E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 17.06.2018

Konservativer Duque gewinnt Präsidentenwahl in Kolumbien

Bogotá. Der konservative Kandidat Iván Duque hat die Präsidentenwahl in Kolumbien gewonnen. Er kam in der Stichwahl auf gut 55 Prozent der Stimmen, wie das Wahlamt nach der Auszählung von zwei Dritteln der Stimmen mitteilte. mehr

clearing

Alle Geretteten der „Aquarius” in Spanien

Valencia. Das Drama um mehr als 600 Bootsflüchtlinge ist nach tagelanger Irrfahrt im Mittelmeer beendet. Das vor einer Woche von Italien abgewiesene Flüchtlings-Rettungsschiff „Aquarius” und zwei weitere Schiffe fuhren in den Hafen der spanischen Stadt Valencia ein. mehr

clearing

DFB-Team arbeitet WM-Fehlstart hinter geschlossenen Türen auf

Moskau. Die Aufarbeitung der 0:1-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft zum Start in die Fußball-WM gegen Mexiko wird an diesem Montag hinter geschlossenen Türen stattfinden. Der DFB kündigte einen medienfreien Tag im Quartier in Watutinki vor den Toren Moskaus an. mehr

clearing

Bundespräsident Steinmeier nach Kalifornien abgeflogen

Berlin. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem dreitägigen Besuch des US-Bundesstaates Kalifornien abgeflogen. Höhepunkt der Reise ist die Eröffnung des Thomas-Mann-Hauses in Los Angeles am Montagabend. mehr

clearing

DFB-Team arbeitet WM-Fehlstart hinter geschlossenen Türen auf

Moskau. Die Aufarbeitung der 0:1-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft zum Start in die Fußball-WM gegen Mexiko wird an diesem Montag hinter geschlossenen Türen stattfinden. Der DFB kündigte einen medienfreien Tag im Quartier in Watutinki vor den Toren Moskaus an. mehr

clearing

Klassenerhalt in der 2. Feldhockey-Bundesliga Süd Der Limburger HC hat's geschafft!

Limburg. Der Limburger Hockey-Club bleibt nach einem geplanten 4:0-Erfolg gegen den Mitabstiegskandidaten TG Frankenthal der 2. Feldhockey-Bundesliga Süd erhalten. Und das tatsächlich auf den letzten Drücker. mehr

clearing
Fotos

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Rostow am Don. Auch Brasilien musste sich mit einem mäßigen Auftakt begnügen. Neymar blieb noch vieles schuldig und der Hoffenheimer Zuber rettete der Schweiz einen wichtigen Punkt. mehr

clearing

Degenfechter Schmidt holt EM-Bronze

Novi Sad. Der WM-Dritte Richard Schmidt hat den deutschen Fechtern bei der EM in Serbien die erste Medaille beschert. Auch Lukas Bellmann mit dem Degen und Anne Sauer mit dem Florett zeigen starke Leistungen. mehr

clearing

Brasilien patzt zum WM-Auftakt: Nur 1:1 gegen die Schweiz

Rostow am Don (dpa) - Brasilien hat sein WM-Auftaktspiel überraschend nicht gewinnen können. Gegen die Schweiz kam der Rekordchampion in Rostow-am-Don nur zu einem 1:1. Philippe Coutinho brachte die Seleçao in der 20. Minute mit einem sehenswerten Schlenzer in Führung. mehr

clearing

Mindestens 20 Tote bei Selbstmordanschlag in Nigeria

Lagos. Bei einem Selbstmordanschlag im Nordosten Nigerias sind mindestens 20 Menschen getötet worden. Mindestens 40 weitere wurden durch die Explosion am Samstagabend in der Stadt Damboa in der Provinz Borno verletzt. mehr

clearing

Mindestens 20 Tote bei Selbstmordanschlag in Nigeria

Lagos. Bei einem Selbstmordanschlag im Nordosten Nigerias sind mindestens 20 Menschen getötet worden. Mindestens 40 weitere wurden durch die Explosion am Samstagabend in der Stadt Damboa in der Provinz Borno getötet, wie die örtliche Polizei berichtete. mehr

clearing

Waffenstillstand in Afghanistan endet mit neuen Angriffen

Kabul. Der erste landesweite Waffenstillstand in Afghanistan seit mehr als 15 Jahren ging am Abend früher als erwartet mit schweren Gefechten im Süden des Landes zuende. Nach drei Tagen Frieden hätten radikalislamische Taliban in den Provinzen Kandahar und mehr

clearing

Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber

Gnotzheim. Wegen des Klimawandels und des Insektensterbens könnten Streuobstwiesen wieder wichtiger werden. Meist wachsen hier zudem alte Obstsorten abseits des vereinheitlichten Supermarkt-Geschmacks. Für historische Äpfel und Birnen finden sich immer mehr Liebhaber. mehr

clearing

Himmlisches Hochbeet: Tomaten sollen in Satelliten wachsen

Bremen. So viel Aufmerksamkeit wurde wohl selten einer Tomate zuteil. Auf der Raumstation ISS sind schon Blumen und Salat gewachsen. Jetzt wollen Forscher Tomaten züchten - in einem Satelliten. Schon mit einem kleinen Früchtchen wären sie äußerst zufrieden. mehr

clearing

Suche nach Vulkan-Opfern in Guatemala eingestellt

Guatemala-Stadt. Zwei Wochen nach dem schweren Ausbruch des Feuervulkan in Guatemala haben die Behörden die Suche nach weiteren Opfern eingestellt. „Das Gebiet ist unbewohnbar und sehr gefährlich”, teilte der Katastophenschutz mit. mehr

clearing

Mexikaner feiern Sieg gegen Weltmeister Deutschland

Mexiko-Stadt. Die Mexikaner haben den Auftaktsieg ihrer Nationalmannschaft gegen Deutschland bei der Fußball-WM in Russland ausgelassen gefeiert. Zahlreiche Fans kamen nach dem 1:0 zum Unabhängigkeitsdenkmal und auf den Zócalo-Platz im historischen Zentrum von Mexiko-Stadt. mehr

clearing

Deutsche Fußballanhänger trauern auf Fanmeile

Berlin. Mit Trauer und Betroffenheit haben mehr als zehntausend Fußballanhänger auf der Berliner Fanmeile am Brandenburger Tor die Niederlage der deutschen Mannschaft erlebt. Beim 1:0 von Mexiko in der 35. Minute machte sich Entsetzen breit. mehr

clearing

Botschafter: Becker hat Immunität

Brüssel. Boris Becker genießt nach Ansicht des Botschafters der Zentralafrikanischen Republik in Brüssel diplomatische Immunität. Das teilte Daniel Emery Dede in einer Presseerklärung mit. mehr

clearing

WM-Fehlstart für deutsche Mannschaft

Moskau (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit einer überraschenden Niederlage in die WM-Endrunde in Russland gestartet. Der Weltmeister unterlag im ersten Spiel der Gruppe F Mexiko mit 0:1 und steht nun vor den weiteren Spielen in der Gruppe F unter ... mehr

clearing

Deutschland verliert WM-Auftakt gegen Mexiko

Moskau. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihr WM-Auftaktspiel gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Hirving Lozano besiegelte vor 78 011 Zuschauern im Moskauer Luschniki-Stadion mit seinem Tor in der 35. Minute den Fehlstart des Weltmeisters. mehr

clearing

Auto fährt Rennradler an - 19 verletzte Sportler in Belgien

Colfontaine. Eine Autofahrerin hat 19 Teilnehmer eines Radrennens bei einem Wendemanöver in Belgien verletzt. Die Frau wendete im wallonischen Colfontaine auf einer Straße, auf der die Rennradler unterwegs waren, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf Augenzeugen ... mehr

clearing

„Mut und Zivilcourage” - DDR-Volksaufstand vor 65 Jahren

Berlin. 65 Jahre nach dem DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953 haben Politiker, Zeitzeugen und Überlebende an die Opfer erinnert und zur Verteidigung von Demokratie und Freiheit aufgerufen. mehr

clearing
Fotos

Fußball-WM 2018 15.000 Fans beim Public Viewing in Frankfurt

Frankfurt/Main. Beim Public Viewing in der Commerzbank-Arena in Frankfurt haben Tausende Fans den Anpfiff des ersten Spiels der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland verfolgt. mehr

clearing

China kündigt Strafzölle gegen USA für 6. Juli an

Peking. Peking hält sich im Streit mit Trump nicht zurück. Ein Handelskrieg der beiden größten Volkswirtschaften ist wahrscheinlicher geworden. China lässt die Tür für Verhandlungen aber offen. mehr

clearing

Prognose Sommerwetter kommt zurück: 30-Grad-Marke wird geknackt

Offenbach. Gute Nachrichten für Fußball-Fans: Das Wetter bleibt in Hessen auch nach dem ersten WM-Wochenende erstmal Public Viewing tauglich! mehr

clearing

Merkel mit CDU-Spitze zu Krisentreffen zusammengekommen

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel ist mit einem Teil der engsten CDU-Spitze in Berlin zusammenkommen. Die Runde wollte zunächst das WM-Auftaktspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Mexiko verfolgen. mehr

clearing

Maas ruft zu Friedensgesprächen in Afghanistan auf

Berlin. Angesichts der freudigen Reaktion der Bevölkerung auf die Waffenruhe in Afghanistan hat Bundesaußenminister Maas zu Friedensgesprächen mit den radikalislamischen Taliban aufgerufen. mehr

clearing

Leute Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche

Kiel. Segeln, Musik, Spiel und Spaß - die Kieler Woche fasziniert schon am Auftaktwochenende ein Millionenpublikum. Bundespräsident Steinmeier dröhnte das Eröffnungssignal „Leinen Los!” und entspannte sich von Berliner Krisentagen. mehr

clearing

Frankreichs Regierung geht Grauzone bei Cannabis an

Paris. Eine rechtliche Grauzone bei Hanfprodukte mit sehr niedriger Dosis des Rauschwirkstoffs THC will Frankreichs Regierung ausräumen. Gesundheitsministerin Agnès Buzyn warf Anbietern des Stoffs vor, das geltende Recht zu unterlaufen, indem sie sagten dass mehr

clearing

Kunst-Schau Manifesta verwandelt Palermo

Palermo. Migration, hohe Jugendarbeitslosigkeit, Mafia-Verbrechen: Wenn eine Stadt von Problemen und Herausforderungen unserer Zeit erzählen kann, dann ist es Palermo. Eine Kunst-Ausstellung macht sich das zunutze. mehr

clearing

98. Titel: Federer triumphiert in Stuttgart

Stuttgart. Einen Tag nach seinem erneuten Sprung auf Weltranglistenplatz eins sichert sich Roger Federer seinen 98. ATP-Titel. In Stuttgart stimmt sich der Tennis-Star erfolgreich auf Wimbledon ein. Um Nummer eins zu bleiben, muss der Schweizer weiter gewinnen. mehr

clearing

Serbien siegt zum WM-Auftakt 1:0 gegen Costa Rica

Samara. Ein Freistoßtor hat der serbischen Nationalmannschaft einen perfekten Start in die Fußball-WM in Russland beschert. Beim 1:0 gegen Costa Rica traf Kapitän Aleksandar Kolarov in der 56. mehr

clearing

Mit Plattenhardt gegen Mexiko - Reus zunächst auf der Bank

Moskau. Fußball-Weltmeister Deutschland muss ohne den erkrankten Jonas Hector in das WM-Turnier starten. Der Kölner Linksverteidiger wird gegen Mexiko durch den Berliner WM-Neuling Marvin Plattenhardt ersetzt. mehr

clearing

Berliner WM-Fanmeile am Brandenburger Tor eröffnet

Berlin. Wenige Stunden vor dem ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM ist die Berliner Fanmeile eröffnet worden. Schon am frühen Nachmittag strömten die Fußballfans auf das Gelände am Brandenburger Tor. mehr

clearing

Auf fahrendes Auto geschossen: Mann prallt gegen Leitplanke

Gießen. In der Nähe von Gießen hat offensichtlich jemand auf das fahrende Auto eines 47-Jährigen geschossen, so dass er verunglückte. Der Mann war am frühen Sonntagmorgen allein auf einer Landstraße in der mehr

clearing

Mindestens 18 Tote bei Attentat in Afghanistan

Kabul. Bei einem Selbstmordattentat in der ostafghanischen Provinz Nangarhar sind mindestens 18 Menschen getötet worden. Das berichtete der Sprecher der Provinz. Mindestens 49 Menschen seien verletzt worden. mehr

clearing

Trump beklagt zu wenig Anerkennung für Nordkorea-Gipfel

Washington. US-Präsident Donald Trump hat sich beklagt, dass er für den Nordkorea-Gipfel mit dem Machthaber Kim Jong Un in den USA zu wenig Anerkennung erfahre. Der Deal einer atomaren Abrüstung Nordkoreas werde überall in Asien gelobt und gefeiert, schrieb er in einer Serie von ... mehr

clearing

Schüsse bei Kunst-Event: Ein Toter in New Jersey

Trenton. Im US-Bundesstaat New Jersey ist bei Schüssen bei einer Kunstveranstaltung ein Mensch gestorben. 20 Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft des Bezirks Mercer County. mehr

clearing

Engste CDU-Spitze kommt zu Asyl-Krisentreffen zusammen

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel hat einen Teil der engsten CDU-Führungsspitze nach Informationen der dpa für den späten Nachmittag zu einer Krisenrunde nach Berlin eingeladen. An dem Treffen sollten neben Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer unter mehr

clearing

„Sport Bild”: Hector fällt für WM-Auftakt gegen Mexiko aus

Moskau. Abwehrspieler Jonas Hector fällt nach Informationen der „Sport Bild” für den WM-Auftakt der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko aus. Der Linksverteidiger sei grippekrank, meldete das Blatt wenige Stunden vor dem Anpfiff des ersten mehr

clearing

Küstenwache bringt mehr als 500 Migranten nach Italien

Rom. Anders als private Flüchtlingsretter haben italienische Küstenwache und Marine weiter Zugang zu den Häfen des Landes. Mit insgesamt 523 Migranten nehme das Schiff „Diciotti” Kurs auf Italien, teilte die italienische Küstenwache mit. mehr

clearing

Al-Wazir: Regierungserklärung zur Wirtschaftsentwicklung

Wiesbaden. Nächste Woche wird der Wahlkampf voraussichtlich endgültig im hessischen Landtag ankommen. Mögliche Themen für Scharmützel zwischen Regierung und Opposition stehen genügend auf der Tagesordnung des Plenums. mehr

clearing

Kolarov führt Serbien zum Sieg über Costa Rica

Samara. Vor vier Jahren gab es beim Viertelfinaleinzug in Brasilien nach regulärer Spielzeit keine Niederlage. Diesmal erwischte es Costa Rica gleich im ersten WM-Spiel. Das 0:1 gegen Serbien war verdient. Der Treffer von Aleksandar Kolarov erinnerte an Cristiano Ronaldo. mehr

clearing

Günther zu Krisengespräch nach Berlin gereist

Kiel. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther ist nach Informationen der dpa nach Berlin zu einem Krisentreffen seiner Partei wegen des unionsinternen Asylstreits gereist. mehr

clearing
Fotos

Ermittler-Duo "Tatort"-Dreh: Brix und Janneke ermitteln in Kassel

Kassel/Frankfurt. mehr

clearing

Hans-Eckhard Sommer soll neuer Bamf-Chef werden

Berlin. Kurz nach der Entlassung von Jutta Cordt als Chefin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge ist ein Nachfolger gefunden: Das Amt soll der Leiter des Sachgebiets Ausländer- und Asylrecht im bayerischen Innenministerium, Hans-Eckhard Sommer, mehr

clearing

Schülerinnen geben gefundenen Rucksack mit 2400 Euro ab

Magdeburg. Zwei Schülerinnen haben in der Nähe des Magdeburger Hauptbahnhofes einen Rucksack mit mehr als 2400 Euro entdeckt. Die ehrlichen Finderinnen aus Potsdam waren mit ihrer Klasse unterwegs und informierten ihre Lehrerin, wie die Bundespolizei mitteilte. mehr

clearing

Flüchtlinge in Spanien eingetroffen

Valencia. Nach tagelanger Irrfahrt im Mittelmeer hat das Flüchtlings-Rettungsschiff „Aquarius” Spanien erreicht. Die vor einer Woche von Italien abgewiesene „Aquarius” fuhr mit 106 Migranten an Bord in den Hafen von Valencia ein. mehr

clearing

Schule bleibt wegen Eichenprozessionsspinners geschlossen

Neuhof. Eine Schule in Neuhof bei Fulda bleibt wegen des Eichenprozessionsspinners auch an diesem Montag geschlossen. Bereits am Freitag war der Unterricht deswegen ausgefallen. mehr

clearing

Frauenleiche bei Hannover entdeckt

Barsinghausen. Passanten haben in Barsinghausen in der Region Hannover am Sonntagnachmittag eine Frauenleiche entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass die Unbekannte gewaltsam ums Leben gekommen ist, wie eine Sprecherin sagte. mehr

clearing

China belegt auch US-Elektroautos und Lachs mit Strafzöllen

Peking. China hat im Zollstreit mit den USA Listen mit Waren vorgelegt, die mit neuen Strafzöllen belegt werden sollen. Konkret sind zunächst ab 6. Juli zusätzliche Zölle von 25 Prozent auf 545 US-Waren im Wert von 34 Milliarden Dollar geplant. mehr

clearing

Fronten im Asylstreit der Union verhärtet

Berlin. Im Streit zwischen den Schwesterparteien CDU und CSU über die Abweisung von Flüchtlingen an den Grenzen hat Innenminister Horst Seehofer beschwichtigende Töne angeschlagen - in der Sache wich er aber nicht zurück. mehr

clearing

Kultursenator setzt für Volksbühne auf „Exzellenz”

Berlin. Jahrzehntelang galt die Berliner Volksbühne als Vorzeigetheater. Der Streit um die Nachfolge von Regie-Ikone Frank Castorf hat sie in eine tiefe Krise gestürzt. Wie geht es weiter? mehr

clearing

Martha Argerich fremdelt mit der Elbphilharmonie

Hamburg. In Hamburg feierte die Pianistin Martha Argerich schon als junge Künstlerin große Erfolge. Alelrdings in der altehrwürdigen Laeiszhalle. mehr

clearing

Taliban wollen Waffenstillstand in Afghanistan nicht verlängern

Kabul. Die radikalislamischen Taliban wollen ihre dreitägige Feuerpause in Afghanistan nicht verlängern. Das sagte ein Sprecher der Gruppe. Damit lehnen die Taliban auch ein Friedensangebot von Präsident Aschraf Ghani ab, der gestern angekündigt hatte, die Feuerpause der Regierung ... mehr

clearing

Ein Toter nach Absturz eines Drachenfliegers in Südthüringen

Kühndorf. Ein Mann ist beim Absturz eines Drachenfliegers in Thüringen ums Leben gekommen. Der Pilot sei mit dem an einen Drachen erinnernden Fluggerät am Morgen auf dem Dolmar - einem erloschenen Vulkan zwischen Thüringer Wald und Rhön - auf einen Wohnwagen mehr

clearing

Jay-Z und Beyoncé drehen Video im Louvre

Los Angeles. Da kann Mona Lisa nur lächeln. Die Star-Rapper Beyoncé und Jay-Z haben sich den ehrwürdigen Louvre als Location für ihr neues Video ausgesucht. mehr

clearing

Hoch „Christof” bringt das Sommerwetter zurück

Offenbach. Danke, „Christof”! Das Hoch versüßt Fußballfans auch nach dem ersten WM-Wochenende die Aussicht auf regenfreies Public Viewing. Zum Wochenstart wartet zwar erst noch ein Sonne-Wolken-Mix, es ist aber kein Regen zu erwarten, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in ... mehr

clearing

Trotz Unwetter: Versicherer erwarten normales Schadensjahr

Stuttgart. Starkregen, Hagel und Überschwemmungen - schwere Unwetter wüteten zuletzt über Baden-Württemberg. Versicherer rechnen in Deutschland aber trotzdem mit einem normalen Schadensjahr. mehr

clearing

Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei

Athen. Griechenland und Mazedonien haben eine Vereinbarung zur Beilegung des seit gut einem Vierteljahrhundert andauernden Streits um den Namen Mazedonien unterzeichnet. Danach soll die ehemalige jugoslawische Teilrepublik sich künftig Nord-Mazedonien nennen. mehr

clearing

Rettungsschiff „Aquarius” in Spanien eingetroffen

Valencia. Das vor einer Woche von Italien und Malta abgewiesene Rettungsschiff „Aquarius” ist in Spanien eingetroffen. Mit 106 Flüchtlingen an Bord fuhr die „Aquarius” in den Hafen von Valencia ein. mehr

clearing

Zahl der Toten nach IS-Anschlag in Afghanistan steigt auf 36

Kabul. Nach einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz IS auf eine Zusammenkunft von afghanischen Taliban, Sicherheitskräften und Zivilisten ist die Zahl der Toten auf 36 gestiegen. mehr

clearing

Wieder mehr Flüchtlinge auf östlicher Mittelmeer-Route

Göttweig. Die Zahl der Flüchtlinge auf der westlichen und östlichen Mittelmeer-Route ist nach Angaben der EU-Grenzschutzagentur Frontex seit 2017 deutlich gestiegen. Viele Menschen versuchen demnach wieder, über die Türkei und Griechenland sowie über Spanien mehr

clearing

„Gewaltiger Eisberg” - Mafia-Geldwäsche im Immobiliensektor

Berlin. Gruppen aus Russland und die italienische Mafia waschen ihr Geld offensichtlich verstärkt durch den Kauf von Immobilien in Deutschland. Die Dunkelziffer ist hoch, die Kontrolle gering. mehr

clearing

Müll, Waffen, Bodenschätze: Das All als Feld für Juristen

Wien. Rechts vor Links? Verkehrsregeln und knifflige Haftungsfragen machen auch vorm All nicht Halt. Auch sonst bleibt genug Raum für Konflikte: beim Weltraumschrott oder der Erschließung von Ressourcen etwa. mehr

clearing

Bayern-Basketballer zurück auf Liga-Thron

München. Das war eine Machtdemonstration zum Abschluss: Der FC Bayern ist Basketball-Meister und freut sich auf wilde Double-Party-Tage in München. Gegen ALBA Berlin ließen die Gastgeber im Showdown nichts anbrennen. Aber just die Zukunft des Meistertrainers ist offen. mehr

clearing

Verpasst Deutschland das EU-Ziel für erneuerbare Energien?

Berlin. Deutschland könnte einer Studie zufolge neben seinem Klimaschutz-Ziel 2020 auch das verbindliche EU-Ziel für den Anteil erneuerbarer Energien verpassen. mehr

clearing

Schicksalstag für den Friedensprozess in Kolumbien

Bogotá. Erstmals seit langem steht Kolumbien vor einer echten Richtungsentscheidung: Die Kandidaten aus dem rechten und linken Lager haben grundverschiedene Zukunftsvisionen. Vor allem der Friedensprozess spaltet die Gesellschaft. mehr

clearing

Mindestens 17 Tote bei Massenpanik in Venezuela

Caracas. Nach der Explosion einer Tränengasgranate in einem Nachtclub in Venezuela sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Bei einem Streit habe ein Minderjähriger in dem Club „Los Cotorros” in der Hauptstadt Caracas eine Tränengasgranate mehr

clearing

Nach Taxivorfall in Moskau: Fahrer wohl übermüdet

Moskau. Nach dem Taxivorfall am WM-Eröffnungswochenende in Moskau mit acht Verletzten deuten erste Ermittlungen weiter auf einen Unfall hin. Der 28-jährige Fahrer gab in einem Verhör an, völlig übermüdet gewesen zu sein. mehr

clearing

Ausstellung: Feuer und Flamme

Hanau. Eine Ausstellung zur Entwicklung des Feuermachens ist vom 17. Juni bis 6. Januar 2018 im Deutschen Goldschmiedehaus in Hanau zu sehen. Unter dem Titel „Feuer und Flamme - die Kulturgeschichte mehr

clearing

Burger King plant 300 neue Restaurants

München. Vor ein paar Jahren noch galt das Geschäftsmodell der großen US-Burgerketten als gestrig - doch die Abgesänge waren voreilig. Die Branche expandiert, nun will die Nummer zwei draufsatteln. mehr

clearing

Tausende Zuschauer beim ersten deutschen WM-Spiel erwartet

Frankfurt/M.. Auch bei den Fußballfans in Hessen steigt heute das Fußballfieber. Denn die deutsche Nationalmannschaft trifft bei dem Turnier in Russland am Abend in ihrem ersten Gruppenspiel auf Mexiko. mehr

clearing

Neuer nennt Wirbel um Özil und Gündogan „belastend” für Team

Moskau. Kapitän Manuel Neuer hat kurz vor dem WM-Auftaktspiel eingeräumt, dass der Wirbel um Mesut Özil und Ilkay Gündogan die Fußball-Nationalmannschaft beeinträchtigt hat. Am Anfang sei es sogar belastend gewesen, sagte er der „Bild am Sonntag”. mehr

clearing

Bräutigam stirbt bei Junggesellenabschied

Alpirsbach. Bei seinem Junggesellenabschied ist ein 34 Jahre alter Mann in Baden-Württemberg von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Bräutigam sei noch an der Unfallstelle in Alpirsbach gestorben, teilte die Polizei mit. mehr

clearing

Ab in den Urlaub: DHB-Team mit Japan-Trip zufrieden

Tokio. Die deutschen Handballer haben ihre Japan-Reise erfolgreich beendet. Zwei Jahre vor Olympia nimmt Bundestrainer Christian Prokop einige Erkenntnisse mit, die schon bei der Heim-WM 2019 helfen sollen. mehr

clearing

Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei

Athen. Die linken Regierungschefs in Skopje und Athen sind über ihre Schatten gesprungen. Das Abkommen steht. Dennoch ist der Zwist um den Namen Mazedoniens noch nicht ausgestanden. Auf beiden Seiten wird Widerstand gegen das Abkommen organisiert. mehr

clearing

Tsipras wirbt vor Euro-Treffen für Schuldenerleichterungen

Berlin/Athen. Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras wirbt vor dem möglicherweise entscheidenden Eurogruppen-Treffen erneut für Schuldenerleichterungen für sein Land. mehr

clearing

118. US Open: US-Quartett vor Finaltag an der Spitze

Southampton. Der Weltranglistenerste Dustin Johnson hat vor der Finalrunde der 118. US Open auf Long Island seinen komfortablen Vorsprung verspielt. mehr

clearing

Federers famose Woche in Stuttgart: Erst Nr 1, dann Titel?

Stuttgart. Zum ersten Mal verläuft das Rasen-Tennisturnier in Stuttgart so, wie es sich Roger Federer gewünscht hat. Heute spielt der Schweizer Topstar um den Titel. Das größere Ziel hat der 36-Jährige allerdings schon mit seinem Sieg im Halbfinale erreicht. mehr

clearing

Nach Missbrauchsfall Jugendamt und Justiz unter der Lupe

Freiburg. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes in Staufen bei Freiburg prüft die Staatsanwaltschaft die Arbeit von Jugendamt und Justizbehörden in dem Fall. Es seien knapp 15 Strafanzeigen von Bürgern eingegangen, sagte ein Sprecher der Ermittlungsbehörde in Freiburg. mehr

clearing

Erste „Aquarius”-Flüchtlinge in Spanien eingetroffen

Valencia. Die ersten der über 600 von Italien und Malta abgewiesenen Flüchtlinge des Rettungsschiffes „Aquarius” sind in Spanien eingetroffen. Ein Schiff der italienischen Küstenwache fuhr mit knapp 300 Flüchtlingen an Bord in den Hafen der spanischen Stadt Valencia ein. mehr

clearing

Scheuer erwartet Umsetzung von Seehofers Asyl-Plan

Berlin. CSU-Verkehrsminister Andreas Scheuer geht davon aus, dass Innenminister Horst Seehofer sein Vorhaben, Flüchtlinge an der Grenze zurückzuweisen, Anfang der Woche umsetzen wird. mehr

clearing

Burger King plant 300 neue Restaurants

München. In der Fast-Food-Branche bahnt sich eine neue Runde im Kampf um Marktanteile an: Burger King will in den nächsten Jahren 300 neue Restaurants eröffnen und das Angebot so um mehr als 40 Prozent ausweiten. mehr

clearing

Verhärtete Fronten im Asylstreit der Union

Berlin. Im Streit zwischen CDU und CSU über die Abweisung von Flüchtlingen an den Grenzen ist keine Annäherung in Sicht. Bundesinnenminister Horst Seehofer betonte zwar in einem Interview mit der „Bild am Sonntag”, seine Partei wolle keine politische Krise auslösen. mehr

clearing

Beim WM-Public Viewing drohen Regen und Gewitter

Berlin. Das Wetter dürfte nicht überall mitspielen: Heute wollen viele Fußballfans den WM-Auftakt der deutschen Nationalmannschaft im Freien verfolgen. Die deutschlandweit größte Fanmeile eröffnet wieder am Brandenburger Tor in Berlin. Anpfiff des Spiels gegen Mexiko ist um 17. mehr

clearing

Heißluftballon in NRW abgestürzt - Sechs Verletzte

Warendorf. Beim Absturz eines Heißluftballons nahe Warendorf in Nordrhein-Westfalen sind sechs Menschen verletzt worden. Eine Windböe hatte den Ballon bei Starkregen zusammengedrückt, woraufhin der Korb nach Polizeiangaben aus zehn Metern Höhe auf ein Feld nahe der Ortschaft Füchtorf ... mehr

clearing

Kolumbianer wählen Präsidenten

Bogotá. Die Kolumbianer wählen heute einen Nachfolger des Präsidenten und Friedensnobelpreisträgers Juan Manuel Santos. Bei der Abstimmung geht es auch um die Zukunft des historischen Friedensabkommens mit der linken Guerillabewegung Farc. mehr

clearing

Deutschland startet gegen Mexiko in WM

Moskau. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft startet heute in die WM in Russland. Auftaktgegner um 17 Uhr ist Mexiko. Joachim Löw will die Ansprüche auf die Titelverteidigung untermauern. mehr

clearing

Umfrage: Große Koalition bei 51 Prozent

Berlin. Die Koalitionsregierung von Kanzlerin Angela Merkel aus Union und SPD kommt einer aktuellen Emnid-Umfrage zufolge auf 51 Prozent - gut zwei Punkte weniger als bei der Bundestagswahl Ende September. mehr

clearing

Seehofer: CSU hat kein Interesse, die Kanzlerin zu stürzen

Berlin. Im Unionsstreit über die Asylpolitik legt es CSU-Chef und Innenminister Horst Seehofer nach eigenen Worten nicht auf eine totale Eskalation an. Niemand in der CSU habe Interesse, die Kanzlerin zu stürzen, die Unions-Fraktionsgemeinschaft aufzulösen oder die Koalition zu sprengen. mehr

clearing

Gestolpert und abgestürzt: Kletterer stirbt in Alpen

Bad Hindelang. Ein 32 Jahre alter Mann ist beim Klettern in den Alpen tödlich verunglückt. Wie die Polizei weiter mitteilte, war er gestern mit seinem Bruder nahe Bad Hindelang im Oberallgäu unterwegs. Auf einem Kletterweg am Oberjoch stolperte der Mann und stürzte 70 Meter über steiles ... mehr

clearing

„Aquarius”-Migranten im spanischen Valencia erwartet

Rom. Die von Italien und Malta abgewiesenen gut 600 Migranten auf dem Rettungsschiff „Aquarius” sollen heute nach einer Woche auf See in der spanischen Hafenstadt Valencia eintreffen. mehr

clearing

Huck feiert Comeback - Sieg durch Aufgabe im Schwergewicht

München. Ex-Weltmeister Marco Huck hat ein gelungenes Comeback gefeiert. Der 13-malige Cruisergewichts-Weltmeister schlug in München Yakup Saglam im Schwergewicht nach zwei Niederschlägen durch Technischen K.o. in der vierten Runde. Die Saglam-Ecke hatte das Handtuch zum Zeichen der ... mehr

clearing

Bitkom und Städtebund fordern Anlaufstelle Digitalstadt

Darmstadt/Berlin. Kopenhagen, Amsterdam, Barcelona und Wien: Im Vergleich zu einigen europäischen Metropolen hängt Deutschland beim Thema digitale Stadt hinterher. Fachleute meinen, ein Netzwerk der Städte und eine Anlaufstelle für die Rathäuser könnten helfen. mehr

clearing

Bericht: Merkel plant kurzfristig EU-Asyltreffen

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel arbeitet laut „Bild” an einem kurzfristigen Spitzentreffen mit Vertretern mehrerer EU-Staaten, die wie Deutschland besonders von der Flüchtlingskrise betroffen sind. mehr

clearing

Unglück im Münsterland: Heißluftballon abgestürzt

Warendorf. Widrige Wetterverhältnisse sind vermutlich ein Grund für den Absturz eines Heißluftballons im Münsterland. Sechs Menschen wurden verletzt. mehr

clearing

Darmstadt wird Digitalstadt

Darmstadt. Vor fast einem Jahr hat Darmstadt den bundesweiten Wettbewerb „Digitale Stadt” gewonnen. Seither ist viel zu wenig passiert, monieren Kritiker. Vieles spiele sich hinter den Kulissen ab und sei nur noch nicht sichtbar, hält die Geschäftsführerin dagegen. mehr

clearing

Feuerwehreinsatz Ätzende Flüssigkeit ausgetreten: Verletzte bei Altstadtfest

Kassel. mehr

clearing

Tragisches Unglück Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: "Unerklärlich"

Frankfurt. Ein Zoobesuch wird in Frankfurt für eine Familie zum Alptraum. Ein kleiner Junge fällt in einen Wassergraben und ertrinkt. Wie konnte das geschehen? mehr

clearing
1 2
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 17.06.2018

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen