Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Dieses Gewinnspiel endete am 14. Juli 2016: Mit FNP.de Freikarten für «Streetdance: New York» gewinnen!

Nachdem das Genre der Tanzfilme in den letzten Jahren einige Erfolge feiern konnte, startet ab 14. Juli der neue Hit «Streetdance: New York» in den deutschen Kinos. Wir verlosen Freikarten und Filmposter.
Nachdem bereits die Tanzfilmhits «Streetdance 3D» und «Streetdance 2» eingeschlagen haben, entführt nun «Streetdance: New York» alle Fans akrobatischer Moves in die "Welthauptstadt des Streetdance". Die pulsierende Metropole wird zum urbanen Schauplatz für coole Streetdance Moves, ergreifende klassische Tanzsequenzen und leidenschaftlich instrumentale Auftritte.

Regisseur Michael Damian setzt dabei auf einen Cast von über 60 Profitänzern aus aller Welt, welche die Leinwand zum Kochen bringen sollen. Darunter befindet sich auch die professionelle Ballett-Tänzerin Keenan Kampa, die im Film die Hauptrolle der Ruby spielt. Kampa war die erste US-Amerikanerin, die im Ensemble des weltberühmten russischen Mariinsky Balletts tanzen durfte.

Darüber hinaus ist mit der TV-Größe Jane Seymour («Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft») ein echter Star Teil des Casts. Die zweifache Golden Globe- und Emmygewinnerin spielt die Nebenrolle der Oksana.

Für Michael Damian selbst ist es nach einer erfolgreichen Schauspielkarriere in der TV-Serie «Schatten der Leidenschaft» sowie einer erfolgreichen Musikkarriere, während der er sich mit einem Cover der David Essex Nummer "Rock On" sogar ein Mal auf den Spitzenplatz der US-amerikanischen Charts platzieren konnte, sein elftes Filmprojekt als Regisseur. Zusammen mit seiner Frau Janeen schrieb er auch dieses Mal das Drehbuch. Für die Choreographien der Tanzszenen zeichnet sich Dave Scott verantwortlich, der unter anderem bereits bei «StepUp2 The Streets» und «StepUp 3D» mitarbeitete.

Zum Film:

Ruby (Keenan Kampa) ist eine klassische Balletttänzerin, die an der renommiertesten Musikschule New Yorks studiert. Tanzen ist ihre große Leidenschaft. Sie ist talentiert und voller Hingabe, lediglich der moderne Tanz liegt ihr nicht sehr. Als sie den britischen Violinisten Johnnie (Nicholas Galitzine) zufällig kennenlernt, ahnt sie noch nicht, wie er ihr Leben verändern wird. Johnnie, der mit seinen StreetDancer-Freunden zusammenwohnt und mit improvisierten Konzerten seinen Lebensunterhalt verdient, eröffnet Ruby eine völlig neue, faszinierende und spannende Seite der Musik.

Doch als Johnnie eines Tages von den New Yorker Behörden aufgegriffen wird und keine Green Card vorweisen kann, droht sein Traum von einem Leben im angesagten Manhattan zu zerplatzen. Es gibt nur einen Ausweg: Der Gewinner eines Tanzwettbewerbes an Rubys Schule erhält ein Studentenvisum für die USA sowie ein Stipendium. Gemeinsam erarbeiten Ruby, Johnnie und seine StreetDancer-Freunde eine Choreografie für den Wettbewerb, in der die Coolness des StreetDance mit der Anmut des Balletts und der klassischen Musik auf der Bühne verschmelzen. Werden sie es schaffen, die Jury zu überzeugen?  

 


Wir verlosen - anlässlich des Kinostarts am 14. Juli - 2 x 2 Freikarten sowie ein Filmposter für den Film. Teilnahmeschluss ist der 14. Juli 2016, 6 Uhr.


Gewinner:
S. Weissbach, Oberursel
O. Müller, Hochstadt

 
Für dieses Gewinnspiel ist eine Teilnahme nicht mehr möglich.
Weitere Gewinnspiele
Teilnahmebedingungen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse