Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

SPK-Komplex

  • Dokumentarfilm, Deutschland 2018, 111 min.
  • Regie: Gerd Kroske
  • FSK: ab 6 Jahre
  • Filmstart: 19.04.2018

Die deutsche Psychiatrie war in den 1970er-Jahren sehr umstritten. In Heidelberg gründete sich das "Sozialistische Patientenkollektiv" (SPK). Der Arzt Wolfgang Huber versuchte, neue Therapien mit politischen Forderungen zu verbinden. Bald wurden der Gruppe Kontakte zur Terrorgruppe RAF angelastet. Es folgten Verbote und Haftstrafen. Die Dokumentation zeigt, wie das "SPK" um Selbstermächtigung der Patienten kämpfte - und scheiterte.

Bilderstrecke
Woche vom 19.04.2018 - 25.04.2018

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi
» Filmforum Höchst, Frankfurt am Main
18:30 20:30 20:30 18:30 20:30 20:30 18:30
» Mal seh'n Kino, Frankfurt am Main
14:00
Ihre Kritik zum Film

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihre Filmkritik abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Aus wie vielen Bundesländern besteht Deutschland?: 




BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse