Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Chef des Äppelwoi-Theaters: Äppelwois Ansichten

Von Von wegen fröhliche Weihnacht': Alle Jahre wieder kommt das gleiche Problem auf uns nieder.

Jedes Jahr derselbe Ärger! Jedes Jahr das gleiche Malheur! Alle Jahre wieder das gleiche Problem zu Weihnachten: Wohin mit der Oma? Jetzt sagen sicher einige: Ja doch sicher auch neben den Weihnachtsbaum! Aber mal ganz ehrlich: Willst Du die Oma unterm Weihnachtsbaum haben? Also bei uns will das keiner!

Alle Jahre wieder: Wohin mit der Oma? Tja, aussetzen kannste sie ja nicht. Mit Waldi - also was unser Dackel ist - is det einfacher, wa! Tierheim! Obwohl, da musste ja jetzt auch vorsichtig sein, seit wir das neue Tierschutzgesetz haben. Da musste ja bei geschützten Arten... also musste vorher melden, wenn du sie irgendwohin „verbringst“. Bei Oma kannste das … also inne letzte Minute reicht, dass sie‘s erfährt, gell!

Nur, die Oma ist da wählerisch. Zu Onkel Kurt und Tante Gerda will se nich, sagt se immer: Um‘s Verrecken nich. Kann ich ja versteh‘n: Tante Gerda heißt ja inne Familie ooch die Fummelkäte... mit ihrer Putzerei! So geseh‘n is die Oma ja stubenrein, aber geht schon mal mit‘m feuchten Wischtuch übers Chippendale! Außerdem Altbauwohnung, dritter Stock! Toilette halbe Treppe, und die Wasserspülung andauernd kaputt. Un da is Oma pingelig! Mit Wasserspülung sagt se immer, fängt der Mensch erst an!

Ein paar Freunde meinen ja, Omas können doch so schöne Geschichten erzählen! Hör‘n Se uff! Der ewige Familientratsch! Ham wir ja gar keine Zeit für! Und wenn, gibt's das ja viel besser im Fernsehen. Und singen musst Du ja heutzutage auch nicht mehr selbst. Da bringen se doch im ZDF immer Weihnachtlieder, wenn wir in der Küche das Bier holen. Aber wohin mit der Oma dieses Jahr?

Also voriges Jahr...nich, dass se mich falsch verstehen...also so gesehen…hatten wir Glück. Hatt´ se sich doch am 4. Advent in die Finger geschnitten, richtig schön tief, ne. War se im Krankenhaus...volle drei Wochen... ja, bis zum 10. Januar...ei ja, bei so nem alten Menschen is des gefährIich...aber dieses Jahr... Alle Jahre wieder der gleiche Arger: Wohin mit der Oma?

Zur Startseite Mehr aus Michael v. Loefen - Äppelwois Ansichten

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse