Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Biathlon-Männer verpassen Podest in Ruhpolding

Ruhpolding. 

Die deutsche Biathlon-Staffel der Männer ist bei der Olympia-Generalprobe auf den vierten Platz gelaufen. Beim Weltcup in Ruhpolding musste sich das in Bestbesetzung angetretene deutsche Quartett Sieger Norwegen, dem Zweiten Frankreich und Russland geschlagen geben. In der Besetzung Erik Lesser, Benedikt Doll, Arnd Peiffer und Simon Schempp erschien ein Erfolg vor heimischem Publikum nur nach dem fehlerfreien Startläufer Lesser denkbar. Insgesamt erlaubte sich das deutsche Quartett, das fast ein Jahr lang kein Staffelrennen mehr gewonnen hat, zehn Nachlader.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse