Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Dieses Gewinnspiel endete am 20. Oktober 2016: Mit «Affenkönig» gewinnen!

Am 13. Oktober kommt mit «Affenkönig» der neue Film des Schweizer Regisseurs Oliver Rihs in die Kinos. Hans-Jochen Wagner spielt dabei einen stinkreichen Mann, der seine Jugendfreunde zum Geburtstag auf sein Anwesen in Südfrankreich einlädt. Dort schlägt die anfängliche Freude jedoch schnell um.
Der Schweizer Regisseur Oliver Rihs konnte bereits mit einigen seiner kreativen Filme die Kritiker überzeugen. So gewann der Kurzfilm «Lilien», sein erstes Werk, direkt den Preis für den "Besten Kurzfilm" beim Internationalen Filmfestival von Locarno. Auch der Episodenfilm «Schwarze Schafe» konnte überzeugen und wurde 2008 beim nationalen Schweizer Filmpreis in der Kategorie "Bester Spielfilm" nominiert.

Für seinen neuesten Film «Affenkönig» konnte Rihs unter anderem den kommenden Freiburger Tatortkommissar Hans-Jochen Wagner («Lore»), Samuel Finzi («Kokowääh»), Jule Böwe («Katze im Sack») und Oliver Korittke («Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding») für die Hauptrollen gewinnen.

Mit «Affenkönig» beschert Oliver Rihs nun einen Film, der darauf abzielt, herzhaft und schonungslos über sich selbst und andere Alters-Leidensgenossen zu lachen. Verhärtete Beziehungsmuster, Routine, gescheiterte Karrieren, Kinder, sexuelle Unerfülltheit, Geldprobleme und erdrückend viel Verantwortung kollidieren in der traumhaften Kulisse des Luberon in Südfrankreich mit der Sehnsucht nach Freiheit, unbändigem Sex und viel Rock 'n Roll.

Zum Film:
Lebemann Wolfi hat es geschafft: Er ist steinreich und genießt das Leben. Zu seinem 45. Geburtstag lädt er drei Jugendfreunde auf sein prächtiges Anwesen in Südfrankreich ein. Wie in alten Zeiten will er es mit ihnen mal wieder so richtig wild krachen lassen. Viktor, Ralph und Martin folgen dem Ruf, haben aber noch ihre Frauen und Kinder mit im Gepäck. Bei reichlich Alkohol, gutem Essen und leichtbekleideten Gespielinnen am Swimming Pool schlägt die Wiedersehensfreude schnell um und alte Animositäten und Befindlichkeiten kochen wieder hoch. Die gerade noch so glorifizierte gemeinsame Vergangenheit wird Stück für Stück filetiert und auf dem Altar der Freundschaft zum Opfer dargeboten.


Zum Partyspiel Klartext:

Sprechen Sie Klartext? Klartext ist das neue Partyspiel mit Lachgarantie. Es gilt, im Team möglichst viele Sätze richtig zu erraten. Klingt einfach? Ist es aber nicht, denn die "Maulsperren" sorgen nicht nur dafür, dass die Spieler total verrückt aussehen, sondern auch dafür, dass sie den Mund nicht vollständig schließen können. So werden die Wörter beim Aussprechen verzerrt und komplett anders wiedergegeben. Schaffen es die Teammitglieder trotz Lachflash, die Sätze zu erraten?

Für 4-5 Spieler. Ab 16 Jahren. Wer wissen möchte, wie das Ganze in der Ausführung aussieht, kann sich eine englische Spielrunde auf YouTube anschauen:




FNP.de verlost zwei Exemplare des Partyspiels Klartext von Hasbro. Teilnahmeschluss ist der 20. Oktober 2016, 6 Uhr.


Gewinner:
R. Herr, Mainhausen
B. Eller, Gelnhausen

 
Für dieses Gewinnspiel ist eine Teilnahme nicht mehr möglich.
Weitere Gewinnspiele
Teilnahmebedingungen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse