Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Chef des Äppelwoi-Theaters: Äppelwois Ansichten

Von Der Hobby-Heimwerker bohrt und hämmert sich durch alle Mauern und Lebenslagen - leider auch gerne mal im Nachbarhaus.

Kenne Sie auch Herrn Bloch? Klar, kenne Sie den! Den kennt nämlich jeder! Weil: Viele Leute heißen Herr Bloch, ziehen nebenan ein und tapezieren ihre ganze Wohnung selber. Danach kommen sie hurtisch auf ein Willkommensbier eriwwer, erzähle, dass sie Herr Bloch heiße un wolle wisse, ob mer einen „dreizehner Schlüssel" hat ? Isch fraach Sie ganz ehrlisch: Was bitte ist ein „dreizehner Schlüssel"? Aber Herr Bloch hat natürlisch nur einen kleinen Spaß gemacht un kreischt sofort vor Vergnügen: „Haha ,isch hab natürlisch en dreizehner Schlüssel debei! Is doch selbstverschtändlisch! " - Un dann geht Herr Bloch los un entlüftet mit sei'm dreizehner Schlüssel alle unsere Heizkörper und schmirgelt ungefraacht unsere Küschentür ab, dass es eine Freud ist. Dadebei trinkt Herr Bloch dann auch emal gerne ein, zwei Kasten Hefeweizen, rülpst sisch frei un sacht alle zwölf Minuten: „Ei die Axt im Haus erschpart den Zimmermann!"

 Tja , was glaube Sie jetzt, is´ Herr Bloch von Berufung? - Rischtisch! Herr Bloch is ein Hobby-Heimwerker! Hobby-Heimwerker erkennt man ja bekanntermaßen daran,  dass se immer mit blaue Latzhosen un blaue Fingerkuppe rumlaufe un andauernd sache: „Des mache mer schon!" Außerdem schnarchen alle Hobby-Heimwerker; des macht des viele Sägemehl in de Atemwege. Un dadevon krische se diesen permanenten riesigen Doscht, uff Hefeweizen. Jedenfalls die Männer!

Es gibt awwer auch Hobby-Heimwerkerinnen. Da schreit dann immer eine: „Regine, mer hawwe Dorscht. Hol' noch emal en Kaste Eierlikör!"  Wenn ein Hobby-Heimwerker einen Nicht-Hobby-Heimwerker trifft, dann sacht er so Sache wie: „Du, wenn Du die Eckventile da hinner die Verkleidung montierst , dann kannste die Wasserleitungs-Verlängerungselemente samt Schrumpfmuffe hinner die Feuchtraumgipswand lesche un Deine Dusche troppt nemmer so bled."

Wenn Sie diesen Satz nicht nachsprechen können, schaffe Sie die Heimwerker-Qualifikation nie! - Isch kenn' welsche, die hawwe nix als linke Händ'. Un dadevon zwölf Stück! Morsche früh will mir z.B. de Herr Des-mache-mer-schon-Bloch zeigen, wie isch unsere Esszimmerlampe ohne Profihilfe mit einem Dimmer ausstatte kann. Isch hab alles perfekt vorbereitet: Also Hefeweizen gekauft , Brandsalbe besorgt, un fer 14 Uhr hab isch de Elektriker bestellt.

Denn solides Handwerk is ja etwas, was es nur in Deutschland gibt. Es is ja mittlerweile so, dass uff de ganze Welt Leute, die im Showbusiness tätisch sin, Künstlernamen habbe, die sisch mit der deutschen Bauwirtschaft identifizier'n tun. Die „Backstein-Boys" zum Bleistift . Odder die „Speis-Girls". Odder diese dickbrüstische Popsängerin „Zementha Fox". Also, mir wolle uns jetzt auch ein Eigenheim baue. Den Namen hammer schon: Das Haus am Beton- Place.

Manchmal schleift mich Herr Bloch in so'n Heimwerker-Markt. War'n Sie schon emal freiwillig bei OBI? - Des is ja eigentlisch nur für Männer zugelasse. Un des mit Fugencreme und Recht! Dort wohne nämlisch Männer, die sisch Baumarktleiter nenne un den ganzen Tach lang iwwer Schrumpfmuffen, Fuffzicher Rohr'n un 45-Grad-Winkelstücke debattier'n. Mit annern Worte: Des sin Kinner! - Wenn mer da net uffpasst, schwätze die einem ganz hurtisch des „Feuchtraumgipskartonplattensystem Profit" auf. Tja , un dann findet man sich knieend vor seiner Badewanne wieder, wo mer zusamme mit Herrn Bloch des Steck- un Muffensortiment „Profi-Siffon" völlig falsch installiert. Dann ärgert mer sisch erst e bissche, awwer net zu viel, weil: „Des kann ja dem besten Profi mal passier'n. Des mache mer schon!" Un dadenach reißt mer alles widder uff un zerbricht dadebei einen Vierersatz Normfliesen, die es awwer seit 1974 schon nicht mehr nachzukaufe gibt, un schlächt wahlweise ein Eckventil oder eine Absperr-Armatur kaputt. Un dadenach rufst du einen Klempner. Des hättst Du natürlisch auch gleisch am Anfang mache könne, awwer dann wär's ja billischer geworde. Un außerdem: Heimwerke lohnt sisch ja schon desdewesche, weil mer dauernd des Wort Schrumpfmuffe sache derf.

Zur Startseite Mehr aus Michael v. Loefen - Äppelwois Ansichten

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse