E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

Heaven

Mit 'Heaven' inszenierte Tykwer erstmals eine internationale Ko-Produktion. Der deutsch-britische Film nach einem Drehbuch des 1996 verstorbenen Regisseurs Krysztof Kieslowsky. Eine Bombe in einem Fahrstuhl hat vier Menschen getötet. Eine junge englische Lehrerin sitzt dem Kommissar gegenüber: Ja, sie hat in diesem Gebäude eine Bombe deponiert, aber nicht in dem Fahrstuhl, aber ... sie wird nur aussagen, wenn sie englisch sprechen kann! Ratlosigkeit. Der Protokollant meldet sich zu Wort, seine Dolmetscher-Befugnis wird geprüft und anerkannt. Das Verhör wird auf englisch fortgesetzt. Während die Frau aussagt, ahnt ihr Dolmetscher die Gefahr, in die sie sich begibt: wenn die Polizei eindeutigen Hinweisen nicht folgt, tut sie das nicht ohne Grund. Der junge Polizist und Dolmetscher verliebt sich in die furchtlose Engländerin, gesteht ihr seine Liebe und beschließt, ihr zur Flucht zu verhelfen ... während die Polizeioberen zu der Erkenntnis kommen, dass es wohl das Beste wäre, wenn die Frau zu fliehen versuchte.

Ihre Kritik zum Film

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihre Filmkritik abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Zahl folgt auf die 4?: 




BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen