E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

13-Jährige und Frau sterben bei Unfall auf A20 bei Rostock

Kröpelin. 

Bei einem Auffahrunfall auf der A20 unweit von Rostock sind zwei Menschen ums Leben gekommen - eine 13- und eine 63-Jährige. Der elfjährige Bruder des Mädchens schwebt in Lebensgefahr. Die Mutter des Kindes, die am Steuer saß, wurde leicht verletzt. Ungebremst war eine Frau mit ihrem Auto auf den Wagen der Familie aufgefahren. Die Unfallverursacherin war betrunken. Weitere acht Menschen wurden verletzt oder stehen unter Schock. Die beiden Getöteten saßen in einem Wagen. Es waren mehrere Autos beteiligt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen