E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Altmaier sieht stabilen Aufschwung in Deutschland

Berlin. 

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sieht trotz einer gesenkten Konjunkturprognose einen stabilen wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland. Dieser komme zunehmend bei den Bürgern an, sagte der CDU-Politiker in Berlin. Die Arbeitslosigkeit gehe weiter zurück, die Löhne stiegen. Allerdings seien außenwirtschaftliche Risiken gestiegen, sagte Altmaier mit Blick auf Handelskonflikte der USA mit der EU und China. Altmaier rechnet im laufenden Jahr mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 1,8 Prozent. Im Frühjahr hatte die Regierung noch ein Plus von 2,3 Prozent erwartet.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen