E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Amnesty: Steudtner und andere Menschenrechtler sofort freilassen

Istanbul. 

Hundert Tage nach der Festnahme des Deutschen Peter Steudtner und anderer Menschenrechtler in der Türkei hat Amnesty International deren Entlassung aus der Untersuchungshaft gefordert. Die Menschenrechtsorganisation verurteilte die „unrechtmäßige Inhaftierung” der Betroffenen und forderte deren „sofortige und bedingungslose Freilassung”. Die Staatsanwaltschaft wirft Peter Steudtner, seinem schwedischen Kollegen Ali Gharavi und neun weiteren Menschenrechtlern Terrorunterstützung vor. Unter den elf Angeklagten sind insgesamt drei Amnesty-Mitarbeiter.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen