Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

Filmemacher Julian steht gerade ohne Geld da. Er sucht sich einen Job als Erntehelfer. Dabei behauptet er einen kommunistischen Märchenfilm drehen zu wollen. Denn er will bei der jungen Camille landen, der er die Hauptrolle in dem vermeintlichen Film gibt. Während Camille sich begeistert ins Abenteuer stürzt, kommt Julian mit der Arbeit auf der Apfelplantage schlecht klar. Als sich eine Revolution anbahnt, muss er schließlich Farbe bekennen.

Bilderstrecke
Ihre Kritik zum Film

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihre Filmkritik abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: In welchem Bundesland liegt die Stadt München?: 




BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse