Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 17°C

Schlaglichter

Bildergalerien

ANZEIGE
Mainova Frankfurt Marathon „Das Training kann auch Überwindung kosten!“ Julian Flügel ist ebenfalls Kapitän einer Mainova-Promi-Staffel beim Mainova Frankfurt Marathon. Der Langstreckenläufer sieht sich selbst als Halbprofi, weil er eine Teilzeit-Stelle hat, aber trotzdem auf hohem Niveau Rennen und Marathon läuft. Auch bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 ist er über 42,195 Kilometer gestartet (Platz 72 in 2:20:47). Flügel erzählt von seiner verletzungsbedingten Trainingspause, seinen Plänen für die Zukunft und was er sich vom Mainova Frankfurt Marathon erhofft. mehr
ANZEIGE
Die 10 besten Tipps: Richtig aufräumen Irgendwann kommt der Punkt, an dem du feststellst, dass deine Wohnung vollgestopft ist mit allen möglichen Dingen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Überall steht etwas herum und der dringend benötigte Stauraum ist voll mit Kisten, deren Inhalt du jahrelang nicht mehr gebraucht hast. mehr
„Durchfall-Masche” auf Mallorca

Palma (dpa) - Die spanische Polizei hat rund 800 mutmaßliche Betrüger identifiziert, die als Touristen auf den Balearen durch vorgetäuschte Lebensmittelinfektionen die Erstattung ihrer Reisekosten erreicht haben sollen. mehr

clearing
Goldener Oktober kommt möglicherweise zurück

Offenbach. Der Bilderbuch-Herbst hat sich fast überall in Deutschland verabschiedet - in den kommenden Tagen geht es mit den Temperaturen bergab. Höchstens 9 bis 14 Grad erwartet der Deutsche Wetterdienst für den Sonntag. mehr

clearing
Kreise: Konstruktive Sondierungs-Atmosphäre

Berlin. CDU, CSU, FDP und Grüne haben sich in ihren ersten Gesprächen über ein Jamaika-Bündnis in großer Runde bemüht, eine gemeinsame Basis für weitere Verhandlungen zu finden. Es sei guter Wille spürbar, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur etwa zwei Stunden mehr

clearing
Hamilton auf Kurs: Schnellster im Training von Austin

Austin. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist im ersten Training der Formel 1 beim Grand Prix der USA Bestzeit gefahren. Der Mercedes-Pilot verwies in Austin seinen Titelrivalen Sebastian Vettel im Ferrari mit 0,593 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. mehr

clearing
Eine Tote nach Messerattacke in polnischem Einkaufszentrum

Stalowa Wola. Bei einem Messerangriff in einem Einkaufszentrum in Polen hat es eine Tote und mindestens sieben Verletzte gegeben. Der mutmaßliche Täter, ein 27-Jähriger Pole, wurde von Besuchern des Einkaufszentrums überwältigt. Anschließend nahm die Polizei ihn fest. mehr

clearing
Rückschlag für DFB-Frauen in WM-Quali: 2:3 gegen Island

Wiesbaden. Die deutschen Fußball-Frauen haben in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 einen ersten Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Bundestrainerin Steffi Jones unterlag in Wiesbaden Island mit 2:3. mehr

clearing
ANZEIGE
VIP-Karten für die "Löwen Frankfurt" Löwen Frankfurt ist mehr als nur der Name des Eishockey-Teams. Mit diesem Begriff verbindet man in der Main-Metropole eine Mannschaft auf Top-Niveau, spannende Spiele und eine mitreißende Stimmung auf den Rängen. mehr
Dax wieder unter 13 000 Punkten

Frankfurt/Main. Die Anleger am deutschen Aktienmarkt hat zum Wochenschluss doch noch der Mut verlassen. Ungeachtet neuer Rekorde an den US-Börsen gab der Dax seine Gewinne bis Handelsschluss wieder ab und schloss erneut unter der Marke von 13 000 Punkten. Mit einem minimalen Plus von 0,01 ... mehr

clearing
„Ran an die Arbeit” - Jamaika-Sondierer zuversichtlich

Berlin. Knapp vier Wochen nach der Bundestagswahl sind die Spitzen von CDU, CSU, FDP und Grüne in die erste gemeinsame Sondierungsrunde auf dem Weg zu einem Jamaika-Bündnis gegangen. Die potenziellen Koalitionäre gaben sich zuversichtlich. mehr

clearing
Mindestens 30 Tote bei Angriffen auf Moscheen in Afghanistan

Kabul. Bei zwei Angriffen auf Moscheen in Afghanistan sind mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Ein Attentat traf ein Gotteshaus in der Hauptstadt Kabul, das andere eine Moschee in der zentralafghanischen Provinz Ghor. mehr

clearing
Akhanli steht in Deutschland jetzt unter Polizeischutz

Köln. Der nach zweimonatigem Zwangsaufenthalt aus Spanien zurückgekehrte Autor Dogan Akhanli steht jetzt in Deutschland unter Polizeischutz. Der deutsche Schriftsteller mit türkischen Wurzeln war gestern Abend bei seiner Rückkehr auf dem Düsseldorfer Flughafen mehr

clearing
Merkel und Seehofer zuversichtlich vor Jamaika-Sondierung

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer haben sich kurz vor dem Start in die Jamaika-Sondierungen in großer Runde optimistisch geäußert. In den Verhandlungen werde es „sicherlich eine Vielzahl von Differenzen geben”, aber auch mehr

clearing
Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Heide. Eines der Tiere gelangte sogar in eine Bank: Zwei Wildschweine haben mitten in der Innenstadt von Heide vier Menschen verletzt. Besonders in der Sparkasse spielten sich dramatische Szenen ab. mehr

clearing
Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Düsseldorf. Der NRW-Untersuchungsausschuss zum Terrorfall Anis Amri wird sich auch mit der Rolle eines V-Mannes bei dem Anschlag in Berlin befassen. Nach Medienberichten soll der vom LKA in NRW geführte Informant selbst zu Anschlägen angestachelt haben. mehr

clearing
IS-Rückschläge: de Maizière warnt vor Rückkehrern

Ischia. Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat nach großen Gebietsverlusten der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien und im Irak vor der Bedrohung durch zurückkehrende Kämpfer gewarnt. mehr

clearing
Bundeswehr will Ausbildung der Peschmerga fortsetzen

Berlin. Trotz der Gefechte zwischen irakischen Truppen und kurdischen Peschmerga-Kämpfern im Nordirak will die Bundeswehr ihre Ausbildungsmission wieder aufnehmen. Falls sich die Lage nicht gravierend ändere, sähe es im Moment so aus, als ob man übermorgen mehr

clearing
WM-Affäre: DFB muss 19,2 Millionen Euro Steuern nachzahlen

Frankfurt/Main. Der Deutsche Fußball-Bund muss in der WM-Affäre Steuern in Höhe von 19,2 Millionen Euro nachzahlen. Der Verband hat einen geänderten Steuerbescheid für das WM-Jahr 2006 erhalten. Der DFB will den Bescheid aber anfechten. mehr

clearing
Nach Diebstahl von Goldmünze noch zwei Verdächtige in Haft

Berlin. Rund ein halbes Jahr nach dem spektakulären Diebstahl einer riesigen Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum sind von ursprünglich vier Verdächtigen nur noch zwei in Untersuchungshaft. mehr

clearing
Air-Berlin-Flieger darf auf Island nicht abheben

Reykjavik. Ein Flugzeug der insolventen Air Berlin darf auf Island nicht mehr abheben. Die deutsche Fluggesellschaft habe Flughafengebühren nicht gezahlt, sagte der Betreiber des internationalen Flughafens. mehr

clearing
Spanien will Krise um Katalonien mit Neuwahl beilegen

Madrid. Im Konflikt zwischen der spanischen Zentralregierung und Katalonien zeichnet sich eine Neuwahl des Regionalparlaments in Barcelona ab. In Madrid wird damit die Hoffnung verbunden, dass es danach eine neue Regionalregierung gibt, die nicht mehr die Unabhängigkeit anstrebt. mehr

clearing
Videobeweis kommt ab Viertelfinale auch im DFB-Pokal

Frankfurt/Main. Der Videobeweis wird ab dem Viertelfinale auch im DFB-Pokal eingeführt. Die Schiedsrichterkommission hatte diesen Vorschlag gemacht. „Sollte ein Verein im Viertelfinale Heimrecht haben, der nicht in der Bundesliga spielt, wird bei dieser mehr

clearing
Protest gegen Spanien: Katalanen ziehen Geld von Banken ab

Madrid. Nach der Androhung von Zwangsmaßnahmen hat die katalanische Unabhängigkeitsbewegung neue Protestaktionen gestartet, die auf die Wirtschaftskraft der Region zielen. Zahlreiche Menschen folgten einem Aufruf, Geld von ihren Bankkonten abzuheben. mehr

clearing
EU hofft auf Durchbruch beim Brexit bis Dezember

Brüssel. Im Streit über den Brexit hofft die Europäische Union auf einen Durchbruch bis Dezember: Dann könnten Verhandlungen über einen neuen Handels- und Zukunftspakt zwischen der EU und Großbritannien starten. mehr

clearing
Ministerpräsidenten: Arbeitsmarkt für Geduldete lockern

Saarbrücken. Die Ministerpräsidenten der Länder wollen geduldeten Migranten den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. Ausreisepflichtige, die wegen rechtlicher Hindernisse das Land nicht schnell verlassen können, sollten Möglichkeiten erhalten, dass sie ihren Lebensunterhalt mehr

clearing
Jeder sechste Tod hängt mit Umweltverschmutzung zusammen

London. Umweltverschmutzung trägt weltweit zu jedem sechsten Todesfall bei. Eine internationale Studie ergibt, dass Belastungen von Luft, Wasser und Böden im Jahr 2015 etwa neun Millionen vorzeitige Todesfälle verursacht haben. mehr

clearing
Mord in Tiefgarage: Ehemann tötete wohl Frau und Liebhaber

Eislingen. Die Bluttat in einer Tiefgarage ist wahrscheinlich von einem eifersüchtigen Ehemann begangen worden. In einem Auto schnitt er seiner ebenfalls 56-Jährigen Ehefrau und deren 30 Jahre jüngerem Partner die Kehlen durch, ehe er sich vermutlich erschoss. mehr

clearing
Militärbündnis erklärt komplette Befreiung von Al-Rakka

Damaskus. Die von den USA unterstützten Syrischen Demokratischen Kräfte haben eine komplette Befreiung der früheren IS-Hochburg Al-Rakka verkündet. Die gesamte Stadt stehe unter Kontrolle des von Kurden geführten Bündnisses. mehr

clearing
Merkel bittet EU-Partner um Geduld bis zur Regierungsbildung

Brüssel. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die EU-Partner in der Debatte über Reformen der Europäischen Union um Geduld gebeten. In Deutschland liefen Sondierungsgespräche. Der Zeitpunkt für Ergebnisse sei noch nicht absehbar, sagte die CDU-Chefin zum Abschluss des EU-Gipfels in Brüssel. mehr

clearing
Wütende Wildschweine verletzen Menschen

Heide. Zwei aggressive Wildschweine haben in Heide in Schleswig-Holstein mehrere Menschen angegriffen und vier von ihnen verletzt. Wie eine Polizeisprecherin sagte, wurde eines der Tiere erschossen. mehr

clearing
EU bleibt hart beim Brexit - May vermeidet klare Zusagen

Brüssel. Im Streit über den Brexit bleibt die Europäische Union hart. Weil die britische Premierministerin Theresa May beim EU-Gipfel in Brüssel konkrete Zusagen vermied, will die Union die Austrittsverhandlungen frühestens im Dezember ausweiten. mehr

clearing
Kauder bleibt bei Streitthema Familiennachzug für Flüchtlinge hart

Berlin. Unionsfraktionschef Volker Kauder (bleibt unmittelbar vor Beginn der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition beim Thema Familiennachzug für Flüchtlinge hart. „Wir haben eine klare Position, den Familiennachzug nicht für alle subsidiär Geschützten mehr

clearing
Air-Berlin-Flieger darf auf Island nicht abheben

Reykjavik. Ein Flugzeug der insolventen Air Berlin darf auf Island nicht mehr abheben. Die deutsche Fluggesellschaft habe Flughafengebühren nicht gezahlt, teilte der Betreiber des internationalen Flughafens Keflavik, Isavia, in der Nacht mit. Der Rückflug nach Düsseldorf wurde gestrichen. mehr

clearing
Kanzler Kern: Briten müssen Karten auf den Tisch legen

Brüssel. Österreichs Kanzler Christian Kern hat von der britischen Regierung mehr Klarheit in den Brexit-Verhandlungen gefordert. „Wenn man bei dem Brexit bleiben möchte, ist jetzt langsam der Zeitpunkt, die Karten auf den Tisch zu legen”, mehr

clearing
Protest an Geldautomaten: Separatisten weiten Aktionen aus

Madrid. Aus Protest gegen das Vorgehen der spanischen Regierung haben katalanische Separatisten reihenweise Geld von den Banken abgehoben. Die Menschen folgten einem Aufruf der Organisationen Katalanische Nationalversammlung und Omnium Cultural und zogen Guthaben mehr

clearing
US-Drohnenangriff tötet Chef brutaler pakistanischer Talibangruppe

Islamabad. Der Anführer der brutalsten und aktivsten pakistanischen Talibangruppe Jamaat ul-Ahrar ist nach Angaben aus pakistanischen Sicherheitskreisen bei einem US-Luftangriff ums Leben gekommen. mehr

clearing
Drei Tote in Tiefgarage - Hinweise auf Beziehungstat

Eislingen. Nach der Entdeckung dreier Leichen in einer Tiefgarage in Baden-Württemberg haben sich Hinweise auf eine Beziehungstat verdichtet. Bei den Toten handelt es sich um ein zuletzt getrennt lebendes Ehepaar und den 26-jährigen Partner der Frau. mehr

clearing
Juncker fordert mehr Details für Brexit-Verhandlungen

Brüssel. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat von den Briten mehr konkrete Angaben in den Verhandlungen über ihren Austritt aus der Europäischen Union gefordert. „Wir haben einige Details, aber wir haben nicht alle Details, die wir brauchen”, mehr

clearing
Amri-Ausschuss im Landtag startet neu - V-Mann im Visier

Düsseldorf. Der Terrorfall Anis Amri beschäftigt erneut einen Untersuchungsausschuss des NRW-Landtags - und parallel dazu gibt es neue Recherchen zur Rolle eines V-Manns bei dem Anschlag. mehr

clearing
Auto-Kartellverdacht: Daimler bestätigt Kronzeugenantrag

Stuttgart. Der Daimler-Konzern hat im Zuge des Verdachts auf ein Kartell in der deutschen Autoindustrie bei den EU-Behörden einen Antrag auf Kronzeugenregelung gestellt. Das sagte Daimler-Finanzchef Bodo Uebber in einer Telefonkonferenz. Er bestätigte damit entsprechende Medienberichte. mehr

clearing
Trittin: Investitionen haben Vorrang vor Steuerentlastung

Berlin. Für die Grünen haben in einer möglichen Jamaika-Koalition Investitionen Vorrang vor Steuerentlastungen. „Wir müssen uns klarmachen, dass in Deutschland jede dritte Brücke baufällig ist, dass wir 100 Milliarden Investitionsstau in den Kommunen mehr

clearing
Wirbelstürme und Erdbeben kosten Swiss Re Milliarden Dollar

Zürich. Die jüngste Hurrikan-Serie und die Erdbeben in Mexiko belastenden weltweit zweitgrößten Rückversicherer Swiss Re. Die Zerstörungen schlagen bei dem Konzern voraussichtlich mit 3,6 Milliarden US-Dollar zu Buche, wie der Rivale der Munich Re in Zürich mitteilte. mehr

clearing
US-Senat: Hürde für Steuerreform genommen

Washington. Der US-Senat hat einen Haushaltsentwurf verabschiedet und damit eine Hürde für die von Präsident Donald Trump geplante Steuerreform aus dem Weg geräumt. 51 Senatoren stimmten für den Entwurf, 49 waren dagegen. mehr

clearing
Mann aus Cabrio geschleudert und von LKW überrollt - tot

Düsseldorf. Der Fahrer eines Cabrios ist bei einem Unfall in Düsseldorf aus seinem Wagen geschleudert und von einem Lastwagen überrollt worden. Der 30-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. mehr

clearing
Innenressort: Keine belegbaren Zahlen zu Familiennachzug

Berlin. Das Bundesinnenministerium sieht sich nicht in der Lage, den absehbaren Familiennachzug von syrischen und irakischen Flüchtlingen zu beziffern. „Wissenschaftlich belegbare Zahlen, wie viele Familienangehörige der Kernfamilie im Schnitt zu einem mehr

clearing
Anwälte hoffen auf Bewegung im Fall Deniz Yücel

Istanbul. Die Anwälte des in der Türkei inhaftierten „Welt”-Korrespondenten Deniz Yücel hoffen auf Bewegung in seinem Fall. Man setze nun auf Fortschritte in dem Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, sagte Yücel-Anwalt Veysel Ok der dpa in Istanbul. mehr

clearing
Falsche Polizisten am Telefon - Betrugsmasche immer häufiger

Düsseldorf. In Deutschland werden falsche Polizisten am Telefon als Betrugsmasche immer mehr zum Problem. In Nordrhein-Westfalen stieg die Zahl der Delikte, bei denen so getarnte Gauner arglose Senioren um ihr Geld bringen wollen, stark an: Von Januar bis März mehr

clearing
Merkel sieht „null Indizien” für Misserfolg bei Brexit-Verhandlungen

Brüssel. Bundeskanzlerin Angela Merkel glaubt nach eigenem Bekunden fest an einen Erfolg der Brexit-Verhandlungen. „Ich habe da eigentlich überhaupt gar keinen Zweifel, wenn wir geistig alle klar sind”, sagte die CDU-Chefin am frühen Morgen beim EU-Gipfel in Brüssel. mehr

clearing
Tusk: EU-Länder wollen neues Asylsystem bis Mitte 2018

Brüssel. Die EU-Staats- und Regierungschefs machen einen neuen Anlauf, bis Mitte 2018 das seit Jahren umstrittene Asylsystem in Europa neu aufzustellen. Dies kündigte EU-Ratspräsident Donald Tusk nach ersten Gesprächen beim EU-Gipfel in Brüssel an. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse