Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Wirtschaftsexperte: Unternehmerseite

Von Jürgen Klopp verdient allen Respekt. Standhaft zu bleiben in der Krise, das zeichnet wahre Führungskräfte aus.
Ja, wer hätte das gedacht. Verliert der BVB am vergangenen Wochenende gegen die Eintracht. Jeder andere Verein oder auch Trainer selbst hätte nun Konsequenzen gezogen, ist der BVB doch nun auf Platz 18 der Tabelle gerutscht. Da gab es durchaus bessere Zeiten. Und was sagt Klopp? Er sei ein besserer Trainer als 2012, und wer nur Erfolg haben wolle, der solle Bayern-Fan werden (Spiegel online, 2.12.14). Grandiose Reaktion! Wieso soll auch ein Trainer gleich zurücktreten, nur weil gerade eine Schlechtwetter-Periode herrscht? Wenn die Teamarbeit noch funktioniert und der Trainer immer noch ein gutes Standing hat, dann muss man gemeinsam auch mal durch schwere Zeiten gehen. Klingt pathetisch, ist aber so.

In der Unternehmenswelt sollte und ist es doch auch so. Ein Unternehmer wirft auch nicht gleich die Flinte ins Korn, wenn Auftragszahlen mal über ein Jahr nicht gut waren und der Jahresabschluss nicht so ist, wie man sich ihn erhofft. Meistens gibt es gute Gründe, weshalb etwas nicht so funktioniert, wie man sich das vorstellt, und in der Regel ist daran nicht nur eine einzige Person schuld.

Eine gute Führungskraft zeichnet doch aus, ein Team genau dann zu motivieren, wenn die Motivation durch herbe Rückschläge versiegt. Und wenn einzelne Personen doch betroffen sind, weil sich ein Leistungsrückgang bemerkbar macht, ist es ebenfalls an der Führungskraft, diesen Mitarbeiter nicht gleich zu verwarnen oder gar sogar zu kündigen, sondern herauszufinden, woran es liegt. Meistens lassen sich Probleme dann schon lösen.

Es scheint, als würde Jürgen Klopp diesen Weg wählen wollen. Dafür bekommt er zumindest von mir allen Respekt. Da gibt es durchaus andere Beispiele in der Bundeliga. Ich hoffe, dass auch die BVB-Oberen Klopps Weg mitgehen.

Herzlich,

Ihr Alexander Hornikel
Zur Startseite Mehr aus Alexander Hornikel - Wirtschafter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse