Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 17.11.2015

Terroranschläge von Paris Terror-Schleierfahndung auf Autobahn in Hessen

Grünberg. Im Rahmen einer Schleierfahndung nach dem Terrorakt von Paris hat die Polizei in Hessen Dutzende Fahrzeuge auf der A5 kontrolliert. Rund 70 Beamte waren im Einsatz. mehr

clearing
New Yorker Schlusskurse am 17.11.2015

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 17.11.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. mehr

clearing
Hannover: Verdächtiges Paket in IC geborgen - Möglicherweise Attrappe

Hannover. Entschärfer der Polizei haben am Abend aus einem IC in Hannover ein verdächtiges Paket geborgen. Ob es sich dabei um eine Sprengstoff-Attrappe oder möglicherweise eine scharfe Bombe gehandelt hat, können die Ermittler bislang nicht sagen. mehr

clearing
Schweden und Ukraine lösen letzte EM-Tickets für Frankreich

Kopenhagen. Superstar Zlatan Ibrahimovic ist mit Schweden bei der Fußball-EM 2016 in Frankreich dabei. Den Skandinaviern genügte nach dem 2:1-Hinspielsieg im Playoff-Rückspiel in Dänemark ein 2:2. Ibrahimovic traf doppelt. mehr

clearing
Solidaritätsbekundungen für Frankreich bei Länderspielen

London/Paris. Die Terrorattacken von Paris stehen bei den Fußball-Länderspielen im Fokus. Mit Schweigeminuten gedenken Spieler und Fans der vielen Opfer. Fast überall wird die französische Nationalhymne gespielt. mehr

clearing
Wall Street kommt kaum vom Fleck - Fed-Politik im Fokus

New York. Die Anleger an der Wall Street haben sich nach dem Zwischenspurt zum Wochenauftakt wieder zurückgehalten. Der US-Leitindex Dow Jones schloss kaum verändert mit einem Plus von 0,04 Prozent bei 17 489,50 Punkten. mehr

clearing
Nach Terroralarm: Spieler bereits auf dem Heimweg

Hannover. Knapp zwei Stunden nach der Absage machten sich die geschockten Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft so schnell wie möglich auf den Heimweg. Fünf Kilometer vor dem Stadion in Hannover hatte das Team von der Absage des Länderspiels gegen die Niederlande erfahren. mehr

clearing
Qualifikation Ibrahimovic schießt Schweden zur EM - Ukraine qualifiziert

Kopenhagen. Die letzten beiden EM-Tickets sind vergeben: Schweden und die Ukraine sind in Frankreich 2016 dabei. Bei den Schweden bewies Superstar Ibrahimovic erneut seine Klasse. Die Ukraine setzte sich gegen einen Außenseiter durch. mehr

clearing
Zweiter Schock für Weltmeister - Trauriger Tag für DFB

Hannover. Wieder Terrorangst statt Freundschaftsspiel für den Frieden. Die Absage des Fußball-Länderspiels gegen die Niederlande ist für die Weltmeister das zweite verstörende Ereignis in nur vier Tagen. mehr

clearing
„Bild”: Hinweis vom französischen Geheimdienst führte zur Spielabsage

Berlin. Die Sicherheitsbehörden sollen vor der Absage des Fußball-Länderspiels in Hannover nach „Bild”-Informationen mehrere Hinweise auf Anschlagspläne bekommen haben. mehr

clearing
Symbol der Solidarität: Englands Fans singen die „Marseillaise”

London. Vier Tage nach den Terrorattacken von Paris haben Spieler und Fußball-Fans vor Beginn des Länderspiels zwischen England und Frankreich einträchtig die „Marseillaise” gesungen. mehr

clearing
De Maizière: Länderspiel-Absage wegen Gefährdung

Hannover. Das Fußball-Länderspiel Deutschland gegen die Niederlande ist abgesagt worden, weil es Hinweise auf eine Gefährdung gab. Das hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière gesagt. Die Maßnahme sei auf seine Empfehlung hin erfolgt. mehr

clearing
Ermittlerkreise: Möglicherweise zweiter Attentäter auf der Flucht

Paris. Nach den Terroranschlägen von Paris könnte noch ein zweiter Attentäter auf der Flucht sein. Dies sei eine „starke Hypothese”, erfuhr die dpa aus Ermittlerkreisen. mehr

clearing
Anwohner evakuiert Fliegerbombe im Frankfurter Europaviertel entschärft

Frankfurt. Im Frankfurter Europaviertel ist am Montagabend eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden. mehr

clearing
Polizeikräfte durchsuchen Gebiet um Stadion in Hannover

Hannover. Nach der Absage des Fußballspiels in Hannover durchsuchen Sondereinsatzkräfte der Polizei das Stadion und umliegende Gelände. Hannovers Polizeipräsident Volker Kluwe sagte in der ARD, es sei nicht klar, was mögliche Terroristen nach der Absage des Spiels nun alternativ tun ... mehr

clearing
Fotos
Sportfotograf berichtet aus Hannover "Gefühl der Sicherheit ist ausgelöscht"

Hannover. Die Schrecken der Terrornacht von Paris steckten unserem Sportfotografen Marc Schüler noch in den Knochen - gestern erlebte er dann in Hannover die überraschende Absage des Freundschaftsspiels Deutschland gegen Niederlande. Hier schildert er uns exklusiv seine Gedanken. mehr

clearing
De Maizière: Länderspiel-Absage wegen Gefährdung

Hannover. Die Absage des Fußball-Länderspiels Deutschland gegen die Niederlande geht nach Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auf Hinweise auf eine Gefährdung zurück. mehr

clearing
Solidaritätsbekundungen für Frankreich bei Länderspielen

London. Die Terrorattacken von Paris stehen bei den Fußball-Länderspielen im Fokus. Mit Schweigeminuten gedenken Spieler und Fans der vielen Opfer. Fast überall wird die französische Nationalhymne gespielt. mehr

clearing
Hinweis auf Anschlag von Islamisten von ausländischem Geheimdienst

Hannover. Die Absage des Fußball-Länderspiels Deutschland gegen die Niederlande geht nach Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière auf Hinweise auf eine Gefährdung zurück. Der Minister sagte in Hannover, die Maßnahme sei auf seine Empfehlung erfolgt. Der Hinweis auf einen ... mehr

clearing
Polizei veröffentlicht Fotos eines Attentäters vom Stade de France

Paris. Französische Ermittler haben das Foto eines noch nicht identifizierten Selbstmordattentäters vom Stade de France veröffentlicht. Sie suchen nach Zeugen, um den bei dem Anschlag gestorbenen Mann zu identifizieren, teilt die Polizei auf Twitter mit. mehr

clearing
Die fünf dramatischen Tage für das DFB-Team

Hannover. Auf dem Weg zum Stadion bekommt die deutsche Mannschaft die Nachricht von der Absage des Test-Länderspiels gegen die Niederlande. Der Horror nimmt auch für den Fußball-Weltmeister kein Ende. mehr

clearing
Hinweise auf Attentat mit islamistischem Hintergrund in Hannover

Hannover. Das Länderspiel Deutschland gegen die Niederlande ist wegen eines drohenden Sprengstoffattentats von Islamisten abgesagt worden. Es habe entsprechende Hinweise auf einen Anschlag gegeben, der von islamistischen Gefährdern geplant gewesen sei, erfuhr die dpa aus ... mehr

clearing
Hannovers Polizeipräsident: Hinweise auf Attentäter im Stadion

Hannover. Vor dem Fußball-Länderspiel in Hannover erhielten die Sicherheitsbehörden Warnungen vor Attentätern im Stadion. „Es war beabsichtigt, einen Sprengsatz im Stadion zu zünden”, sagte Hannovers Polizeipräsident Volker Kluwe am Abend im NDR-Fernsehen. mehr

clearing
De Maizière: Bei Fahndung an Grenze kein „dicker Fisch” gefasst

Aachen. Bei einer breit angelegten Fahndung im Grenzgebiet nahe Aachen ist der deutschen Polizei nicht wie erhofft einer der Hauptverdächtigen der Pariser Terrorserie ins Netz gegangen. mehr

clearing
Rauball: Der Bundesliga-Spieltag findet statt

Hannover. Trotz des abgesagten Fußball-Länderspiels soll in der Bundesliga am Wochenende gespielt werden. „Der Spieltag wird stattfinden”, sagte Ligapräsident Reinhard Rauball der Deutschen Presse-Agentur. mehr

clearing
Hinweise auf ein Attentat mit islamistischem Hintergrund in Hannover

Hannover. Das Länderspiel Deutschland gegen die Niederlande ist wegen eines drohenden Sprengstoffattentats von Islamisten abgesagt worden. Es habe entsprechende Hinweise auf einen Anschlag gegeben, der von islamistischen Gefährdern geplant gewesen sei, erfuhr die dpa am Abend aus ... mehr

clearing
Polizisten sperren Stadion ab - „Vorsicht Lebensgefahr”

Hannover. Nach der Absage des Fußball-Länderspiels in Hannover haben schwer bewaffnete Polizisten die HDI-Arena weiträumig abgesperrt. Mehrere Spezialeinsatzkommandos fuhren am Dienstagabend vor dem Stadion vor.  mehr

clearing
U-Bahnen in Hannover schränken Stopps in der Innenstadt ein

Hannover. Nach der Absage des Fußball-Länderspiels in Hannover kommt es im U-Bahn-Verkehr in der Landdeshauptstadt zu Einschränkungen. Derzeit fahren zwar noch alle Linien, an einigen Haltestellen in der Innenstadt hielten die Bahnen aber nicht mehr. Dies sei auf Wunsch der Polizei ... mehr

clearing
DFB-Pressechef: Mannschaft ist an einem sicheren Ort

Hannover. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft befindet sich an einem „sicheren Ort”. Das teilte der Sprecher des Teams, Jens Grittner, gut eine Stunde nach der Absage des Länderspiels gegen die Niederlande in Hannover wegen Terrorgefahr am Abend via Twitter mit. mehr

clearing
Polizeipräsident: Konkrete Warnung vor Sprengsatz im Stadion

Hannover. Bei dem Fußball-Länderspiel in Hannover bestand die Gefahr eines Sprengstoff-Anschlags. „Wir haben konkrete Hinweise gehabt, dass jemand im Stadion einen Sprengsatz zünden wollte”, sagte Hannovers Polizeipräsident Volker Kluwe der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

clearing
Innenminister wollen Pressekonferenz geben

Hannover. Bundesinnenminister Thomas de Maiziére (CDU) und sein niedersächsischer Amtskollege Boris Pistorius (SPD) wollen am Abend über die Hintergründe der Absage des Länderspiels Deutschland gegen die Niederlande informieren. mehr

clearing
Polizei: Konkrete Warnung vor Sprengsatz im Stadion

Hannover. Bei dem Fußball-Länderspiel in Hannover bestand die Gefahr eines Sprengstoff-Anschlags. „Wir haben konkrete Hinweise gehabt, dass jemand im Stadion einen Sprengsatz zünden wollte”, sagte Hannovers Polizeipräsident Volker Kluwe der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

clearing
Hinweise auf Attentat mit islamistischem Hintergrund

Hannover. Das Länderspiel Deutschland gegen die Niederlande ist wegen eines drohenden Sprengstoffattentats von Islamisten abgesagt worden. mehr

clearing
Absage des Länderspiels nach Hinweis auf drohenden Anschlag

Hannover. Die Absage des Fußballspiels Deutschland gegen die Niederlande in Hannover geht auf einen Hinweis auf ein drohendes Attentat zurück. Es gebe einen Anschlagshinweis, der ernst genommen werden müsse, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Abend in Berlin. mehr

clearing
Polizei: Fußball-Länderspiel aus Sicherheitsgründen abgesagt

Hannover. Die Polizei hat die Absage des Fußball-Länderspiels zwischen Deutschland und den Niederlanden mit Sicherheitsbedenken begründet. Das teilte eine Polizeisprecherin am Abend in Hannover mit. mehr

clearing
Hinweise auf Anschlag Terrordrohung: Länderspiel Deutschland gegen Niederlande abgesagt

Hannover. Völlig überraschend ist das Freundschaftsspiel Deutschland gegen die Niederlande anderthalb Stunden vor dem Anpfiff abgesagt worden. Es gab Hinweise auf einen geplanten Anschlag. mehr

clearing
Fotos
Deutsche U21 auf EM-Kurs: 4:2-Sieg gegen Österreich

Fürth. Der deutsche Fußball-Nachwuchs lässt sich in der Qualifikation zur U21-EM nicht stoppen. Auch Verfolger Österreich wurde von der Hrubesch-Elf mit 4:2 bezwungen. Es war der fünfte Sieg im fünften Spiel für die DFB-Youngster. mehr

clearing
Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Niederlande abgesagt

Hannover. Das Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden ist abgesagt worden. Das teilte am Abend die Polizei in Hannover mit, nannte aber zunächst keine weiteren Gründe. mehr

clearing
Flug zum Mars ohne Wiederkehr: Was wird aus Mars One?

Den Roten Planeten besiedeln und nie zur Erde zurückkehren: Noch 100 Kandidaten sind im Rennen beim umstrittenen Projekt Mars One - auch ein deutscher Student. Doch die Zweifel am Vorhaben reißen nicht ab. mehr

clearing
Bei Fahndung kein „dicker Fisch” gefasst

Berlin/Aachen. Innenminister de Maizière tritt kurzfristig vor die Presse, um ein Fahndungsergebnis zu kommentieren. Doch dabei wird klar: Der gesuchte „dicke Fisch” ist nicht unter den zeitweise unter Terrorverdacht Festgenommenen. mehr

clearing
De Maizière: Bei Fahndung an Grenze kein „dicker Fisch” gefasst

Berlin. Bei einer breit angelegten Fahndung im Grenzgebiet nahe Aachen ist der deutschen Polizei nicht wie erhofft einer der Hauptverdächtigen der Pariser Terrorserie ins Netz gegangen. mehr

clearing
Mann mit Spielzeugpistole verursacht Großeinsatz an Schule

Heidenheim. Ein mit einer Spielzeugpistole bewaffneter Mann hat einen Großeinsatz der Polizei an einer Schule im baden-württembergischen Heidenheim ausgelöst. Gegen 13.00 Uhr meldeten Zeugen einen Mann mit einer Waffe nahe der Schule. mehr

clearing
Euroschwäche und gute Daten treiben Dax an

Frankfurt/Main. Der weiter schwache Euro und optimistische Wirtschaftserwartungen für Deutschland haben den Dax beflügelt. Am Nachmittag verlieh die freundliche Wall Street dem deutschen Leitindex einen weiteren Schub - zum Handelsschluss stand er 2,41 Prozent höher bei 10 971 Punkten. mehr

clearing
Gestohlenes Auto aus dem Rhein gezogen

Rüdesheim. Aus dem Rhein bei Rüdesheim ist am Dienstag ein Fahrzeug geborgen worden, das vor rund vier Jahren in Baden-Baden gestohlen wurde. Entdeckt wurde das Wrack bei Wartungsarbeiten dank des derzeit niedrigen Wasserstands im Rhein. mehr

clearing
Verdächtige in Alsdorf werden freigelassen

Alsdorf. Die sieben bei Aachen unter Terrorverdacht Festgenommenen werden freigelassen. „Wir können feststellen, dass wir keine Erkenntnis haben, dass die Personen mit dem Anschlag in Verbindung stehen”, sagte ein Polizeisprecher am Abend. mehr

clearing
De Maizière: Paris-Terrorverdächtiger nicht unter Festgenommenen

Berlin. Die deutsche Polizei hat bei einer breit angelegten Fahndung im Grenzgebiet bei Aachen nicht wie erhofft einen der Hauptverdächtigen der Terrorserie von Paris gefasst. Bundesinnenminister Thomas de Maizière sagte in Berlin, unter den sieben Festgenommenen mehr

clearing
De Maizière: Festnahmen „nicht in engstem Zusammenhang” mit Paris

Berlin. Die Festnahmen von sieben Verdächtigen bei Aachen haben nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière vorerst keinen „engsten Zusammenhang” mit den Anschlägen in Paris. mehr

clearing
Verdächtiger Gegenstand vor Stadion entdeckt

Hannover. Vor dem Fußball-Länderspiel in Hannover hat die Polizei einen verdächtigen Gegenstand am Stadion entdeckt. Um was genau es sich handelt, wollte eine Sprecherin der Polizei nicht sagen. Der Bereich wurde kurzfristig abgesperrt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 17.11.2015 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.11.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Jungtiere im Opel-Zoo Erneut Nachwuchs bei den Buschschliefern

Kronberg. Äußerlich erinnern sie an Murmeltiere, zählen aber zu den Huftieren: Bei den Buschschliefern im Kronberger Zoo gab es wieder Nachwuchs. mehr

clearing
Gündogan: Spieler waren erst gegen Hollandspiel

Hannover. Der Dortmunder Ilkay Gündogan hat ehrlich eingeräumt, dass die deutschen Fußball-Nationalspieler nach den Terroranschlägen in Paris zunächst nicht das Länderspiel gegen die Niederlande bestreiten wollten. mehr

clearing
Nun sieben Festnahmen in Alsdorf - Abdeslam wohl nicht dabei

Alsdorf. Die Polizei hat in Alsdorf bei Aachen zwei weitere Personen im Zusammenhang mit den Terroranschlägen von Paris festgenommen. Insgesamt sind damit nun sieben Personen festgenommen worden, wie die Polizei bestätigte. mehr

clearing
Sicherheit Mann mit Spielzeugpistole verursacht Großeinsatz an Schule

Heidenheim. Spezialkräfte der Polizei umstellen eine Schule und rechnen mit dem Schlimmsten. Am Ende wird klar: Ein Mann läuft unter Drogen mit einer Spielzeugpistole durch die Gegend. mehr

clearing
Charlie Sheen bestätigt HIV-Infektion

New York. Charlie Sheen hat im Leben so ziemlich nichts ausgelassen. Jetzt geht er mit einer dramatischen Nachricht an die Öffentlichkeit. mehr

clearing
Knieverletzung: Bayern „drei bis vier Wochen” ohne Thiago

München. Der FC Bayern München muss „drei bis vier Wochen” auf Thiago verzichten. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeistermitteilte, stellten die Mannschaftsärzte beim spanischen Nationalspieler eine Kapselverletzung im rechten Knie fest. mehr

clearing
WHO: Zehntausende sterben an Folgen des Klimawandels

Genf. Wenige Tage vor dem UN-Klimagipfel in Paris hat die Weltgesundheitsorganisation stärkere Anstrengungen zur Bekämpfung der Erderwärmung gefordert. An den Folgen des Klimawandels sterben nach ihren Schätzungen jedes Jahr Zehntausende von Menschen. mehr

clearing
Geschäftsmänner angeklagt Urteil im Prozess um Flughafen-Korruption am Dienstag

Frankfurt. Der Prozess um millionenschwere Korruption beim Ausbau des Frankfurter Flughafens steht vor dem Abschluss. Das Landgericht Frankfurt will das Urteil am nächsten Dienstag (24.11.) verkünden. mehr

clearing
Kabinett beschließt Mietpreisbremse

Wiesbaden. In einigen hessischen Gemeinden und kreisfreien Städten gilt künftig eine Mietpreisbremse. Bürger mit normalem Einkommen sollten wieder angemessenen und bezahlbaren Wohnraum finden können, sagte Stadtentwicklungsministerin mehr

clearing
Sorten- und Devisenkurse am 17.11.2015

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 17.11.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing
Fotos
Moskau verbündet sich mit Paris gegen IS

Moskau/Kairo. In Trauer und Zorn vereint: Nicht nur Frankreich, auch Russland hat viele Tote durch den Islamischen Staat zu beklagen. Eine Bombe hat den russischen Ferienflieger auf dem Sinai zerrissen, sagt Moskau. Militärisch rücken die beiden Mächte nun eng zusammen. mehr

clearing
Fotos
De Maizière: Länderspiel-Absage wegen Gefährdung

Hannover. Die Absage des Fußball-Länderspiels Deutschland gegen die Niederlande geht nach Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auf Hinweise auf eine Gefährdung zurück. mehr

clearing
Polizei gibt Entwarnung nach Alarm an Heidenheimer Schule

Heidenheim. Nach einem Großeinsatz an einer Heidenheimer Schule hat die Polizei Entwarnung gegeben. Die Einsatzkräfte rückten wieder ab, wie ein Sprecher sagte. Mehrere Menschen seien zur Befragung mit aufs Revier genommen worden. mehr

clearing
Merkel: Integration unabhängig von Herkunft möglich

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel hält Flüchtlinge in Deutschland unabhängig von deren Herkunft prinzipiell für fähig zur Integration. „Die Frage nach der Integrationsmöglichkeit für die Flüchtlinge verschiedener Herkunft würde ich sehr klar mit mehr

clearing
Tui-Touristik-Chef zum Terror: Länder nicht ganz meiden

Hannover. Tunesien, Ägypten, Paris: Der Terror der vergangenen Monate erschreckt und verstört. Mancher möchte in diesen Zeiten vielleicht lieber zu Hause bleiben und aus Angst vor Anschlägen nicht mehr reisen. Tui-Touristik-Chef Oliver Dörschuck hält das für falsch. mehr

clearing
Nachfolge Landeschefs preschen vor: Grindel soll DFB-Boss werden

Hannover. Der CDU-Politiker Reinhard Grindel soll DFB-Präsident werden. Die Amateurvertreter haben sich in der Krise des Weltmeister-Verbandes ziemlich schnell positioniert. Seine Karriere als Politiker würde der mögliche Niersbach-Nachfolger aufgeben. mehr

clearing
Audi erprobt die smarte Stadt in den USA

Barcelona. Den großen Städten der Welt könnte bei anhaltendem Wachstum schon bald der Verkehrskollaps drohen. Der Autokonzern Audi stellte nun an konkreten Projekten neue Lösungen für „smarte” Städte vor. mehr

clearing
Schweiz bleibt hart: Raser müssen ins Gefängnis

Bern. Keine Gnade für Raser: Wer in der Schweiz mit 70 Stundenkilometern in einer Tempo-30-Zone erwischt wird, muss mit mindestens einem Jahr Gefängnis rechnen. mehr

clearing
Grindel will Bundestagsmandat als Präsident niederlegen

Frankfurt/Main (dpa) - Reinhard Grindel wird im Falle einer Wahl zum DFB-Präsidenten sein Bundestagsmandat niederlegen. Das kündigte der CDU-Abgeordnete aus Rotenburg/Wümme in einer schriftlichen Stellungnahme an. mehr

clearing
Terrorserie in Paris Bouffier: Weihnachtsmärkte werden trotz Terror geöffnet

Wiesbaden. Hessens Weihnachtsmärkte werden trotz der erhöhten Sicherheitsmaßnahmen nach den Terroranschlägen in Paris geöffnet. Die Eröffnungen im Land werden nicht abgesagt, wie Ministerpräsident Volker Bouffier mehr

clearing
Merkel: Terror-Aufklärung auch mit Blick auf Flüchtlinge wichtig

Berlin. Die Aufklärung der Terroranschläge von Paris ist aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel auch mit Blick auf die Flüchtlingsbewegung in Europa wichtig. Merkel sagte in Berlin, die Aufdeckung der Täter, Hintermänner und Verbindungen sei man nicht mehr

clearing
Agentur: In Paris sichergestelltes Auto von Abdeslam gemietet

Paris. Das am Morgen in Paris sichergestellte Auto ist nach Angaben aus Polizeikreisen vom Terrorverdächtigen Salah Abdeslam gemietet worden. Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP. mehr

clearing
Frankfurt Skyliners Skyliners wollen Siegesserie im FIBA Europe Cup fortführen

Frankfurt. Die Basketballer der Fraport Skyliners wollen zum Start der Rückrunde im FIBA Europe Cup ihre Siegesserie ausbauen. Am Mittwoch (20.00 Uhr) werden die Frankfurter zu Gast beim niederländischen Team ZZ Leiden sein. mehr

clearing
Putin befiehlt gemeinsame Syrien-Einsätze mit Frankreich

Moskau. Russlands Präsident Wladimir Putin hat einen gemeinsamen Einsatz seiner Streitkräfte mit Frankreich gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien angeordnet. Die Franzosen sollten wie Verbündete behandelt werden, erklärte er in Moskau. Für den 26. mehr

clearing
Özoguz: Pflege- und Gesundheitssystem für Einwanderer öffnen

Berlin. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz hat eine Öffnung des Pflege- und Gesundheitssystems für Menschen ausländischer Herkunft gefordert. Niemand dürfe wegen sozialer, kultureller oder religiöser Gründe benachteiligt werden, mehr

clearing
Steinmeier lehnt Beteiligung an Luftangriffen gegen IS ab

Nikosia. Deutschland lehnt auch nach der Pariser Anschlagserie eine Beteiligung an Luftangriffen gegen die Terrormiliz IS weiterhin ab. Dies sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Rande eines Besuches auf Zypern. mehr

clearing
Fotos
Unfall auf der B455 Auto überschlägt sich auf regennasser Fahrbahn

Oberursel/Hohemark. Bei regennasser Fahrbahn ist es am Dienstagmittag auf der B455 zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Autofahrer wurde dabei verletzt. mehr

clearing
Spur des Terrors führt nach Deutschland - Festnahmen bei Aachen

Aachen. Die Spur des verheerenden Terrors von Paris führt nun auch nach Deutschland. Im Zusammenhang mit den Anschlägen hat die Polizei in Alsdorf bei Aachen fünf Verdächtige festgenommen. mehr

clearing
Putin befiehlt gemeinsame Syrien-Einsätze mit Frankreich

Moskau. Russlands Präsident Wladimir Putin hat seinen Streitkräften einen gemeinsamen Einsatz mit Frankreich in Syrien angeordnet. Die Franzosen sollten wie Verbündete behandelt werden, erklärte er in Moskau. mehr

clearing
Großeinsatz an Heidenheimer Schule - Polizei umstellt Gebäude

Heidenheim. An einer Schule in Heidenheim läuft ein Großeinsatz der Polizei. Die Beamten wollten den Grund für den Einsatz zunächst nicht nennen. Es gebe keine Verletzten. „Die Lage ist unter Kontrolle”, sagte ein Sprecher. mehr

clearing
Aktionsplan Hessen setzt eine Milliarde Euro für Integration der Flüchtlinge ein

Wiesbaden. Mehr Geld, mehr Stellen, mehr Angebote - Hessens Landesregierung schnürt ein riesiges Paket, um die Aufnahme Zehntausender Flüchtlinge stemmen zu können. Nicht sicher ist aber, ob bei einem anhaltenden Zustrom von Asylsuchenden nicht erneut nachgesteuert werden muss. mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 17.11.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing
Balkan-Transitstaaten wollen Flüchtlingszustrom bremsen

Brdo/Presevo/London. Die Länder entlang der Balkanroute haben eine Sorge: Sollte Deutschland irgendwann den Andrang von Migranten begrenzen, könnten sie mit den festsitzenden Asylbewerbern alleingelassen werden. Jetzt wollen auch sie den Zustrom regulieren. Wann und wie ist noch unklar. mehr

clearing
Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” nächstes Jahr in Kassel

Kassel. Die 53. Auflage des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert” wird kommendes Jahr in Kassel veranstaltet. Nach Angaben der Stadtverwaltung vom Dienstag werden etwa 2500 Teilnehmer erwartet. mehr

clearing
Trickdiebstahl Angerempelt, Handy weg!

Lauterbach. mehr

clearing
Kurse Euro fällt auf tiefsten Stand seit April

Frankfurt/Main. Der Euro ist am Dienstag auf den tiefsten Stand zum US-Dollar seit April gefallen. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0663 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag noch auf 1,0723 (Freitag: 1,0764) Dollar festgesetzt. mehr

clearing
HSG Wetzlar Bouffier drückt Wetzlarer Handballern gegen Kiel die Daumen

Wetzlar. Die Handballer der HSG Wetzlar können im Bundesliga-Schlager gegen Meister THW Kiel auf prominente Unterstützung bauen. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier wird dem Überraschungsteam an diesem Mittwoch (20. mehr

clearing
Internet-Radio Pandora schluckt Streaming-Vorreiter Rdio

New York. Das Internet-Radio Pandora könnte künftig eine viel größere Rolle im Musik-Geschäft spielen. Die bisher nur in den USA aktive Firma filettiert den Streaming-Dienst Rdio, dem das Geld ausgegangen war. mehr

clearing
Güterzug fährt gegen Kühlschrank

Schlüchtern. Ein Güterzug ist bei Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) gegen einen Kühlschrank gefahren. Bislang unbekannte Täter hätten das Gerät am frühen Montagabend auf die Gleise gelegt, berichtete die Frankfurter Bundespolizei am Dienstag. mehr

clearing
Überfall Rabiate Ladendiebe

Wiesbaden. mehr

clearing
Großeinsatz an Heidenheimer Schule - Polizei: Keine Verletzten

Heidenheim. An einer Schule in Heidenheim in Baden-Württemberg läuft ein Großeinsatz der Polizei. Die Ermittler wollten den Grund für den Einsatz zunächst nicht nennen. Es gebe keine Verletzten. Das Gebäude sei evakuiert worden. Details waren zunächst unklar. Es lägen keine Anzeichen für ... mehr

clearing
De Maizière: Festnahmen „nicht in engstem Zusammenhang” mit Paris

Berlin. Die Festnahmen von sieben Verdächtigen bei Aachen haben nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vorerst keinen „engsten Zusammenhang” mit den Anschlägen in Paris. mehr

clearing
Babyleichen-Fund: Sechs Säuglinge waren laut Obduktion lebensfähig

Wallenfels. Sechs der acht in Oberfranken gefundenen toten Babys waren laut Obduktion lebensfähig. Bei zwei Neugeborenen sei dies nach der Entbindung vermutlich nicht der Fall gewesen, teilte die Polizei mit. mehr

clearing
Hinterhältiger Angriff 74-Jähriger mit Elektroschocker drangsaliert

Rödermark. Auf einem Friedhof attackierte ein Unbekannter einen 74-Jährigen mit einem Elektroschocker. Die Polizei sucht nach dem Angreifer. mehr

clearing
Polizisten gehen vor Länderspiel schwer bewaffnet auf Streife

Hannover. Vor dem Fußball-Länderspiel in Hannover hat die Polizei seit dem Mittag ihre Präsenz mit bewaffneten Einsatzkräften im Stadtgebiet erhöht. Vom frühen Nachmittag an würden dann alle Polizisten im Einsatz sein, sagte eine Sprecherin. mehr

clearing
Gas-Alarm sorgt für Feuerwehreinsatz in Frankfurt

Frankfurt/Main. Alarm im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen: Am Dienstagvormittag rammte ein Lkw eine gasbetriebene Laterne und beschädigte sie so stark, dass Gas ausströmte. mehr

clearing
Staatsanwaltschaft legt im Deutsche-Bank-Prozess nach

München. Die Münchner Staatsanwaltschaft will ihre Vorwürfe gegen Top-Banker der Deutschen Bank mit weiteren Beweisen untermauern. Im Strafverfahren um versuchten Prozessbetrug vor dem Landgericht München kündigte mehr

clearing
Institut: Zahl der weltweiten Terroropfer nimmt sprunghaft zu

London. Die Zahl der Terroropfer in der Welt ist 2014 massiv angestiegen. Nach Angaben des Instituts für Wirtschaft und Frieden wurden im vergangenen Jahr über 32 650 Menschen durch Terroranschläge getötet. mehr

clearing
Boom am Arbeitsmarkt geht weiter: Erwerbstätigkeit auf Höchststand

Wiesbaden. Der Boom am Arbeitsmarkt geht weiter und gewinnt noch an Tempo. Die Zahl der Erwerbstätigen stieg im dritten Quartal auf einen neuen Höchststand seit der Wiedervereinigung, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. mehr

clearing
Landesverbände einig: Grindel soll DFB-Präsident werden

Hannover. DFB-Schatzmeister Reinhard Grindel soll neuer Präsident des Deutschen Fußball-Bundes werden. Die Spitzen der Landesverbände einigten sich in Hannover einstimmig auf den niedersächsischen CDU-Bundestagsabgeordneten als ihren Nachfolgekandidaten für den zurückgetretenen ... mehr

clearing
Bestnote oder Mittelmaß? - Abiturnoten im Bundesvergleich

Berlin. Wo haben Abiturienten Top-Zensuren? Und wo schaffen sie gerade so die Hochschulreife? Die Kultusminister geben die Antwort. Damit die Ergebnisse aussagekräftiger werden, sollen auch die Standards vereinheitlicht werden. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7 8 9
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 17.11.2015

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse