E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 25.02.2014

Video

Pias Potpourri vom Mai 2014

Es gibt nur schlechte Nachrichten und Katastrophen? Nicht in «Pias Potpourri». mehr

clearing
Video

Pias Potpourri vom April 2014

Es gibt nur schlechte Nachrichten und Katastrophen? Nicht in «Pias Potpourri». mehr

clearing
Video

Pias Potpourri vom März 2014

Es gibt nur schlechte Nachrichten und Katastrophen? Nicht in «Pias Potpourri». mehr

clearing
Video

Pias Potpourri vom Februar 2014

Es gibt nur schlechte Nachrichten und Katastrophen? Nicht in «Pias Potpourri». mehr

clearing

Apple schließt weitere Lücken

Cupertino. Apple hat die gravierende Sicherheitslücke in seinem Macintosh-Betriebssystem geschlossen. Der Fehler erlaubte es Angreifern unter Umständen, Daten abzufangen, die mit dem sicheren SSL-Protokoll übermittelt werden. mehr

clearing

Mexikos Regierung: Kein Deal mit Drogenboss «El Chapo»

Mexiko-Stadt. Die mexikanischen Behörden haben dem mächtigen Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán Loera keine Kronzeugenregelung im Austausch gegen Informationen angeboten. Das sagte Innenminister Miguel Ángel Osorio Chong. mehr

clearing

Blamage für Manchester United: 0:2 in Piräus

Piräus. Der englische Fußball-Meister Manchester United hat sich in seinem Achtelfinal-Hinspiel der Champions League blamiert. Das Team von Trainer David Moyes verlor bei Olympiakos Piräus mit 0:2. Alejandro Domínguez fälschte nach 38 Minuten einen Schuss von Piräus-Kapitän Giannis ... mehr

clearing

US-Börsen schließen mit moderaten Verlusten

New York. Die wichtigsten US-Aktienindizes haben mit moderaten Verlusten geschlossen. Der Dow Jones ging 0,17 Prozent tiefer bei 16 179 Punkten aus dem Handel. Der Euro notierte wenig verändert bei 1,3742 US-Dollar. mehr

clearing

Blamage für Manchester United: 0:2 in Piräus

Piräus. Der englische Fußball-Meister Manchester United hat sich in seinem Achtelfinal-Hinspiel der Champions League blamiert. Das Team von Trainer David Moyes verlor bei Olympiakos Piräus sang- und klanglos mit 0:2 (0:1). mehr

clearing

New Yorker Schlusskurse am 25.02.2014

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 25.02.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Weiter keine Regierung in Kiew

Kiew. Streit zwischen den neuen Machthabern in der Ukraine: Trotz eines drohenden Staatsbankrotts konnten sich die bisherigen Oppositionsgruppen in Kiew auf keine Übergangsregierung einigen. mehr

clearing

Rumäniens Regierungskoalition zerbrochen

Bukarest. Nach weniger als zwei Jahren ist Rumäniens Regierungskoalition aus Sozialdemokraten und Liberalen zerbrochen. Nach wochenlangem Streit um eine Kabinettsumbildung beschloss die Parteispitze der Liberalen den Rückzug ihrer Minister. mehr

clearing

Happy End für traurigen Berliner Karnevalsprinzen

Aachen/Berlin. Happy End für einen enttäuschten Karnevalsprinzen: Prinz Eddi I. von Berlin darf ersatzweise beim Rosenmontagszug in Aachen mitmachen. mehr

clearing

Obama rückt von Abzugsdrohung ab

Washington. US-Präsident Barack Obama ist von seiner Drohung eines kompletten Truppenabzugs aus Afghanistan nach 2014 abgerückt. Er in einem Telefonat mit Präsident Hamid Karsai diese Option aber offengelassen, sollte ein Sicherheitsabkommen scheitern, so das Weiße Haus. mehr

clearing

Renzi gewinnt zweite Vertrauensabstimmung im Abgeordnetenhaus

Rom. Italiens neuer Ministerpräsident Matteo Renzi hat auch das zweite Vertrauensvotum im Parlament in Rom gewonnen. Nach stundenlanger Diskussion stellte sich eine Mehrheit der Abgeordneten in der zweiten Parlamentskammer hinter Renzi und seinen Reformkurs. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 25.02.2014 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 25.02.2014 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Borussia Dortmund mit 4:2 bei St. Petersburg

St. Petersburg. Borussia Dortmund hat beste Aussichten auf den Einzug ins Viertelfinale der Champions League. In seinem 199. Fußball-Europokalspiel gewann der Vorjahresfinalist bei Zenit St. Petersburg mit 4:2. Das Achtelfinal-Rückspiel in Dortmund findet in drei Wochen statt. mehr

clearing

15 Tote bei Bombenanschlägen in Bagdad und Ramadi

Bagdad. Terroristen im Irak haben mehr als ein Dutzend Menschen getötet. Bei einem Bombenanschlag im Zentrum der Hauptstadt Bagdad starben mindestens 9 Menschen, 32 wurden verletzt, wie die Polizei mitteilte. mehr

clearing

Forscher: Manipulationen am Weltklima wenig effizient und gefährlich

Kiel. Kieler Wissenschaftler warnen eindringlich vor dem Versuch, die Erderwärmung mit Hilfe von Großtechniken zu bremsen. Die Potenziale solcher Techniken des sogenannten Climate Engineering seien relativ gering, die Nebenwirkungen aber könnten massiv sein. mehr

clearing
Fotos

Top-Ausgangslage für BVB nach 4:2 in St. Petersburg

St. Petersburg. Dank des frühesten Champions-League-Doppelpacks in der Vereinsgeschichte und des neuen Rekordtorschützen Robert Lewandowski hat Borussia Dortmund das Viertelfinale bereits dicht vor Augen. Im 199. Fußball-Europokalspiel gewann der BVB bei Zenit St. Petersburg 4:2 (2:0). mehr

clearing

Handys mit Ubuntu-Software für dieses Jahr geplant

Barcelona. Noch in diesem Jahr soll es erste Smartphones mit dem Betriebssystem Ubuntu geben. Die Geräte kommen von dem spanischen Hersteller bq und der chinesischen Firma Meizu. mehr

clearing

Tiefstand bei Verkehrstoten in Deutschland

Wiesbaden. Die Zahl der Verkehrstoten auf deutschen Straßen ist 2013 auf den niedrigsten Stand seit den 50er Jahren gefallen. Nur auf den Autobahnen wurden mehr Tote verzeichnet - eine Rückkehr zur traurigen Normalität nach dem Jahr 2012 mit deutlich weniger Toten. mehr

clearing

Großfahndung im Grenzgebiet nach Verbrecherduo

Gronau. Ein gefährliches niederländisches Verbrecherduo ist möglicherweise nach Deutschland geflüchtet. Die Großfahndung in beiden Ländern blieb aber bisher ergebnislos. Hinweise, dass der 25-jährige Mann und die 19-jährige Frau in Gronau in NRW gesehen wurden, mehr

clearing

Bulgarien, Rumänien und Ungarn pochen auf Minderheitenrechte

Sofia/Budapest/Bukarest. Bulgarien, Rumänien und Ungarn verlangen, dass die neuen Machthaber im Nachbarland Ukraine weiter ihre ethnischen Minderheiten respektieren. mehr

clearing

Weiter keine Regierung in Kiew

Kiew. Nach dem Umsturz in der Ukraine sind die neuen Machthaber zerstritten: Trotz eines drohenden Staatsbankrotts konnten sich die bisherigen Oppositionsgruppen auf keine Übergangsregierung einigen. mehr

clearing

Bund und Länder geben mehr Geld für ehemalige DDR-Heimkinder

Berlin. Der Bund und die ostdeutschen Länder stellen deutlich mehr Geld für die Entschädigung ehemaliger DDR-Heimkinder bereit. Der 40-Millionen-Euro-Hilfsfonds solle auf rund 200 Millionen Euro aufgestockt werden, kündigte Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, an. mehr

clearing

Vier Premieren beim Deutschen Fernsehkrimi-Festival

Wiesbaden. Zwielichtige Typen, gezückte Pistolen und viele Tote - mit vier Premieren feiert das Deutsche Fernsehkrimi-Festival in Wiesbaden sein zehnjähriges Bestehen. Vom 10. bis zum 16. mehr

clearing

Freaky Frankfurt

Leidenschaft mit Ansage: Gestern haben wir die Romantik zu Grabe getragen. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 25.02.2014 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 25.02.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing

Restaurant Riesenwirbel um Raupe im Salat

Der Gast eines italienischen Restaurants findet in seinem Salat eine Raupe, filmt sie mit seinem Smartphone - und löst damit im Internet einen Sturm zwischen Entrüstung und Belustigung aus. mehr

clearing

Zwei ungeborene Kinder verloren: Prozess endet mit Freispruch

Frankfurt/Main. Das Frankfurter Landgericht hat einen Mann vom Vorwurf freigesprochen, seine Ex-Freundin in zwei Fällen so heftig geschlagen zu haben, dass sie ihre ungeborenen Kinder verlor. mehr

clearing
Fotos

Bewegte Bilder

Wissen Sie schon, wo Sie die Oscar-Verleihung anschauen? Ich habe da eine Idee. mehr

clearing

Prinzessin vom Main

Ich kam wegen des Kuchens, ich blieb wegen der Leute. Ein wilder Tag im Altersheim. mehr

clearing

Hallo aus Saigon

"Mot, hai, ba YO!" heißt in Vietnam so viel wie in Bayern "Eins, zwei, g'suffa!". mehr

clearing

BVB in St. Petersburg ohne Hummels

St. Petersburg. Borussia Dortmund muss im Achtelfinal-Hinspiel bei Zenit St. Petersburg auf Mats Hummels verzichten. Der Nationalverteidiger stand nicht im Aufgebot des Fußball-Bundesligisten. mehr

clearing

Klitschko will ukrainischer Präsident werden

Kiew. Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko will neuer Präsident des Landes werden. Der frühere Boxweltmeister sagte, er sei überzeugt davon, dass in der Ukraine die Spielregeln geändert werden müssten. mehr

clearing

TV-Börsenexperte Frick verurteilt

Frankfurt/Main. Am Ende des Prozesses wollte Markus Frick nur noch, dass alles möglichst schnell geht. «Ich schließe mich meinen Verteidigern an», sagte der sonst so wortgewaltige 41-Jährige am Dienstag vor dem Frankfurter Landgericht knapp. mehr

clearing

Gema gewinnt gegen YouTube

München. Die Gema hat sich erfolgreich gegen die Praxis von YouTube gewehrt, die Verwertungsgesellschaft für Sperrungen von Videos auf der Internet-Videoplattform mitverantwortlich zu machen. mehr

clearing

Urteil zu Video-Sperrungen Gema gewinnt gegen YouTube

München. Die Gema hat sich erfolgreich gegen die Praxis von YouTube gewehrt, die Verwertungsgesellschaft für Sperrungen von Videos auf der Internet-Videoplattform mitverantwortlich zu machen. mehr

clearing

Mutter kann Vaterschaftstest erzwingen

Berlin. Die meisten Kinder sind auf Unterhaltszahlungen ihres Vaters angewiesen. Ist die Vaterschaftsfrage ungeklärt, können Männer notfalls gerichtlich zur Abgabe einer Speichelprobe verdonnert werden. mehr

clearing

Reich und mächtig: Ukrainische Oligarchen im Visier

Kiew. In der Ukraine sind nach dem Zusammenbruch des Kommunismus 1991 viele Unternehmer zu unvorstellbarem Reichtum gekommen - so wie in anderen Ex-Sowjetrepubliken auch. Milliarden sollen auf westlichen Konten ruhen. Nun kommt immer stärker die Frage nach der Rolle der Oligarchen ... mehr

clearing

Gema gewinnt gegen YouTube bei Nennung in Sperrtafeln

München. Die Gema hat sich erfolgreich gegen die Praxis von YouTube gewehrt, die Verwertungsgesellschaft für Sperrungen von Videos mitverantwortlich zu machen. Das Landgericht München untersagte YouTube, weiter Formulierungen zu nutzen, in denen auf die Gema hingewiesen wird. mehr

clearing

US-Verbrauchervertrauen schwächelt im Februar

New York. Die Amerikaner blicken etwas weniger optimistisch in die wirtschaftliche Zukunft ihres Landes. mehr

clearing

Sorten- und Devisenkurse am 25.02.2014

Frankfurt/Main. Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 25.02.2014 um 16:30 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): mehr

clearing

Analyse: Wo ist Janukowitsch?

Kiew. Im Kloster, auf einem russischen Kriegsschiff oder doch schon im Ausland - wo ist Viktor Janukowitsch? Seit der überhasteten Flucht des gestürzten Präsidenten aus Kiew brodelt die Gerüchteküche. mehr

clearing

Polizei setzt sich nach Juwelier-Überfall auf Spur der Täter

Sulzbach/Hofheim. Mitten am Tag stürmen drei bewaffnete Männer in ein Einkaufszentrum. Sie rauben Schmuck und wertvolle Uhren und laufen davon. Waren es Einzeltäter oder steckt mehr dahinter? mehr

clearing

Polizei Darmstadt Keine Lust zu laufen: Mann stiehlt Fahrrad

Darmstadt. Warum laufen, wenn man auch fahren kann? Ein 28-Jähriger hat in Darmstadt ein Fahrrad geklaut, weil er zu faul zum Gehen war. mehr

clearing

ADAC will Geschäftsführer loswerden

München. Der ADAC will nach Präsident Peter Meyer auch den umstrittenen Geschäftsführer Karl Obermair loswerden. Der Club verhandle mit Obermair über eine einvernehmliche Beendigung seiner Tätigkeit, sagte der kommissarische ADAC-Präsident August Markl in München. mehr

clearing

Grünes Licht für strengere EU-Klimaauflagen für Autos

Straßburg. Die Autobranche muss in der EU ab 2020 schärfere Klimaauflagen für Neuwagen einhalten - sie bekommt bei der Umsetzung aber mehr Zeit als ursprünglich geplant. Das EU-Parlament stimmte in Straßburg für diesen Kompromiss. mehr

clearing

Semperoper plant Übergangszeit ohne Chef

Dresden. Die Dresdner Semperoper stellt sich nach der fristlosen Kündigung ihres designierten Intendanten Serge Dorny auf eine Übergangszeit ohne Chef ein. mehr

clearing

Zwei Tote bei Skiunfällen in Tirol

Fiss. Bei zwei Skiunfällen in Tirol sind ein Deutscher und ein Brite tödlich verunglückt. Der 64-jährige Deutsche stieß nach Polizeiangaben im Skigebiet Fiss mit einem Schweizer zusammen. Er erlag im Rettungshubschrauber seinen Verletzungen. Der 23-jährige Brite starb in St. mehr

clearing

Autoanhänger überrollt Mutter und Kind

Kassel. Ein verlorener Autoanhänger hat in Kassel am Dienstag eine 26-Jährige und ihren kleinen Sohn vor einem Supermarkt überrollt und verletzt. mehr

clearing

74-Jähriger stirbt am Steuer - Zusammenprall mit Baum

Offenbach. mehr

clearing

Keller hofft gegen Real Madrid «auf ein kleines Wunder»

Gelsenkirchen. Schalke muss gegen Real «über seine Grenzen gehen», sagt Raul, der einstige Königsblaue und Königliche. Chefcoach Keller weiß, dass gegen Ronaldo und Co. nur eine perfekte Teamleistung den Weg in das Viertelfinale ebnen kann. mehr

clearing

Analyse: Zusammenbruch von Mt.Gox stürzt Bitcoin in die Krise

Frankfurt/Main. Der Bitcoin hat bislang alle Krisen gemeistert und die Skeptiker mehr als einmal verblüfft. Der Zusammenbruch der größten Handelsplattform Mt.Gox legt die Schwachstellen des Digitalgeldes nun jedoch schonungslos offen. mehr

clearing

Sachenbacher-Stehle: Warten auf Laborergebnisse

München. Nach dem Doping-Schock laufen die Ermittlungen. Mit Ergebnissen ist erst in einiger Zeit zu rechnen. «Die Dauer des Ermittlungsverfahrens ist schwer einzuschätzen», sagt die Münchner Staatsanwaltschaft und betont, dass nicht gegen Sachenbacher-Stehle ermittelt wird. mehr

clearing

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 25.02.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): mehr

clearing

Rund 10 000 Klinikaufenthalte wegen Cannabiskonsums

Hamburg. Wegen Cannabiskonsums kommen in Deutschland im Schnitt 28 Menschen pro Tag ins Krankenhaus. Darauf machte die Techniker Krankenkasse in Hamburg unter Berufung auf das Statistische Bundesamt aufmerksam. mehr

clearing

Erdogan: Angebliche Telefon-Mitschnitte sind «Verschwörung»

Istanbul. Im Internet tauchen angebliche Aufnahmen von kompromittierenden Telefonaten des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan mit seinem Bilal Sohn auf. Ein Gesprächsteilnehmer fordert den anderen auf, Geld wegzuschaffen. Der Druck auf Erdogan steigt. mehr

clearing

Knochenmarkspender gefunden Stammzellen für Till März gefunden

Niederdorfelden. Es gibt Hoffnung für den an Blutkrebs erkrankten Niederdorfeldener Till März. Ein passender Knochenmarkspender für den 27-Jährigen wurde gefunden. mehr

clearing

Max-Bahr-Arbeitsplätze bleiben überwiegend erhalten

Hamburg. Nach der Insolvenz der Baumarktkette Max Bahr bleiben die meisten Arbeitsplätze erhalten. Für 62 von den einstmals 78 Max-Bahr-Märkten seien neue Betreiber gefunden worden. mehr

clearing

Zunehmende Smartphone-Nutzung am Steuer

Berlin. Angesichts der weiten Verbreitung von Smartphones nimmt nach Einschätzung der Polizei auch die verbotene Nutzung am Steuer immer mehr zu. Gleichzeitig sind die gefährlichen Delikte kaum zu kontrollieren. mehr

clearing

Drogenfund in Bensheim Drogenfahnder finden 74 Kilogramm Khat

Bensheim. Rund 74 Kilogramm der jemenitischen Kaudroge «Khat» stellten Drogenfahnder am Montag in Bensheim sicher. Drei Männer wurden festgenommen. mehr

clearing

Merkel mit höchstem israelischem Orden ausgezeichnet

Jerusalem. Kanzlerin Angela Merkel ist für ihre Verdienste um die israelisch-deutsche Freundschaft mit dem höchsten Orden Israels ausgezeichnet worden. Staatschef Schimon Peres überreichte ihr die Präsidenten-Medaille persönlich in seiner Residenz in Jerusalem. mehr

clearing

Gewerkschaft will mehr Kontrollen gegen Handynutzung am Steuer

Berlin. Angesichts der steigenden Zahl von Unfällen durch eine Handynutzung am Lenkrad hat der Chef der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, mehr Kontrollen gefordert. Wendt sagte der «Saarbrücker Zeitung», das Problem sei inzwischen dramatisch. mehr

clearing

WhatsApp plant Anruf-Funktion

Barcelona. WhatsApp startet mit dem Facebook-Deal im Rücken durch. Bald werden Nutzer auch Anrufe machen können. Sonst soll alles so bleiben wie bisher. Facebook werde auch nach der Übernahme keine WhatsApp-Daten auswerten, versprach Mark Zuckerberg. mehr

clearing

Mehr tödliche Auffahrunfälle

Wiesbaden/Berlin. Gegen den Trend: Auf Autobahnen sind 2013 mehr Menschen bei Unfällen gestorben als 2012. Womöglich, weil Autofahrer sich am Steuer dem Handys widmen. Experten erwarten langfristig jedoch sinkende Zahlen, sobald sich Notbremsassistenten durchsetzen. mehr

clearing

Blackberry will mit Tastatur punkten

Barcelona. Der Smartphone-Pionier Blackberry war zuletzt unter ein Prozent Marktanteil gerutscht. Der neue Chef setzt für die Rettung auf das Geschäft mit Unternehmen - und das Bedienungskonzept der klassischen Blackberry-Geräte. mehr

clearing

Start-Stopp-System hebelt Handy-Verbot am Steuer aus

Frankfurt/Main. Telefonieren am Steuer ist verboten. Das weiß jeder. Doch so pauschal stimmt das nicht. Denn sobald der Motor abgestellt ist, darf ein Mobiltelefon vom Fahrer bedient werden - allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. mehr

clearing

Der Blackphone-Test: Wie begehrt ist Sicherheit nach Snowden?

Barcelona. Auf dem Mobile World Congress überbieten sich Handyanbieter mit immer schnelleren Prozessoren, besseren Displays und neuen Fitness-Funktionen. Blackphone dagegen will mit anderen Features punkten: Datensicherheit und Privatsphäre. mehr

clearing

Milder Winter: Reifen noch nicht wechseln

Stuttgart. Auch wenn der Winter vorbei zu sein scheint, bleiben die Winterreifen besser noch eine Weile am Wagen. Es kann bis Ostern unverhofft noch richtig kalt werden, gibt der Auto Club Europa (ACE) zu bedenken. mehr

clearing

Mann oder Frau - Wer ist der bessere Chef?

Nürnberg. Ob Frauen oder Männer die besseren Chefs sind, beurteilen die Geschlechter unterschiedlich. Männer schreiben Männern intuitiv mehr Führungsqualitäten zu - Frauen dagegen Frauen. mehr

clearing

Hund hat Flöhe: Halter muss saugen

Bonn. Hat das Haustier Flöhe, kommt viel Arbeit auf die Halter zu. Sie sollten nicht nur mehrmals täglich mit dem Staubsauger die Wohnung reinigen, sondern auch ein Flohmittel in den Räumen und auf dem Fell des Tieres verteilen. mehr

clearing

Tausende ThyssenKrupp-Beschäftigte protestieren gegen Stellenabbau

Essen. Tausende Beschäftigte von ThyssenKrupp haben vor der Essener Konzernzentrale mit Transparenten und Trillerpfeifen gegen Pläne zum Personalabbau demonstriert. mehr

clearing

Laut EZB mehr Schaden durch Kartenmissbrauch wegen Datenklau

Frankfurt/Main. Europas Währungshüter warnen Nutzer von Geldkarten vor immer mehr Datenklau im Internet. Erstmals seit vier Jahren habe der Betrug mit Plastikgeld 2012 wieder zugenommen, hieß es von der EZB. mehr

clearing

Mastercard will Mobilfunk-Firmen und Banken zusammenbringen

Barcelona. Der Kreditkarten-Spezialist Mastercard will in Deutschland eine Schlüsselposition bei neuen Bezahldiensten auf dem Smartphone einnehmen. mehr

clearing

Autobahn A 3 Neun Brücken an Pendlerstrecke werden saniert

Limburg. Die neue Brücke für die Autobahn ist eine Großbaustelle zu beiden Seiten des Lahntals. Doch der Verkehr rauscht ungehindert an den schweren Maschinen, Kran und Arbeitern vorbei. mehr

clearing

Hintergrund: Enge Bande zwischen Ukraine und Nato

Brüssel. Für die Nato spielt die Ukraine eine besondere Rolle und es gibt seit Jahren enge Verbindungen. So treffen sich die Außen- und Verteidigungsminister der 28 Bündnisstaaten regelmäßig mit ihren Kollegen aus Kiew in der Nato-Ukraine-Kommission. mehr

clearing

Mehr Durchblick für Verbraucher bei Datenraten

Bonn. Schnell, schneller, am schnellsten: Beim Tempo der Datenübertragung übertreffen sich die Internet- und Mobilfunk-Anbieter mit großen Versprechungen. Um der «Megabititis» Einhalt zu gebieten, will die Bundesnetzagentur die Betreiber nun auf feste Zusagen verpflichten. mehr

clearing

Analyse: Russen sorgen sich um «ihre» Halbinsel Krim

Moskau. Aus dem ukrainischen Chaos, wie es die Russen nennen, hält sich die Führung in Moskau zumindest offiziell raus. Trotzdem gibt es für Kremlchef Putin eine rote Linie. Es geht um den alten Zankapfel Krim. mehr

clearing

ADAC hat nur bei Wahl zum Lieblingsauto manipuliert

München. Der ADAC hat lediglich bei der Wahl zum Lieblingsauto der Deutschen manipuliert. Das geht aus dem Bericht der externen Prüfer hervor. Eine Manipulation in den restlichen Kategorien des «Gelben Engels» habe nicht nachgewiesen werden können, berichtete der Autoclub. mehr

clearing

WM-Kampf Stieglitz gegen Abraham wird Publikumsmagnet

Magdeburg. Eine mit 7500 Zuschauern ausverkaufte Arena in Magdeburg, Public-Viewing in der Stadt des Weltmeisters und deutschlandweite Übertragungen in acht Kinos: mehr

clearing

Deutsche Reisebranche verzeichnet Umsatz-Boom

Nürnberg. Konsumforscher beobachten den Trend zu «Erlebnis und Genuss» schon länger. Er scheint jetzt auch bei den Reisebüros angekommen zu sein: Viele Bundesbürger leisten sich nicht nur häufiger Urlaub, sondern schauen dabei anscheinend auch immer weniger aufs Geld. mehr

clearing

Laut EZB mehr Schaden durch Kartenmissbrauch durch Datenklau

Frankfurt/Main. Europas Währungshüter warnen Nutzer von Geldkarten vor immer mehr Datenklau im Internet. Erstmals seit vier Jahren habe der Betrug mit Plastikgeld 2012 wieder zugenommen, hieß es von der EZB. mehr

clearing

Extravagante Reiseziele weltweit

Berlin. Im Landstrich Rhön soll ein schiefer Turm bald Besucher anlocken. Etwas schräg wird es wohl auch bei einem Ski-Festival in Hemsedal zugehen. Und am Times Square hat auf dem Dach eines Wolkenkratzers eine Bar eröffnet. Mehr Tipps gibt es hier: mehr

clearing

Schadstoffe erschnuppern: Teppichmuster in Marmeladenglas stecken

Hamburg. Neue Tapeten, Lacke, Teppiche und Möbel können mit Schadstoffen belastet sein. Diese werden nach und nach an die Luft abgegeben. Ein Geruchstest verrät, wieviel Chemie in den Materialen steckt. mehr

clearing

Büro auf Kundenbesuch vorbereiten

Stuttgart. Dutzende Fotos hängen am Monitor, und die Tischplatte zieren Kaffeeflecken: So ein Arbeitsplatz macht auf Kunden keinen guten Eindruck. Dabei muss das Büro nicht unpersönlich aussehen. Auf ein paar Punkte sollten Beschäftigte ihr Augenmerk richten. mehr

clearing

Desire 816 und 610: Neue Mittelklasse von HTC

Barcelona. HTC zeigt an seinem Messestand auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei neue Mittelklasse-Smartphones. Sie heißen Desire 610 und Desire 816 und ähneln optisch dem erfolgreichen HTC-Flaggschiff One. mehr

clearing

Efeu darf trotz nistender Vögel von Fassade entfernt werden

Berlin. Efeu an der Hauswand bietet für viele Vögel und Insektenarten einen idealen Lebensraum in Wohngebieten. Solche Biotope sind daher schützenswert. Für Hauseigentümer gibt es jedoch Ausnahmen. mehr

clearing

«Gigant Ronaldo kehrt zurück» - Real vor S04 euphorisch

Madrid. Real Madrid befindet sich vor seinem Gastspiel bei Schalke 04 in Bestform: Ronaldo & Co. sind seit Oktober 2013 ungeschlagen und in der spanischen Liga die Nummer eins. In Deutschland haben die Königlichen allerdings schon so manchen Reinfall erlebt. mehr

clearing

Zwei Ungeborene verloren: Freispruch

Frankfurt. Das Frankfurter Landgericht hat einen Mann vom Vorwurf freigesprochen, seine Ex-Freundin in zwei Fällen so heftig geschlagen zu haben, dass sie ihre ungeboreren Kinder verlor. mehr

clearing

Bitcoin unter Druck: Handelsplattform Mt.Gox verschwunden

Tokio. Handelt es sich um eine Superpanne oder sogar um einen groß angelegten Diebstahl? Bitcoin-Anleger, die ihr virtuelles Geld bei der Handelsplattform Mt.Gox hinterlegt haben, machen sich ernste Sorgen um ihre Einlagen. Die Börse ist im Daten-Nirwana verschwunden. mehr

clearing

DEFA-Regisseur Günter Reisch gestorben

Berlin. Filmregisseur Günter Reisch («Anton der Zauberer») ist tot. Er starb am Montag im Alter von 86 Jahren in Berlin. Das teilte die Akademie der Künste am Dienstag mit, deren Mitglied der DEFA-Regisseur war. mehr

clearing

Digital überholt erstmals CD: Universal hat Erfolg im Netz

Paris. Der weltgrößte Musikkonzern Universal Music hat 2013 erstmals mehr Musik über Download- und Streamingplattformen verkauft als über herkömmliche Tonträger wie CDs oder Platten. mehr

clearing

Netanjahu ruft zu harten Verhandlungen mit dem Iran auf

Jerusalem. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat zu harten Verhandlungen mit dem Iran über dessen Atomprogramm aufgerufen. Teheran habe seine Politik auch unter dem neuen iranischen Präsidenten Hassan Ruhani nicht geändert, mahnte er nach einem mehr

clearing

Ex-Börsenguru Frick wegen Kursmanipulation zu Haft verurteilt

Frankfurt/Main. Der frühere TV-Börsenexperte Markus Frick ist wegen der Manipulation von Aktienkursen zu zwei Jahren und sieben Monaten Haft verurteilt worden. mehr

clearing
Fotos

Bruchhagen übt Kritik an Europa-League-Modus

Frankfurt. Vorstandsboss Heribert Bruchhagen von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Qualifikations-Modus für die Europa League kritisiert. mehr

clearing

Perspektive trotz Dämpfers: Köln feiert Karneval

Köln. Auf dem Weg zurück ins Oberhaus hat es Zweitliga-Spitzenreiter 1. FC Köln verpasst, seine Verfolger vorentscheidend zu distanzieren. Trotz des 1:1 gegen Fürth sind die Kölner Perspektiven aber prima. mehr

clearing

Mourinho vor Wiedersehen mit Drogba: Habe keine Stürmer

London. Vor dem Achtelfinal-Hinspiel des FC Chelsea in der Champions League gegen Galatasaray Istanbul hat Coach Jose Mourinho auf einem heimlich gefilmten Mitschnitt erneut über seine Stürmer geschimpft. Und das ausgerechnet vor dem Wiedersehen mit Lieblingsschüler Didier Drogba. mehr

clearing

Todesstrafe: Giftspritze in der Kritik

Washington. In den USA sinkt die Zustimmung zur Todesstrafe. Das Mittel für die Giftspritze wird knapp, denn Apotheken weigern sich, die benötigten Dosen zu liefern. Geht es nach dem Willen der Befürworter, könnten Verurteilte bald wieder vor dem Erschießungskommando stehen. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 25.02.2014

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen