E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

Bill Gates kritisiert „America first”

New York. 

Microsoft-Gründer Bill Gates hat sich besorgt über die von US-Präsident Donald Trump ausgegebene Devise „America first” gezeigt. „Die "Amerika zuerst"-Weltansicht macht mir Sorgen”, sagte Gates in einem jährlich gemeinsam mit seiner Frau Melinda verfassten öffentlichen Brief. „Es ist nicht so, dass die Vereinigten Staaten nicht auf das Wohl ihrer Bürger achten sollten. Die Frage ist, wie man das am besten macht. Meiner Ansicht nach hat es sich über die Zeit bewiesen, dass ein Miteinander mit der Welt die meisten Vorteile für alle hat, auch für Amerikaner, mehr als eine Abschottung.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen