E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

The Train of Salt and Sugar

In Mosambik herrscht Ende der 1980er-Jahre Bürgerkrieg. Ein Zug fährt, vom Militär bewacht, in Richtung Malawi. Die Insassen wollen Salz gegen Zucker tauschen, denn die Versorgung im Kriegsgebiet ist zusammengebrochen. Besonders die Frauen sind die Akteure in diesem Handelsnetz, Mariamu ist eine von ihnen. Leutnant Taiar und Soldat Salomao beschützen sie und müssen das Gesetz in den schweren Zeiten selber in die Hand nehmen.

Bilderstrecke
Ihre Kritik zum Film

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihre Filmkritik abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe hat eine reife Banane?: 




BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse