E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 29.10.2012

Drei Spiele Sperre für Frankfurts Björn Schlicke

Frankfurt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Björn Schlicke vom FSV Frankfurt für drei Zweitligaspiele gesperrt. mehr

clearing

Zambrano fällt wochenlang aus

Frankfurt. Schlechte Nachrichten für die Frankfurter Eintracht: Verteidiger Carlos Zambrano hat sich beim Auswärtsspiel in Stuttgart verletzt. mehr

clearing

Die zweite Niederlage

Stuttgart. Es war nicht der Tag der Frankfurter Eintracht. Zuerst fiel Schwegler aus, dann kassierte sie beim VfB Stuttgart mit 1:2 die zweite Saisonniederlage. Nicht unverdient, aber doch unglücklich. mehr

clearing

André Hahn fällt aus

Offenbach. Glück im Unglück für André Hahn und die Offenbacher Kickers: Bei dem 22-Jährigen hat sich der Verdacht auf Kreuzbandriss nicht bestätigt. Dennoch wird er seinem Verein wochenlang fehlen. mehr

clearing

1:0 über Freiburg: 1. FFC enttäuscht aufs Neue

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt verteidigte mit einem mageren 1:0 (1:0)-Sieg über den SC Freiburg die Führung in der Frauenfußball-Bundesliga. Das, sowie die 1841 Zuschauer im Stadion am Brentanobad, waren die einzigen positiven Aspekte. mehr

clearing

Rote Teufel und Löwen spielen in einer eigenen Liga

Frankfurt. Die Löwen Frankfurt, Rote Teufel Bad Nauheim und Kassel Huskies dominieren die Eishockey-Oberliga West nach Belieben. Als würden die Hessen in einer eigenen Liga gegen Statisten spielen. mehr

clearing

Doppelter Rückschlag

Offenbach. André Hahn musste mit einer Knieverletzung vom Platz. Das Kreuzband ist nicht gerissen, dennoch wird eine Pause nötig. mehr

clearing

Jeder zweite Patient mit schwerer Schuppenflechte unterversorgt

Berlin. Jeder zweite Patient mit einer ausgeprägten Schuppenflechte ist Schätzungen zufolge in Deutschland medizinisch unterversorgt. mehr

clearing

Deutsche Wissenschaftler planen Schutzgebiete in Antarktis

Berlin. Deutsche Forscher sollen die Einrichtung von Meeresschutzgebieten in der Antarktis vorbereiten. Koordiniert werden die Arbeiten vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft. mehr

clearing

Drei Babys seltener Affenarten in Israel geboren

Tel Aviv. Vom Aussterben bedrohte Makaken-Affen haben in einem israelischen Zoo gleich drei Babys geboren. In dem Safari-Zoo bei Tel Aviv erblickten in den letzten Tagen zwei kleine Bartaffen und ein Schopfaffe das Licht der Welt, wie eine Sprecherin am Montag mitteilte. mehr

clearing

Forscher: Neandertaler konnte anspruchsvollere Werkzeuge herstellen

Leipzig. Der moderne Mensch hat dem Neandertaler nach Erkenntnissen internationaler Forscher in Sachen Handwerkskunst auf die Sprünge geholfen. mehr

clearing

Forscher: Nichtrauchergesetze reduzieren Klinikaufenthalte

New York. Gesetze zum Schutz von Nichtrauchern führen einer Studie zufolge schon kurz nach Inkrafttreten zu deutlich weniger Krankenhausaufenthalten. mehr

clearing

Enzym macht den Geschmack in roten Tomaten

Washington. Ein Enzym ist entscheidend für die unterschiedlichen Geschmäcker roter und grüner Tomatensorten. Forscher haben den Bauplan dieses Enzyms (SlCXE 1) im Erbgut identifiziert. mehr

clearing

Extra: New Yorker tanzen auf den Stadtautobahnen

New York. Stunden vor "Sandy" haben die New Yorker noch auf den Straßen getanzt: Tausende Fußgänger haben am Montag die wegen des Sturms gesperrten Stadtautobahnen Manhattans erobert. Viele spazierten einfach über die sechsspurigen Schnellstraßen, die sonst von Hunderttausenden Autos ... mehr

clearing

Reportage: New Yorker trotzen "Sandy"

New York. Nichts geht mehr in New York. Eigentlich hätte die Millionenmetropole am Montag wie üblich in eine hektisch-stressige Arbeitswoche starten sollen, doch stattdessen Stillstand. mehr

clearing

Meteorologin: Hurrikan "Sandy" besonders groß

Offenbach. Hurrikan "Sandy" gehört zu den wohl größten Wirbelstürmen über dem Atlantik seit Beginn der Messungen. "Er hat nämlich einen Durchmesser von etwa 1500 Kilometern. Das ist schon ganz enorm", sagt Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach der Nachrichtenagentur dpa. mehr

clearing

Hintergrund: Hurrikans auf der Saffir-Simpson-Skala

Berlin. Der Ingenieur Herbert Saffir und der damalige Direktor des National Hurricane Centers (NHC), Bob Simpson, haben 1971 eine noch heute gültige Hurrikan-Skala entworfen. Danach werden Hurrikans in Kategorien zwischen 1 und 5 eingestuft. "Sandy" ist laut NHC Kategorie 1. mehr

clearing

NYSE zu: Banker beugen sich Hurrikan "Sandy"

New York. Zum ersten Mal seit 27 Jahren bleibt die Wall Street wegen eines Sturms komplett geschlossen. Nach Montag wird auch an diesem Dienstag kein Handel wegen des Hurrikans "Sandy" stattfinden. mehr

clearing

Hintergrund: Die US-Ostküste

Berlin. In dem vom Hurrikan "Sandy" bedrohten Gebiet an der US-Ostküste leben rund 50 Millionen Menschen. Allein die Metropolregion New York zählt nach offiziellen Schätzungen von 2011 etwa 19 Millionen Einwohner. mehr

clearing

Filmschiff "Bounty" in Seenot: Zwei Mann vermisst

New York. Dramatische Rettungsaktion bei fast sechs Meter hohen Wellen: Zwei Hubschrauber der US-Küstenwache haben die Besatzung des Filmschiffs "Bounty" gerettet, das wegen Hurrikan "Sandy" in Seenot geraten war. Zwei Menschen wurden allerdings auch Stunden nach der Aktion noch vermisst. mehr

clearing

Hurrikane wie "Sandy" in Europa praktisch unmöglich

Hamburg. Vor Stürmen wie dem Hurrikan "Sandy" müssen die Menschen in Europa keine Angst haben. Es sei praktisch unmöglich, dass ein derartiger Wirbelsturm etwa Deutschland erreiche, sagte Wolfgang Seifert vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Hamburg. mehr

clearing

Chronologie: Verheerende Wirbelstürme in den USA

Berlin. Hurrikane wie "Sandy" treffen neben Mittelamerika und der Karibik auch immer wieder die USA. Beispiele aus den vergangenen Jahren: mehr

clearing

Hurrikan "Sandy" lähmt Millionenstadt New York

Washington/New York. Der Wirbelsturm "Sandy" hat die Millionenmetropole New York ausgebremst. Am Montag stand das öffentliche Leben in der Stadt fast still. mehr

clearing

Hurrikan "Sandy" hält die Ostküste in Atem

New York. Viele sprechen bereits von einem "Jahrhundertsturm". Schon bevor "Sandy" die US-Ostküste erreicht, gibt es teils schwere Überflutungen und massive Stromausfälle. Der Hurrikan lähmt auch die Millionenmetropole New York. Die New Yorker Börsen bleiben zwei volle Tage geschlossen. mehr

clearing

Devisen: Euro bei 1,29 US-Dollar - Griechenland-Hickhack belastet

FRANKFURT. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> hat am Montag im späten mehr

clearing

Devisen: Griechenland-Hickhack drückt Euro unter 1,29 Dollar

FRANKFURT. Das Hickhack um Griechenland hat den Euro <EURUS.FX1> mehr

clearing

Privater Raumtransporter "Dragon" zurück von der ISS

Washington. Der erste private US-Raumfrachter der Geschichte ist am späten Sonntag vollbeladen von der Internationalen Raumstation ISS auf die Erde zurückgekehrt. mehr

clearing

Kino-Charts

Quelle: CinemaxX. mehr

clearing

Extra: New Yorker tanzen auf den Stadtautobahnen

New York. Stunden vor "Sandy" haben die New Yorker noch auf den Straßen getanzt: Tausende Fußgänger haben am Montag die wegen des Sturms gesperrten Stadtautobahnen Manhattans erobert. Viele spazierten einfach über die sechsspurigen Schnellstraßen, die sonst von Hunderttausenden Autos ... mehr

clearing

Reportage: New Yorker trotzen "Sandy"

New York. Nichts geht mehr in New York. Eigentlich hätte die Millionenmetropole am Montag wie üblich in eine hektisch-stressige Arbeitswoche starten sollen, doch stattdessen Stillstand. mehr

clearing

Meteorologin: Hurrikan "Sandy" besonders groß

Offenbach. Hurrikan "Sandy" gehört zu den wohl größten Wirbelstürmen über dem Atlantik seit Beginn der Messungen. "Er hat nämlich einen Durchmesser von etwa 1500 Kilometern. Das ist schon ganz enorm", sagt Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach der Nachrichtenagentur dpa. mehr

clearing

Hintergrund: Hurrikans auf der Saffir-Simpson-Skala

Berlin. Der Ingenieur Herbert Saffir und der damalige Direktor des National Hurricane Centers (NHC), Bob Simpson, haben 1971 eine noch heute gültige Hurrikan-Skala entworfen. Danach werden Hurrikans in Kategorien zwischen 1 und 5 eingestuft. "Sandy" ist laut NHC Kategorie 1. mehr

clearing

NYSE zu: Banker beugen sich Hurrikan "Sandy"

New York. Zum ersten Mal seit 27 Jahren bleibt die Wall Street wegen eines Sturms komplett geschlossen. Nach Montag wird auch an diesem Dienstag kein Handel wegen des Hurrikans "Sandy" stattfinden. mehr

clearing

Hintergrund: Die US-Ostküste

Berlin. In dem vom Hurrikan "Sandy" bedrohten Gebiet an der US-Ostküste leben rund 50 Millionen Menschen. Allein die Metropolregion New York zählt nach offiziellen Schätzungen von 2011 etwa 19 Millionen Einwohner. mehr

clearing

Filmschiff "Bounty" in Seenot: Zwei Mann vermisst

New York. Dramatische Rettungsaktion bei fast sechs Meter hohen Wellen: Zwei Hubschrauber der US-Küstenwache haben die Besatzung des Filmschiffs "Bounty" gerettet, das wegen Hurrikan "Sandy" in Seenot geraten war. Zwei Menschen wurden allerdings auch Stunden nach der Aktion noch vermisst. mehr

clearing

Hurrikane wie "Sandy" in Europa praktisch unmöglich

Hamburg. Vor Stürmen wie dem Hurrikan "Sandy" müssen die Menschen in Europa keine Angst haben. Es sei praktisch unmöglich, dass ein derartiger Wirbelsturm etwa Deutschland erreiche, sagte Wolfgang Seifert vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Hamburg. mehr

clearing

Jeder zweite Patient mit schwerer Schuppenflechte unterversorgt

Berlin. Jeder zweite Patient mit einer ausgeprägten Schuppenflechte ist Schätzungen zufolge in Deutschland medizinisch unterversorgt. mehr

clearing

Chronologie: Verheerende Wirbelstürme in den USA

Berlin. Hurrikane wie "Sandy" treffen neben Mittelamerika und der Karibik auch immer wieder die USA. Beispiele aus den vergangenen Jahren: mehr

clearing

Deutsche Wissenschaftler planen Schutzgebiete in Antarktis

Berlin. Deutsche Forscher sollen die Einrichtung von Meeresschutzgebieten in der Antarktis vorbereiten. Koordiniert werden die Arbeiten vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft. mehr

clearing

Drei Babys seltener Affenarten in Israel geboren

Tel Aviv. Vom Aussterben bedrohte Makaken-Affen haben in einem israelischen Zoo gleich drei Babys geboren. In dem Safari-Zoo bei Tel Aviv erblickten in den letzten Tagen zwei kleine Bartaffen und ein Schopfaffe das Licht der Welt, wie eine Sprecherin am Montag mitteilte. mehr

clearing

Privater Raumtransporter "Dragon" zurück von der ISS

Washington. Der erste private US-Raumfrachter der Geschichte ist am späten Sonntag vollbeladen von der Internationalen Raumstation ISS auf die Erde zurückgekehrt. mehr

clearing

Devisen: Euro bei 1,29 US-Dollar - Griechenland-Hickhack belastet

FRANKFURT. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> hat am Montag im späten mehr

clearing

Devisen: Griechenland-Hickhack drückt Euro unter 1,29 Dollar

FRANKFURT. Das Hickhack um Griechenland hat den Euro <EURUS.FX1> mehr

clearing

Devisen: Euro knapp unter 1,29 Dollar

FRANKFURT. Der Euro <EURUS.FX1> hat am Montag schwach tendiert. mehr

clearing

Forscher: Neandertaler konnte anspruchsvollere Werkzeuge herstellen

Leipzig. Der moderne Mensch hat dem Neandertaler nach Erkenntnissen internationaler Forscher in Sachen Handwerkskunst auf die Sprünge geholfen. mehr

clearing

Forscher: Nichtrauchergesetze reduzieren Klinikaufenthalte

New York. Gesetze zum Schutz von Nichtrauchern führen einer Studie zufolge schon kurz nach Inkrafttreten zu deutlich weniger Krankenhausaufenthalten. mehr

clearing

Enzym macht den Geschmack in roten Tomaten

Washington. Ein Enzym ist entscheidend für die unterschiedlichen Geschmäcker roter und grüner Tomatensorten. Forscher haben den Bauplan dieses Enzyms (SlCXE 1) im Erbgut identifiziert. mehr

clearing

Hurrikan "Sandy" lähmt Millionenstadt New York

Washington/New York. Der Wirbelsturm "Sandy" hat die Millionenmetropole New York ausgebremst. Am Montag stand das öffentliche Leben in der Stadt fast still. mehr

clearing

Hurrikan "Sandy" hält die Ostküste in Atem

New York. Viele sprechen bereits von einem "Jahrhundertsturm". Schon bevor "Sandy" die US-Ostküste erreicht, gibt es teils schwere Überflutungen und massive Stromausfälle. Der Hurrikan lähmt auch die Millionenmetropole New York. Die New Yorker Börsen bleiben zwei volle Tage geschlossen. mehr

clearing

Reportage: New Yorker trotzen "Sandy"

New York. Nichts geht mehr in New York. Eigentlich hätte die Millionenmetropole am Montag wie üblich in eine hektisch-stressige Arbeitswoche starten sollen, doch stattdessen Stillstand. mehr

clearing

NYSE zu: Banker beugen sich Hurrikan "Sandy"

New York. Zum ersten Mal seit 27 Jahren bleibt die Wall Street wegen eines Sturms komplett geschlossen. Nach Montag wird auch an diesem Dienstag kein Handel wegen des Hurrikans "Sandy" stattfinden. mehr

clearing

Filmschiff "Bounty" in Seenot: Zwei Mann vermisst

New York. Dramatische Rettungsaktion bei fast sechs Meter hohen Wellen: Zwei Hubschrauber der US-Küstenwache haben die Besatzung des Filmschiffs "Bounty" gerettet, das wegen Hurrikan "Sandy" in Seenot geraten war. Zwei Menschen wurden allerdings auch Stunden nach der Aktion noch vermisst. mehr

clearing

Hurrikane wie "Sandy" in Europa praktisch unmöglich

Hamburg. Vor Stürmen wie dem Hurrikan "Sandy" müssen die Menschen in Europa keine Angst haben. Es sei praktisch unmöglich, dass ein derartiger Wirbelsturm etwa Deutschland erreiche, sagte Wolfgang Seifert vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Hamburg. mehr

clearing

Extra: New Yorker tanzen auf den Stadtautobahnen

New York. Stunden vor "Sandy" haben die New Yorker noch auf den Straßen getanzt: Tausende Fußgänger haben am Montag die wegen des Sturms gesperrten Stadtautobahnen Manhattans erobert. Viele spazierten einfach über die sechsspurigen Schnellstraßen, die sonst von Hunderttausenden Autos ... mehr

clearing

Hintergrund: Hurrikans auf der Saffir-Simpson-Skala

Berlin. Der Ingenieur Herbert Saffir und der damalige Direktor des National Hurricane Centers (NHC), Bob Simpson, haben 1971 eine noch heute gültige Hurrikan-Skala entworfen. Danach werden Hurrikans in Kategorien zwischen 1 und 5 eingestuft. "Sandy" ist laut NHC Kategorie 1. mehr

clearing

Hintergrund: Die US-Ostküste

Berlin. In dem vom Hurrikan "Sandy" bedrohten Gebiet an der US-Ostküste leben rund 50 Millionen Menschen. Allein die Metropolregion New York zählt nach offiziellen Schätzungen von 2011 etwa 19 Millionen Einwohner. mehr

clearing

Chronologie: Verheerende Wirbelstürme in den USA

Berlin. Hurrikane wie "Sandy" treffen neben Mittelamerika und der Karibik auch immer wieder die USA. Beispiele aus den vergangenen Jahren: mehr

clearing

Meteorologin: Hurrikan "Sandy" besonders groß

Offenbach. Hurrikan "Sandy" gehört zu den wohl größten Wirbelstürmen über dem Atlantik seit Beginn der Messungen. "Er hat nämlich einen Durchmesser von etwa 1500 Kilometern. Das ist schon ganz enorm", sagt Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach der Nachrichtenagentur dpa. mehr

clearing

Hurrikan "Sandy" hält die Ostküste in Atem

New York. Viele sprechen bereits von einem "Jahrhundertsturm". Schon bevor "Sandy" die US-Ostküste erreicht, gibt es teils schwere Überflutungen und massive Stromausfälle. Der Hurrikan lähmt auch die Millionenmetropole New York. Die New Yorker Börsen bleiben zwei volle Tage geschlossen. mehr

clearing

Forscher: Nichtrauchergesetze reduzieren Klinikaufenthalte

New York. Gesetze zum Schutz von Nichtrauchern führen einer Studie zufolge schon kurz nach Inkrafttreten zu deutlich weniger Krankenhausaufenthalten. mehr

clearing

Devisen: Euro bei 1,29 US-Dollar - Griechenland-Hickhack belastet

FRANKFURT. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> hat am Montag im späten mehr

clearing

Forscher: Neandertaler konnte anspruchsvollere Werkzeuge herstellen

Leipzig. Der moderne Mensch hat dem Neandertaler nach Erkenntnissen internationaler Forscher in Sachen Handwerkskunst auf die Sprünge geholfen. mehr

clearing

Enzym macht den Geschmack in roten Tomaten

Washington. Ein Enzym ist entscheidend für die unterschiedlichen Geschmäcker roter und grüner Tomatensorten. Forscher haben den Bauplan dieses Enzyms (SlCXE 1) im Erbgut identifiziert. mehr

clearing

Microsoft geht mit neuem Smartphone-System in die Offensive

San Francisco/München. Mit einer von Grund auf neuen Software hat Microsoft am Montag die Aufholjagd in der von Google und Apple dominierten Branche des mobilen Internets gestartet. mehr

clearing

Google fordert Apple mit neuem Tablet-Computer heraus

New York/Berlin. Mit der Ankündigung eines neuen Tablet-Computers zu Kampfpreisen verschärft Google den Wettbewerb mit iPad-Platzhirsch Apple. Vier Monate nach der Vorstellung des handlichen Nexus 7 präsentierte das Unternehmen am Montag ein größeres Gerät, das Nexus 10. mehr

clearing

Folk-Soul-Sänger Terry Callier mit 67 gestorben

Los Angeles. Der amerikanische Soul-, Folk- und Jazzmusiker Terry Callier ist tot. Nach Angaben seines Plattenlabels Mr Bongo Records starb der Künstler am Samstag in seiner Heimatstadt Chicago. Callier war 67 Jahre alt. mehr

clearing

Angriff auf Internetseite des Athener Finanzministeriums

Athen. Hacker der Gruppe "Anonymus" haben am Montag die Webseite des griechischen Finanzministeriums angegriffen und für etwa drei Stunden blockiert. Die Hacker verbreiteten eigene Texte und protestierten gegen die Sparmaßnahmen der Regierung. mehr

clearing

Jeder siebte Jugendliche geht freizügig mit Privatdaten um

Düsseldorf. Jeder siebte Jugendliche geht recht offenherzig mit privaten Daten im Internet um. Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag der Landesmedienanstalt NRW, für die 1300 junge Menschen im Alter von 12 bis 24 Jahren befragt wurden. mehr

clearing

Bericht: Steve Jobs' Luxusyacht fertiggebaut

Berlin. Die von Apple-Gründer Steve Jobs für seine Familie entworfene Luxusyacht ist laut einem niederländischen Bericht gut ein Jahr nach seinem Tod fertiggeworden. mehr

clearing

Schuppenflechte wird oft unzureichend behandelt

Berlin. Schuppenflechte ist nicht ansteckend. Aber unter ihr leiden die Betroffenen in vieler Hinsicht. Oft zeigen sich die Symptome bei Kindern im Grundschulalter zum ersten Mal. Und nicht immer ist dann Verlass auf die passende Behandlung. mehr

clearing

Singen gegen den Schmerz - «Singende Krankenhäuser» in Bayern

Werneck. Singen macht glücklich und kann gesund halten. Das beweisen zahlreiche wissenschaftliche Studien. Viele Musiktherapeuten nutzen diese Heilkraft. Deutschlandweit gibt es rund 14 Singende Krankenhäuser. mehr

clearing

Akku beim Elektrorad im Winter immer warm halten

Berlin. E-Bike-Besitzer, die auch im Winter auf die volle Reichweite ihres Gefährts angewiesen sind, sollten ab bestimmten Temperaturen den Akku mit ins Warme nehmen. mehr

clearing

Devisen: Griechenland-Hickhack drückt Euro unter 1,29 Dollar

FRANKFURT. Das Hickhack um Griechenland hat den Euro <EURUS.FX1> mehr

clearing

Jeder zweite Patient mit schwerer Schuppenflechte unterversorgt

Berlin. Jeder zweite Patient mit einer ausgeprägten Schuppenflechte ist Schätzungen zufolge in Deutschland medizinisch unterversorgt. mehr

clearing

Deutsche Wissenschaftler planen Schutzgebiete in Antarktis

Berlin. Deutsche Forscher sollen die Einrichtung von Meeresschutzgebieten in der Antarktis vorbereiten. Koordiniert werden die Arbeiten vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft. mehr

clearing

Drei Babys seltener Affenarten in Israel geboren

Tel Aviv. Vom Aussterben bedrohte Makaken-Affen haben in einem israelischen Zoo gleich drei Babys geboren. In dem Safari-Zoo bei Tel Aviv erblickten in den letzten Tagen zwei kleine Bartaffen und ein Schopfaffe das Licht der Welt, wie eine Sprecherin am Montag mitteilte. mehr

clearing

Datenverkehr steigt jährlich um 80 Prozent

Berlin. Der weltweite Datenverkehr über das Internet wächst nach einer Schätzung des Branchenverbands eco jährlich um 80 Prozent. Anlässlich des Welt-Internet-Tages am Montag erklärte eco-Geschäftsführer Harald Summa: "Wir sehen für das Wachstum des Datenverkehrs kein Ende am Horizont." mehr

clearing

McCartney: Yoko Ono nicht schuld an Beatles-Trennung

Berlin. Yoko Ono (79) war nach den Worten von Paul McCartney (70) nicht schuld an der Trennung der Beatles. mehr

clearing

Schnellster Supercomputer setzt auf Grafikprozessoren

Berlin. Der schnellste Supercomputer der Welt ist am Montag beim US-Energieministerium in Oak Ridge (Tennessee) ans Netz gegangen. Die Anlage "Titan" in der Größe eines Baseball-Feldes ist nach Angaben des Herstellers Cray zehn Mal leistungsfähiger als sein Vorgänger, allerdings auch ... mehr

clearing

Rod Stewart: Vom Nesthäkchen zum Superstar

London. Wenn man Rod Stewart eines nicht vorwerfen kann, dann ist das ein Mangel an Selbstironie. Ob er nun über modische Fehltritte aus der Vergangenheit oder seine Liebe zu Modelleisenbahnen berichtet - mit 67 Jahren hat er es ganz offensichtlich nicht mehr nötig, sich zu verstellen. mehr

clearing

Volles Haus für Frank Turner

Berlin. Die Menschen in der Wembley Arena jubeln schon frenetisch, da hat Frank Turner noch nicht einen Song gespielt. mehr

clearing

Devisen: Euro knapp unter 1,29 Dollar

FRANKFURT. Der Euro <EURUS.FX1> hat am Montag schwach tendiert. mehr

clearing

Bitkom: Mobile Datendienste boomen

Berlin. Mobile Datendienste boomen. Zum vierten Mal in Folge werde das Geschäft erneut zweistellig zulegen, teilte der Branchenverband Bitkom mit. In diesem Jahr geht der Verband von einem Umsatzplus um 13 Prozent auf 8,5 Milliarden Euro in Deutschland aus. mehr

clearing

Australiens Oscar-Kandidat "Lore": Kinder der Nazi-Täter

Berlin. Eine seltene Perspektive: Die Regisseurin Cate Shortland nimmt in der deutsch-australischen Gemeinschaftsproduktion "Lore" die Kinder der Täter in den Blick. mehr

clearing

"Der deutsche Freund": Liebesdrama um NS-Vergangenheit

Berlin. Eine Liebe in Zeiten des politischen Umbruchs: Jeanine Meerapfel erzählt in ihrem Kinodrama "Der deutsche Freund" von einer Tochter jüdischer Emigranten in Argentinien, die sich in den deutschen Nachbarsjungen verliebt. mehr

clearing

Microsoft nimmt neuen Anlauf im Smartphone-Markt

San Francisco/München. Über die Neuheiten von Microsoft kann man in diesen Wochen leicht den Überblick verlieren. Ein neues Windows 8 für PCs und Tablet Computer, eine eigene Hardware mit dem Tablet "Surface", einen neuen Unterhaltungsdienst "Xbox Music". mehr

clearing

"Omamamia": Marianne Sägebrecht auf dem Weg zum Papst

Berlin. Marguerita ist 65 Jahre alt, ihr Mann ist gestorben. Und ihr Haus in Kanada, das hat die Tochter einfach verkauft. Ins Altenheim aber will die Großmutter keinesfalls, egal, ob das der Tochter nun passt oder nicht. mehr

clearing

"Niko 2": Das kleine Rentier bekommt eine neue Familie

Berlin. Die Mutter des kleinen Rentiers Niko hat einen neuen Freund. Als wäre das nicht genug, bringt der auch noch einen Sohn mit - in der Patchwork-Familie hat Niko also nun einen Stiefbruder. mehr

clearing

"Alles wird gut": Plädoyer gegen das Schubladendenken

München. Ein Film gegen das Schubladendenken: "Alles wird gut" von Niko von Glasow zeigt, dass sich Menschen nicht einfach einordnen lassen. mehr

clearing

"Vielleicht lieber morgen" mit Emma Watson

New York. Nach dem Selbstmord eines Freundes leidet der introvertierte Charlie unter Depressionen und findet an seiner neuen High School keine Freunde - bis er Sam und Patrick kennenlernt. mehr

clearing

"Oh Boy": Meisterwerk über Berliner Lebensgefühl

Berlin. Gleich mit seinem Kino-Debüt hat Regisseur Jan Ole Gerster ein kleines Meisterwerk geschaffen. Sein Film "Oh Boy" erzählt einen Tag im Leben des jungen Berliner Ex-Studenten Niko (Tom Schilling) nach, der sich vor allem nach einem sehnt: Kaffee. mehr

clearing

James Bond Nummer 23: "Skyfall"

London. Im 50. Jubiläumsjahr der James-Bond-Filmreihe schafft "Skyfall" die Gratwanderung zwischen Kult und moderner Geschichte. mehr

clearing

"Sag, dass du mich liebst": Neurosenkomödie mit Karin Viard

Paris. Jeder kennt ihre Stimme, doch niemand ihr Gesicht. Mélina Martin ist eine Pariser Radiomoderatorin. Allabendlich gibt sie in ihrer Talkshow Tausenden von Zuhörern Ratschläge bei Eheproblemen und Liebeskummer. mehr

clearing

Privater Raumtransporter "Dragon" zurück von der ISS

Washington. Der erste private US-Raumfrachter der Geschichte ist am späten Sonntag vollbeladen von der Internationalen Raumstation ISS auf die Erde zurückgekehrt. mehr

clearing

Intimes in der Kunst und Sorglosigkeit im Netz

Frankfurt/Bad Homburg. Ein zerwühltes Bett im Museum: leere Schnapsflaschen, eine verdrehte Strumpfhose, Tablettenpackungen, gebrauchte Kondome, ein Stofftier... mehr

clearing

Wirtschaftsfaktor Heavy Metal - Die harte Musik boomt

Berlin. Ausverkaufte Festivals, zufriedene Plattenfirmen, Fans aus drei Generationen und jetzt auch noch Metal-Kreuzfahrten: Während der Musikmarkt seit Jahren krankt, scheint man in der Heavy-Metal-Szene wenig von der Krise zu spüren. mehr

clearing

Die Tennis-Weltrangliste der Damen

Die Damen-Weltrangliste von Montag, 29.10.2012 mehr

clearing

Die Tennis-Weltrangliste der Herren

Die Herren-Weltrangliste von Montag, 29.10.2012 mehr

clearing

Devisen: Eurokurs leicht gefallen

FRANKFURT. Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Montag angesichts mehr

clearing

Raus aus der Herbstdepression

Berlin. Die Uhren wurden zurückgestellt, die Winterzeit hat begonnen. Dadurch wird es nun morgens früher hell - und nachmittags schneller finster. Manch einem schlägt die Dunkelheit aufs Gemüt. Ein Psychologe sagt, was dagegen hilft. mehr

clearing
1 2 3 4 5 6 7 8
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 29.10.2012

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen