Langlauf-Weltcup vor den Titelkämpfen kam die Allgäuerin in Davos über 10 Kilometer in der freien Technik auf Rang 13. mehr

clearing

CDU bezweifelt SPD-Absage an Kooperation mit Linkspartei

Berlin. CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hält die Absage der SPD an eine Regierungszusammenarbeit mit der Linkspartei für unglaubwürdig. Zwischen SPD, Grünen und Linken gebe es etwa beim Thema Steuern "eine inhaltliche Nähe, die man auch im Wahlkampf thematisieren wird". mehr

clearing

Darmstadt gewinnt Hessenderby

Darmstadt. Der SV Darmstadt 98 hat die Rote Laterne des Tabellenschlusslichtes der 3. Fußball-Liga an Borussia Dortmund II abgegeben. mehr

clearing

FSV Frankfurt nach Zittersieg schon Tabellenvierter

Frankfurt. Mit einem glücklichen Sieg über dominantere Cottbuser hat sich der FSV Frankfurt auf den vierten Tabellenplatz vorgearbeitet. Vom Saisonziel «Klassenerhalt» will dennoch niemand abrücken. mehr

clearing

Skyliners stoppen Talfahrt

Frankfurt. Ein Silberstreif am Horizont: Die abstiegsbedrohten Frankfurt Skyliners haben ihre Niederlagenserie gegen Tübingen gestoppt. mehr

clearing

Verhandlungen über Opel-Standorte gehen weiter

Rüsselsheim. Die Gespräche über die Zukunft der deutschen Standorte beim angeschlagenen Autobauer Opel gehen in eine neue Runde. Die von der Konzernmutter GM verlangten Einsparungen lehnt der Betriebsrat ab. mehr

clearing

Gössner lässt Medaille am Schießstand liegen

Nove Mesto. Im entscheidenden Moment haben Miriam Gössner wieder die Nerven verlassen. Als Zweite kam die 22-Jährige im WM-Massenstart von Nove Mesto zum letzten Schießen. Drei Scheiben blieben jedoch stehen und so verschoss Gössner nicht nur den möglichen Titel, sondern auch eine Medaille. mehr

clearing

"Historisch": Neureuther holt Silber im Slalom

Schladming. Stolz schwenkte Felix Neureuther die deutsche und die bayerische Fahne, eine Stunde nach dem Gewinn von WM-Silber im Slalom gönnte er sich den verdienten kräftigen Schluck aus der Schampusflasche. mehr

clearing

Pferdefleisch-Skandal: Aigner fordert rasche Aufklärung

Berlin. Der europaweite Skandal um falsch ausgezeichnetes Pferdefleisch in Fertigprodukten nimmt immer größere Dimensionen an, zugleich hat eine Debatte um politische Konsequenzen begonnen. mehr

clearing

Erdbeben erschüttern Mittelitalien

Rom. In Italien bebt die Erde weiter: In der Nacht hat gegen 2.00 Uhr ein Erdstoß der Stärke 3,7 die Gegend um L'Aquila in den Abruzzen erschüttert. Nach Angaben des nationalen Bebeninstituts INGV lag das Epizentrum diesmal in 16,6 Kilometern Tiefe in dem Bebengebiet um das ... mehr

clearing

Anschlag in Pakistan: Zahl der Toten steigt auf 81

Islamabad. Die Zahl der Toten bei dem Bombenanschlag in der pakistanischen Stadt Quetta ist auf 81 gestiegen. Die Rettungskräfte hätten im Schutt der zerstörten Häuser weitere Leichen gefunden, sagte ein Polizeisprecher. mehr

clearing

Mehrheit gegen Raab bei Polit-TV-Duell

Berlin. Die meisten Deutschen (61 Prozent) wollen einer Umfrage zufolge nicht, dass der Moderator und Entertainer Stefan Raab das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Herausforderer Peer Steinbrück mitmoderiert. mehr

clearing

"Spiegel": Stasi-Auszeichnung für IM "Notar" 1985

Berlin. In der Stasi-Unterlagen-Behörde ist laut "Spiegel" ein Dokument aufgetaucht, das den Druck auf Linksfraktionschef Gregor Gysi erhöhen könnte. mehr

clearing

Bis einschließlich Dienstag keine Streiks an NRW-Flughäfen

Düsseldorf. An den Flughäfen in Nordrhein-Westfalen wird es bis einschließlich Dienstag keine Streiks des Sicherheitspersonals geben. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Sonntag in Düsseldorf mit. mehr

clearing

1. FFC quält sich zum Sieg

Frankfurt. Mühsam mit 1:0 (1:0) haben die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt am Sonntag das erste Punktspiel des neuen Jahres in der Bundesliga gewonnen. mehr

clearing

Politiker fordern Aufklärung über Leiharbeit bei Amazon

Berlin/München. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat Aufklärung über die Arbeitsbedingungen von Saisonarbeitern beim Internet-Versandhändler Amazon gefordert. mehr

clearing

Eintracht nimmt Anti-Pyro-Paragraf in Satzung auf

Frankfurt. Eintracht Frankfurt hat ein klares Bekenntnis gegen Gewalt und Pyrotechnik im Stadion abgegeben. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Gesamtvereins stimmte am Sonntag eine Mehrheit dafür, einen Anti-Pyro-Passus in die Satzung aufzunehmen. mehr

clearing

Vierter Sieg für Darmstadt 98: 1:0 gegen SV Wehen Wiesbaden

Darmstadt. Der SV Darmstadt 98 hat die Rote Laterne des Tabellenschlusslichtes der 3. Fußball-Liga an Borussia Dortmund II abgegeben. Am Sonntag kamen die Darmstädter gegen den SV Wehen Wiesbaden zu einem 1:0 (/0:0)-Erfolg. mehr

clearing

Konzern beschädigt das Ansehen Deutschlands

Frankfurt. Amazon gerät immer mehr unter Druck: Am Standort Bad Hersfeld sollen Leiharbeiter unter miserablen Bedingungen leben und sogar von Sicherheitsdiensten schickaniert worden sein. Nun nimmt die hessische Arbeitsagentur Amazon in die Pflicht. mehr

clearing

Neureuther beim WM-Slalom als Zweiter auf Medaillenkurs

Schladming. Mehr denn je hoffen die deutschen Alpinen auf die erste Einzelmedaille eines Herren seit zwölf Jahren. Felix Neureuther fährt im Slalom der Weltmeisterschaften in Schladming auf Medaillenkurs. mehr

clearing

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A5

Gießen. Bei einem Unfall auf der A5 bei Butzbach sind am Sonntag eine 33 Jahre alte Autofahrerin und ihr 37 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt worden. mehr

clearing

Heino sieht sich als erster Grüner Deutschlands

Frankfurt. Schlagersänger Heino (74) sieht sich als erster Grüner Deutschlands. Er habe schon über Berge, Wiesen und Wälder gesungen, als es die Partei noch gar nicht gegeben habe, sagte er am Sonntag im Gespräch mit dem Privatsender Hit Radio FFH. mehr

clearing

Kardinal Lehmann kritisiert Intoleranz in muslimischen Staaten

Berlin. Der ehemalige Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Karl Kardinal Lehmann, kritisiert religiöse Intoleranz in muslimisch geprägten Staaten. mehr

clearing

Verhandlungen über Opel-Standorte gehen weiter

Düsseldorf. Die Zukunft der deutschen Opel-Standorte ist weiter offen. Die zweitägigen Gespräche zwischen Management und Arbeitnehmervertretern bei dem angeschlagenen Autobauer gingen am Samstagabend in Düsseldorf zu Ende. Über Zwischenstände werde nicht berichtet, teilte ein ... mehr

clearing

Biathlon-Staffel verschenkt Silber: Mutiger Lesser

Nove Mesto. Trotz Staffel-Bronze gab es Kritik. "Das darf nicht passieren. Das zieht sich durch diese Weltmeisterschaft wie ein roter Faden", sagte Thomas Pfüller, der Sportdirektor des Deutschen Skiverbandes (DSV), nach dem Biathlon-Krimi von Nove Mesto. mehr

clearing

Hintergrund: Das Angelus-Gebet

Rom. Das Angelus-Gebet wird in der katholischen Kirche dreimal am Tag - morgens, mittags und abends - gesprochen. Angelus ist das lateinische Wort für Engel. Das Gebet erinnert daran, wie der Erzengel Gabriel Maria die Geburt Jesu verkündigte, und fasst das Leben Jesu ganz kurz ... mehr

clearing

Theologe Küng befürchtet Machtkampf nach Papst-Rücktritt

Rom. Der Theologe Hans Küng befürchtet nach dem Rücktritt von Papst Benedikt XVI. einen Machtkampf im Vatikan. "Es droht mit Benedikt XVI. ein Schattenpapst, der zwar abgedankt hat, aber indirekt weiter Einfluss nehmen kann", sagte Küng dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". mehr

clearing

Schon 35 000 Anfragen für letzte Papst-Audienz

Rom. Das Interesse an den letzten Auftritten des scheidenden Papstes ist gewaltig: Für die letzte Generalaudienz von Benedikt XVI. am 27. Februar seien bereits mehr als eine Woche vorher 35 000 Anfragen eingegangen, sagte Vatikansprecher Federico Lombardi am Samstag in Rom. mehr

clearing

Hintergrund: Die Wahl des Papstes

Berlin. Der Papst wird in geheimer Wahl vom sogenannten Konklave gewählt. Diese Versammlung der Kardinäle beginnt 15 bis 20 Tage nach dem Tod oder - wie jetzt - dem Rücktritt des Papstes. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt unterliegt in Dortmund mit 3:0

Dortmund. Dank eines Dreierpacks von Marco Reus hat Borussia Dortmund den Angriff des kessen Aufsteigers Eintracht Frankfurt abgewehrt und den zweiten Rang erfolgreich verteidigt. Frankfurt konnte seinen Chancen gegen einen starken Gegner nicht nutzen. mehr

clearing

Umfrage: Hoffnung auf Reformen

Berlin. Eine große Mehrheit der Deutschen wünscht sich vom künftigen Papst Reformen in der katholischen Kirche - Bedeutung für den Alltag hat das aber bei den wenigsten. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa hervor. mehr

clearing

Rom erwartet Ansturm zu Angelus-Gebet des Papstes

Rom. Italiens Hauptstadt Rom erwartet zum vorletzten Angelus-Gebet mit Papst Benedikt XVI. heute auf dem Petersplatz einen Ansturm von Gläubigen und Schaulustigen. Hunderte Einsatzkräfte sollen für die Sicherheit der Teilnehmer sorgen. mehr

clearing

Katholiken jubeln Benedikt zu

Rom. Knapp zwei Wochen vor dem Ende seiner Amtszeit ist Papst Benedikt XVI. erneut von mehreren zehntausend Menschen umjubelt worden. Sie strömten am Sonntag zu seinem vorletzten Angelus-Gebet auf den Petersplatz in Rom und empfingen Benedikt mit tosendem Applaus. mehr

clearing

Bei Umzug steigt die Miete

Wiesbaden. Der Mieterbund hat davor gewarnt, dass in Ballungsgebieten wie dem Rhein-Main-Gebiet, "Pariser Verhältnisse" entstehen könnten: Banlieues, sprich Vorstadt-Zonen, die als soziale Brennpunkte von Arbeitslosigkeit, Kriminalität und Drogenkonsum geprägt sind. mehr

clearing

Zehntausende bei Benedikts vorletztem Angelus-Gebet

Rom. Die letzten Tage von Papst Benedikt im Amt sind weiter eine große Abschiedstour. Zehntausende feiern ihn beim Angelus-Gebet. Bei der Wahl seines Nachfolgers drückt der Vatikan aufs Tempo. Sie könnte schon Anfang März und damit früher als vorgesehen starten. mehr

clearing

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A5

Gießen. Bei einem Unfall auf der A5 bei Butzbach sind am Sonntag eine 33 Jahre alte Autofahrerin und ihr 37 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt worden. mehr

clearing

Bouffier fordert Aufklärung

Wiesbaden. Die Arbeitsbedingungen bei Amazon geraten nun ins Blickfeld der Politik: Ministerpräsident Volker Bouffier hat Aufklärung über die Arbeitsbedingungen von Saisonarbeitern beim Internet-Versandhändler Amazon gefordert. mehr

clearing

Nach Meteoriteneinschlag: Aufräumarbeiten in eisiger Kälte

Moskau. Drei Tage nach dem Meteoriteneinschlag in Russland setzen Tausende Einsatzkräfte bei eisiger Kälte die Aufräumarbeiten in der betroffenen Region Tscheljabinsk am Uralgebirge fort. mehr

clearing

Limburger Bischof und Priesterrat suchen Lösung in Konflikt

Limburg. Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst und seine Priester wollen mit gegenseitiger Anerkennung ihren Konflikt ausräumen. mehr

clearing

Demonstranten besetzen ehemaliges Sigmund-Freud-Institut

Frankfurt. Demonstranten haben in Frankfurt am Main das ehemalige Sigmund-Freud-Institut besetzt. "Etwa 20 Menschen sind am Samstagabend in das alte Institutsgebäude in der Myliusstraße eingedrungen", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. mehr

clearing

Höhere Temperaturen verstärken Regenschauer

Hamburg/London. Kurze, lokale Gewitterschauer werden bei zunehmenden Temperaturen immer intensiver. Sie reagieren einer Studie zufolge viel stärker auf Wärme als langanhaltende Niederschläge. mehr

clearing

Wale schwimmen Tausende Kilometer

Boston. Wale sind Rekordschwimmer. Sie legen nach jüngsten Erkenntnissen von US-Forschern bis zu 5000 Kilometer im Jahr auf ihren Wanderungen durch die Weltmeere zurück. mehr

clearing

Ex-Beatles-Mitstreiter Tony Sheridan gestorben

London/Hamburg. Der langjährige Beatles-Weggefährte Tony Sheridan ist im Alter von 72 Jahren in Hamburg gestorben. Das teilte seine Familie am Wochenende auf der Facebook-Seite des Sängers und ein Freund mit. mehr

clearing

Daimler widerspricht Forderung nach Formel-1-Ausstieg

Stuttgart. Der Daimler-Konzern hat Forderungen zweier Investoren nach einem Mercedes-Ausstieg aus der Formel 1 entschieden zurückgewiesen. mehr

clearing

Neuer Coronavirus: WHO mahnt zur Wachsamkeit

Genf. Nach dem Bekanntwerden einer weiteren Infektion mit dem neuen gefährlichen Coronavirus in Großbritannien hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu Wachsamkeit aufgerufen. mehr

clearing

Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

Berlin/New York. Stundenlang an CD-Regalen stöbern, hier reinhören, dort reinhören. Das war einmal. So sehen es zumindest einige Branchenexperten und stimmen einen Abgesang auf die CD in den Geschäften an. mehr

clearing

Vettels Rezept heißt Ruhe - Bereit für Duell mit Alonso

Berlin. Weniger als einen Monat vor dem WM-Start liefern sich Sebastian Vettel und sein Erzrivale Fernando Alonso das erste Duell. mehr

clearing

Hugh Grant erneut Vater geworden

London. Filmschauspieler Hugh Grant (52) ist zum zweiten Mal Vater geworden. Wie die Sonntagszeitung "Mail on Sunday" berichtete, ist das chinesische Model Tinglan Hong Mutter des kleinen Jungen. mehr

clearing

Bürstadt bekommt eine Bürgermeisterin

Bürstadt. Bürstadt im Kreis Bergstraße bekommt eine Bürgermeisterin: In der Stichwahl hat sich am Sonntag die Stadtverordnetenvorsteherin Barbara Schader (CDU) durchgesetzt. mehr

clearing

Mann wird von eigenem Auto eingequetscht

Fulda. Ein 54-jähriger Mann ist am Sonntag in Fulda von seinem Auto eingequetscht und schwer verletzt worden. Er hatte den Wagen aus der Garage gefahren und in der abschüssigen Zufahrt angehalten, wie die Polizei mitteilte. mehr

clearing

Gießener Ex-Oberbürgermeister Mutz gestorben

Gießen. Der frühere Gießener Oberbürgermeister Manfred Mutz (SPD) ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Die amtierende Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz (SPD) teilte am Sonntag mit, das langjährige Ex-Stadtoberhaupt mehr

clearing

Derber Rückschlag für Inter: 1:4 in Florenz

Florenz. Inter Mailand hat in der Serie A einen derben Rückschlag im Kampf um die Plätze im Fußball-Europapokal einstecken müssen. Das Team unterlag beim AC Florenz mit 1:4 (0:2). Durch die Niederlage rutschten die Mailänder (43 Punkte) vom vierten auf den fünften Tabellenplatz. mehr

clearing

Real-Sieg zum Mourinho-Jubiläum: 2:0 gegen Vallecano

Madrid. Real Madrid hat José Mourinho zu seinem 100. Punktspiel in der Primera Division als Trainer der Königlichen nur einen glanzlosen Sieg beschert. Der spanische Fußball-Meister gewann das Stadtduell gegen Rayo Vallecano mit 2:0 (2:0). mehr

clearing

Held in Strickweste: Wagners "Feen" in Leipzig

Leipzig. Der Held des Abends sitzt in halb aufgeknöpfter Strickweste auf dem weißen Stoffsofa. Ein Begleitheft in der Hand lauscht er den Klängen aus dem Radio und träumt sich scheinbar in die märchenhafte Geschichte, deren Hauptfigur er doch ist. mehr

clearing

Michael Haneke hält Liebe für "lebensgefährlich"

Hamburg. Der Regisseur Michael Haneke ("Liebe") hält die Liebe für ein höchst risikoreiches Wagnis. "Liebe ist gefährlich, lebensgefährlich", sagte der 70-jährige Österreicher in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". mehr

clearing

Vettel ist Freizeit wichtiger als noch mehr Geld

Berlin. Sebastian Vettel (25), dreimaliger Formel-1-Weltmeister, ist Freizeit wichtiger als noch mehr Geld. Der Heppenheimer Red-Bull-Pilot verzichtet lieber auf weitere Einnahmen durch mehr Werbeverträge. mehr

clearing

Verbraucherministerin: Höheres Strafmaß für Fleischbetrug prüfen

Frankfurt. Die Vorsitzende der Länder- Verbraucherministerkonferenz, Lucia Puttrich (CDU), hält schärfere Strafen bei einem Betrug wie dem Pferdefleisch-Skandal für notwendig. mehr

clearing

Hanauer Märchenfestspiele suchen Schauspieler-Quartiere

Hanau. Die Brüder Grimm Märchenfestspiele in Hanau suchen Unterkünfte für ihre Schauspieler im Sommer. "Wenn sie vier Monate im Hotel leben müssen, bleibt von der Gage wenig übrig", begründete Stadtsprecherin Ute Wolf. mehr

clearing

VfB siegt dank Harnik im Krisengipfel bei Hoffenheim

Sinsheim. Dank Martin Harnik hat der VfB Stuttgart seine Negativserie ausgerechnet im Derby mit dem 1:0 (1:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim beendet. mehr

clearing

"Leo, der Allmächtige" - 301 Tore von Messi für Barça

Madrid. Ein Treffer hätte Lionel Messi genügt, um die Marke von 300 Pflichtspieltoren zu erreichen. Dies schien dem Argentinier jedoch zu leicht gewesen zu sein, und so schoss der viermalige Weltfußballer auch noch sein Tor Nummer 301 für den FC Barcelona. mehr

clearing

Arsenal nach FA-Cup-Aus Kanonenfutter für die Bayern?

London. Die FC-Bayern-Späher dürften sich beim Anblick dieses FC Arsenal "die Finger geleckt haben". So spottete die "Sun on Sunday" über den kommenden Gegner des Bundesliga-Spitzenreiters in der Champions League treffend. mehr

clearing

Rösler will weitreichendes Freihandelsabkommen mit den USA

Berlin. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will in der Europäischen Union gegen den Widerstand Frankreichs und südlicher EU-Länder ein möglichst weitreichendes Freihandelsabkommen mit den USA erreichen. mehr

clearing

VW-Chef soll angeblich 14 Millionen Euro bekommen

Hannover. VW-Chef Martin Winterkorn soll nach einem "Spiegel"-Bericht insgesamt rund 14 Millionen Euro für 2012 bekommen. Das seien sechs Millionen Euro weniger als ihm laut seines Vertrags wegen des gestiegenen Gewinns des Autobauers zustünden, schreibt das Magazin. mehr

clearing

Umfrage: Hoffnung auf Reformen

Berlin. Eine große Mehrheit der Deutschen wünscht sich vom künftigen Papst Reformen in der katholischen Kirche - Bedeutung für den Alltag hat das aber bei den wenigsten. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa hervor. mehr

clearing

Hintergrund: Die Wahl des Papstes

Berlin. Der Papst wird in geheimer Wahl vom sogenannten Konklave gewählt. Diese Versammlung der Kardinäle beginnt 15 bis 20 Tage nach dem Tod oder - wie jetzt - dem Rücktritt des Papstes. mehr

clearing

Schon 35 000 Anfragen für letzte Papst-Audienz

Rom. Das Interesse an den letzten Auftritten des scheidenden Papstes ist gewaltig: Für die letzte Generalaudienz von Benedikt XVI. am 27. Februar seien bereits mehr als eine Woche vorher 35 000 Anfragen eingegangen, sagte Vatikansprecher Federico Lombardi am Samstag in Rom. mehr

clearing

Theologe Küng befürchtet Machtkampf nach Papst-Rücktritt

Rom. Der Theologe Hans Küng befürchtet nach dem Rücktritt von Papst Benedikt XVI. einen Machtkampf im Vatikan. "Es droht mit Benedikt XVI. ein Schattenpapst, der zwar abgedankt hat, aber indirekt weiter Einfluss nehmen kann", sagte Küng dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". mehr

clearing

Hintergrund: Das Angelus-Gebet

Rom. Das Angelus-Gebet wird in der katholischen Kirche dreimal am Tag - morgens, mittags und abends - gesprochen. Angelus ist das lateinische Wort für Engel. Das Gebet erinnert daran, wie der Erzengel Gabriel Maria die Geburt Jesu verkündigte, und fasst das Leben Jesu ganz kurz ... mehr

clearing

Zehntausende bei Benedikts vorletztem Angelus-Gebet

Rom. Die letzten Tage von Papst Benedikt im Amt sind weiter eine große Abschiedstour. Zehntausende feiern ihn beim Angelus-Gebet. Bei der Wahl seines Nachfolgers drückt der Vatikan aufs Tempo. Sie könnte schon Anfang März und damit früher als vorgesehen starten. mehr

clearing

IG BCE fordert Steuerfinanzierung der Energiewende

Haltern. Der Vorsitzende der Gewerkschaft IG BCE, Michael Vassiliadis, fordert einen radikalen Kurswechsel bei der Finanzierung der Energiewende. Sie solle künftig über Steuern statt über Zulagen auf den Energiepreis bezahlt werden. mehr

clearing

Sport-Scheck will auch 2013 kräftig wachsen

Berlin/München. Der Münchner Sportartikelhändler Sport-Scheck will auch 2013 wachsen und die Zahl seiner Filialen weiter erhöhen. "Die Prognosen für den Sportmarkt insgesamt liegen bei einem Plus von zwei bis drei Prozent", sagte Geschäftsführer Stefan Herzog der "Welt am Sonntag". mehr

clearing

Starke Antwort: Lesser im Massenstart Fünfter

Nove Mesto. Im Massenstart zeigte Biathlet Erik Lesser, was einen Kämpfer ausmacht: Beim Sieg des Norwegers Tarje Bö holte Lesser zwar keine WM-Medaille, wurde aber nach einer tollen Vorstellung starker Fünfter. In der Staffel von Nove Mesto war Lesser noch der große Verlierer gewesen. mehr

clearing

Chancenlos in Dortmund

Dortmund. Nicht einmal zehn Minuten lang durfte die Frankfurter Eintracht von einer Überraschung in Dortmund träumen. Doch auch wenn das Veh-Team beim deutschen Meister völlig chancenlos war - umwerfen soll die Niederlage den Aufsteiger nicht. mehr

clearing

Frankfurt bleibt Pendlerhauptstadt

Frankfurt. Frankfurt bleibt die Pendlerhauptstadt Hessens. 334.448 Beschäftigte sind im vergangenen Jahr fast täglich in die Stadt gekommen – 4600 mehr als 2011. mehr

clearing

Politiker fordern Aufklärung über Leiharbeit

Berlin. Das US-Unternehmen Amazon beherrscht auch in Deutschland den Versandhandel. Zuletzt geriet der Versandriese wegen des Umgangs mit Leiharbeitern massiv in die Kritik. Auch aus der Politik werden nun Rufe nach Aufklärung laut. mehr

clearing

Zwei Tote bei Kleinflugzeug-Absturz

Rüdesheim. Tragischer Unfall in einem Waldgebiet: Ein Kleinflugzeug ist in der Nähe von Rüdesheim abgestürzt. mehr

clearing

Bericht: SPD will Grünen Energieressort verweigern

Berlin. Die SPD will den Grünen laut "Spiegel"-Bericht bei einer Regierungsbildung im Bund auf keinen Fall die Zuständigkeit für die Energiepolitik überlassen. mehr

clearing

Kardinal Lehmann kritisiert Intoleranz in muslimischen Staaten

Berlin. Der ehemalige Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Karl Kardinal Lehmann, kritisiert religiöse Intoleranz in muslimisch geprägten Staaten. mehr

clearing

NDR lässt Cascada-Song auf Plagiat prüfen

Hamburg/Köln. Nach Plagiatsvorwürfen gegen den Siegersong "Glorious" beim deutschen Grand-Prix-Vorentscheid lässt der NDR das Lied der Bonner Pop-Band Cascada überprüfen. mehr

clearing

Bericht: Nächste Playstation kann Spiele aus dem Netz streamen

New York (dpa). Wenige Tage vor der erwarteten Vorstellung der nächsten Playstation-Konsole von Sony läuft die Gerüchteküche an. So berichtete das «Wall Street Journal» am Wochenende, die neue Generation des Geräts werde Spiele auch direkt aus dem Internet streamen können. mehr

clearing
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 17.02.2013

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen