Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Des Höllegerät

Die Bierbeiker komme - unn die Bekloppde nemmer übberhand.
Kinners, ich sachs euch. Es geht schon widder los. Die erste Sonnestrahle gugge hinner de Wolge vor unn die Bekloppde nemmer übberhand. Des beginnt schon bei de Audofahrer, übber Müdder mit Kinnerwaache unn hörd bei de Radfahrer uff. Die donnern schon widder wie die Bescheuerde geesche die Einbahnstrasse unn versuche arme Fussgänger uffs Korn zu nemme. Abber wenn ich draa denk, das demnächst wenn des Dermomeder widder uff über 30 Grad steiche duud die allseids beliebte Bierbeiker dorsch die Stadt donnern, könnt ich die Puddelnaggischkränk krische.

Bierbikes sind nicht jedermanns Sache. (Symbolbild: dpa) Bild-Zoom
Bierbikes sind nicht jedermanns Sache. (Symbolbild: dpa)
Ich mein, abgesehe davon, das des Ding e Wunderwerk der Technik iss, ich maan so was muss mer ersdemal entwiggele due, isses doch fer die Allgemeinheid einfach nur forchbar. Da faarnse zu zwölfd uff so ner Höllemaschin grohlend unn johlend dorsch die Stadt, voll wie zwansich Transe nach em Jurowischen Konzert. Könne nemmer nach links unn rechts gugge geschweische denn gradaus. Mache weerend se fahre due ihr Geschäfdsche uff die Gass das mer an der Spur zurückverfolsche kann wo se hergekomme sinn. Ich maan, des geheerd doch echt verboode.

Es sinn ja aach schon welsche runnergfalle von so em Ding. Selber schuld. Da hab ich kaa Midleid mit. Wemmer sich schon uff so e Maschin setzte duud, muss mer aach demid rechne, runnerzuplummse. Ich dacht immer, im Strasseverkehr derf mer nix tringe. Komisch... Zwölf Besoffene fahrn mit em uffgemotzde Drahtesel johlend dorsch die Stadt unn beläsdische Passande unn gefehrde de Verker. Des habbe mer gern. Abber an Osdern de Leud des Danze verbiede. Da bleibt mer doch glatt mei giftisch Spuck weg. Unn des will was heiße. (Bäppi LaBelle)
Zur Startseite Mehr aus Thomas Bäppler-Wolf - Goldisches Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse