Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

The Promise - Die Erinnerung bleibt

Konstantinopel 1914: ein Schmelztiegel der Kulturen, aber auch ein Herd der Unruhe für das sterbende Osmanische Reich. Der Medizinstudent Michael Boghosian trifft auf die Künstlerin Ana, beide Armenier. Eine heftige Leidenschaft entbrennt zwischen ihnen. Doch Ana ist mit dem amerikanischen Fotografen Chris Myers liiert, der verbissen um seine Liebe kämpft. Zugleich werden die Armenier im Reich unterdrückt, ein Kampf jeder gegen jeden beginnt.

Ana (Charlotte Le Bon) und Chris (Christian Bale) versuchen, angesichts der Armenier-Verfolgung nicht die Hoffnung zu verlieren. Geschichtsfilm „The Promise – Als Istanbul noch Konstantinopel hieß

Charlotte Le Bon, Christian Bale und Oscar Isaac stehen für drei Menschen, die während der Verfolgung der Armenier durch ihr Leben finden müssen.

clearing

Bilderstrecke
Ihre Kritik zum Film

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihre Filmkritik abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welcher Monat folgt auf den Mai?: 




BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse