Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Ganz aktuell

Bildergalerien

ANZEIGE
Frühlingsgefühle! Welcher Wein passt am besten zu den ersten warmen Sonnenstrahlen in diesem Jahr? Egal was du im Frühling vorhast – wir haben den passenden Wein. mehr
ANZEIGE
Warum Sie eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff keinesfalls verpassen dürfen Erleben Sie die AIDAperla als neueste Schiff der AIDA Flotte vor der spektakulären Kulisse Mallorcas. Nutzen Sie jetzt die unwiederbringliche Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Platz für die ersten Reisen. mehr
Ausschreitungen nach Wahl in Paris: Festnahmen und Verletzte

Paris. Nach Ausschreitungen am Abend der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl hat die Polizei in Paris 29 Personen in Gewahrsam genommen. Bei Zusammenstößen zwischen der Polizei und linksradikalen Demonstranten seien zwischenzeitlich 143 Menschen mehr

clearing
DAX erreicht Rekordhoch

Frankfurt/Main. strong>- Der deutsche Leitindex Dax hat nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl ein Rekordhoch erreicht. Das Börsenbarometer stieg am Vormittag bis auf 12 398 Punkte und überwand damit seine rund zwei Jahre alte Bestmarke. mehr

clearing
Seehofer will weitermachen

München. Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer will über 2018 hinaus im Amt bleiben. In einer Vorstandssitzung kündigte der 67-Jährige in München offiziell an, für beide Ämter kandidieren zu wollen. mehr

clearing
Geschäftsklima erneut verbessert

München. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im April weiter verbessert. Der Geschäftsklimaindex des Münchner Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung stieg von 112,4 auf 112,9 Punkte. mehr

clearing
Seehofer kündigt im CSU-Vorstand an: Ich will weitermachen

München. Nun ist es offiziell: Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer will doch über 2018 hinaus im Amt bleiben. In einer Sitzung des Parteivorstands in München kündigte der 67-Jährige an, wieder für beide Ämter zu kandidieren, wie die Deutsche ... mehr

clearing
Loveparade-Katastrophe wird doch vor Gericht verhandelt

Düsseldorf. Die Loveparade-Katastrophe in Duisburg wird nun doch in einem Strafprozess aufgearbeitet. Das hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht entschieden. mehr

clearing
Polizei findet verstecktes Labor - Mann bei Explosion verletzt

Großbartloff. Die Polizei hat in Thüringen große Mengen Chemikalien entdeckt, die zum Bau von Sprengstoff geeignet sind. Vermutlich befinden sich in dem versteckten Labor auch fertige Sprengsätze, wie ein Polizeisprecher mitteilte. mehr

clearing
CSU-Spitze kürt Herrmann zum Bundestags-Spitzenkandidaten

München. Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann wird Spitzenkandidat der CSU für die Bundestagswahl. Die engste Parteispitze verständigte sich in München darauf, dass der 60-Jährige auf Platz eins der CSU-Liste stehen soll. mehr

clearing
AfD-Chefin Petry hält an Richtungsdiskussion fest

Berlin. AfD-Chefin Frauke Petry hält Debatten über die Richtung der Partei weiter für wichtig. Dass die AfD beim Parteitag am Wochenende nicht dazu bereit gewesen sei, bedeute nicht, dass eine Richtungsentscheidung nicht getroffen werde, sagte Petry im ZDF mehr

clearing
Macron gut 2 Punkte vor Le Pen

Paris. Nach fast vollständigen Ergebnissen der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl liegt der sozialliberale Emmanuel Macron mehr als 2 Prozentpunkte vor der Rechtspopulistin Marine Le Pen. mehr

clearing
Hannover Messe beginnt mit Merkel-Rundgang

Hannover. Mit dem traditionellen Rundgang von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Hannover Messe für Besucher begonnen. Die CDU-Politikerin hatte die als weltgrößte Industrieschau geltende Messe gestern Abend zusammen mit Polens Ministerpräsidentin Beata Szydlo mehr

clearing
USA, Japan und China warnen Nordkorea vor neuer Provokation

Peking. Aus Sorge über einen bevorstehenden neuen nordkoreanischen Raketen- oder Atomtest haben die USA, China und Japan den isolierten kommunistischen Staat vor weiteren Provokationen gewarnt. mehr

clearing
Ibrahimovic will nach Knieverletzung „noch stärker zurückkommen”

Manchester. Zlatan Ibrahimovic denkt trotz seiner schweren Knieverletzung nicht an ein Karriereende. „Ich werde das durchstehen wie alles andere und sogar noch stärker zurückkommen”, schrieb der schwedische Fußball-Superstar bei Instagram. mehr

clearing
Mogherini fordert vollständige Waffenruhe im Donbass

Kiew. Nach dem Tod eines OSZE-Beobachters in der Ostukraine hat die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini eine vollständige Waffenruhe und den Abzug von Kriegsgerät gefordert. „Ich kann nicht genug betonen, wie dringend das ist”, sagte sie der mehr

clearing
Finale um Europa: Macron und Le Pen im Kampf um den Élysée

Paris. Mit dem Duell zwischen der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem Politjungstar Emmanuel Macron wird Frankreichs Präsidentenwahl zu einer Abstimmung über Europa. Die beiden setzten sich bei der ersten Wahlrunde gegen neun weitere Kandidaten durch und stehen nun in der ... mehr

clearing
Drohnen-Video zeigt Haie ganz nah an australischem Strand

Sydney. Mit einem Drohnen-Video von mehreren Haien ganz in der Nähe eines Strandes hat der Australier Damian Hurley einen Internet-Hit gelandet. Auf den Aufnahmen sind etwa ein Dutzend Haie zu sehen, die sich in Fingal Bay an der australischen Ostküste nur mehr

clearing
Oppermann: Erfolg von Macron für Kampf gegen AfD nutzen

Berlin. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht den Erfolg des linksliberalen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron im ersten Wahlgang in Frankreich auch als Auftrag für die Parteien in Deutschland. „Nach den Niederländern haben nun auch die Franzosen mehr

clearing
Malaysia inthronisiert neuen König Muhammad V.

Kuala Lumpur. Malaysias neuer König, Sultan Muhammad V., hat seine Landsleute zum Zusammenhalt aufgerufen. Der 47-Jährige wurde im Beisein von Premierminister Najib Razak in der Hauptstadt Kuala Lumpur offiziell als Monarch inthronisiert. mehr

clearing
Grünen-Politiker Özdemir: Für Fanatiker nicht das Feld räumen

Stuttgart. Grünen-Bundeschef Cem Özdemir hat nach öffentlichen Bedrohungen und Beleidigungen schon über die Aufgabe seines Politikerdaseins nachgedacht. Zum Beispiel seien er und seine Familie nach der Armenien-Resolution massiv angefeindet worden, sagte Özdemir. mehr

clearing
Erleichterung an Finanzmärkten - aber keine Euphorie

Paris. An den Finanzmärkten ist der Ausgang der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl mit Erleichterung aufgenommen worden. Da es die Rechtspopulistin Marine Le Pen in die Stichwahl am 7. Mai geschafft hat, herrscht aber keine Euphorie. mehr

clearing
Le Pen erzielt bestes Front-National-Ergebnis aller Zeiten

Paris. Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat in der ersten Runde der Präsidentenwahl nach Zahl der Stimmen das beste Ergebnis in der Geschichte ihrer Front National erzielt. mehr

clearing
Anerkennungsquote bei Afghanen auf etwa 48 Prozent gesunken

Berlin. Die Anerkennungsquote für Flüchtlinge aus Afghanistan ist einem Medienbericht zufolge weiter gesunken. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres habe die bereinigte Schutzquote 47,9 Prozent betragen, berichtete die „Passauer Neue Presse” mehr

clearing
Euro nach Frankreich-Wahl weiter im Plus - Euphorie ebbt ab

Sydney. Der Euro hat nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl deutlich an Wert gewonnen. Allerdings hielt sich die erste Euphorie der ersten Handelsstunden am Devisenmarkt nicht. mehr

clearing
Seehofer will weitermachen - CSU-Vorstand berät über Bundestagsliste

München. Noch vor der offiziellen Verkündung durch CSU-Chef Horst Seehofer hat dessen Entscheidung zur Verlängerung seiner Amtszeit nicht nur in Bayern für viele Diskussionen gesorgt. mehr

clearing
Frankreich hat die Wahl zwischen Macron und Le Pen

Paris. Frankreich muss sich bei der Präsidenten-Stichwahl zwischen dem wirtschaftsfreundlichen Jungstar Emmanuel Macron und der Rechtspopulistin Marine Le Pen entscheiden. Der sozialliberale Ex-Minister Macron setzte sich in der ersten Runde mit knapp 24 mehr

clearing
Maduro droht Opposition - Neue Protestwelle in Venezuela

Caracas. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro will trotz Massenprotesten und mehreren Toten die sozialistische Revolution um jeden Preis verteidigen. „Sie wissen nicht, was wir in der Lage sind zu tun”, sagte der 54-Jährige in seinem TV- und Radioprogramm „Domingos ... mehr

clearing
Mann schleudert Ast durch Autoscheibe - Siebenjährige verletzt

Essen. Ein anscheinend verwirrter Mann hat in Essen einen Ast auf ein vorbeifahrendes Auto geworfen und so ein siebenjähriges Mädchen leicht verletzt. Das Kind saß am Abend auf der Rückbank im Wagen mit seiner Familie, wie die Polizei mitteilte. mehr

clearing
AfD-Vorstandsmitglied Driesang: Petry wird weiter gebraucht

Köln. AfD-Vorstandsmitglied Dirk Driesang hält es nach dem Parteitag in Köln für falsch, von Siegern und Verlierern zu sprechen. Frauke Petry sei immer noch Parteichefin und werde weiter gebraucht, sagte er der dpa. mehr

clearing
Kanté zum Fußballer des Jahres in England gewählt

London. N'Golo Kanté ist zum ersten Mal in seiner Karriere zum Fußballspieler des Jahres in England gewählt worden. Der 26 Jahre alte Mittelfeldakteur von Chelsea London wurde durch die Professional Footballers' Association ausgezeichnet. mehr

clearing
Bundesregierung: „Gut, dass Emmanuel Macron Erfolg hatte”

Berlin. Regierungssprecher Steffen Seibert hat den Erfolg des Mitte-Links-Kandidaten Emmanuel Macron bei der französischen Präsidentschaftswahl begrüßt. „Gut, dass Emmanuel Macron mit seinem Kurs für eine starke EU und soziale Marktwirtschaft Erfolg hatte”, twitterte Seibert. mehr

clearing
Seltener Auftritt von Burt Reynolds bei Filmfestival

New York. An der Seite von Robert De Niro und Chevy Chase hat sich Hollywood-Veteran Burt Reynolds beim New Yorker Tribeca-Filmfestival gezeigt. Der hagere Schauspieler lief an einem Stock über den roten Teppich und nahm für Fotos an der Seite seiner Kollegen auf einem Hocker Platz. mehr

clearing
USA rüsten auf - Forscher: Nur vier Länder erreichten 2016 Nato-Ziel

Stockholm. Nach Jahren sinkender Militärausgaben haben die USA 2016 wieder mehr Geld für Rüstung ausgegeben. Die Ausgaben stiegen leicht um 1,7 Prozent auf 611 Milliarden US-Dollar. Das geht aus einem Bericht des Stockholmer Friedensforschungsinstituts Sipri hervor. mehr

clearing
Sechs Familienclan-Mitglieder nach Tumulten vor Gericht

Hannover. Ein mutmaßlicher Räuber versuchte, aus dem Amtsgericht zu fliehen und stürzte zu Tode - daraufhin randalierten mutmaßlich Familienangehörige, zwei Dutzend Polizisten wurden verletzt. mehr

clearing
Geschockt zurückgekehrt: Mutmaßliches IS-Mitglied vor Gericht

Düsseldorf. Vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf beginnt heute ein Prozess gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz IS. Der heute 23-jährige Mann soll Mitte 2015 über die Türkei nach Syrien gereist sein und sich dort dem IS angeschlossen haben. mehr

clearing
Weniger Einbrüche, mehr Gewalttaten: Kriminalstatistik wird vorgelegt

Berlin. Mord, Diebstahl, Einbruch, rechte Übergriffe: Bundesinnenminister Thomas de Maizière stellt heute in Berlin neue Kriminalitätszahlen vor. Vorab wurden bereits einige Entwicklungen und Zahlen bekannt. mehr

clearing
CSU-Chef Seehofer will weitermachen

München. München (dpa) - Knapp zwei Wochen vor der Aufstellung der Liste für die Bundestagswahl will CSU-Chef Horst Seehofer über seine eigene politische Zukunft entscheiden. Bereits vor den Gremiensitzungen heute kündigte der 67-Jährige einem kleinen Kreis mehr

clearing
CSU-Chef Seehofer entscheidet über seine politische Zukunft

München. Knapp zwei Wochen vor der Aufstellung der Liste für die Bundestagswahl will CSU-Chef Horst Seehofer über seine eigene politische Zukunft entscheiden. Am Vormittag will der bayerische Ministerpräsident in der CSU-Zentrale in München den Parteivorstand mehr

clearing
Le Pen holt in FN-Hochburg gut 46 Prozent

Paris. Die Kandidatin der rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, hat die französische Präsidentschaftswahl in der FN-Hochburg Hénin-Beaumont gewonnen, die absolute Mehrheit dort aber verfehlt. mehr

clearing
Schicksalswahl in Frankreich: Macron und Le Pen kämpfen um Europa

Paris. Frankreich schickt den sozial-liberalen Europa-Freund Emmanuel Macron und die EU-feindliche Rechtspopulistin Marine Le Pen in die Stichwahl um das Präsidentenamt. Der politische Jungstar Macron gewann laut Hochrechnungen die erste historische Wahlrunde und verwies Le Pen auf ... mehr

clearing
„Welt”: Deutlich mehr Fälle von Cyberkriminalität

Berlin. Die Zahl der mit Hilfe des Internets verübten Straftaten hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Die Polizei habe 2016 rund 82 649 Fälle von Cyberkriminalität „im engeren Sinne” registriert, berichtet die „Welt” vor der mehr

clearing
Altmaier: „Frankreich und Europa können gemeinsam gewinnen”

Berlin. Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat den Erfolg des sozialliberalen Kandidaten Emmanuel Macron bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich begrüßt. „Das Ergebnis für Emmanuel Macron zeigt: Frankreich UND Europa können gemeinsam gewinnen!”, mehr

clearing
Macron will „Präsident der Patrioten” werden

Paris. Der sozialliberale Kandidat Emmanuel Macron will „Präsident des ganzen Volks von Frankreich” werden. Das erklärte der Favorit für die Stichwahl am 7. Mai. „Der Präsident der Patrioten angesichts der Bedrohung durch die Nationalisten. mehr

clearing
Meisterschaft nach Barça-Sieg im Clásico bei Real wieder spannend

Madrid. Der FC Barcelona hat das Rennen um die spanische Fußball-Meisterschaft noch einmal spannend gemacht. Der Titelverteidiger kam in der 174. Auflage des Clásico in der Primera Division bei Real Madrid zu einem 3:2 und verdrängte die Königlichen von der Tabellenspitze. mehr

clearing
Schulz: Nach Wilders hat auch Rassistin Le Pen Niederlage erlitten

Berlin. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Erfolg des linksliberalen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron im ersten Wahlgang in Frankreich als Erfolg für ein geeintes Europa bewertet. mehr

clearing
Schulz: Nach Wilders hat auch Rassistin Le Pen Niederlage erlitten

Berlin. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Erfolg des linksliberalen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron im ersten Wahlgang in Frankreich als Erfolg für ein geeintes Europa bewertet. mehr

clearing
Umfragen sehen Macron für Stichwahl gegen Le Pen klar vorn

Paris. Für die zweite Runde der französischen Präsidentschaftswahl am 7. Mai sehen zwei Umfragen den sozialliberalen Kandidaten Emmanuel Macron klar vor der Rechtspopulistin Marine Le Pen. mehr

clearing
Euro steigt nach Frankreichwahl auf höchsten Stand seit fünf Monaten

Auckland. Der Euro hat mit kräftigen Gewinnen auf den voraussichtlichen Ausgang der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen reagiert. Die Gemeinschaftswährung stieg im frühen Handel am Montagmorgen Ortszeit im neuseeländischen Auckland zum US-Dollar auf den höchsten Stand ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse