E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 19.02.2013

Lakic-Einsatz fraglich

Frankfurt. Eine Rückenverletzung zwingt den Kroaten Lakic zur Trainingspause. Da mit Sicherheit auch der rotgesperrte Inui am Freitag in Freiburg fehlen wird, muss Trainer Amin Veh eventuell auf zwei Positionen umbauen. mehr

clearing

FSV Frankfurt verlängert Vertrag mit Michael Görlitz

Frankfurt. Mittelfeldspieler Michael Görlitz bleibt ein weiteres Jahr beim FSV Frankfurt. Der Fußball-Zweitligist zog am Dienstag seine Option, den auslaufenden Vertrag mit dem 25-Jährigen bis 2014 zu verlängern. mehr

clearing

Kommentar: Chaotisch und blamabel

Im Löwen-Forum wird via Internet heftig über die Möglichkeit der Frankfurter Eishockey-Cracks diskutiert, im nächsten Jahr vielleicht wieder in der DEL zu spielen. Löwen-Geschäftsführer Stefan Krämer hat sich dahingehend geäußert. Doch gemach, gemach. Er sagte: Im Notfall (!) ... mehr

clearing

Ich pferd-zichte

TZ-Reporterin Anne Zegelman verzichtet gern auf Handy-Eilmeldungen, wenn sie so eklig sind wie momentan. mehr

clearing

Der älteste Verein

Eddersheim. Der Eddersheimer Gesangverein feiert das ganze Jahr über mit kleineren und großen Veranstaltungen sein 150-jähriges Bestehen. Wir blicken komprimiert auf die Besonderheiten seiner Geschichte zurück. mehr

clearing

Fragen & Antworten: Wie funktioniert Amazon?

Wie wichtig ist der deutsche Markt für Amazon?

Es ist der größte Auslandsmarkt. Im vergangenen Jahr setzte Amazon hierzulande 8,7 Milliarden Dollar um, umgerechnet sind das derzeit etwa 6,5 Milliarden Euro. Damit lag Deutschland noch vor Japan mit 7,8 Milliarden Dollar und Großbritannien mit 6,5 Milliarden Dollar. Der wichtigste Markt überhaupt ist allerdings Nordamerika mit 34,8 Milliarden Dollar. Amazon wuchs in seiner Heimat zuletzt auch deutlich schneller als im Ausland.

Welche Rolle spielt Amazon für den deutschen Handel?

Gemessen am Einzelhandelsumsatz insgesamt ist die Rolle von Amazon überschaubar. Etwa 1,5 Prozent trägt Amazon zum Branchenumsatz von fast 428 Milliarden Euro bei. Das meiste sind jedoch Lebensmittel. Betrachtet man den Online-Handel von Unterhaltungselektronik bis hin zu Büchern sieht die Sache ganz anders aus: Amazon hält hier fast ein Viertel des Marktes.

Wie ist Amazon in Deutschland aufgestellt?

In Deutschland unterhält das Unternehmen Logistikzentren in Graben bei Augsburg, Bad Hersfeld, Leipzig, Rheinberg, Werne, Pforzheim und Koblenz. Dort arbeiten nach Auskunft von Amazon etwa 7700 fest angestellte Vollzeitmitarbeiter. In Spitzenzeiten wie dem Weihnachtsgeschäft kommen in jedem dieser Zentren Tausende Saisonkräfte hinzu. Weltweit arbeiteten zum Jahreswechsel 88 400 Festangestellte im Unternehmen.

Wird die Empörungswelle gegen Amazon dem Unternehmen schaden?

Amazon selbst äußerte sich auf Nachfrage bisher nicht dazu, ob seit der Ausstrahlung der ARD-Doku weniger bestellt wurde. Doch ein Vergleich legt nahe: Zu große Sorgen muss sich Amazon wohl nicht machen. Auch über den deutschen Rivalen Zalando tobte bereits ein - wenn auch kleinerer - Sturm der Aufregung nach Berichten über schlechte Arbeitsbedingungen. Am rasanten Umsatzwachstum änderte das nichts. Von 2011 auf 2012 verdoppelte Zalando seine Erlöse von 510 Millionen auf 1,15 Milliarden Euro.

Welche Folgen könnte es für Amazon noch geben?

Das ist schwer abzuschätzen. Die Empörung hat auch die Politik erreicht und es ist Wahlkampf. Die Vorwürfe wegen der schlechten Behandlung von Leih- und Zeitarbeitern richten sich aber primär gegen die Leiharbeitsfirmen. Denen droht das Bundesarbeitsministerium inzwischen mit einer Sonderprüfung, die Firmen selbst äußern sich nicht. Die Bezahlung bei Amazon entspricht aber wohl den gültigen Standards. Mit einem Bruttostundenlohn von mindestens 9,30 Euro zahlt Amazon mehr als den gesetzlichen Mindestlohn für Zeitarbeiter, der derzeit im Westen bei 8,19 Euro und im Osten bei 7,50 Euro liegt.

Hat Amazon auch in anderen Ländern schon Ärger gehabt?

Ja, in Großbritannien gab es im vergangenen Jahr eine Debatte darüber, wie sich Amazon und andere US-Konzerne mit legalen Tricks vor dem Steuerzahlen drückten. Ein Amazon-Vertreter musste vor einem Ausschuss des Parlaments erscheinen und wurde dort von den Parlamentariern vor laufenden Kameras in die Mangel genommen. In den USA hatten sich Mitarbeiter darüber beschwert, dass sie im heißen Sommer in unklimatisierten Lagerhallen schufften mussten. Nach US-Medienberichten erlitten mehrere Beschäftigte Schwächeanfälle. Amazon reagierte und rüstete Klimaanlagen nach.

.
München(dpa) - Amazon rühmt sich selbst, das "kundenfreundlichste Unternehmen der Welt" zu sein. Gegenüber den eigenen Mitarbeitern scheint der Ton nicht immer so nett zu sein. Ein Blick hinter die Kulissen eines rasant wachsenden Handelsriesen. mehr

clearing

"Es geht um Menschen in Not"

Schwalbach. 80 Asylbewerber sollen Schwalbach und Eschborn unterbringen. Die Bürgermeisterin sagt: Den Schwalbacher Vorschlag prüfe der Kreis nicht "vor Mai". mehr

clearing

Blumige Aufbruchstimmung

Bad Soden. Die Stadtgärtner sitzen in den Startlöchern, der Bürgermeister hofft, dass sich verschiedene Akteure vernetzen. mehr

clearing

Info: Was fürs Beiprogramm schon geplant ist

Die Bad Sodener Kunstwerkstatt ruft zu einem Wettbewerb unter dem Motto "Reiche Blüte – reiche Ernte" auf. In zwei Altersgruppen können Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren sowie Erwachsene mitmachen. Anmeldeschluss: 31. Mai. mehr

clearing

Familienzentrum kommt in Schwung

Kelkheim. Großzügige und behindertengerechte Räume wünscht sich die Lebenshilfe Main-Taunus seit langem. Vor allem für den Familieunterstützenden Dienst, der behinderte Kinder betreut, reichen die engen Zimmer im Haus Walburga nicht mehr aus. Geld für einen Neubau gibt es – nur ... mehr

clearing

Bittere Pille für Schwimmer

Kriftel. Mit unpopulären und auch unkonventionellen Ideen will der Gemeindevorstand den Zuschuss fürs Parkbad senken: Die Eintrittspreise sollen um bis zu 30 Prozent steigen. Vielleicht kann man das Freibad demnächst auch mieten. mehr

clearing

Bericht: Digitales Klassenzimmer steckt noch in den Kinderschuhen

Köln. Die Schüler sind ganz auf ihre Tablet-Computer konzentriert - kein Unterrichtsbuch, keine Ordner, keine Hefte auf den Tischen. Ein Mathekurs des Aldegrever-Gymnasiums im nordrhein-westfälischen Soest geht neue Wege. mehr

clearing

Schmelzweg: Erste Sperrung für die Holzfäller

Hofheim/Kriftel. Bevor mit den umfangreichen Tiefbauarbeiten begonnen werden kann, wird jetzt erstmal Platz geschaffen. mehr

clearing

Auf dem Weg zum Feuerwehrmann

Cratzenbach. Während manch einer froh ist, dass der autofreie Weiltalsonntag in diesem Jahr ausfällt, bedauert die Feuerwehr Cratzenbach dies. Doch in der Mitgliederversammlung gab‘s auch Grund zur Freude. mehr

clearing

Info:Termine

Außer den Geburtstagen von Wehr und Jugendwehr stehen noch folgende wichtige Termine an: Die Maiwanderung am 20. hat Niederlauken zum Ziel, Abmarsch ist um 10.30 Uhr an der Bushaltestelle. Für den 21. September ist im Gerätehaus ein herbstlicher Abend geplant, und am 28. mehr

clearing

Eine umweltfreundliche Stadt

Neu-Anspach. Energieberatung, Kurse zum Bau von Solaranlagen, Nahwärmeversorgung: Die Stadt tut schon viel für die Umwelt. Jetzt erarbeitet sie gemeinsam mit den Bürgern ein Klimaschutzkonzept. mehr

clearing

Bio kann echt spannend sein

Usingen. Am Samstag wurde in der Usinger Christian-Wirth-Schule nicht nur am offenen Herzen herumgedoktert. Vielmehr wurde auch eine tote Sprache wiederbelebt. mehr

clearing

Devisen: Eurokurs gefallen - Referenzkurs: 1,3349 Dollar

FRANKFURT. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Dienstag mehr

clearing

Hier entsteht "Sieben Linden"

Usingen. Seit dem Umzug der Senioren in den Neubau an der Nauheimer Straße steht das alte Kortheuerhaus in der Hattsteiner Allee leer. Gestern nun hat Architekt Reinhard Sticherling vorgestellt, was aus dem Anwesen werden soll. mehr

clearing

Mobile Internet-Nutzung legt in Deutschland weiter zu

Berlin. Dank Smartphones und Tablets entwickelt sich Deutschland immer mehr hin zur digitalen Gesellschaft. Die mobile Internetnutzung hat noch einmal kräftig zugelegt, belegt eine neue Studie der Initiative D21. mehr

clearing

1962: Ein guter Jahrgang für Brandbekämpfer

Schneidhain. Trotz des "brennenden" Themas "Gerätehaus" war bei der Mitgliederversammlung auf die Effizienz der Schneidhainer Brandbekämpfer Verlass. Nach einer guten Dreiviertelstunde war die Tagesordnung "abgearbeitet" und das, obwohl auch noch Ergänzungswahlen anstanden. mehr

clearing

Wegen Denkmalschutz: Suche nach neuer Bleibe

Schneidhain. Da waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schneidhain bei ihrer Jahreshauptversammlung in der Heinrich-Dorn-Halle doch sehr erstaunt. Bürgermeister Leonhard Helm (CDU) teilte unter dem Tagesordnungspunkt "Unsere Gäste haben das Wort" en passant mit, dass das Alte ... mehr

clearing

Cascada nur Platz 36

Berlin. Deutschlands umstrittener Grand-Prix-Beitrag von Cascada ist nur mäßig in den Single-Charts gestartet: "Glorious" stieg auf Platz 36 ein, wie die Marktforscher von Media Control mitteilten. mehr

clearing

SAP glaubt nicht an schnellen Komplett-Umstieg auf die Cloud

Walldorf. Der neue Cloud-Vorstand des Softwareriesen SAP, Lars Dalgaard, rechnet nicht mit einer schnellen Umstellung auf die Datenwolke als alleinige Anwendung. "Es wird eine massive Verschiebung geben", sagte der 46-Jährige dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (neue Ausgabe von Donnerstag). mehr

clearing

Paralympics-Star Pistorius bestreitet Mordvorwurf

Pretoria. Vier Schüsse durch die verschlossene Badezimmertür: Der Paralympics-Star Pistorius sagt, nicht seine Freundin sondern ein vermeintlicher Einbrecher sei das Ziel gewesen. Die Staatsanwaltschaft glaubt ihm das nicht. mehr

clearing

Richter stoppen Adoptionsverbote für Homosexuelle

Karlsruhe. Das Bundesverfassungsgericht stärkt das Adoptionsrecht für schwule und lesbische Lebenspartner in Deutschland; der Menschenrechtgerichtshof in Straßburg gibt der Klage eines lesbischen Paares aus Österreich statt. Die Fälle sind aber nur bedingt vergleichbar. mehr

clearing

Kogon-Preis – zum Dritten

Königstein. Was lange währt, soll am Freitagabend doch noch würdig werden. Im Großen Saal des Hauses der Begegnung (HdB) wird von 18 Uhr an die Vergabe des Eugen-Kogon-Preises an den 2011 verstorbenen, früheren tschechischen Präsidenten Václav Havel gefeiert. Es ist bereits der dritte ... mehr

clearing

Info: Die Preisträger

Seit 2002 wurde der Königsteiner Eugen-Kogon-Preis – die Feier am Freitag eingerechnet – insgesamt acht Mal vergeben. mehr

clearing

Wie gehen Kunden ins Netz?

Kronberg. Über 180 Kronberger Unternehmen sind bereits im Internet präsent. www.bds-kronberg.de ist die erste Anlaufstelle für Käufer. mehr

clearing

Lakic-Einsatz fraglich

Frankfurt. Eine Rückenverletzung zwingt den Kroaten Lakic zur Trainingspause. Da mit Sicherheit auch der rotgesperrte Inui am Freitag in Freiburg fehlen wird, muss Trainer Amin Veh eventuell auf zwei Positionen umbauen. mehr

clearing

Brandbekämpfer müssen oft zu schweren Unfällen auf der Autobahn

Köppern. 75 Mal schrillten die Notfallpiepser der ehrenamtlichen Retter im Jahr 2012, wie Wehrführer Michael Homm bei der Jahreshauptversammlung berichtete. mehr

clearing

Info: Ehrungen und Beförderungen

Zehn Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Köppern wurden bei der Jahreshauptversammlung befördert. Marc Düsing wurde zum "Feuerwehrmannanwärter" ernannt, mehr

clearing

Orschel wird Porsche-Stadt

Oberursel. Seit vergangener Woche rollen die Bagger im Gewerbegebiet "An den Drei Hasen" – der Bau des Gartencenters hat begonnen. Allerdings tut sich in dem 12 Hektar großen Areal derzeit auch sonst noch eine ganze Menge – es geht im doppelten Sinne rasant zu. . . mehr

clearing

ZEW-Konjunkturerwartung auf höchstem Stand seit 2010

Mannheim. Die Zuversicht deutscher Finanzexperten hat sich im Februar abermals stark verbessert und den höchsten Wert seit fast drei Jahren erreicht. Die ZEW-Konjunkturerwartungen stiegen kräftig um 16,7 Punkte auf 48,2 Zähler mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 19.02.2013 um 17:55 Uhr

Frankfurt. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.02.2013 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing

Nachgefragt: "Ein größeres Angebot zieht auch eine größere Klientel!"

Das Areal "An den Drei Hasen" befindet sich im Umbruch. Was sagen jene Firmen zu den geplanten Neuansiedlungen, die in diesem Gewerbegebiet schon lange beheimatet sind? Wir haben mit einem Mann gesprochen, dessen Unternehmen zu den ältesten im Gewerbegebiet gehört – ... mehr

clearing

US-Medien: Auch Google erwägt eigene Läden

New York. Nach Apple und Microsoft denkt Medienberichten zufolge auch Google über eigene Läden in den USA nach. Die Geschäfte könnten Geräte unter dem Google-Markennamen oder auch Technik des übernommenen Handy-Herstellers Motorola verkaufen, schrieb das "Wall Street Journal". mehr

clearing

Sie rocken das Schloss

Bad Homburg. "The Tulips" machen Musik aus einem einzigen Grund: aus Spaß! Bad Homburg hofft nun auf einen Auftritt der Band in der Heimat. mehr

clearing

Ich pferd-zichte

Bad Homburg. TZ-Reporterin Anne Zegelman verzichtet gern auf Handy-Eilmeldungen, wenn sie so eklig sind wie momentan. mehr

clearing

Kabel Deutschland scheitert bei Übernahme von Tele Columbus

München. Kabel Deutschland verabschiedet sich angesichts des Widerstands des Bundeskartellamtes von der Übernahme des kleineren Konkurrenten Tele Columbus. Das Münchner Unternehmen geht davon aus, dass die Wettbewerbshüter dies wohl untersagen würden. mehr

clearing

Hintergrund: Polizisten ermittelt vermehrt in sozialen Netzwerken

Berlin. Auch die Polizei nutzt soziale Netzwerke immer öfter erfolgreich zum Aufspüren von Straftaten und Verdächtigen. Dabei geht es nicht nur um Facebook-Partys mit massenhaften Einladungen, sondern auch um die Verfolgung von politisch motivierten Straftaten oder Kindesmissbrauch. mehr

clearing

Microsoft startet Outlook.com im Regelbetrieb

Redmond. Microsoft hat bei seinem neuen Web-Mail-Dienst Outlook.com am Dienstag nach einer monatelangen Testphase den Regelbetrieb gestartet. mehr

clearing

Im Zeichen des Salamanders

Bad Homburg. Ob privat oder als Unternehmer – Kurt Meier war immer aktiv und engagiert. Heute wird der "Homburger aus Überzeugung" 90 Jahre alt und hat immer noch viel vor. mehr

clearing

Bundesverfassungsrichter stärken Adoptionsrecht für Homosexuelle

Karlsruhe. Wieder einmal erzwingt Karlsruhe einen Schritt zur Gleichstellung schwuler und lesbischer Paare mit heterosexuellen Ehepaaren. Ab sofort haben Lebenspartner mehr Rechte bei Adoptionen. mehr

clearing

Niersbach: Technik muss "tausendprozentig" funktionieren

Berlin. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach begrüßt die geplante Einführung von Torlinien-Technologie bei der WM 2014 und fordert vom Fußball-Weltverband ein reibungsloses System. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 19.02.2013 um 13:05 Uhr

Frankfurt. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.02.2013 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing

Neue Streiks am Hamburger Flughafen

Hamburg. Die Sicherheitskräfte am Hamburger Flughafen wollen am Mittwoch erneut den ganzen Tag die Arbeit niederlegen. Beschäftigte der Flughafen-Sicherheit aus Hamburg, Frankfurt, Berlin und Nordrhein-Westfalen wollen in Potsdam vor dem Kongresshotel der 5. Luftsicherheitstagung eine ... mehr

clearing

Blutspender gesucht

Aachen. Die Blutreserven in Deutschland schrumpfen wegen der Grippewelle. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) als weitaus größter Versorger mit Blutkonserven registrierte im Februar bislang fast 20 Prozent weniger Blutspenden als in den vergangenen Jahren. mehr

clearing

Schwarz-Gelb streitet über doppelte Staatsbürgerschaft

Berlin. Wenige Monate vor der Bundestagswahl ist in der Bundesregierung ein Konflikt über die doppelte Staatsbürgerschaft für Ausländer aufgebrochen. mehr

clearing

Weil neuer Ministerpräsident in Niedersachsen

Hannover. Niedersachsen wird von einem rot-grünen Bündnis unter Führung des SPD-Ministerpräsidenten Stephan Weil regiert. Der Landtag in Hannover wählte den bisherigen Oberbürgermeister der Landeshauptstadt mit hauchdünner Mehrheit zum Nachfolger von David McAllister (CDU). mehr

clearing

Gabriel: Rot-Grün in Niedersachsen liefert Skizze für Bund

Berlin. SPD-Chef Sigmar Gabriel hat dem neuen niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil zur Wahl gratuliert. "Euer (rot-grüner) Koalitionsvertrag skizziert den Politikwechsel, für den wir auch auf Bundesebene gemeinsam kämpfen wollen." mehr

clearing

Hintergrund: Neue Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat

Berlin. Die Wahl in Niedersachsen hat auch die Kräfteverhältnisse im Bundesrat neu geordnet. Mit der Ablösung der bisherigen CDU-FDP-Koalition in Hannover durch Rot-Grün kann das Regierungslager von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Länderkammer nur noch auf 15 der 69 ... mehr

clearing

Weil ist Ministerpräsident - mit einer Stimme Mehrheit

Hannover. Niedersachsens neue rot-grüne Landesregierung ist im Amt. Bei der Wahl von Regierungschef Weil kam es auf jede Stimme an - doch die knappe Mehrheit besteht ihre erste Bewährungsprobe. mehr

clearing

Porträt: Der Aufstieg des Stephan Weil

Hannover. Mit dem Erfolg kam die Verwandlung: Seit der gewonnenen Landtagswahl hat er in der Öffentlichkeit ein anderes Image, ist Niedersachsens neuer Ministerpräsident Stephan Weil überzeugt. mehr

clearing

Hintergrund: Mit knappen Mehrheiten an den Start

Hannover. "Mehrheit ist Mehrheit" befand 1994 Niedersachsens damaliger Ministerpräsident Gerhard Schröder (SPD). Seine Partei hatte bei der Landtagswahl im März eine hauchdünne Mehrheit von 81 der 161 Sitze erobert. Schröder hielt vier Jahre durch, siegte auch 1998 und wurde im selben ... mehr

clearing

ZEW-Konjunkturerwartung auf höchstem Stand seit 2010

Mannheim. Die Zuversicht deutscher Finanzexperten hat sich im Februar abermals stark verbessert und den höchsten Wert seit fast drei Jahren erreicht. Die ZEW-Konjunkturerwartungen stiegen kräftig um 16,7 Punkte auf 48,2 Zähler mehr

clearing

Nickel holt drei von vier Titeln

Michelbach/Rhein-Lahn. Bei den Hallenmeisterschaften des Leichtathletikkreises Rhein-Lahn in Aarbergen-Michelbach zeigten die Aktiven aller Altersklassen viel gute und zum Teil hervorragende Leistungen. Zwar fehlten am Wettkampftag dann doch einige der zuvor angekündigten 130 Teilnehmer, aber das ... mehr

clearing

Historische Premiere: Torlinien-Technologie bei WM 2014

Zürich/Berlin. 2014 in Brasilien wird erstmals bei einer Fußball-WM die Torlinien-Technologie als Hilfsmittel für die Referees eingesetzt. Bereits im vergangenen Juli hatte das FIFA-Regelkomitee Grünes Licht für die Technik-Revolution gegeben. mehr

clearing

Britischer Patient stirbt an neuem Coronavirus

London. Ein mit dem neuartigen Coronavirus infizierter Patient ist im britischen Birmingham an der Krankheit gestorben. Damit sind sechs der zwölf Menschen, die weltweit mit dem Virus infiziert sind, tot. mehr

clearing

Schneefall behindert Straßen- und Flugverkehr

Frankfurt. Rutschende Busse, am Boden verharrende Flugzeuge - aber auch strahlende Liftbetreiber: Der neue Schneefall hat am Dienstag in Hessen wieder für geteilte Gemüter gesorgt. Während manche nicht vom Fleck kommen, freuen sich andere über gute Wintersportbedingungen. mehr

clearing

FSV Frankfurt verlängert Vertrag mit Michael Görlitz

Frankfurt. Mittelfeldspieler Michael Görlitz bleibt ein weiteres Jahr beim FSV Frankfurt. Der Fußball-Zweitligist zog am Dienstag seine Option, den auslaufenden Vertrag mit dem 25-Jährigen bis 2014 zu verlängern. mehr

clearing

Armenischer Präsident Sargsjan wiedergewählt

Eriwan. Der prorussische Präsident Sersch Sargsjan (58) ist in Armenien für eine zweite Amtszeit bis 2018 wiedergewählt. Der Staatschef habe die Abstimmung in der Südkaukasusrepublik klar mit 58,64 Prozent der Stimmen gewonnen, teilte die Zentrale Wahlkommission in Eriwan mit. mehr

clearing

Flitzende Roboter faszinieren

Westerburg. Ein interessanter Wettbewerb am Konrad-Adenauer-Gymnasium Westerburg lockte viele Schaulustige. Der "RoboCup" erlebte seine zweite spannende Auflage. mehr

clearing

Klangmassen bewegen sich

"Richard Wagner und die Folgen" hätte als Motto über dem jüngsten Museumskonzert in der Frankfurter Alten Oper stehen können. mehr

clearing

Nasenbluten macht alle nur nervös

Kalma Streun hat am Staatstheater Wiesbaden ein Kinderstück des Holländers Theo Fransz inszeniert: "Für ewig und hundertmillionen Tage". mehr

clearing

NS-Vergangenheit von Abgeordneten wird zweistufig untersucht

Wiesbaden. Hessen arbeitet seine Vergangenheit auf. Der erste Teil der offiziellen Untersuchung über das «braune Erbe» des Landtags wurde am Dienstag vorgelegt. Mitte März sollen Wissenschaftler die Ergebnisse bewerten. mehr

clearing

Stanislawski gewinnt mit Köln und leidet mit St. Pauli

Hamburg. Holger Stanislawski und der 1. FC Köln haben mit dem 1:0 beim FC St. Pauli Kurs auf Relegationsrang drei genommen und die Abstiegssorgen von «Stanis» Ex-Clubs vergrößert. Gegen Frankfurt steht St. Pauli ohne Innenverteidiger da - und unter Druck. mehr

clearing

BGH verhandelt über Sicherungsverwahrung für Sextäter

Karlsruhe. Ein 60-Jähriger hat mehrfach Kinder dazu gezwungen, sein Geschlechtsteil anzufassen. Eine besorgte Mutter überführte den Täter. Nun muss der Bundesgerichtshof (BGH) muss die Frage klären, ob sexueller Missbrauch von Kindern ohne Vergewaltigung einer schweren Straftat entspricht. mehr

clearing

Pistorius bestreitet vehement Mordvorwurf

Pretoria. Der Paralympics-Star Oscar Pistorius bestreitet, seine Freundin, das Model Reeva Steenkamp, absichtlich getötet zu haben.Er habe gedacht, auf einen vermeintlichen Einbrecher geschossen zu haben. mehr

clearing

Täter erbeuten bei Diamantenraub Millionen

Brüssel. Aufsehenerregender Raub: Am Brüsseler Flughafen stehlen acht Männer 120 Päckchen mit Edelsteinen - der Wert beläuft sich auf Millionen. Die Täter sind Profis. Nach wenigen Minuten ist alles vorbei. mehr

clearing

Klammern an Brücken-Plänen

Birlenbach-Fachingen. "Professionellen Positivismus" forderte Ralph Beckermann beim Jahrestreffen der SPD Birlenbach-Fachingen zuvorderst vom Ortsbürgermeister. Zum Abschied aus dem Amt des stellvertretenden Vorsitzenden gönnte sich der Beigeordnete reichlich optimistische Ansichten, durchaus mit ... mehr

clearing

Zwei Tote nach Massenkarambolage auf Autobahn 6

Ilshofen. Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 6 in Baden-Württemberg hat es zwei Tote gegeben. Mehrere Fahrzeuge waren in Brand geraten. mehr

clearing

Wettskandal: Harte Strafen - Shanghai verliert Titel

Peking. Die Ermittlungen dauerten drei Jahre, jetzt hat der chinesische Fußballverband die Konsequenzen gezogen: 33 Spieler, Schiedsrichter und Funktionäre werden wegen Spielmanipulationen lebenslang gesperrt. Vorzeigeclub Shanghai Shenhua verliert einen Meistertitel. mehr

clearing

Weil neuer Ministerpräsident in Niedersachsen

Hannover. Niedersachsen wird von einem rot-grünen Bündnis unter Führung des SPD-Ministerpräsidenten Stephan Weil regiert. Der Landtag in Hannover wählte den bisherigen Oberbürgermeister der Landeshauptstadt mit hauchdünner Mehrheit zum Nachfolger von David McAllister (CDU). mehr

clearing

Ein Jahr vor Olympia: Deutsche heiß auf WM-Medaillen

Val di Fiemme. Die Kombinierer um Weltmeister Eric Frenzel sollen wieder für Gold-Glanz sorgen, die Skispringer wollen nach der ersten Einzelmedaille seit vier Jahren greifen, und die Langläufer hoffen auf ihre Chance im Team. mehr

clearing

Cyberkriminalität verursacht Milliardenschäden

Berlin. Sicherheitsexperten warnen vor einer wachsenden Gefahr durch Kriminelle im Internet. Je mehr Regionen und Länder auf der Welt Zugang zum Internet hätten, desto größer würden die Risiken. mehr

clearing

1100 Briefe bei der Post gestohlen

Göttingen. Etwa 1100 Briefe soll ein Mitarbeiter eines Sub-Unternehmens der Post unterschlagen und nach Bargeld durchsucht haben. Der 22-Jährige soll Briefkästen im Raum Göttingen geleert haben. mehr

clearing

Ideen für die Hochhaus-Siedlung

Niederrad. 450 neue Wohnungen könnten in der Mainfeld-Siedlung in Niederrad entstehen. Das ist das Ergebnis einer städtebaulichen Studie des Stadtplanungsamtes. Allerdings wird dafür möglicherweise ein kleineres Hochhaus mit 90 Wohnungen abgerissen. mehr

clearing

E-Mail-Neuerung bei Microsoft: Outlook.com ersetzt Hotmail

Redmond. Hotmail war einer der ersten E-Mail-Dienste im Web, jetzt ist seine Zeit abgelaufen: Microsoft lässt mehrere hundert Millionen Nutzer demnächst auf das neue Angebot Outlook.com wechseln. Mit dem neuen Angebot facht der Windows-Riese den Wettbewerb mit Google an. mehr

clearing

Neue Köpfe im Vorstand der Birlenbacher SPD

Birlenbach-Fachingen. Mit neuem Vorstand geht der SPD-Ortsverein Birlenbach-Fachingen in die nähere Zukunft. mehr

clearing

Rekordzahl an neuen Fällen beim Bundessozialgericht

Kassel. Die Juristen am Bundessozialgericht haben viel Arbeit. Im vergangenen Jahr gingen so viele neue Fälle wie nie zuvor in Kassel ein. Rechtsstreits werden immer öfter bis zur obersten Instanz getrieben. mehr

clearing

Beitritt zur Planungsgesellschaft

Neu-Isenburg. Zusammen bringen neue Gesellschafter bei der RTW-Planungsgesellschaft ein Stammkapital von 30 000 Euro ein. Die Stadtverordneten müssen den Beitritt absegnen. mehr

clearing

Scheidung mit Begleitmusik

Hochtaunus. Es ist ein herber Schlag für den ambitionierten Taunus Touristik Service (TTS). Gleich mehrere Kommunen kehren dem Vermarktungsverein für die Region dieses Jahr den Rücken. Ein Schritt, der mit hohen Kosten begründet wird – aber es schwingen auch andere Töne mit. mehr

clearing

"Da kann es nur Verlierer geben"

Limburg-Weilburg. Das Hessische Kinderförderungsgesetz (KiföG) soll vom kommenden Jahr an die Förderung von Kindertagesstätten vereinheitlichen. Doch Kitas, Eltern und Träger laufen Sturm. Sie befürchten größere Gruppen, weniger Fachkräfte und kürzere Öffnungszeiten. mehr

clearing

Spenden für den Kandidaten

Hofheim. Gisela Stang (SPD) will Bürgermeisterin bleiben, Wolfgang Exner (CDU) und Horst Schneider (Grüne) wollen das Amt haben. Zur Materialschlacht soll der Wahlkampf aber nicht werden. mehr

clearing

Manager schlägt fremdes Kind im Flugzeug und wird gefeuert

New York. Weil er ein fremdes Kleinkind im Flugzeug rassistisch beschimpft und geschlagen haben soll, hat ein Manager in den USA seinen Job verloren. mehr

clearing

Polizei verfolgt Verkäufe angeblicher Meteoriten-Splitter

Moskau. Der Handel mit angeblichen Meteoriten-Teilchen in Russland scheint zu florieren. Die Behörden warnen vor Betrügern. Nach Angaben von Experten war der Brocken aus dem All 17 Meter groß. mehr

clearing

Jana ist die neue "Lesekönigin"

Holzheim. Die Bücherei Holzheim hat ihre fleißigsten Leserinnen und Leser ausgezeichnet. mehr

clearing

Pharmabranche sucht Rezepte für die Zukunft

Frankfurt. Generika kosten deutlich weniger als Originalmedikamente. Das kommt Patienten und Krankenkassen zugute. Die Hersteller stellt das Auslaufen der Patente für ihre hochpreisigen Pillen aber vor große Herausforderungen. mehr

clearing

Pistorius des «vorsätzlichen Mordes» angeklagt

Pretoria. Paralympics-Star Pistorius hat aus Sicht der Anklage seine Freundin gezielt getötet und sei deshalb für einen «vorsätzlichen Mord» verantwortlich. Der Verteidiger glaubt an ein tragisches Versehen. mehr

clearing

Kabinett beschließt Mali-Einsatz der Bundeswehr

Berlin. Bisher sind nur deutsche Transall-Transportmaschinen in Mali im Einsatz. Jetzt kommen Tankflugzeuge, Pionier-Ausbilder, Sanitäter und Ärzte hinzu. Wie lange sie in dem westafrikanischen Krisenland bleiben müssen, ist noch offen. mehr

clearing

Vettel fährt klare Bestzeit bis zur Mittagspause

Barcelona. Sebastian Vettel hat sich am Dienstag mit einer klaren Bestzeit in die Mittagspause des ersten Formel-1-Testtages in diesem Jahr auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona verabschiedet. mehr

clearing

Bruchhagen warnt vor weiteren Werkclubs

Düsseldorf. Noch mehr Werksclubs vom Typ Wolfsburg oder Leverkusen könnten die Fußball-Bundesliga aus dem Gleichgewicht bringen, meinen Vertreter der traditionellen Vereine Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt. Die Verteilung der TV-Gelder sollte für mehr Ausgleich sorgen. mehr

clearing

Ibrahimovic: «Ich bin der Größte hinter Ali»

Berlin. Von Selbstzweifeln wird der schwedische Fußball-Star Zlatan Ibrahimovic nicht gerade geplagt. Der Stürmer des französischen Top-Clubs Paris St. Germain ordnet sich selbst jedenfalls im Bereich seines großen Vorbilds Muhammad Ali ein. mehr

clearing

Täglich ans Limit: Heynckes schmeichelt das Werben

London. Nach der titellosen Vorsaison hatte kaum jemand Jupp Heynckes ein solches Comeback beim FC Bayern zugetraut. Im Sommer muss der «quickfidele» Trainer Pep Guardiola weichen. Auf der Zielgeraden seiner Karriere genießt er die Anerkennung und das Werben um ihn. mehr

clearing

Fast 10 000 Fans begleiten Borussia Mönchengladbach nach Rom

Mönchengladbach. Der Unterstützung seiner Fans kann sich Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach beim Europa-League-Rückspiel bei Lazio Rom am Donnerstag (19.00 Uhr/Sky) sicher sein. mehr

clearing

CDU will Akten prüfen

Runkel. Die CDU-Fraktion im Stadtparlament lässt nicht locker: Sie verlangt Aufklärung darüber, wie es zum Bau einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des neuen Runkeler Feuerwehrhauses gekommen ist. mehr

clearing

Warnstreiks im öffentlichen Dienst ausgeweitet

Berlin. In mehreren Bundesländern habe Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen. Hunderte Mitarbeiter von Landeseinrichtungen und Schulen streikten am Morgen in Niedersachsen, Baden-Württemberg und Bayern. mehr

clearing

Pakistanerinnen verweigern Beerdigung der Anschlagsopfer von Hazara

Quetta. Nach dem Anschlag auf Schiiten in Pakistan mit mehr als 80 Toten befinden sich rund 4000 Frauen im Sitzstreik. Sie wollen die Opfer so lange nicht bestatten, bis die Verantwortlichen für den Anschlag gefunden sind. mehr

clearing

THW Kiel: Nur bescheidener Gewinn trotz Titelflut

Kiel. Handball-Rekordmeister THW Kiel hat trotz der erfolgreichsten Saison in der Bundesliga-Geschichte nur bescheidene Gewinne erzielt. In der vergangenen Spielzeit setzte der THW europaweit Maßstäbe. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7 8
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 19.02.2013

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen