Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 24°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 24.06.2016

Ein Entrée wie ein Wintergarten Wie sich der Anschluss Ost auf die Entscheidungen von zwei Unternehmern auswirkt

Raunheim. Die Firma Singhoff nutzt die Veränderung der Infrastruktur der Stadt für Erneuerungen der eigenen Räumlichkeiten. Jetzt wird ein neuer Eingangsbereich gebaut. mehr

clearing
Gauck in Slowenien: Am Brexit-Tag feiern mit Freunden

Ljubljana. Nach der bitteren Briten-Entscheidung doch noch ein versöhnlicher Ausklang des Tages für Bundespräsident Gauck. In Ljubljana gibt es etwas zu feiern. mehr

clearing
Fotos
Brexit Briten stimmen für Ausstieg aus der EU

London. Großbritannien kehrt Europa den Rücken: Eine knappe Mehrheit der Briten stimmte bei dem historischen Brexit-Referendum für einen Ausstieg aus der EU. mehr

clearing
Brexit Ergebnis des EU-Referendum hängt am seidenen Faden  

London. In Großbritannien gibt es bei dem historischen EU-Referendum ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Zwar gehen erste Wähler-Nachbefragungen von einem knappen Sieg des Pro-EU-Lagers aus. Doch erste Teilergebnisse lassen die Brexit-Befürworter hoffen. mehr

clearing
Ministerin Priska Hinz (Grüne) Rettung für die Öko-Winzer

Eltville. Den Öko-Winzern im Rheingau droht der Verlust ihrer Ernte, Ursache ist der falsche Mehltau, der wegen der starken Regenfälle sprießt. Abhilfe brächte ein ökologisches Mittel, doch das verbietet die EU kategorisch. Ministerin Priska Hinz (Grüne) will sich nun einem Experiment ... mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 24.06.2016 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.06.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
„Goodbye, UK” - Was die Kulturszene zum Brexit sagt

Berlin/London. Der Brexit ist das große Thema, nicht nur für Politik und Wirtschaft. Die „Harry Potter”-Autorin klingt entgeistert. Und ein deutscher Comedian malt sich schon aus, wie es wäre, wenn Boris Johnson und Donald Trump Regierungschefs würden. mehr

clearing
Jan Delay schaut EM-Spiele notfalls auch am Flughafen

Berlin. Für Musiker Jan Delay kann es nur einen Sieger bei der Europameisterschaft in Frankreich geben - und das ist Deutschland. Denn den größten Fußball-Moment seines Lebens hat er der Nationalelf zu verdanken. mehr

clearing
Ex-Vertriebschefin erhebt schwere Vorwürfe gegen Airport

Calden. Wenige Tage vor dem Ende ihrer Probezeit wird der Vertriebschefin von Kassel Airport gekündigt. Diese erhebt nun Vorwürfe gegen die Geschäftsführung. Zum Teil habe man kein Interesse an Erfolgen gehabt. Der Flughafen reagiert gelassen. mehr

clearing
Brexit-Erdbeben als Chance für neuen Zusammenhalt der Union

Potsdam. Eigentlich wollten sich CDU und CSU ganz auf sich besinnen, um nach Monaten des Streits wieder zueinander zu finden. Doch der Brexit geht auch an der Unionsklausur nicht spurlos vorüber. Ein gutes Omen? mehr

clearing
Euro und Pfund nach Brexit-Referendum abgestürzt

Frankfurt/Main. Die Entscheidung der Briten zum Austritt aus der Europäischen Union hat zu heftigen Turbulenzen am Devisenmarkt geführt. Der Eurokurs gab am Freitag deutlich nach, das britische Pfund rutschte auf den tiefsten Stand seit 1985 ab. mehr

clearing
Tonnenweise Plagiate Flughafen-Zoll findet Tausende gefälschte Unterhosen und Taschen

Frankfurt. Kanariengelbe Männer-Unterhosen, opulente Damentaschen, modische Sonnenbrillen, Turnschuhe, Badeanzüge: Tausende nachgemachter Exemplare hat der Zoll am Frankfurter Flughafen beschlagnahmt - so viel wie nie zuvor. mehr

clearing
Bad Hersfelder Festspiele festlich eröffnet

Bad Hersfeld. Die Fanfare zum Start ist ertönt, die 66. Bad Hersfelder Festspiele sind eröffnet. Mit einem Festakt, einführenden Worten von Star-Intendant Wedel, Politiker-Reden und musikalischen Auftritten von Schauspielerin Jasmin Tabatabei ist der Anfang gemacht. mehr

clearing
Bahnstrecke am Rhein nach Unwetter unterspült

Wiesbaden/Berlin. Auf der Bahnstrecke Wiesbaden-Koblenz ist es am Freitag wegen Unwetterschäden im Mittelrheintal zu Beeinträchtigungen gekommen. Beiderseits des Rheins seien die Gleise am Freitag unterspült worden, mehr

clearing
Fotos
Unwetter in Hessen Bahnstrecke am Rhein nach Unwetter unterspült

Wiesbaden. Mit Hagel, Starkregen und kräftigen Böen ist der Sommer in Hessen zunächst wieder beendet. Unwetter ziehen auf und haben mancherorts bereits am Freitagmittag ihre Spuren hinterlassen. mehr

clearing
Audi plant E-Auto-Offensive

Ingolstadt. Audi will nach einem Bericht des „Manager Magazins” im Jahr 2025 rund 700 000 Elektroautos verkaufen. Zwischen 25 und 30 Prozent der verkauften Audis sollten dann elektrisch angetrieben werden. Ein Audi-Sprecher wollte die Zahlen nicht kommentieren, sagte aber: ... mehr

clearing
Steinmeier: Camerons Regierung hat mit EU-Schicksal gespielt

Berlin. Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat der britischen Regierung vorgeworfen, die EU-Mitgliedschaft leichtfertig verspielt zu haben. mehr

clearing
Papst nennt Gräueltat an Armeniern „Völkermord”

Eriwan. Er hat es gesagt: Papst Franziskus stuft die Gräueltaten an den Armeniern als „Völkermord” ein - wie schon vergangenes Jahr. Auch die Konfliktlage im Pulverfass Südkaukasus bereitet ihm Sorgen. mehr

clearing
Europa – was nun?

So schmerzlich das Referendum über den Brexit auch ausgegangen ist: Es zeigt, dass sich die EU gründlich reformieren muss. Das ist auch eine Chance für die Staatengemeinschaft. mehr

clearing
Lufthansa Cargo verlangt von Mitarbeitern Gehaltsverzicht

Frankfurt/Main. In der Luftfrachtkrise kommt die Lufthansa auf neue Sparideen. Nach Informationen der Gewerkschaft Verdi verlangt die Frachttochter des Dax-Konzerns, Lufthansa Cargo, von ihren Mitarbeitern, auf eine mehr

clearing
Nach dem Brexit Europas Angst vor den nächsten Tagen

Brüssel. Das Ja zum Brexit schockt Brüssel. Die EU-Spitze will Austritt Großbritanniens nun zügig abwickeln. Von unserem Korrespondenten Detlef Drewes. mehr

clearing
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 24.06.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing
Sicherheit im Auto Wolkenbruch und Hitze: Autofahren bei extremem Wetter

München. Der eine Teil der Republik schwitzt, der andere hat mit teils plötzlichem unwetterartigem Regen zu kämpfen. Was das für Autofahrer bedeutet. mehr

clearing
Brexit: HWWI erwartet rasche Erholung der Aktienmärkte

Hamburg/London. Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut HWWI erwartet nach dem Brexit-Beschluss eine rasche Erholung der Aktienmärkte. mehr

clearing
Felix Platte bleibt weiter Leihspieler in Darmstadt

Darmstadt. Stürmer Felix Platte trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des Fußball-Bundesligisten SV Darmstadt 98. Die Ausleihe des 20-Jährige vom FC Schalke 04 wurde um ein Jahr bis 30. mehr

clearing
Freundin erstochen: Angeklagter ohne Erinnerung

Frankfurt/Main. Weil er seine Lebensgefährtin auf offener Straße erstochen hat, steht seit Freitag ein 54 Jahre alter Mann vor Gericht. Die Anklage legt ihm vor dem Landgericht Frankfurt Totschlag zur Last. mehr

clearing
Mehr als 16 Prozent Strom aus erneuerbaren Quellen

Wiesbaden. Der in Hessen verbrauchte Strom kommt inzwischen zu mehr als 16 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen. Damit sei das Land auf gutem Weg, sein in der Koalitionsvereinbarung gesetztes Ziel zu erreichen, mehr

clearing
Energiezentrale am Bahnhof läuft „Leuchtturmprojekt“ in Bad Homburg

Bad Homburg. Die Unternehmen rund um den Bahnhof versorgen die Stadtwerke jetzt mit selbsterzeugter Energie. mehr

clearing
Fotos
"Tag der Architektur" Architekturtrend: Energetisches Sanieren

Düsseldorf. Zum Tag der Architektur am 25. und 26. Juni öffnen Traumhäuser ihre Türen. Gerade für jene, die einen Hausbau oder -kauf und den Umbau planen, ist das eine Chance, sich Ideen abzuschauen. Ernst Uhing, Präsident der Architektenkammer NRW, verrät im Interview die Trends. mehr

clearing
FSV Frankfurt verstärkt Offensive mit Leihspieler Maderer

Frankfurt/Main. Fußball-Drittligist FSV Frankfurt hat den nächsten neuen Spieler verpflichtet. Von der SpVgg Greuther Fürth kommt Stefan Maderer für ein Jahr auf Leihbasis nach Hessen, teilte der Club am Freitag mit. mehr

clearing
Experte rät Opfern von Geiselnahme zu Therapie

Frankfurt/Main. Opfer der Viernheimer Geiselnahme sollten nach Expertenansicht sofort psychologische Hilfe in Anspruch nehmen, um langfristige Folgen zu vermeiden. mehr

clearing
Al-Wazir: Brexit könnte Chance für Finanzplatz Frankfurt sein

Wiesbaden. Der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) wertet die Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt als schlechtes Zeichen für Deutschland, sieht für den Finanzplatz Frankfurt jedoch Chancen. mehr

clearing
Deutsche Wirtschaft entsetzt über Brexit

Berlin/Frankfurt. Die Enttäuschung über den Brexit in der Wirtschaft ist riesig. Auf der Insel arbeiten Hunderttausende in Niederlassungen deutscher Konzerne, die Geschäfte werden leiden. Konzernchefs und Banken verlangen von der EU jetzt rasch Klarheit. mehr

clearing
KMW muss Kosten für geplatztes Projekt nicht mitteilen

Wiesbaden/Mainz. Die Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG (KMW) müssen keine Auskunft über die Kosten der aufgegebenen Planung für den Bau eines Kohlekraftwerks auf der Ingelheimer Aue geben. mehr

clearing
Kranichsteiner Literaturpreis für Ulrich Peltzer

Darmstadt. Der Schriftsteller Ulrich Peltzer erhält den Kranichsteiner Literaturpreis. Die Auszeichnung ist mit 20 000 Euro dotiert. Die Jury würdigt Peltzer vor allem wegen seines Romans „Das bessere Leben”, mehr

clearing
Brexit schockt die Börsenwelt - Finanzwerte fallen tief

Frankfurt/Berlin. Lange hatten sich die Finanzmärkte hoffnungsvoll gezeigt, dass die Briten ihr Land nicht aus der EU wählen. Der doch beschlossene Brexit ließ nun weltweit die Werte abstürzen. Im Laufe des „schwarzen Freitags” entspannte sich die Lage wieder etwas, aber was folgt? mehr

clearing
Partygast stürzt durch Oberlicht in die Tiefe

Frankfurt/Kassel. Ein Partygast ist in Kassel am frühen Freitagmorgen durch das Oberlicht eines Flachdachs vier Meter in die Tiefe gestürzt. Er sei zwar ins Krankenhaus gebracht, aber offenbar nicht schwer verletzt worden, berichtetet die Polizei. mehr

clearing
Theatertruppe bezieht Quartier auf dem Betriebshof Sechzig90 ist gerettet

Rüsselsheim. Lange war unklar, ob die kreativen Köpfe von Sechzig90 eine Zukunft in Rüsselsheim haben würden. Nun steht fest: Es geht weiter. Die Suche nach einem neuen Proberaum findet ein gutes Ende. Mehr als eine Notlösung ist der Umzug auf das Gelände des Betriebshofs dennoch nicht. mehr

clearing
Kommunen auf dem Land wollen mehr Flüchtlinge ansiedeln

Wiesbaden. Mit einer besonderen Willkommens-Kultur wollen hessische Kommunen auf dem Land für Flüchtlinge attraktiver werden. Damit könnte auch dem Bevölkerungsschwund abseits der Ballungsräume etwas entgegengesetzt mehr

clearing
US-Präsidentenwahl: Sanders will Clinton wählen

Washington. Lange hat er die Zähne zusammengebissen, jetzt presst er sich ein knappes „Ja” ab: Sanders will im November für Clinton stimmen. Unter allen Umständen gelte es, Trump zu verhindern. mehr

clearing
Sturz von der Dachterrasse Partygast stürzt durch Oberlicht in die Tiefe

Frankfurt/Kassel. Der Wunsch nach einer besseren Aussicht ließ einen Frankfurter jegliche Vorsicht vergessen – mit schlimmen Folgen. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 24.06.2016 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.06.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Kaufen oder Kuschen? Wohin die Finanzmärkte jetzt steuern

Frankfurt/Main. Nun ist eingetreten, was Börsianer kaum noch für möglich hielten: Die Briten kehren der EU den Rücken. Nach ersten heftigen Verwerfungen an den Finanzmärkten haben sich die Kurse aber erstaunlich schnell gefangen. Warum? Und ist das Schlimmste wirklich schon überstanden? mehr

clearing
Notenbanken wollen gemeinsam Finanzmärkte beruhigen

Frankfurt/Main. Das Brexit-Votum ist ein Schock für die Finanzmärkte. Die Notenbanken haben zwar seit längerem Pläne für den Fall den Fälle - doch der Ausgang des Referendums hat die Märkte überrascht. mehr

clearing
Nach dem Brexit: Auf der Suche nach sicheren Geldanlagen

Frankfurt/Main. Deutsche Staatsanleihen sind begehrt, der Goldpreis schießt in die Höhe. Nach dem Brexit-Votum flüchten Anleger in als sicher geltende Häfen. Das dürfte Finanzminister Schäuble freuen. mehr

clearing
Papst Franziskus zu brisantem Besuch in Armenien

Eriwan. Papst Franziskus ist zu einem brisanten Besuch in der Südkaukasusrepublik Armenien eingetroffen. Mit militärischen Ehren begrüßten Präsident Sersch Sargsjan und das Oberhaupt der Armenischen Kirche, Katholikos Karekin II., den Pontifex am Flughafen der Hauptstadt Eriwan. mehr

clearing
Abgas-Skandal: VW-Manager in Südkorea in U-Haft

Seoul. In Südkorea wird wegen des VW-Abgas-Skandals seit Monaten gegen den Autobauer ermittelt. Bei Durchsuchungen tauchen nun Dokumente auf, die gefälschte Emissionswerte enthalten sollen. Gegen einen Manager gibt es nun drastische Maßnahmen. mehr

clearing
London: Keine Eile bei EU-Austrittsverhandlungen

London. Großbritannien will bei den Verhandlungen über den Ausstieg aus der EU offensichtlich auf Zeit spielen. „Es gibt keine Notwendigkeit für einen genauen Zeitplan”, sagte der scheidende Premierminister David Cameron. mehr

clearing
Debatte um verschobene Bundesratsabstimmung Bouffier bricht sein Schweigen

Wiesbaden. Politik in Hinterzimmern, Absprachen in geschlossen Zirkeln und Untätigkeit: Die Opposition hat die schwarz-grüne Landesregierung wegen der vergangene Woche verschobenen Abstimmung über die Ausweitung der sicheren Herkunftsstaaten im Bundesrat heftig attackiert. mehr

clearing
Telemann-Städte schließen sich zusammen: Frankfurt dabei

Magdeburg/Frankfurt. Zehn Wohn- und Wirkungsorte des Barockkomponisten Georg Philipp Telemann (1681-1767) haben sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Hintergrund ist der bevorstehende 250. mehr

clearing
Handytarife nach Brexit Höhere Kosten für Reisende möglich

Berlin. Telefonieren in Großbritannien - Das könnte nach dem Brexit für Deutsche teurer werden. Innerhalb der EU sollen die Roaming-Kosten 2017 zwar entfallen, doch für Großbritannien muss dies dann nicht mehr gelten. mehr

clearing
Erneute Unwetter ziehen auf

mehr

clearing
Hollein-Nachfolge Neuer Direktor des Städel-Museums steht fest

Frankfurt. Für das Städel-Museum und das Liebighaus in Frankfurt steht der neue Direktor fest: Philipp Demandt wird der Nachfolger von Max Hollein. Der renommierte Kunsthistoriker leitet seit 2012 die Alte Nationalgalerie in Berlin. mehr

clearing
Geiselnahme im Kino 19-Jähriger aus Mannheim war Geiselnehmer von Viernheim

Frankfurt/Viernheim. Das Rätselraten um die Identität des Geiselnehmers von Viernheim hat ein Ende: Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat nun das Alter und die Herkunft des von der Polizei erschossenen Täters bekanntgegeben. mehr

clearing
Unter Umständen teurer: Studium in Großbritannien

Bonn. Ein Auslandssemester in Großbritannien: Viele Studenten aus Deutschland zieht es während ihres Studiums auf die Insel. Doch das könnte nach dem Brexit außerhalb des Erasmus-Programms teurer werden. mehr

clearing
Kursschwankungen nach Brexit: Als Anleger Ruhe bewahren

Bremen. Das Votum der Briten für einen Ausstieg aus der Europäischen Union hat erst einmal die Aktienmärkte einbrechen lassen. Keiner der Börsianer hatte damit gerechnet, dass die Briten wirklich austreten. Anleger sollte das aber nicht beunruhigen. mehr

clearing
Koreanisches SUV: Ssangyong XLV startet bei 16 990 Euro

Engelskirchen. Ssangyong ergänzt das kompakte SUV Tivoli um ein größeres Modell. Für Ende Juni hat der koreanische Hersteller bei der Präsentation in Engelskirchen den Verkaufsstart des XLV angekündigt. mehr

clearing
Im April deutlich mehr Aufträge auf dem Bau

Wiesbaden. Der Boom auf dem Bau hält dank extrem niedriger Zinsen an. Im April verzeichnete das Bauhauptgewerbe in Deutschland preisbereinigt 18,2 Prozent mehr neue Aufträge als ein Jahr zuvor, wie das Statistisches Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. mehr

clearing
Urlaub in Großbritannien: Krankenversicherung gilt weiterhin

Berlin. Wer in nächster Zeit Urlaub in Großbritannien macht, muss sich um die Krankenversicherung keine Sorgen machen. Da ändert sich erst einmal nichts. mehr

clearing
Betriebsrat fordert Frankfurt als Sitz geplanter Superbörse

Frankfurt/London (dpa) - Der Betriebsrat der Deutschen Börse fordert nach dem Nein der Briten zur EU verstärkt Frankfurt als Rechtssitz der geplanten Superbörse mit der Londoner LSE. mehr

clearing
Referendum Die Analyse: Brexit – was nun?

Böses Erwachen für Europa: Beim Referendum über die Mitgliedschaft Großbritanniens in der EU haben sich die Europagegner durchgesetzt. Doch wie geht es nun weiter? Eine Analyse von London-Korrespondentin Katrin Pribyl. mehr

clearing
In den Rollstuhl geprügelt Opfer schildert lebensgefährlichen Angriff vor Gericht

Darmstadt. Im Prozess um den lebensgefährlichen Angriff auf einem Offenbacher Fest hat Opfer Mark H. vor Gericht die dramatischen Momente aus seiner Sicht beschrieben. mehr

clearing
Auszeichnung Friedenspreis des Buchhandels für Carolin Emcke

Frankfurt/Leipzig. Die Journalistin und Publizistin Carolin Emcke (48) erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. mehr

clearing
Beruf & Karriere Neue Masterstudiengänge: Drei Unis mit neuen Fachbereichen

Berlin, Darmstadt und Bayreuth haben an ihren Universitäten und Hochschulen nachgerüstet. Neue interessante Masterstudiengänge werden angeboten, für die sich Absolventen für das kommende Winteremester einschreiben können. mehr

clearing
Deutsche Wirtschaft kurz vor Brexit noch hochzufrieden

München. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich vor der Brexit-Entscheidung noch weiter deutlich verbessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im Juni um 0,9 auf 108,7 Punkte, wie das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung mitteilte. mehr

clearing
EU-Staaten uneins über Glyphosat-Zulassung

Brüssel. Die Briten stimmen gegen die EU, aber das Brüsseler Tagesgeschäft geht trotzdem weiter: Vertreter der EU-Länder haben über die Zukunft des Unkrautkillers Glyphosat abgestimmt - wieder ohne Ergebnis. Nun ist die EU-Kommission dran. mehr

clearing
IHK: Brexit schadet auch hessischer Wirtschaft

Frankfurt/Main. Der Austritt Großbritanniens aus der EU trifft auch die hessische Wirtschaft. Nach Einschätzung der Industrie- und Handelskammern ist mittelfristig ein Rückgang der Exporte und der Direktinvestitionen zu befürchten. mehr

clearing
Deutsche Börse und LSE halten trotz Brexit an Fusionsplan fest

Frankfurt/London (dpa) - Die Deutsche Börse und die London Stock Exchange (LSE) verfolgen ihren Fusionsplan trotz des beschlossenen EU-Austritts Großbritanniens weiter. mehr

clearing
Schweizerische Nationalbank greift am Devisenmarkt ein

Frankfurt/Main. Die Schweizer Notenbank hat nach dem Votum für den Brexit an den Finanzmärkten eingegriffen, um den Kurs des Schweizer Franken zu stabilisieren. mehr

clearing
Klaus Maria Brandauer ärgerte sich über „Bond”-Angebot

München. Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer (73) hat sich zunächst über das Angebot geärgert, den Bösenwicht in dem James-Bond-Film „Sag niemals nie” (1984) zu spielen. mehr

clearing
Börsenkurse sinken rasant Aktienmärkte erleben „Black Friday” nach Brexit-Votum

Frankfurt. Damit hatte zuletzt kaum noch ein Anleger gerechnet: Die Briten haben für einen Austritt aus der EU gestimmt. Die Verwerfungen an den Finanzmärkten sind entsprechend gewaltig. Aktien brechen ein, die Anleger flüchten sich in sogenannte sichere Häfen. mehr

clearing
Frankreichs Wirtschaft wächst zum Jahresstart deutlich

Paris. Die Wirtschaft Frankreichs ist in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich gewachsen. Wie das Statistikamt Insee mitteilte, erhöhte sich die Wirtschaftsleistung (BIP) im ersten Quartal zum Vorquartal um 0,6 Prozent. mehr

clearing
"Schwarzer Tag für Europa" Brexit-Entscheidung schockiert Politik in Hessen

Wiesbaden. Mit Entsetzen und Fassunglosigkeit haben Politiker aus Hessen auf das Brexit-Votum in Großbritannien reagiert. mehr

clearing
„Goodbye, UK” - Promi-Reaktionen auf das Brexit-Votum

Berlin. Zahlreiche Prominente haben ihre Reaktionen auf das Brexit-Votum in Großbritannien im Internet veröffentlicht. Viele britische Stars sind erschüttert. mehr

clearing
Zuhause gesucht Sunny hat Schlimmes hinter sich

Im Zwinger gehalten, getreten und geschlagen: Der siebenjährige Schäferhund Sunny hat Übles erfahren, sich sein sonniges Wesen dennoch bewahrt. Jetzt hofft er auf einen Neuanfang bei einer lieben Familie. mehr

clearing
Fotos
Ferienorte der Ostsee: Von Luxushotel bis Schlafstrandkorb

Eutin. Mit Beginn der Sommerferien fängt in Schleswig-Holsteins Ferienorten die Hochsaison an. Die Orte an der Ostsee haben sich gut vorbereitet. Sie haben den Gästen einiges zu bieten haben. mehr

clearing
Fotos
Leute der Woche: Von modischen Männern und Baby-Freuden

Berlin. US-Schauspieler Kevin Spacey (56) kam im klassischen Anzug und mit dunkler Sonnenbrille, Latino-Sänger Ricky Martin (44) posierte in einer hellen Jacke: Beide waren diese Woche als Gäste bei der Modenschau von Giorgio Armani in Mailand. mehr

clearing
Märkte im Fernen Osten schließen nach Brexit-Votum tief im Minus

Seoul/Tokio/Sidney/Peking. Die Finanzmärkte in Ostasien und Australien haben am Freitag mit heftigen Verlusten auf die Brexit-Entscheidung der Briten reagiert. Die stärksten Kursabschläge verzeichnete der Nikkei-Index in Tokio, der mit einem Minus von 7,9 Prozent bei 14 952 Punkten aus dem Handel ging. mehr

clearing
„Hurricane”-Festival wegen Unwetters unterbrochen

Scheeßel. Das „Hurricane”-Festival im niedersächsischen Scheeßel ist am Freitag wegen eines schweren Unwetters unterbrochen worden. mehr

clearing
Bundestagsbeschlüsse: Fracking, Erbschaftsteuer, Terrorpaket

Berlin. Hitzige Entscheidungen an einem heißen Tag: Der Bundestag bringt umstrittene Gesetzespläne zu Themen wie Fracking und Erbschaftssteuer auf den Weg. mehr

clearing
Austritt Großbritanniens Nach Brexit: Premierminister Cameron tritt zurück

London. Premierminister David Cameron hat die Konsequenzen aus seiner Niederlage in der historischen Abstimmung über einen Austritt Großbritanniens aus der EU gezogen. mehr

clearing
Farage: Millionen-Versprechen der „Leave”-Kampagne war Fehler

London (dpa) - Der britische Rechtspopulist Nigel Farage hat sich kurz nach dem EU-Referendum von einem zentralen Versprechen der Brexit-Kampagne distanziert. In der ITV-Sendung „Good Morning Britain” sagte der UKIP-Politiker, mehr

clearing
Britischer Notenbankchef: 250 Milliarden Pfund stehen bereit

London. Der britische Notenbankenchef Mark Carney hat nach dem Votum für den Brexit die Bereitschaft der Notenbank zur Stabilisierung der Märkte betont. Die Bank of England werde nicht mit zusätzlichen Maßnahmen zögern, sagte Carney am Freitagmorgen in einer Fernsehansprache. mehr

clearing
TV-Kritik "In Teufels Küche": "Bergdoktor" trifft "Tatort Münster"

Zahlreiche Stars vor und hinter der Kamera machen diese Episode aus "Mord in bester Gesellschaft" zum Vergnügen. mehr

clearing
Baufirmen-Chef nach Anschlag auf Asylheim in Vorra in U-Haft

Nürnberg. Mit dem Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim im bayerischen Vorra Ende 2014 beginnt eine ganze Serie derartiger Angriffe. Nach den Ermittlungen ist die auf Rechtsextremisten weisende Spur aber falsch. mehr

clearing
Wetter in Hessen Wetterdienst warnt vor hoher UV-Strahlung und Unwettern

Offenbach. Nach dem bisher heißesten Tag des Jahres drohen für den Nachmittag und Abend erneut schwere Unwetter. Aber auch die Mittagsstunden haben es in sich: Ein Aufenthalt im Freien soll nach Möglichkeit vermieden werden. mehr

clearing
Deutsche Wirtschaft entsetzt über Brexit

Berlin/Frankfurt. Die Enttäuschung über den Brexit in der Wirtschaft ist riesig. Auf der Insel arbeiten Hunderttausende in Niederlassungen deutscher Konzerne, die Geschäfte werden leiden. Konzernchefs und Banken verlangen von der EU jetzt rasch Klarheit. mehr

clearing
Bei übergewichtigem Hund: Keine Rippen mehr fühlbar

Bramsche. Noch pummelig süß oder schon übergewichtig? Ob ihr Hund zu dick ist, können Halter gut sehen und fühlen. mehr

clearing
Netzwelt Besser verschlüsseln: WLAN-Teilen bleibt riskant

Düsseldorf. Private WLAN-Netze sollten privat bleiben. Wer sein WLAN nicht verschlüsselt oder teilt, kann ganz schön Ärger kriegen. mehr

clearing
Airline-News: Mehr Strecken und Verbindungen

Gut für Geschäftsleute: British Airways erweitert sein Angebot in London. Außerdem gibt es neue Direktverbindungen von Hamburg nach Belgrad sowie von Frankfurt ins russische Kasan. mehr

clearing
Anderes Zuhause erleben: Kinder sollten Freunde besuchen

Fürth. In der Schule haben Kinder viel Kontakt zu ihren Mitschülern. Das allein reicht aber nicht. Sie sollten ihre Freunde auch besuchen dürfen. Nur so bekommen sie einen Einblick in das Leben anderer Kinder. mehr

clearing
Fahrplan nach dem Referendum: Wie geht es weiter?

London/Berlin/Brüssel. Für viele EU-Politiker ist klar: Nach dem britischen EU-Referendum darf es kein „Weiter so” geben, egal, wie es ausgeht.In den nächsten Tagen wird es zahlreiche Treffen geben zu der Frage: Wie geht es weiter nach dem Referendum? mehr

clearing
Wassernäpfe und kühle Fliesen: Das hilft Katzen bei Hitze

Berlin. Wenn es Hauskatzen warm ist, suchen sie sich ein kühles Plätzchen. Das kann auch mal die Badewanne sein. Und wollen trinken, am besten nicht am Fressplatz. mehr

clearing
Freizeit & Familie Schick und geschützt: Schminke und Sonnencreme nutzen

Berlin. Make-up auflegen will gekonnt sein. Das gilt erst Recht, wenn dazu noch ein Sonnenschutz kommt. mehr

clearing
Hitze: Herzkranke Kinder brauchen Schutz

Aachen. Sommerliche Hitze kann den Körper stressen. Vor allem Menschen mit Herzerkrankungen müssen aufpassen. Das gilt auch für Kinder. mehr

clearing
Kohlenhydrate und Fette: So tanken Sportler wieder auf

Köln. Wer sich beim Sport richtig auspowert, verbraucht einige Energiereserven. Nach einem Workout sollte man daher etwas essen. Doch nicht allen ist klar, was der Körper dann braucht. Eine Faustregel hilft, den Bedarf zu ermitteln. mehr

clearing
Geld & Recht Regiomat mit frischer Ware: Grillwürstchen rund um die Uhr

Dannenberg. Wochenende, bestes Grillwetter - doch die Läden sind bereits geschlossen. In Märkisch-Oderland gibt es dafür jetzt Abhilfe: Würstchen oder Steaks aus dem Regiomaten. Geld einwerfen, Tastenkombination drücken und die gewünschte Ware entnehmen. mehr

clearing
Rost-Fahrräder in den Straßen: Endstation Schrottplatz?

Köln. Viele tausend Fahrräder müssen jedes Jahr von Gittern und Pfeilern entfernt werden, weil ihre Eigentümer sie auch nach Wochen und Monaten nicht abholen. Der Schrottplatz ist dann meist die Endstation. Dabei gibt es Alternativen. mehr

clearing
Keine falsche Scham: Fremde helfen Senioren meistens gern

Bonn. Die Situation ist bekannt: Ein Senior blickt sich hilfesuchend um, traut sich aber nicht, nach Unterstützung zu fragen. Doch Fremde helfen gerne und ältere Menschen sollten sich bei Fragen im Alltag nicht zurückhalten. mehr

clearing
Essen & Trinken Bei Allergien: Obst vor dem Verzehr erhitzen

Berlin. Besonders im Sommer haben viele Menschen mit Kreuzallergien zu kämpfen. Will man trotzdem nicht auf Obst verzichten, empfiehlt sich die Verarbeitung in Kuchen oder Kompott. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 24.06.2016

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse