Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Son of Saul

  • Historiendrama, Ungarn 2015, 107 min.
  • Regie: László Nemes
  • Darsteller: Urs Rechn, Levente Molnár, Géza Röhrig
  • FSK: ab 16 Jahre
  • Filmstart: 10.03.2016

Als Mitglied eines Sonderkommandos ist Saul Ausländer, Gefangener in Auschwitz während des Zweiten Weltkriegs, gezwungen, in einem der Krematorien des Lagers zu arbeiten. Eines Tages entdeckt er die Leiche eines kleinen Jungen unter den zu Verbrennenden. Überzeugt davon seinen Sohn gefunden zu haben, entwickelt er einen hochriskanten Plan: Er will ihn vor dem Krematorium bewahren und eine angemessene Bestattung organisieren.

Woche vom 08.12.2016 - 14.12.2016

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi
» Rex Kinos, Darmstadt
20:30
Ihre Kritik zum Film

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihre Filmkritik abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: In welcher Stadt steht der Eiffelturm?: 




BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse