Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Dieses Gewinnspiel endete am 30. Juni 2016: Gewinnen Sie Freikarten für «Ma Ma - Der Ursprung der Liebe»

In seinem neuesten Film «Ma Ma - Der Ursprung der Liebe» arbeitete der spanische Regisseur Julio Medem mit Penélope Cruz zusammen. Die Oscar-Preisträgerin spielt eine Krebskranke, die anderen Menschen Hoffnung und Freude schenken möchte. Wir verlosen Freikarten.
Der spanische Regisseur Julio Medem ist gilt als einer der wichtigsten spanischen Regisseure in der Filmbranche. Bereits in den 1990er-Jahren erhielten seine Filme bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes gute Kritiken. Seine beiden bekanntesten Werke «Die Liebenden des Polarkreises» sowie «Lucia und der Sex» verhalfen ihm endgültig zum Durchbruch. Während ersterer Film zwei Goya Awards, den spanischen Filmpreis, für den besten Schnitt und die beste Filmmusik gewann, war zweiterer die erste große Filmrolle für Paz Vega, die anschließend bei den Filmfestspielen in Cannes und bei den Goya Awards als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet wurde.

In seinem neuesten Werk «Ma Ma - Der Ursprung der Liebe» arbeitete Medem jedoch mit einem anderen spanischen Filmstar zusammen. In dem Drama spielt nämlich die Oscar-Preisträgerin Penélope Cruz die Haptrolle. Neben drei Goya Awards gewann Cruz als erste spanische Schauspielerin überhaupt einen Oscar und erhielt einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Für ihre Rolle als Maria Elena im Film «Vicky Christina Barcelona» gewann sie 2009 den Academy Award in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin".

Seine Filmfestpremiere feierte «Ma Ma - Der Ursprung der Liebe» beim Toronto International Film Festival 2015. Bei den Goya Awards 2016 wurde Penélope Cruz in der Kategorie "Beste Schauspielerin" und Alberto Iglesias in der Kategorie "Beste Filmmusik" nominiert. In Deutschland wird die ungeschnittene Fassung des Films gezeigt.

Zum Film:



Magda, die Mutter eines kleinen Sohnes, verliert nach der Krebsdiagnose zwar eine Brust, doch sie findet dafür etwas anderes: Eine neue Liebe. Sie stürzt sich in ein neues Leben und vermag es dabei, allen, die ihr auf ihrem Weg begegnen, Hoffnung und Freude zu schenken. Eine Geschichte über die Schönheit des Lebens und die unermessliche Liebe für die eigenen Kinder, die über den Tod hinausgeht.

 


Wir verlosen - anlässlich des Kinostarts am 30. Juni - 3 x 2 Freikarten für den Film. Teilnahmeschluss ist der 30. Juni 2016, 6 Uhr.


Gewinner:
L. Abdolali, Frankfurt
A. Kist, Friedberg
A. Rahner, Maintal


 
Für dieses Gewinnspiel ist eine Teilnahme nicht mehr möglich.
Weitere Gewinnspiele
Teilnahmebedingungen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse