Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Dieses Gewinnspiel endete am 28. April 2016: «Ein Hologramm für den König» - Freikarten und Bücher gewinnen!

Die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Dave Eggers kommt am 28. April in die Kinos - mit Tom Hanks in der Hauptrolle. Anlässlich des Kinostarts verlosen wir Pakete mit Freikarten für den Film und Büchern.
Seit er elf Jahre alt ist, dreht Tom Tykwer Filme. Sein großer Durchbruch gelang ihm 1998 mit dem Actionthriller «Lola rennt», auf den später auch in zahlreichen internationalen Fernsehserien angespielt wurde. In den letzten Jahren machte der deutsche Regisseur vor allem mit Verfilmungen von Büchern auf sich aufmerksam. So führte er 2006 bei der Verfilmung von «Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders», einer der teuersten deutschen Filmproduktionen, Regie und gewann dafür unter anderem den Bambi in der Kategorie «Bester Film National».

Im Jahr 2012 war er zusammen mit den Wachowski-Geschwistern («Matrix») für Regie, Drehbuch und Produktion von «Cloud Atlas», der Verfilmung des Romans «Der Wolkenatlas», verantwortlich. Bei der bis dahin mit Abstand teuersten deutschen Filmproduktion arbeitete Tykwer mit den Weltstars Tom Hanks («Forrest Gump») und Halle Berry («Monster's Ball») zusammen. Der Film gewann unter anderem fünf Deutsche Filmpreise für die beste Kamera, den besten Schnitt, sowie das beste Kostüm-, Szenen- und Maskenbild.

Bei der Verfilmung von «Ein Hologramm für den König» arbeiten Tykwer und Hanks erneut als Regisseur/Hauptdarsteller-Duo zusammen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Dave Eggers und entführt den Zuschauer auf eine spannende, emotionale und humorvolle Reise in die Welt einer fremden Kultur.

Zum Film:

Alan Clay, Alter 54, Opfer der Bankenkrise, hat eine letzte Chance. Er soll innovative Hologramm-Kommunikationstechnologie an den Mann, besser gesagt den König bringen: König Abdullah von Saudi-Arabien lässt mitten in der arabischen Wüste eine strahlende Wirtschaftsmetropole errichten. Doch der König kommt nicht. Nicht am ersten Tag, nicht am zweiten - und auch nicht in den Tagen danach. In diesen Tagen der Unverbindlichkeit und des Wartens wird der junge Fahrer Yousef Alans Gefährte. Durch ihn erlebt er die Widersprüchlichkeiten eines Landes zwischen Aufbruch und Stillstand, zwischen Tradition und Moderne. Und er lernt die schöne Ärztin Zahra kennen. Anhand dieser Begegnungen und der neuen kulturellen Eindrücke entwickelt sich Alan Clay vom zielstrebigen und erfolgsgetriebenen Salesman zu einer Person, die sich selbst Perspektiven sucht und für sich einen neuen Platz im Leben findet. So gerät für Alan immer mehr zur Nebensache, ob der König nun kommt oder nicht.

 


Wir verlosen - anlässlich des Kinostarts am 28. April - 3 x 2 Freikarten für eine Vorstellung in einem Kino Ihrer Wahl sowie einen Roman von «Ein Hologramm für den König». Teilnahmeschluss ist der 28. April 2016, 6 Uhr.


Gewinner:
C. Bender, Erzhausen
J. Merkel, Frankfurt
S. Lorger, Gießen

 
Für dieses Gewinnspiel ist eine Teilnahme nicht mehr möglich.
Weitere Gewinnspiele
Teilnahmebedingungen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse