Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Schul-Blog

Von Pfingstferien kann jeder, Hessenwoche nur wir.
Andere Bundesländer haben die kleinen Sommerferien: eine zusätzliche freie Woche rund um die Pfingstfeiertage. Wir in Hessen haben das nicht. Schnell also noch eine Großdemo erboster Eltern organisieren, bevor für die nächsten 10 Jahre alles vorbei ist. 10 Jahre? – Ja! So lange ist der Planungsvorlauf in der Kultusministerkonferenz für die Ferientermine, und die sollen jetzt im Juni finalisiert werden.

10 Jahre, denkt man sich als Eltern, so lange dauert ja kein G8 oder G9.
Kann das so bleiben, oder müssen wir unser Recht auf Pfingstferien erstreiten?

Was gibt es denn da so zu beachten: Sonderregeln für Nord-Rhein-Westfalen als bevölkerungsreichstes Bundesland. Sonderregeln für Baden-Württemberg und Bayern als südlichste Bundesländer, als Länder mit viel Landwirtschaft. Traditionell beginnen deren große Sommerferien spät, damit sie bis weit in den September dauern. Noch heute müssen viele Kinder im bäuerlichen Familienbetrieb bei der Ernte helfen. Und weil zwischen Osterferien und den späten Sommerferien zu viele Wochen liegen, gibt’s zwischendrin die Pfingstferien. Lauter Sonderregeln. Und welche Sonderregel haben wir in Hessen? Na klar: die Hessenwoche!  Kennen Sie nicht?  Das ist sozusagen die Krönung der Weihnachtsferien. Die Krönung aller Ferienideen, unser Ausgleich für die fehlenden Pfingstferien. Die Woche, in der nur wir Hessen schulfrei und die Skipisten ganz für uns alleine haben.

Spaß beiseite. Wirklich sinnvoll wäre die Aufspreizung der Sommerferientermine. Die Hauptsaison würde verlängert. Die Feriendichte (schönes Wort) nähme ab, die Urlaubspreise würden sinken, die Urlaubsorte wären nicht dermaßen überfüllt; es wäre leichter, überhaupt ein schönes Urlaubsziel buchen zu können. Kurzum: die Eltern hätten mehr Möglichkeiten.
Das hatten wir vor drei Jahren schon mal, da begannen die hessischen Sommerferien schon im Juni, der letzte Schultag war am 22. Juni.
Also brauchen wir in Hessen die Pfingstferien?

Ich glaube nicht, denn mal im Ernst: Skifahren an Pfingsten geht eher nicht. Und wer nicht Skifahren kann oder will, kann in der zusätzlichen Januar-Woche kostengünstig ein warmes Urlaubsziel buchen. Aus diesem Grunde bin ich lieber dafür, die Hessen-Woche beizubehalten.

Pfingstferien kann jeder, Hessenwoche nur wir Hessen.
Zur Startseite Mehr aus Matthias Bedürftig - Schul-Blog

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse