E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

500-Kilo-Blindgänger in Frankfurt unschädlich gemacht

Frankfurt/Main. 

In Frankfurt am Main ist am Morgen eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Der gesamte Einsatz sei nach Plan verlaufen, sagte eine Sprecherin der Polizei. Feuerwehr und Polizei brachten zuvor rund 2500 Menschen in Sicherheit. Der 500-Kilo-Blindgänger war gestern bei Bauarbeiten gefunden worden. Auch drei Hotels waren von der Räumung betroffen. Auf einem Messegelände wurde eine Betreuungsstelle eingerichtet, die Menschen wurden von einer Hilfsorganisation versorgt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen