Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 10°C

Macunaíma - Der Held ohne jeden Charakter

Nach dem gleichnamigen Roman von 1928 des brasilianischen Schriftstellers Mário de Andrade. Macunaíma, "pechschwarz und Sohn der Nachtangst", wurde tief im Urwald geboren. Er kommt aus der Mythenwelt des Amazona und aus seiner Hängematte ertönt stets der Ausruf: "Ach, diese Faulheit!". Schon bald verlässt er seine Sippe, zusammen mit seinen beiden Brüdern, heiratet Ci, die Mutter des Urwalds, und gelangt dann auf der Suche nach seinem verlorenen Amulett nach São Paulo, der hochtechnisierten Millionenstadt. In der modernen Zivilisation bringt Macunaíma die Ordnung der Weißen durcheinander.

Ihre Kritik zum Film

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihre Filmkritik abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: In welchem Bundesland liegt die Stadt München?: 




BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse