E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

ADAC Nordrhein machte Geschäfte mit Firma von Club-Funktionär

München. 

Der ADAC in Nordrhein-Westfalen hat ein größeres Geschäft mit der Firma eines Club-Funktionärs abgeschlossen. Eine Sprecherin des ADAC Nordrhein bestätigte den Sachverhalt, über den die «Süddeutschen Zeitung» berichtet hatte. Das Geschäft sei aber einwandfrei gewesen. Der von ADAC-Präsident Peter Meyer geleitete Regionalverband habe im Jahr 2009 dem Unternehmen eines Vorstandskollegen 200 000 Euro für ein Fernsehstudio am Nürburgring gezahlt. Im Gegenzug wurde an der Strecke für den ADAC geworben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen