Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Apple Stories

Um den Herstellungsprozess des iPhones zu verfolgen, ist Rasmus Gerlach nach Hamburg, Ruanda, Hongkong, Shenzen und Kairo gereist. Während in Deutschland ein weiterer Apple Store eröffnet wird, arbeiten die Menschen in Ruanda und China unter miserablen Bedingungen für einen Hungerlohn. In Hongkong protestieren Aktivisten gegen die Ausbeutung der Mitarbeiter des Apple-Zulieferers Foxconn, unter dessen Mitarbeitern die Selbstmordrate steigt.

Ihre Kritik zum Film

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihre Filmkritik abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Die deutsche Flagge setzt sich aus folgenden Farben zusammen: Schwarz, Rot und?: 




BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse