E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

EX-"Sneaker Pimps"-Sänger im Wiesbadener Schlachthof: IAMX im Schlachthof Wiesbaden

Bekannt wurde Christopher Corner in den 1990er Jahren als Sänger der TripHop-Formation "Sneaker Pimps". 2004 erschien sein erstes Solo-Album als IAMX. Jetzt kann man den Engländer am am 26. November im Wiesbadener Schlachthof erleben.
Foto: Saryn Christina Photography
Wiesbaden. 

IAMX ist das Soloprojekt von Chris Corner, der mit den "Snekaer Pimps" Mitte der 90er Jahre das Genre TripHop prägte. „6 Underground“ war seinerzeit eine der Hymnen, die die Clubs aufmischten. 2004 erschien sein erstes Solo-Album. Eines von vielen Veröffentlichungen des englischen Musikers, dessen Sound im bereich Synth Pop, Industrial und Dark Electronic anzusiedekln ist. Sein Markenzeichen ist seine erotisch-dynamische Stimme und melancholishce, eindringliche Texte. Gnadenlos rau und gleichzeitig emotional.

IAMX
Wiesbaden, Schlachthof
26. November 2016, 20 Uhr
Webseite des Künstlers

Nachdem es seit 2013 um Corner eher ruhig war, standen letztes Jahr einige Veränderungen für ihn an. Zunächst zog er von Berlin nach Los Angeles, 2015 erschien dann sein Album „Metanoia“. Nun ist sein neues Werk „Everything Is Burning (Metanoia Addendum)“, Corners jüngstes Mini-Album und Remix-Kompendium zum letztjährigen Album veröffentlicht worden, mit dem er gerade auf Tour ist.

Zur Startseite Mehr aus Veranstaltungen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen