E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Bus mit US-Schülern stürzt nach Ausflug in Schlucht

Loxley. 

Auf dem Heimweg von einem Ausflug nach Disney World in Florida ist ein Bus mit Schülern in eine 15 Meter tiefe Schlucht gestürzt. Nach Angaben des zuständigen Sheriffs Hoss Mack kam bei dem Unfall im US-Bundesstaat Alabama der Busfahrer ums Leben. Mehrere der 42 Passagiere sollen schwer verletzt sein. Der Unfall ereignete sich bei Loxley im Baldwin County. Der Bus kam von der Straße ab und stürzte in die Schlucht. An Bord befanden sich Schüler aus Texas.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen