Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Musiktheater: "The Nutcracker Reloaded" in der Frankfurter Jahrhunderthalle

«The Nutcracker Reloaded» ist eine Neuinszenierung des schwedischen Star-Choreografen Fredrik Rydman von der Geschichte des Nussknackers. Die Tanzsensation mit einer Mischung aus Musiktheater, Tschaikowskyklassik und EDM kommt am 30. Januar in der Jahrhunderthalle Frankfurt.
Frankfurt. 

Es ist eine grausame Geschichte mit fantastischer Musik. Was passiert, wenn man daraus ein Remake mit internationaler Tänzerbesetzung macht? Vom europäischen Breakdance-Champion zum außergewöhnlichen Bühnendarsteller – Tänzer vertiefen sich in einem Mix aus Musiktheater, R’n’B von Danny Saucedo, Tschaikowskyklassik, Electronic Dance Music und einem Pop-Song der schwedischen Sängerin Anna Ternheim.

The Nutcracker Reloaded
Jahrhunderthalle, Frankfurt
30. Januar, 20 Uhr
Webseite der Show

Der schwedische Star-Choreograf Fredrik Rydman, ehemaliges Bounce-Mitglied und Choreograf des internationalen Bühnenerfolgs «Swan Lake Reloaded», bringt den Nussknacker neu interpretiert auf die Bühne. «The Nutcracker Reloaded» ist eine Streetdance-Version des klassischen Balletts und führt junges und altes Publikum zusammen – mit Tschaikowsky’s Meisterwerken und neuen Songs. Deutschlandpremiere feiert «The Nutcracker Reloaded» am 18. Januar 2017 im Deutschen Theater in München. Ab Januar 2018 geht die neue Tanzsensation aus Schweden auf Tournee und wird dann erstmalig in Hamburg, Düsseldorf, Wien und Frankfurt zu sehen sein.

Die Neuinszenierung Rydman‘s bringt uns einen schönen Prinzen, den Nussknacker als amerikanischen R’n’B-Sänger, schmutzige Ratten, verwöhnte Candyfiguren als gelangweilte Blogger mit Instagram-Berühmtheit und einen kriminellen Organhändler im Smoking, in dessen Fittiche die kleine Clara gerät. Sowohl klassische als auch moderne Bösewichte und Helden spielen eine Rolle: Dracula, Super Mario und Darth Vader haben ihre besonderen Auftritte!

Zur Startseite Mehr aus Veranstaltungen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse