E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 22.01.2014

Neues Leben mit alter Liebe

Berlin. Ein neues Leben anfangen - und die alte Liebe mitnehmen? Wenn ein Partner sich verändert, kann das eine Beziehung belasten - aber auch bereichern. Experten geben Tipps, wie die Liebe trotz Umzug oder Veränderungen im Job bleibt. mehr

clearing

Kurioses Aus für ManUnited im Liga-Pokal

London. Der FC Sunderland hat den englischen Fußball-Meister Manchester United in denkwürdiger Manier aus dem Liga-Pokal geworfen und ist Manchester City durch ein 2:1 im Elfmeterschießen des Halbfinal-Rückspiels ins Endspiel gefolgt. mehr

clearing

AC Mailand verpasst Pokal-Halbfinale - 1:2 gegen Udine

Mailand. Nach der Misere in der Meisterschaft hat der AC Mailand im italienischen Fußball-Pokal eine weitere Titelchance verspielt. Die Mannschaft des neuen Trainers Clarence Seedorf verlor das Viertelfinale gegen Udinese Calcio vor den eigenen Fans mit 1:2 (1:1). mehr

clearing

US-Gericht verschiebt Entscheidung über Rap als Beweismittel

Trenton. Das oberste Gericht des US-Bundesstaats New Jersey hat die Entscheidung über die Zulässigkeit von Gangster-Rap als Beweismittel vor Gericht verschoben. Nach dem Schneefall an der US-Ostküste blieben alle Gerichte in New Jersey geschlossen. Das teilte der Surpreme Court mit. mehr

clearing

Auto fährt in der Eifel in Soldatengruppe - Sieben Verletzte

Laubach. Bei ihrem Marsch auf einer Landstraße in der Eifel ist eine Bundeswehrsoldaten-Gruppe von einem Auto angefahren worden. Sieben Soldaten wurden bei dem Unfall bei Laubach in Rheinland-Pfalz verletzt, zwei von ihnen schwer. mehr

clearing

Aktien zum Schluss mehrheitlich freundlich

New York. Der US-Aktienmarkt hat sich überwiegend freundlich präsentiert. Zwar schloss der Dow Jones 0,25 Prozent tiefer bei 16 373 Punkten. Das lag aber in erster Linie an den Verlusten des Index-Schwergewichts IBM. Der Eurokurs hielt sich im US-Handel stabil über der Markt von 1,35 ... mehr

clearing

New Yorker Schlusskurse am 22.01.2014

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 22.01.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Tausende demonstrieren in Washington gegen Recht auf Abtreibung

Washington. Tausende Menschen haben in Washington gegen das Recht auf Abtreibung demonstriert. Trotz der Eiseskälte nahmen Bürger aus dem ganzen Land an einer Kundgebung im Stadtzentrum teil und zogen zum Obersten Gerichtshof. mehr

clearing

Ex-US-Todeskandidatin Milke muss weiter auf Freiheit warten

Washington. Die in Berlin geborene Ex-US-Todeskandidatin Debra Milke muss weiter auf eine Entscheidung über ihre mögliche endgültige Freiheit warten. Eine Richterin in Phoenix wies einen Antrag der Verteidigung auf die Einstellung des Verfahrens zurück. mehr

clearing
Fotos

Tag 6 im Dschungelcamp

„Schwere Zeiten“ in der 6. Folge der Dschungelshow „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ - Jedenfalls heißt so die Prüfung, die Larissa und Winfried überstehen müssen. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.01.2014 um 20:32 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.01.2014 um 20:32 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Auto fährt in Bundeswehr-Marschgruppe - Mehrere Verletzte

Laubach. Ein Auto ist in der Eifel in eine Gruppe Bundeswehrsoldaten gefahren. Mehrere Soldaten wurden bei dem Unfall bei Laubach in Rheinland-Pfalz am Abend zum Teil lebensgefährlich verletzt. mehr

clearing

Anlegerschützer: Fall Prokon wird für Anleger kompliziert

Düsseldorf. Anlegerschützer erwarten nach dem Insolvenzantrag des Windkraftfinanzierers Prokon ein kompliziertes Verfahren. Die Tatsache, dass die rund 1,4 Milliarden Euro, die das Unternehmen bei Anlegern eingesammelt habe, als Genussscheine mit teilweise mehr

clearing

ADAC stellt Verleihung des «Gelben Engels» in bisheriger Form ein

München. Mehr Vertrauen, weniger Pracht: Nach dem Skandal um manipulierte Zahlen bei der Wahl zum «Gelben Engel» will der ADAC die Verleihung des Autopreises in ihrer bisherigen Form einstellen. mehr

clearing

Prozess gegen Ribéry: Staatsanwalt fordert Freispruch

Paris. Im Prozess gegen Franck Ribéry wegen bezahlten Sex mit einer Minderjährigen hat der Staatsanwalt einen Freispruch für den Bayern-Star und den mitangeklagten Fußball-Profi Karim Benzema gefordert. mehr

clearing

Neunjähriger in USA rettet sechs Verwandte und stirbt bei Brand

Penfield. Die US-Kleinstadt Penfield trauert um einen neunjährigen Helden: Der Junge rettete sechs Verwandte aus einem brennenden Wohnwagen und starb selbst dabei. Insgesamt kamen drei Menschen ums Leben. mehr

clearing

Erstmals Schüsse und Tote bei Protesten in Kiew

Kiew. In der Ukraine ist der über Wochen friedliche Machtkampf in brutale Gewalt mit mehreren toten Demonstranten umgeschlagen. Oppositionspolitiker Vitali Klitschko gab heute dem prorussischen Präsidenten Viktor Janukowitsch die Schuld. mehr

clearing

ADAC-Skandal ADAC: Verleihung des «Gelben Engels» fraglich

München. Nach dem Skandal um manipulierte Zahlen bei der Wahl zum «Gelben Engel» will der ADAC die Verleihung des Autopreises in ihrer bisherigen Form einstellen. mehr

clearing

Rekord-Atomuhr: Fünf Milliarden Jahre sekundengenau

Boulder. Wissenschaftler haben nach eigenen Angaben die genaueste Uhr der Welt entwickelt. Die Rekord-Atomuhr gehe erst nach fünf Milliarden Jahren um eine Sekunde falsch. mehr

clearing

ADAC stellt Wahl des «Gelben Engels» ein

München. Das Aus für den «Gelben Engel»: Nach dem Skandal um manipulierte Zahlen will der ADAC den Autopreis nach Medieninformationen einstellen. «Hat der Gelbe Engel noch eine Zukunft? Sicherlich nein, er hat keine Zukunft. mehr

clearing

Syrien-Verhandlungen könnten mit indirekten Gesprächen weitergehen

Montreux. Vor Beginn der Syrien-Verhandlungen Freitag steht noch immer nicht fest, ob Vertreter beider Seiten miteinander an einem Tisch reden werden. Der UN-Syrienvermittler Lakhdar Brahimi will deshalb morgen mit den Delegationen der Regierung und der Opposition mehr

clearing

Ukrainische Opposition spricht von sieben Toten in Kiew  

Kiew. Die ukrainische Opposition beklagt bei den gewaltsamen Protesten in Kiew bereits sieben Tote. Die Zahl der Erschossenen sei von drei auf fünf gestiegen, sagte der Koordinator des medizinischen Dienstes des Regierungsgegner heute in Kiew. mehr

clearing

Tiefe Gräben bei Friedensgesprächen für Syrien

Montreux. In aufgeheizter Stimmung haben die syrischen Friedensverhandlungen in der Schweiz begonnen. Die syrische Regierungsdelegation legte sich mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon an. mehr

clearing
Fotos

Tag 5 im Dschungelcamp

Es ist heiß am 5. Tag im Camp, und so dürfen sich Larissa und Melanie gemeinsam bei der 5. Dschungelprüfung auf einige gute Urwald-Tropfen freuen. Es gibt pürierten Anus vom Schwein und Emu-Leber. mehr

clearing

Dax tritt zur Wochenmitte auf der Stelle

Frankfurt/Main. Der deutsche Aktienmarkt hat sich zur Wochenmitte kaum von der Stelle bewegt. Der Dax pendelte im Handelsverlauf zwischen leichten Gewinnen und Verlusten. Am Schluss gab der deutsche Leitindex um 0,10 Prozent auf 9720,11 Punkte nach. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.01.2014 um 17:57 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.01.2014 um 17:57 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing

Russland warnt EU vor Sanktionen gegen Ukraine - Barroso droht

Brüssel. Russland hat die EU vor möglichen Sanktionen gegen die Regierung der Ukraine nach der Eskalation der Gewalt in Kiew gewarnt. Der russische EU-Botschafter Wladimir Tschischow sagte heute in Brüssel, dass er glaube, dass man mit Kiew nicht die Sprache mehr

clearing

Prokon meldet Insolvenz an

Hamburg. Der in Schieflage geratene Windanlagen-Finanzierer Prokon hat Insolvenz beim Amtsgericht Itzehoe angemeldet. Das teilte die Prokon Regenerative Energien GmbH in Itzehoe mit. Zuvor hatte die «Wirtschaftswoche» darüber berichtet. mehr

clearing

Kroatien komplettiert EM-Halbfinale

Herning. Titelverteidiger gegen Bronze-Gewinner der drei vergangenen Großereignisse, Olympiasieger gegen Weltmeister. Bei der Handball-EM der Männer kommt es im Halbfinale zu hochkarätigen Duellen. Den letzten freien Platz sicherten sich am Mittwoch die Kroaten. mehr

clearing

Drängen auf rasche Sepa-Umstellung

Berlin. Bundesregierung, Bundesbank und deutsche Kreditinstitute drängen die Wirtschaft trotz Fristverlängerung weiter auf eine rasche Umstellung ihrer Banküberweisungen auf das Sepa-Format. mehr

clearing

Thüringer Wirtschaftsminister für Erlebniszentrum auf der Hohen Geba

Geba. Der thüringische Wirtschaftsminister Uwe Höhn (SPD) will den Bau eines Besucher- und Erlebniszentrums auf der Hohen Geba in der Rhön finanziell unterstützen. mehr

clearing

Prokon meldet Insolvenz an

Hamburg. Der in Schieflage geratene Windanlagen-Finanzierer Prokon hat Insolvenz beim Amtsgericht Itzehoe angemeldet. Das teilte die Prokon Regenerative Energien GmbH in Itzehoe mit. Vorher hatte bereits die «Wirtschaftswoche» darüber berichtet. mehr

clearing

Polizei Weilburg Rangierlok springt aus den Schienen

Löhnberg. Bei Rangierabreiten auf dem Bahnhof von Löhnberg nahe Weilburg ist eine Lok aus den Gleisen gesprungen. Verletzt wurde nach Angaben der Bahn von Mittwoch niemand. mehr

clearing

Regionalsport 1. FC Eschborn: Wichtiger Sponsor springt ab

Eschborn. Wieder einmal Sorgen beim 1. FC Eschborn Der Fußball-Hessenligist muss den Gürtel enger schnallen. Nach dem Absprung des Hauptsponsors müssen Gehälter eingespart werden. mehr

clearing

Umweltministerin Priska Hinz Kritik an Klimaschutz-Ziele der EU

Wiesbaden. Als ungenügend hat das Land Hessen die am Mittwoch in Brüssel vorgestellten Vorschläge der EU-Kommission zum Klimaschutz kritisiert. Für alle Staaten der Europäischen Union müsse es verpflichtende Vorgaben mehr

clearing

ADAC-Präsident verspricht Reformen

München. Nach der Affäre um den Autopreis «Gelber Engel» und gefälschte Zahlen will der ADAC sich verändern: Präsident Peter Meyer versprach ein Reformprogramm. Er werde der Hauptversammlung im Mai Vorschläge unterbreiten, «die dauerhaft für mehr Offenheit, mehr

clearing

ADAC-Präsident verspricht Reformen - weiter Kritik

München. Nach der Affäre um den Autopreis «Gelber Engel» und gefälschte Zahlen will der ADAC sich verändern: Präsident Peter Meyer versprach ein Reformprogramm. Er werde der Hauptversammlung im Mai Vorschläge unterbreiten, «die dauerhaft für mehr Offenheit, mehr

clearing

Hirsche stoppen am früheren Eisernen Vorhang

Prag/Grafenau. Der frühere Eiserne Vorhang zwischen Ost und West lebt einer Studie zufolge in den Köpfen von Hirschen weiter. Das haben Forscher im Nationalpark Böhmerwald (Sumava) herausgefunden. mehr

clearing
Fotos

Ein bisschen Spaß muss sein

Berlin. BMW schließt eine der letzten Lücken im Modellprogramm. Die Bayern stellen dem 1er zum ersten Mal einen 2er zur Seite. Der überzeugt mit seinem Fahrwerk und Design. Der 2er ist aber auch das einzige Auto dieser Liga mit klassischem Heckantrieb. mehr

clearing

Smartphone nicht auskühlen lassen

Göttingen. Wintersportler können spektakuläre Fotos vom Smartphone direkt von der Piste nach Hause schicken - dank öffentlicher Drahtlosnetze geht das inzwischen sogar im Ausland. Zu viel Kälte ist allerdings nicht gut für die empfindliche Technik. mehr

clearing

Erste Interessenten für insolventen Weltbild-Verlag

Augsburg. Nach der Insolvenz der Verlagsgruppe Weltbild werden erste Interessenten für das Unternehmen bekannt. Einem Bericht des «Manager Magazin» zufolge ist der Besitzer der Thalia-Kette, Advent, interessiert. Eine Sprecherin des Finanzinvestors wollte den Bericht nicht kommentieren. mehr

clearing

EU billigt längere Übergangsfrist für Sepa

Brüssel. Firmen und Vereine bekommen mehr Zeit, um ihre Geldtransfers auf das neue einheitliche Sepa-Format umzustellen: Die EU verlängert die Übergangsfrist für das neue Zahlungssystem Sepa um sechs Monate. mehr

clearing

Geknackte Internet-Konten: BSI-Check jetzt für Massen erreichbar

Berlin. Millionenfach wurden Online-Zugangsdaten geklaut, besorgte Internetnutzer haben danach die Webseite der zuständigen Behörde mit Anfragen überflutet. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz BSI, bearbeitete laut BSI-Präsident über 12 Millionen Anfragen. mehr

clearing

Sorten- und Devisenkurse am 22.01.2014

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 22.01.2014 um 16:30 Uhr festgestellt. mehr

clearing

Erneut Rathaus-Fenster mit Stolpersteinen eingeschlagen

Seeheim-Jugenheim/Darmstadt. mehr

clearing

K+S beantragt Pipeline zur Oberweser

Kassel. Der Salz- und Kalihersteller K+S hat wie angekündigt Anträge für eine Abwasserleitung zur Oberweser und einen Salzsee eingereicht. Die Unterlagen für das Raumordnungsverfahren seien tags zuvor eingegangen, mehr

clearing

Handgemenge bei Auftritt des syrischen Informationsministers

Montreux. Am Rande der syrischen Friedenskonferenz in Montreux sind mehrere regimekritische Journalisten angegriffen worden. Ahmed Sakarija fragte den syrischen Informationsminister Omran al-Soabi im Pressezentrum der Konferenz: «Würden Sie den Rücktritt von (Präsident Baschar ... mehr

clearing

Englisches Königshaus Queen stellt Weichen für Generationswechsel

London. Mit fast 88 Jahren ist der Feuereifer im Job nicht mehr ganz so ausgeprägt. Queen Elizabeth II. will nach 62 Jahren im Amt ein bisschen kürzertreten - keine besondere Neuigkeit, zumal die Königin selbst schon mehrmals darauf hingewiesen hat. mehr

clearing

Feuerwehr Hessen Familie durch Brand in Wohnhaus verletzt

Baunatal. Beim Brand eines Hauses im nordhessischen Baunatal sind mehrere Menschen leicht verletzt worden. Dazu gehören eine fünfköpfige Familie, Feuerwehrleute und ein Polizist. mehr

clearing

Prokon-Insolvenz Verbraucherschützer scheitern vor Gericht

Itzehoe. Die Verbraucherzentralen sind mit einem Antrag auf eine einstweilige Verfügung gegen den Windanlagen-Finanzierer Prokon gescheitert. mehr

clearing

In der Ostsee zwei unterschiedliche Schweinswal-Clans

Stralsund. In der deutschen Ostsee leben einer Studie zufolge zwei unterschiedliche Populationen von Schweinswalen. Sie halten sich je nach Jahreszeit abwechselnd in der Pommerschen Bucht östlich von Rügen auf, wie das Deutsche Meeresmuseum am Mittwoch in Stralsund mitteilte. mehr

clearing

Hersfeld: Doppelspitze für Festspiele?

Bad Hersfeld. Der Bad Hersfelder Bürgermeister Thomas Fehling (FDP) hat einen Reformvorschlag zur Gestaltung der Freilicht-Theaterfestspiele vorgelegt. mehr

clearing

Schuhgeschäft in Darmstadt bestohlen Dieb klaut falsche Schuhe

Darmstadt. Doppeltes Diebespech: Ein Langfinger hat in einem Darmstädter Geschäft zwar zwei Schuhe mitgehen lassen, er hatte aber nur den jeweils rechten Schuh von zwei Paaren unterschiedlicher Größe erwischt. mehr

clearing

Visa setzt auf neue Bezahlformen

Frankfurt/Main. Irgendwann soll der Einkauf im Supermarkt mit dem Smartphone bezahlt werden - der Geldbeutel kann zu Hause bleiben. Vorerst treiben Kreditkartenanbieter wie Visa aber eine Übergangstechnologie voran: Kontaktlos per Karte bezahlen - ohne PIN. mehr

clearing

Geknackte Internet-Konten

Berlin. Nach den Warnungen über millionenfach geknackte E-Mail-Konten überschwemmten Internet-Anwender die Seite mit dem Sicherheitscheck der Bundesbehörde. Am Tag zwei hielt das Angebot dem Ansturm weitgehend stand. mehr

clearing

Nicht nur abheften: Depotauszug gibt Aufschluss über richtigen Mix

Frankfurt/Main. Post von der Bank wird häufig einfach nur abgeheftet. Doch wer seinen jährlichen Depotauszug genauer ansieht, kann prüfen, ob die Mischung noch stimmt. Und wer Gewinne mitnimmt, kann sein Depot noch breiter aufstellen. mehr

clearing

Sturz auf nicht gestreutem Gehweg rechtfertigt hohes Schmerzensgeld

Brandenburg. Für Hausbesitzer ist Schnee im Winter lästig - sie müssen den Gehweg vor ihrem Grundstück räumen. Kommen sie der Pflicht nicht nach, kann dies hohe Schmerzensgeldforderungen nach sich ziehen. mehr

clearing

Kabinett billigt Gabriels Energie-Paket

Berlin. Das Bundeskabinett hat die Eckpunkte von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel für eine grundlegende Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gebilligt. Bei der Klausur in Meseberg stellte sich die Regierung nach Angaben aus Regierungskreisen heute hinter den Plan, Vergütungen ... mehr

clearing
Fotos

Zirkusfestival von Monte-Carlo: Bonbons für den Fürsten

Monaco. Selten sah Fürst Albert (55) so entspannt und gut gelaunt aus wie beim Galaabend des Internationalen Zirkusfestivals von Monte-Carlo am Dienstagabend. Bei Nervenkitzel und mit aus Hüten gezauberten Bonbons hatte der monegassische Herrscher Spaß. mehr

clearing

Droh-Mail kurz vor Sotschi: IOC und DOSB bleiben gelassen

Berlin. Ernste Terror-Bedrohung oder ein «Fake»? Zwei Wochen vor den Winterspielen in Sotschi ist eine Terrordrohung per Mail an mehrere Nationale Olympische Komitees publik geworden. mehr

clearing

Steinmeier ruft im Ukraine-Streit zu Gewaltverzicht auf

Berlin. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat an beide Seiten im Ukraine-Konflikt appelliert, auf Gewalt zu verzichten. Steinmeier telefonierte heute mit seinem ukrainischen Amtskollegen Leonid Koschara. mehr

clearing

Droh-Mail kur vor Sotschi: IOC und DOSB bleiben gelassen

Berlin. Ernste Terror-Bedrohung oder ein «Fake»? Zwei Wochen vor den Winterspielen in Sotschi ist eine Terrordrohung per Mail an mehrere Nationale Olympische Komitees publik geworden. mehr

clearing

FDP-Generalsekretärin Beer fordert Entschuldigung von Özdemir

Wiesbaden. Die «Schandfleck»-Äußerung von Grünen-Chef Özdemir hallt bis nach Hessen. FDP und Grünen streiten über die neue politische Streitkultur im Land. mehr

clearing

Belegschaft stimmt Produktionssicherung bei Conti Karben zu

Karben. mehr

clearing

Osterloh: VW in USA «Katastrophenveranstaltung»

Wolfsburg. Volkswagens Betriebsratschef Bernd Osterloh sieht auf dem wichtigen US-Markt viele hausgemachte Probleme für den Autobauer. Die USA seien für VW eine «Katastrophenveranstaltung», sagte das Aufsichtsratsmitglied in Wolfsburg. mehr

clearing

BVB stellt Antrag auf Derby-Vorverlegung

Dortmund. Für das Derby zwischen Dortmund und Schalke im März gibt es nun eine Kompromisslösung. Gäste-Fans werden zugelassen, die Gesamt-Zuschauerkapazität aber wird reduziert. Zudem soll das Spiel früher angepfiffen werden als geplant. mehr

clearing

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 22.01.2014 um 15:15 Uhr mehr

clearing
Fotos

Bonobos im Zoo Frankfurt Neu in Frankfurt: Affendame mit Charme

Frankfurt. Sie hat schwarze Haare, ist acht Jahre alt und verfügt anscheinend über reichlich Charme: Bonobo-Weibchen Bashira ist der jüngste Neuzugang des Frankfurter Zoos. Einen Verehrer hat sich das hübsche Affenweibchen auch schon angelacht. mehr

clearing

Barroso bedauert den Tod von Demonstranten in der Ukraine

Brüssel. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat den Tod von Demonstranten in der Ukraine bedauert und der Regierung in Kiew «mögliches Handeln» der Europäischen Union angedroht. mehr

clearing

Glaeseker mit vielen Erinnerungslücken im Wulff-Prozess

Hannover. Der ehemalige Sprecher von Christian Wulff, Olaf Glaeseker, hat als Zeuge im Korruptionsprozess gegen den früheren Bundespräsidenten nur wenig zur Aufklärung beigetragen. Die Umstände des Oktoberfestbesuchs von Wulff seien ihm nicht im Gedächtnis, sagte er vor dem Landgericht ... mehr

clearing

Handwerker in Rhein-Main optimistisch

Frankfurt/Main. mehr

clearing

Prozess in Kassel Geständnis: Hundertfacher Kindesmissbrauch

Kassel. Der Fall erschüttert nicht nur Nordhessen: Ein Mann steht vor Gericht, weil er 171 Mal Kinder missbraucht haben soll. Viele Taten filmte er, machte Fotos. Als der Mann im Prozess in Kassel die Taten gesteht, ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen. mehr

clearing

Valcke zieht Fazit nach WM-Inspektion in Brasilien

Curitiba. Unter den WM-Spielorten gilt Curitiba als Wackelkandidat, der sogar vom WM-Plan fliegen könnte. Auch bei anderen Projekten läuft nicht alles ganz rund. Aus dem WM-Land kommen aber auch gute Nachrichten. mehr

clearing

Neuer Papst-Aufruf zu Versöhnung und Frieden in Syrien

Rom. Papst Franziskus hat an die Syrien-Friedenskonferenz in der Schweiz appelliert, entschlossen einen Weg der Versöhnung, der Eintracht und des Wiederaufbaus in dem Bürgerkriegsland zu suchen. mehr

clearing

Hessen steuert wieder auf Touristenrekord zu

Wiesbaden. Hessen steuert das vierte Jahr in Folge auf einen Touristenrekord zu. Im vergangenen Jahr kamen bis November über zwölf Millionen Gäste ins Land. mehr

clearing

Barroso warnt Ukraine vor «möglichem Handeln» der EU

Brüssel. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat den Tod von Demonstranten in der Ukraine bedauert und der Regierung in Kiew «mögliches Handeln» der Europäischen Union angedroht. mehr

clearing

Mann mit falscher Identität in Frankfurt Betrüger festgenommen

mehr

clearing

Rabiater Schwarzfahrer greift Kontrolleur an

Obervellmar. mehr

clearing

EU fördert Bahnanschluss von «Gateway Gardens»

Frankfurt/Main. mehr

clearing

Bunte Verzierung für den Salat

Berlin. Gerade wenn der Winter wütet, erfreuen bunte Blüten das Gemüt. Diese müssen nicht immer in der Vase enden, sondern können auch den Salat zieren. Primeln sind sogar essbar. mehr

clearing

Bier und Bundesliga in NY

New York. Blasmusik, Weißwürste, literweise Bier und sogar deutsche Bundesliga: New York erlebt derzeit einen Biergarten-Boom. Die neuen Lokale räumen mit dem verstaubten Image ihrer Vorgänger auf. mehr

clearing

Vorsicht vor «kostenlose Welpen»

Hattersheim. Das Angebot kostenloser Welpen klingt verlockend. Doch in vielen Fällen steckt eine Betrugsmasche dahinter. Sobald im Voraus Geld verlangt wird, sollte der Interessent lieber die Finger vom vermeintlichen Geschenk lassen. mehr

clearing

Schlappe für London im Rechtsstreit um EU-Börsenaufsicht

Luxemburg. Im Rechtsstreit um Kompetenzen der europäischen Börsenaufsicht ESMA hat Großbritannien eine überraschende Schlappe erlitten. mehr

clearing

Die Bundesliga-Rückrunde im WM-Jahr startet

Düsseldorf. Am Freitag endet nach 33 Tagen die Bundesliga-Winterpause mit dem Klassiker Mönchengladbach gegen die Bayern. Selbst für Bundestrainer Löw ist im WM-Jahr nur die Frage, mit welchem Abstand die Münchner wieder den Titel holen. Spannender sind auch für ihn andere Themen. mehr

clearing

Datenklau: Mehr als 12 Millionen Anfragen besorgter Nutzer

Berlin. Nach dem millionenfachen Klau von Online-Zugangsdaten steigt die Zahl der Anfragen besorgter Internetnutzer beim zuständigen Bundesamt weiter. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik habe auf einer eigenes eingerichteten Webseite inzwischen mehr

clearing

Harting für Pechstein als Fahnenträgerin

Berlin. Zwei Wochen vor der Eröffnung der Winterspiele ist die Diskussion um den Fahnenträger der deutschen Olympia-Mannschaft in Gang gekommen. Diskus-Star Robert Harting setzt sich für Claudia Pechstein ein, DOSB-Präsident Hörmann sieht sich der Neutralität verpflichtet. mehr

clearing

Mehr als 270 Islamisten nach Syrien ausgereist

Berlin. Die Zahl der Islamisten, die von Deutschland nach Syrien ausgereist sind, ist deutlich gestiegen. Derzeit gebe es Erkenntnisse zu mehr als 270 Ausgereisten, erklärte das Bundesamt für Verfassungsschutz auf dpa-Anfrage. mehr

clearing

Überraschendes Aus für Thomalla und Wuttke beim «Tatort»

Leipzig. Simone Thomalla (48) und Martin Wuttke (51) müssen ihren Dienst als Leipziger «Tatort»-Kommissare quittieren. mehr

clearing

Flugsicherung will Lotsenstreik gerichtlich verbieten lassen

Frankfurt/Main. Die Deutsche Flugsicherung (DFS) will den für Mittwoch kommender Woche geplanten Lotsenstreik gerichtlich verbieten lassen. Das bundeseigene Unternehmen hat beim Arbeitsgericht Frankfurt eine einstweilige mehr

clearing

Analyse: Frieden in Syrien ist fast unmöglich

Montreux. Verglichen mit dem, was im syrischen Bürgerkrieg an Grausamkeiten passiert, ist das nun wirklich eine Nebensache. mehr

clearing

Droge und Einhandmesser Amphetamin sichergestellt

Griesheim. mehr

clearing
Fotos

Der Kampf um den Bachelor ist eröffnet

Das Abenteuer Südafrika kann beginnen: Am 22. Januar um 20:15 Uhr startet die neue Staffel von "Der Bachelor" auf RTL. 22 Damen kämpfen um den begehrten Junggesellen. Wir stellen sie vor. mehr

clearing

Teure Trennung: Wiese erhält Abfindung und «ist erlöst»

Frankfurt/Main. Die Zeit von Tim Wiese bei 1899 Hoffenheim wird als eines der größten sportlichen Missverständnisse und schlagzeilen-trächtigsten Affären in die Bundesliga-Geschichte eingehen. Nun endete sie nach gut anderthalb Jahren mit einer teuren Trennung. mehr

clearing

Neymar-Transfer: Ermittlungen gegen Barça-Präsidenten

Madrid. Die spanische Justiz ermittelt gegen den Clubchef des FC Barcelona, Sandro Rosell. Dabei geht es um den Verdacht, dass beim Neymar-Transfer mehr Geld geflossen sein könnte als offiziell angegeben. Ein Barça-Mitglied hatte gegen den Vereinsboss geklagt. mehr

clearing

«Grimmiges, neues Aussehen»: Der Force-India-Bolide

Silverstone. Als erstes Formel-1-Team hat Nico Hülkenbergs Rennstall Force India einen Einblick auf seinen neuen Wagen gegeben. Force India präsentierte ein Foto des VJM07. mehr

clearing

Frankfurter Polizei twittert und ist damit Vorreiter in Hessen

Frankfurt/Main. Die Frankfurter Polizei will die Bürger bei großen Einsätzen und Ereignissen künftig über den Kurznachrichtendienst Twitter informieren. Damit hat sie in Hessen die Nase vorn. mehr

clearing

«Tatort»-Ermittler beim Fernsehkrimi-Festival

Wiesbaden. Der Schauspieler und hr-«Tatort»-Ermittler Ulrich Tukur ist Schirmherr des 10. Deutschen Fernsehkrimi-Festivals in Wiesbaden. Bei dem Filmfest vom 11. bis 16. mehr

clearing

Zum Baden lange Anreise nötig

Frankfurt/Main. Auf die Idee, in die Ostsee zu springen, kommen derzeit nur extrem Hartgesottene. Wer entspannt ins Wasser gehen möchte, muss in ein Flugzeug steigen. Erst am Roten Meer fühlen sich Warmbader wohl. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.01.2014 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.01.2014 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing

Judith Holofernes: Musik statt Schreiben

Hamburg. Judith Holofernes, Frontfrau der Erfolgsband Wir sind Helden, ist nach einer zweijährigen Pause zur Musik zurückgekehrt. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 22.01.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen