Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Dieses Gewinnspiel endete am 13. August 2015: Tickets für «Folklore NullFünfzehn» in Wiesbaden gewinnen!

Das 39. Folklore NullFünfzehn Festival findet vom 28. bis zum 30. August im Kulturpark rund ums Kulturzentrum Schlachthof in Wiesbaden statt. Mit dabei sind unter anderem Prinz Pi, Element Of Crime, Siriusmodeselektor und Fünf Sterne Deluxe.
Folklore Festival Über 40 Künstler auf fünf Bühnen und noch viel, viel mehr: Das Folklore-Festival im Kulturpark Wiesbaden!
Erstklassige Künstler und ein entspanntes Folklore-Flair – das verspricht das 39. Folklore 015 im Kulturpark in Wiesbaden.

In diesem Jahr stehen dem Festival zwei Areale zur Verfügung: Vor dem Schlachthof im Kulturpark befindet sich der Markt, Walking Acts und die Unplugged Bühne. Das andere Musik-Programm findet in der Halle und im Kesselhaus statt.

Mit: Prinz Pi, Element Of Crime, Siriusmodeselektor Live, Fünf Sterne Deluxe, Annenmaykantereit, Antilopen Gang, Adam Angst, Neonschwarz, Strom & Wasser Feat. The Refugees, L'aupaire, Les Yeux D’la Tête, Whiskydenker, Tripadlib, Achtzueins, Mono Girl, Flug 8, Fischer & Kleber, Kommdisco, Ason, Rami Hattab, Die Mukketier-Bande u.a.

Außerdem: Internationales Straßentheater mit "Mademioselle Orchestra", "Danceparader Superstar", "Compagnie Albedo", "Compagnie Ecart", "The four Shops", "Theater Flats", "Heinz Baut", "Klaus der Geiger", Ganzefanfare", "Drehdi", "Floh Circus", "Klang-Labyrinth" und "Klötzchenwelt" und dem "Weiberkram" Mädelsflohmarkt, über 100 Stände und Familientag am Sonntag.
 
Adresse:
Kulturzentrum Schlachthof
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Tickets und weitere Infos unter:
http://www.folklore-wiesbaden.de/


FNP.de verlost 2 x 2 Dauerkarten für das Festival. 

Gewinner:

S. Leiter, Groß-Zimmer
L. Kernhoff, Friedberg
 
Für dieses Gewinnspiel ist eine Teilnahme nicht mehr möglich.
Weitere Gewinnspiele
Teilnahmebedingungen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse