E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Altmaier will Milliarden-Entlastung für Unternehmen

Berlin. 

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die Unternehmen in Deutschland steuerlich massiv entlasten. In einem „wirtschaftspolitischen Aktionsprogramm” schlägt der CDU-Politiker umfangreiche Maßnahmen vor. Das neunseitige Papier liegt der Deutschen Presse-Agentur vor. Darin enthalten sind auch zehn steuerpolitische Maßnahmen. Altmaier will etwa den Solidaritätszuschlag vollständig abschaffen. Bei einer vollständigen Umsetzung des Aktionsprogramms würden Unternehmen in Deutschland insgesamt um 20 Milliarden Euro pro Jahr weniger Steuern zahlen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen