E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

AfD dringt auf Abschottung - Erika Steinbach führt Stiftung

Augsburg. 

Die AfD hat bei ihrem Parteitag die von der Union diskutierten Asyl-Verschärfungen als unzureichend kritisiert und eine Abschottung Europas verlangt. AfD-Chef Alexander Gauland forderte Innenminister Horst Seehofer in Augsburg zum Sturz von Kanzlerin Angela Merkel auf. Der Parteichef warnte vor einem „Bevölkerungsaustausch” durch die Aufnahme von Asylbewerbern. Die AfD erkannte die von der früheren CDU-Politikerin Erika Steinbach geleitete Desiderius-Erasmus-Stiftung als parteinah an. Die Proteste von etwa 5000 AfD-Gegnern blieben weitgehend friedlich.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen