E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Babyleiche in Zugtoilette gefunden

München. 

In der Toilette eines Reisezugs ist in München ein Neugeborenes tot gefunden worden. Der Junge hatte laut Polizei nach der Geburt noch gelebt. Das habe die Obduktion des Leichnams ergeben, hieß es. Möglicherweise habe die Mutter das Kind in der Toilette zur Welt gebracht. Die Frau habe sich zuvor eventuell im Speisewagen des Zuges aufgehalten. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise. Erst gestern war in Brandenburg die Leiche eines Säuglings in einer Tüte auf einer Wiese in Friedrichsthal gefunden worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen